NEWS / AKTUELLES

jugend.rlp.de
03.12.2020

Global Youth Summit

Junge Menschen zwischen 18 bis 30 Jahren aus den Ländern ...
[weiterlesen]

Junge Menschen zwischen 18 bis 30 Jahren aus den Ländern Japan, Estland und Deutschland sind aufgerufen, am Online-Diskussionsprogramm zum Thema "Solving local issues for building a sustainable society - Using technology to solve local issues" teilzunehmen. Im Rahmen des Programms sollen junge Menschen die Möglichkeit haben sich über Verantwortungsübernahme in der Gesellschaft und Umsetzung von Aktivitäten vor Ort im Sinne der UN-Nachhaltigkeitsziele auszutauschen. Der Global Youth Summit findet in englischer Sprache statt und wird veranstaltet von der Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V - IJAB. 

Wann & Wo: 30. Januar 2021, 6. Februar 2021 und 13. Februar 2021 / 09:00 bis 12:00 Uhr // Kosten: keine // Bewerbungsschluss: 10. Dezember 2020 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.12.2020

Online-Fortbildung zum Thema Escape Room

Der präventive Jugendschutz der Stadt Frankfurt am Main ...
[weiterlesen]

Der präventive Jugendschutz der Stadt Frankfurt am Main bietet in Kooperation mit der Evangekischen Kirche Hessen-Nassau eine Fortbildung zum Thema Escape Room für Pädagog:innen und Multiplikator:innen der Sozial- und Bildungsarbeit an. Die Fortbildung ist kostenlos und findet über das Videokonferenz-Tool Zoom statt.

Wann & Wo: 04. Dezember 2020 / 10:00 - 12:00 Uhr / Zoom // Kosten: keine // Infos hier. // Anmeldeformular hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
01.12.2020

Terminreservierung für lokal-global 2021

Im Rahmen von lokal-global, einem Projekt von medien.rlp - ...
[weiterlesen]

Im Rahmen von lokal-global, einem Projekt von medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V., können fünf hochmoderne Computer eine bis maximal zwei Wochen für Jugendtreffs in ganz Rheinland-Pfalz geliehen werden. Das Angebot ist kostenlos (inklusive Auf- und Abbau und bei Bedarf kurzer Einweisung) und bietet eine Vielzahl an Netzwerkspielen und Anwendungen für den pädagogischen Einsatz. Außerdem begleitet medien.rlp auf Anfrage medienpädagogische Projekte, Veranstaltungen, LAN-Partys und Fortbildungen zum kreativen Einsatz von lokal-global vor Ort.

Zur Online-Reservierung der Netzwerke.

Bewerbungsschluss: 04. Dezember 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.11.2020

Förderprogramm "Jugend entscheidet"

Die Hertie-Stiftung unterstützt im Rahmen des ...
[weiterlesen]

Die Hertie-Stiftung unterstützt im Rahmen des Förderprogramms "Jugend entscheidet" Kommunen bei Einbindung von jungen Menschen zwischen 12 und 15 Jahren in lokalpolitische Entscheidungsprozesse. Der Projektpartner Politik zum Anfassen e.V. unterstützt die Kommunen dabei bei der Umsetzung. Zudem gibt es einen Sachkostenzuschuss für Veranstaltungen und Aktionen im Rahmen des Projekts in Höhe von 5.000 Euro.

Bewerbungsschluss: 04. Dezember 2020 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.11.2020

Inklusive Freiwilligendienste

Die Organisation bezev (Behinderung und ...
[weiterlesen]

Die Organisation bezev (Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit) ermöglicht jungen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung einen internationalen Freiwilligendienst. bezev berät Interessierte und vermittelt passende Entsendeorganisationen für Freiwilligendienste im Jahr 2021. Die entwicklungspolitischen Freiwilligendienste finden im Rahmen von weltwärts statt, dem vom Budesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) geförderten Programm und dauern zwischen sechs Monaten und zwei Jahren.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.11.2020

Jugend-Check: Entwurf eines Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes

Der Jugend-Check prüft auf Basis einer standardisierten, ...
[weiterlesen]

Der Jugend-Check prüft auf Basis einer standardisierten, wissenschaftliche Methodik Auswirkungen von Gesetzesvorhaben auf junge Menschen zwischen 12 und 27 Jahren. Der Jugend-Check vom 26. Oktober 2020 befasst sich mit dem "Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (Kinder- und Jugendstärkungsgesetz - KSJG)". Das Kompetenzzentrum Jugend-Check ist ein Projekt des Deutschen Forschungsinstitus für öffentliche Verwaltung (FÖV) und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Zum Jugend-Check "Jugendstärkungsgesetz".
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.11.2020

Geschäftsführer*in bei der Deutschen Schachjugend (DSJ) gesucht

Die Deutsche Schachjugend (DSJ) organisiert Schachspiele als ...
[weiterlesen]

Die Deutsche Schachjugend (DSJ) organisiert Schachspiele als Bildungsangebot, Freizeitbeschäftigung und sportlichen Wettkmapf für Jugendliche. In 17 Landesschachjugenden und etwa 2600 Vereinen sind fast 30.000 Jugendliche über die DSJ organisiert. Zudem ist die DSJ Mitglied in der Deutschen Sportjugend und befindet sich zurzeit in der Gründungsphase zum eingetragenen Verein. Hierfür sucht die DSJ einen Geschäftsfüher*in (m/w/d) in Vollzeit. Dienstsitz ist in Berlin.

Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.11.2020

EYE-Fördermittel für Jugendorganisationen

Die European Youth Foundation (EYF) fördert Pilotaktivitäten ...
[weiterlesen]

Die European Youth Foundation (EYF) fördert Pilotaktivitäten von lokalen und nationalen Jugendorganisationen, die sich mit gesellschaftlichen Herausforderungen der COVID 19-Krise befassen. Projekte, die sich mit den Auswirkungen der Kirse auf junge Menschen beschäftigen sollen, werden mit bis 10.000 Euro unterstützt. 

Bewerbungsschluss: 14. Dezember 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.11.2020

Digitale Jugendkonferenz Trier

Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Jugendkonferenz 2020 ...
[weiterlesen]

Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Jugendkonferenz 2020 in Trier nicht wie gewohnt in Form einer Präsenzveranstaltung durchgeführt werden, sondern wird in diesem Jahr digital umgesetzt. In einem Video wird erklärt, wie die Jugendkonferenz 2020 aufgebaut ist und wie die Strukturen einer kommunalen Jugendstrategie in Trier aussehen. Eingeladen zur Jugendkonferenz werden alle Schüler*innen der 9. Klassen aus weiterführenden Schulen in Trier. Sie haben die Möglichkeit mit Entscheidungsträger*innen aus Politik und Verwaltung über Themen zu sprechen, die sie gerne verändern möchten. Im Anschluss an die Konferenz können alle Jugendlichen ab 14 Jahren eigene Projektgruppen gründen oder sich bestehenden Projektgruppen anschließen.

Wann & Wo: 25. November 2020, 09:00 - 13:30 Uhr / digital über BigBlueButton // Kosten: keine // Infos und Erklärvideo hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.11.2020

Förderung für Kulturprojekte

Die Förderung "Young Experts + Ko-Produktion" versteht ...
[weiterlesen]

Die Förderung "Young Experts + Ko-Produktion" versteht Kulturelle Bildung als Ko-Produktion mit Kindern und Jugendlichen und fördert Projekte, in denen Kinder und Jugendliche mitkonzipieren, beraten und produzieren können. Die Förderung ist Teil des Sonderprogramms zur Bewältigung der Folgen der Corona-Krise NEUSTART KULTUR (BKM).

Bewerbungsschluss: 30. November 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.11.2020

InnovationsBarometer für Kulturelle Kinder- und Jugendbildung

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung ...
[weiterlesen]

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) will mit einer Umfrage die aktuelle Herausforderungen sowie den Stand Kultureller Bildung ermitteln, um Forderungen für den politischen Diskurs zu formulieren. Dazu sind alle Akteur*innen der Kulturellen Bildung und kulturellen Jugendarbeit sowie Verbände und Vereine, Bildungseinrichtungen und Multiplikator*innen in Deutschland dazu aufgerufen teilzunehmen.

Zum Online-Umfrage.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.11.2020

Demokratiekonferenz

Die Partnerschaft für Demokratie in der Verbandsgemeinde ...
[weiterlesen]

Die Partnerschaft für Demokratie in der Verbandsgemeinde Schweich lädt zur Konferenz "Digitalisierung: Motor der Demokratie oder Treiber von Verschwörungstheorien?" ein. Im Rahmen der Veranstaltung wird es einen Vortrag mit anschließender Diskussion von apl. Prof. Dr. habil. Markus Linden (Politikwissenschaft der Universität Trier) zum Thema geben. Die Veranstaltung findet online über das Tool Avaya statt.

Wann: 19. November 2020 / 19:30 Uhr // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 18. November 2020 // Anmeldung an: laura.wagner@demokratie-schweich.de // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.11.2020

Online-Veranstaltungen zum Thema "Verschwörungsmythen"

Die Partnerschaft für Demokratie Landkreis Börde in ...
[weiterlesen]

Die Partnerschaft für Demokratie Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt bietet eine kostenlose Veranstaltungsreihe zum Thema "Verschwörungsmythen - eine Gefahr für unsere Gesellschaft (und was wir dagegen tun können)" an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

17. November 2020 / 17:30 - 19:00 Uhr // "Verschwörungsmythen - Was ist das und warum gibt es sie?"

24. November 2020 / 17:30 - 19:00 Uhr // "Verschwörungsmythen und Antisemitismus - Erkennen und begegnen"

01. Dezember 2020 / 17:30 - 19:00 Uhr // "Verschwörungsmythen in Corona- Zeiten - Warum haben sie solche Reichweite und wer nutzt sie?"

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.11.2020

Broschüre „Starke Kinder- und Jugendparlamente. Kommunale Erfahrungen und Qualitätsmerkmale“

Was macht starke Kinder- und Jugendparlamente aus und wie ...
[weiterlesen]

Was macht starke Kinder- und Jugendparlamente aus und wie arbeiten sie? Welche Faktoren sind notwendig, um Kinder- und Jugendparlamente und andere Kinder- und Jugendgremien stark zu machen? Diesen Fragen geht das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. in der neuen Broschüre „Starke Kinder- und Jugendparlamente. Kommunale Erfahrungen und Qualitätsmerkmale“ nach. Die Erkenntnisse basieren auf den Ergebnissen der drei Teilstudien des Forschungsprojektes von Prof. Dr. Roland Roth und Prof. Dr. Waldemar Stange.

Infos zur Initiative „Starke Kinder- und Jugendparlamente“ hier. // Zur digitalen Version der Broschüre.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.11.2020

Global Education Week

Die diesjährige Global Education Week vom 16. bis 20. ...
[weiterlesen]

Die diesjährige Global Education Week vom 16. bis 20. November 2020 steht unter dem Motto „It’s our world. Let’s take action!“. Ihr Ziel ist es, gesellschaftliches Engagement gerade auch von Jugendlichen zu unterstützen und Demokratiebildung zu fördern. Die Aktionswoche wird in Deutschland von der Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd beim World University Service (WUS) koordiniert. Vielfältige Projekte sind bereits beim WUS eingereicht worden.?

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.11.2020

Virtuelle Projektwerkstatt Solidaritätsprojekte von JUGEND für Europa

JUGEND für Europa möchte mit der dritten aber erstmals ...
[weiterlesen]

JUGEND für Europa möchte mit der dritten aber erstmals virtuellen Projektwerkstatt junge Menschen zwischen 18-30 Jahren bei der Entwicklung eigener Solidaritätsprojekte unterstützen. Die EU fördert diese Projektideen mit 500 € pro Monat. Ob Urban-Gardening, Nachbarschaftshilfe, virtuelle Sprachcafés oder Recycle-Workshops – Kreative Ideen für verschiedenste Engagementfelder sind willkommen. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich bei der Projektwerkstatt mit anderen engagierten jungen Menschen aus ganz Deutschland zu vernetzen. Nach dem interaktiven Wochenende sollen die nächsten Schritte im Antragsprozess geklärt sein und dem Start eines eigenen Solidaritätsprojektes nichts im Wege stehen.

Wann & Wo: 27.-29. November 2020 // Digital // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 15. November 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.11.2020

Online-Fachtag "Wer gestaltet die Welt?"

Das Projekt „Gemeinsam in die Zukunft - interkulturelle ...
[weiterlesen]

Das Projekt „Gemeinsam in die Zukunft - interkulturelle Öffnung von Jugendverbänden“ des Landesjugendringes Rheinland-Pfalz neigt sich dem Ende zu. Zu diesem Anlass findet in Kooperation mit dem Bund Deutscher PfadfinderInnen Rheinland-Pfalz, der Naturschutzjugend Rheinland-Pfalz und Arc en ciel e. V. ein digitaler Fachtag statt. Hier wird es unter anderem darum gehen, wie Jugendverbände gleichberechtigte Teilhabe ermöglichen können.

Wann & Wo: 24. November 2020, 10:00 - 15:00 Uhr / Digital über Zoom (die Zugangsdaten werden einen Tag vor der Veranstaltung verschickt) // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 13. November 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.11.2020

GIRLS GO MOVIE Online Kurzfilmfestival

Zum bereits 16. Mal lädt das Kurzfilmfestival GIRLS GO ...
[weiterlesen]

Zum bereits 16. Mal lädt das Kurzfilmfestival GIRLS GO MOVIE am 14. und 15. November Filminteressierte ein, die Werke junger Nachwuchsfilmerinnen zu bewundern. Aufgrund der Corona-bedingten Kinoschließung wird das Festival in diesem Jahr erstmals komplett online auf dem Vimeo-Kanal von GIRLS GO MOVIE stattfinden. Nichtsdestoweniger können sich die Zuschauer*innen auf eine spannende Auswahl an Kurzfilmen freuen, die federführend von Mädchen und jungen Frauen zwischen zwölf und 27 Jahren realisiert wurden und Einblicke in das Leben, die Gedanken und Auseinandersetzungen der Filmemacherinnen in dieser besonderen Zeit gewähren. Zum Festivalprogramm gehören neben den Wettbewerbsfilmen, die Filmtalks und die feierliche Preisverleihung mit Grußworten von Bürgermeister Dirk Grunert und Elina Brustinova, der Vorsitzenden des Stadtjugendring Mannheim e.V..

Mehr Infos zum Online-Filmfestival gibt es hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.11.2020

Jugendreferent*in für das Jugendcafé in Simmern gesucht

Der Ev. Kirchenkreis Simmern-Trarbach sucht zum ...
[weiterlesen]

Der Ev. Kirchenkreis Simmern-Trarbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Jugendreferent*in (z.B. Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in) für das Jugendcafé in Simmern. Der Stellenumfang beträgt 100%. Zu den Aufgabenbereichen zählen unter anderem die Weiterentwicklung und Umsetzung der Konzeption des Jugendcafés sowie Projekte mit Kindern und Jugendlichen – z.B. im Bereich Medien, Jungenarbeit, Arbeit mit jungen Geflüchteten. Die Stelle ist unbefristet und wird vergütet nach BAT in kirchlicher Fassung mit Zusatzversorgung.

Bewerbungsschluss: 14. November 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.11.2020

Ehrenamtspreis 2021

Mit der diesjährigen Ausschreibung des Ehrenamtspreises ...
[weiterlesen]

Mit der diesjährigen Ausschreibung des Ehrenamtspreises möchte die Versicherungskammer Stiftung den Kommunen, Städten und Gemeinden zusammen mit ihren Ehrenamtlichen ein sichtbares Dankeschön aussprechen, dafür, dass sie sich gemeinsam für ein lebenswertes Miteinander am Wohn- und Lebensort stark machen. Zum ersten Mal werden für den Ehrenamtspreis auch für den Bezirk Pfalz zwei Preisträger bedacht werden. Mit einem Preisgeld von 5.000 Euro in den jeweiligen zwei Kategorien haben die Bewerber und Bewerberinnen die Möglichkeit auf eine sehr schöne Anerkennung, die im Rahmen einer Veranstaltung vor Ort, gemäß der dann geltenden Hygiene-Richtlinien, gefeiert wird.


Einsendeschluss: 30. November 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.11.2020

Jugendwettbewerb "DenkT@g"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung schreibt zum 11. Mail den ...
[weiterlesen]

Die Konrad-Adenauer-Stiftung schreibt zum 11. Mail den Jugendwettbewerb "DenkT@g" anlässlich des Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus aus. Jugendliche zwischen 16 und 22 Jahren sind dazu aufgerufen, sich in Projekten mit dem Holocaust, der NS-Diktatur und/oder heutigen Formen von Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Antisemitismus auseinanderzusetzen. Auf die Gewinner*innen warten Geldpreise von bis zu 3.000 Euro. Zudem erhalten die besten 15 Projekte eine Fahrt zur Preisverleihung im Januar 2021 in die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung nach Berlin sowie verschiedene Sachpreise.??

Bewerbungsschluss: 30. November 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.11.2020

Internationaler Freiwilligendienst

kulturweit, der internationale Freiwilligendienst in der ...
[weiterlesen]

kulturweit, der internationale Freiwilligendienst in der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik schreibt den kulturweit-Freiwilligendienst ab September 2021 aus. Bewerben können sich Interessierte für einen Freiwilligendienst von sechs oder zwölf Monaten. Vorab erhalten sie Unterstützung in der Vorbereitung und werden während des Freiwilligendienstes finanziell unterstützt.

Bewerbungsschluss: 01. Dezember 2020 // Infos hier.

Jeden zweiten Dienstagabend gibt es eine Online-Infoveranstaltung für Interessierte von 19:00 - 20:30 Uhr. // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.11.2020

Übersicht Corona-Förderprogramme (Bund und Rheinland-Pfalz)

Der kommissarische Kulturberater des Kulturbüros ...
[weiterlesen]

Der kommissarische Kulturberater des Kulturbüros Rheinland-Pfalz – Stephan Bock – hat eine Übersicht der aktuellen Corona-Förderprogramme auf rheinland-pfälzischer Landes- und Bundesebene erstellt, die wöchentlich aktualisiert wird.

Zur Übersicht der Corona-Förderprogramme.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.11.2020

Broschüre zur Demokratiebildung

Die Broschüre "Goodpractice zu Demokratiebildung" stellt ...
[weiterlesen]

Die Broschüre "Goodpractice zu Demokratiebildung" stellt acht Projekte zur Demokratiebildung in Rheinland-Pfalz vor. Die Broschüre dient als Anregung eigene Projekte durchzuführen und soll die verschiedenen Möglichkeiten im Bereich der Demokratiebildung verdeutlichen. Erstellt wurde die Broschüre im Auftrag des Fachausschusses 1 "Außerschulische Jugendbildung, Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Jugendschutz" und ist online kostenlos verfügbar. 

Zur Broschüre "Goodpractice zu Demokratiebildung".
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.10.2020

Gemeindepädagog*in der Ev. Kirchengemeinde Plaidt gesucht

Die Evangelische Kirchengemeinde Plaidt sucht zum ...
[weiterlesen]

Die Evangelische Kirchengemeinde Plaidt sucht zum na?chstmo?glichen Termin

eine*n Gemeindepa?dagogen*in unbefristet in Vollzeit (39 Std./Woche). Zu den Aufgabenbereichen zählen unter anderem die gemeindepädagogische Arbeit schwerpunktmäßig mit Kindern und Jugendlichen sowie weiteren Zielgruppen. Vergütet wird nach BAT-KF (je nach Qualifikation) mit der üblichen Zusatzversorgung.

Bewerbungsschluss: 16. November 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.10.2020

JugendPolitikTage 2021

Ab sofort können sich Jugendliche zischen 16 und 27 Jahren ...
[weiterlesen]

Ab sofort können sich Jugendliche zischen 16 und 27 Jahren aus der ganzen Bundesrepublik auf die JugendPolitikTage 2021 bewerben. Vom 06. bis 09. Mai 2021 ist es soweit. Auf den JugendPolitikTagen trifft sich die ganze Vielfalt der Jugend, mitten im Berliner Regierungsviertel. Das Gemeinschaftsprojekt des Bundesjugendministeriums (BMFSFJ) und der Jugendpresse Deutschland will sich damit für mehr Jugendbeteiligung in der Politik einsetzen.

Bewerbungsschluss: 11. Januar 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.10.2020

Jugendkunstschultag Rheinland-Pfalz

Der diesjährige Jugendkunstschultag setzt sich basierend auf ...
[weiterlesen]

Der diesjährige Jugendkunstschultag setzt sich basierend auf der aktuellen Corona-Situation mit dem Thema „Kulturelle Bildung und Digitalität“ auseinander. Nach einer Begrüßung durch Staatssekretär Dr. Denis Alt werden Christina Biundo und Judith Reidenbach von der Servicestelle Kulturelle Bildung Rheinland-Pfalz in einem interaktiven Impulsvortrag Pro und Contra der digitalen kulturellen Bildung aus der Praxis betrachtet darstellen und zur Diskussion anregen. Im Anschluss wird Prof. Dr. Lisa Unterberg mit einem Input wissenschaftliche Erkenntnisse und Betrachtungen des Themas vorstellen. Abgerundet wird der Tag mit verschiedenen Workshops.

Wann & Wo: 11. November 2020 / Kulturfabrik Koblenz // Kosten: 20 Euro (inkl. Mittagessen und Seminargetränke) // Anmeldeschluss: 06. November 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.10.2020

Digitaler Fachtag „Internationale Jugendarbeit unter Corona Bedingungen"

Der digitale Fachtag „Internationale Jugendarbeit unter ...
[weiterlesen]

Der digitale Fachtag „Internationale Jugendarbeit unter Corona Bedingungen" bietet zum einen die Möglichkeit zum Austausch über die besonderen Herausforderungen, denen sich die Akteur*innen der Internationalen Jugendarbeit in diesem Jahr stellen mussten. Anschließend wird die Perspektive für 2021 in den Blick genommen und versucht damit konstruktiv-innovativ umzugehen. Der Fachtag wird in Kooperation vom Hackhauser Hof, der Ev. Schüler*- und Schülerinnen*arbeit, ELAN und dem Amt für Jugendarbeit der EKiR durchgeführt.

Wann & Wo: 05. November 2020, 10:00 - 13:00 Uhr / digital als Videokonferenz (Zugangslink wird rechtzeitig nach der Anmeldung per Mail verschickt) // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.10.2020

Digitale Praxis-Session "Keine Lust auf Kommunalpolitik?"

Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung bietet für Fachkräfte der ...
[weiterlesen]

Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung bietet für Fachkräfte der Jugendarbeit im Rahmen des Programms "Jugend entscheidet" eine digitale Praxis-Session zum Thema "Keine Lust auf Kommunalpolitik? Wie man Jugendliche nachhaltig für Kommunalpolitik begeistert." an. Hier wird das Team des neuen Hertie-Programms mithilfe von drei Expert*innen einen Einblick in erprobte Methoden, praktische Beispiele und persönliche Erfahrungen aus der kommunalen Jugendarbeit bieten.

Wann & Wo: 28. Oktober 2020, 14:00 – 15:00 Uhr // Via Zoom (Meeting-ID: 828 1814 1972) // Infos zum Programm hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.10.2020

Förderung von digitaler Ausstattung für die Jugendarbeit

Weiterhin besteht die Möglichkeit Anträge zu Förderung von ...
[weiterlesen]

Weiterhin besteht die Möglichkeit Anträge zu Förderung von digitaler Ausstattung zur Unterstützung der Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz zu beantragen. Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz (MFFJIV) hat die Antragsfrist verlängert und fördert Anschaffungen bis maximal 1.000 Euro.

Zum Antragsformular. // Zu den Förderbedingungen.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.10.2020

Fachtag: Jungen und die rechte Kampfsportszene

Die Fachstelle für Jugendarbeit Rheinland-Pfalz veranstaltet ...
[weiterlesen]

Die Fachstelle für Jugendarbeit Rheinland-Pfalz veranstaltet im Auftrag des Ministeriums für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz (MFFJIV) im Rahmen der Jugendstrategie JES! und in Kooperation mit medien.rlp einen digitalen Fachtag zum Thema "Jungen und die rechte Kampfsportszene". Thematisiert werden Herausforderungen und Ansätze einer präventiven Jugendarbeit. Zudem gibt es Raum für Austausch und Diskussion. Die Veranstaltung findet über das Videokonferenztool ZOOM statt.

Wann & Wo: 11. Novmeber 2020 / 10:00 - 13:00 Uhr / ZOOM // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.10.2020

Umweltschreibwettbewerb

Das Online-Magazin LIzzyNet veranstaltet des ...
[weiterlesen]

Das Online-Magazin LIzzyNet veranstaltet des Schreibwettbewerb "Zeilengrün" und sucht Kurzgeschichten oder Essays zu den Themen Klimawandel und Umwelt. Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene von 12 bis 26 Jahren. Zu gewinnen gibt es Geld- und Buchpreise von ingesamt 2.000 Euro. Ausgewählte Beiträge des Wettbewerbs werden online veröffentlicht.

Einsendeschluss: 08. Dezember 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.10.2020

Projektförderung "Ideeninitiative Kulturelle Vielfalt mit Musik"

Die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung ruft deutschlandweit ...
[weiterlesen]

Die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung ruft deutschlandweit Institutionen, Vereine, Bildungseinrichtungen, Stiftungen sowie individuelle Initiativen mit gemeinnützigen Partnern auf, musisch-kulturell orientierte, neue Projekte für ein erfolgreiches Miteinander von Kindern und Jugendlichen zu entwickeln und sich in der Hilfe für Geflüchtete engagieren. Ebenso werden digitale Projekte gesucht, die sich für ein Miteinander der Kulturen einsetzen. Insgesamt stehen in diesem Jahr 50.000 Euro Fördermittel bereit, um maximal zehn Projektideen mit jeweils bis zu 7.500 Euro zu fördern.

Bewerbungsschluss: 15. Oktober 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.10.2020

Fachtag "Aktiv gegen sexualisierte Gewalt"

Der Online-Fachtag "Aktiv gegen sexualisierte GEwalt" macht ...
[weiterlesen]

Der Online-Fachtag "Aktiv gegen sexualisierte GEwalt" macht aktuelle Möglichkeiten zum Schutz von Kinder- und Jugendlichen in Hinblick auf sexualisierte Gewalt sowie das Begleiten von Strafverfahren durch speziell geschulte pädagogische Fachkräfte zum Thema. Das Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirchen im Rheinland veranstaltet den Fachtag über das Videokonferenztool ZOOM.

Wann & Wo: 29. Oktober 2020 / 10:00 - 15:00 Uhr / ZOOM //Anmeldeschluss: 16. Oktober 2020 // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.10.2020

6. Netzwerktagung Kultur und Inklusion

Wie steht es aktuell um die gleichberechtigte Förderung der ...
[weiterlesen]

Wie steht es aktuell um die gleichberechtigte Förderung der Kulturellen Bildung von Menschen mit und ohne Behinderung in den Programmen des Bundes und der Länder? Dieser Frage widmet sich das diesjährige "Bundesnetzwerktreffen Kultur und Inklusion" mit Anregungen aus Theorie und Praxis sowie in Formaten des Dialogs. Eingeladen zum Netzwerktreffen sind Fachkräfte der Kulturellen Bildung aus den Kulturverwaltungen der Ministerien des Bundes und der Länder, Mitarbeiter*innen der Bundes- und Landesprogramme zur Förderung Kultureller Bildung, Organisationen, die mit Landesmitteln Förderungen für Kulturelle Bildungsprojekte vergeben, sowie Expert*innen aus der inklusiven Kulturpraxis.

Wann & Wo: 18./19. November 2020 / Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW in Remscheid // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 14. Oktober 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.10.2020

Verbandsgemeindejugendpfleger (m/w/d) gesucht

Die Verbandsgemeinde Rhein-Selz sucht zum nächstmöglichen ...
[weiterlesen]

Die Verbandsgemeinde Rhein-Selz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in im Fachbereich 6 - Soziales, Schulen, Jugendmusikschule als Verbandsgemeindejugendpfleger (m/w/d) in Vollzeit. Die Stelle ist unbefristet und wird vergütet nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) Entgelsgruppe S 11b.

Bewerbungsschluss: 13. Oktober 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.10.2020

Popcorn im Maisfeld - Tourplan 2020

Vom 12. - 23. Oktober 2020 tourt die Kinder- und ...
[weiterlesen]

Vom 12. - 23. Oktober 2020 tourt die Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im Maisfeld" zum bereits 14. Mal durch Rheinland-Pfalz. Gemeinsam mit der Jugendarbeit vor Ort veranstaltet medien.rlp von Mainz, Koblenz und Trier aus für junge Filmfans ab 6 Jahren unvergessliches Aktionskino an außergewöhnlichen Orten. Durch ein buntes Begleitprogramm rund um die Filme können die Kinder und Jugendlichen mit allen Sinnen in Fantasiewelten eintauchen und ihre Filmerlebnisse kreativ umsetzen.

Insgesamt sind in diesem Jahr 21 Aktionskino-Termine in kinolosen Gemeinden geplant. Dabei richten sich alle Aktionen nach der aktuell gültigen Corona-Hygieneverordnung des Landes. Ermöglicht wird die Tour durch das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz (MFFJIV) und die Förderung der Stiftung Medienkompetenz Forum Südwest (MKFS).

Zum Tourplan 2020.

[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.10.2020

Förderprogramm "Dein Ding"

Die Servicestelle Jugendbeteiligung e.V. unterstützt mit ...
[weiterlesen]

Die Servicestelle Jugendbeteiligung e.V. unterstützt mit dem Förderprogramm "Dein Ding" Projekte von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 15 und 24 Jahren. Gefördert werden konkrete Projektkonzepte und erste Ideen, die sich für ein inklusives Miteinander einsetzen. Die Fördrung umfasst ein professionelles Coaching sowie 500 Euro Budget zur Projektumsetzung.

Bewerbungsschluss: 11. Oktober 2020 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.10.2020

Online Veranstaltungsreihe für junge Erwachsene

Unter dem Titel "Blickwechsel auf globale Partnerschaften" ...
[weiterlesen]

Unter dem Titel "Blickwechsel auf globale Partnerschaften" veranstaltet das Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirchen im Rheinland mit verschiedenen Partner eine Veranstaltungsreihe, die sich speziell an Jugendliche und junge Erwachsene aus Rheinland-Pfalz richtet. In vier Online-Veranstaltungen werden verschiedene Schwerpunkte rund um die Themen Partnerschaften, regionales und globales Engagement sowie Entwicklungs- und Partnerschaftsarbeit angesprochen. Die Auftaktveranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Teilnahme ist trotzdem weiterhin möglich.

Auftaktveranstaltung - Blickwechsel auf globale Partnerschaften // 12. September 2020 // 11:00 - 12:30 Uhr

Blickwechsel durch Engagement - Möglichkeiten des regionalen und globalen Engagements für Jugendliche // 10. Oktober 2020 // 11:00 - 12:30 Uhr

Wovon sprechen wir hier eigentlich? Begrifflichkeiten in der Entwicklungs- und Partnerschaftsarbeit // 31. Oktober 2020 // 11:00 - 12:30 Uhr

Abschlussveranstaltung - Fragen und Bedürfnisse // 07. November 2020 // 11:00 - 12:30 Uhr

Anmeldeschluss ist jeweils eine Woche vor der Veranstaltung. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos und Anmeldung hier.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.10.2020

Workshop zu Förderprogramm für Beteiligung

Die gemeinsame Servicestelle Kinder und Jugend des ...
[weiterlesen]

Die gemeinsame Servicestelle Kinder und Jugend des Ministeriums für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz (MFFJIV) Rheinland-Pfalz und das Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz (ism gGmbh) veranstalten einen digitalen Workshop zum Thema "Beteiligungsprojekte mit Kindern und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz". Thematisiert wird das Förderprogramm "Beteiligungsprojekte" der Jugendstrategie JES!. Der Workshop findet über das Videokonferenztool ZOOM statt und ist kostenlos.

Wann & Wo: 08. Oktober 2020 / 09:30 - 12:30 Uhr / ZOOM // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 05. Oktober 2020 // Anmeldung an anne.grossart@ism-mz.de // Infos hier.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
01.10.2020

"Time to Move"-Kampagne

Das Projekt Eurodesk Deutschland von der Fachstelle für  ...
[weiterlesen]

Das Projekt Eurodesk Deutschland von der Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. ruft im Rahmen der "Time to Move"-Kampagne dazu auf, ein T-Shirt zu Kampagne zu gestalten und einzureichen. Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 30 Jahren. Zu gewinnen gibt es Sachpreise sowie eine Skillshare Premium Mitgliedschaft.

Einsendeschluss: 31. Oktober 2020 // Infos hier.

Im Rahmen der "Time to Move"-Kampagne finden auch weitere online und offline Veranstaltungen zu Austausch und Chancen im Europa statt. Die Veranstaltungen richten sich Jugendliche und junge Erwachsene und sind kostenlos.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.09.2020

Tanzprojekte für Kinder und Jugendliche

Das Projekt ChanceTanz vom Bundesverband Tanz in Bildung und ...
[weiterlesen]

Das Projekt ChanceTanz vom Bundesverband Tanz in Bildung und Gesellschaft - Aktion Tanz fördert Tanzprojekte für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren. Die außerschulischen Projekte von ChanceTanz regen zur Auseinandersetzung mit jugend- und gesellschaftsrelevanten Themen im Rahmen der Projekte an. Die Projekte sollen als lokale Bündnisse stattfinden und können mit bis zu 14.000 Euro gefördert werden.

Die Antragsfrist endet heute! 30. September 2020 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.09.2020

Förderprogramm für gemeinnützige Übernachtungsstätten

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und ...
[weiterlesen]

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) unterstützt gemeinnützige Übernachtungsstätten in der Kinder- Jugendarbeit, die von der Corona-Krise betroffen sind. Einrichtungen die Angebote oder besondere Räumlichkeiten für den Bereich der kulturellen Kinder- und Jugendbildung können 90 Prozent des Betriebsdefizits, maximal 400 Euro je Bett beantragen.

Bewerbungsschluss: 30 September 2020 / Infos und Antragsstellung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.09.2020

Modellprojekte zur Extremismusbekämpfung

Das Projekt  "Modellkommune Deradikalisierung" (MoDeRad) ...
[weiterlesen]

Das Projekt  "Modellkommune Deradikalisierung" (MoDeRad) des Bundesinnenministeriums stellt Kommunen bis zu 100.000 Euro für Maßnahmen der Deradikalisierungsarbeit zur Verfügung. Gefördert werden kann für eine Laufzeit von 9 bis 12 Monate. Zur fachlichen Unterstützung wird ein Beirat eingerichtet , der die Kommune während des Förderzeitraums berät.

Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.09.2020

Corona-Hilfsfond für gemeinnützige Organisationen

Gemeinnützige Organisationen, wie u.a. Kultureinrichtungen ...
[weiterlesen]

Gemeinnützige Organisationen, wie u.a. Kultureinrichtungen und Bildungs- und Jugendprojekte, die coronabedingt in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind, können sich bei der gemeinnützigen AG PHINEO für einen Corona-Hilfsfonds bewerben. Jede Organisation wird unterschiedlich gefördert. Die Fördersummen werden zunächst einmalig bis maximal zum 31. Dezember 2020 ausgezahlt. Anträge können ab sofort und fortlaufend eingereicht werden.

Infos und Antragsstellung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.09.2020

Informationen zum Thema eSports

Das Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien" hat ...
[weiterlesen]

Das Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien" hat Informationen sowie Medientipps für Eltern und Pädagog*innen zum Thema eSport zusammengestellt. eSport ist das Spielen von Computer und Spielkonsolen als Wettbewerb und schon seit einiger Zeit Teil der digitalen Jugendkultur.

Zu den Informationen und Tipps.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.09.2020

Kurzfilmtag für Jugendliche

Die AG Kurzfilm bietet Jugendlichen zwischen 12 und 19 ...
[weiterlesen]

Die AG Kurzfilm bietet Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren die Möglichkeit ihren eigenen KURZFILMTAG am 21. Dezember 2020 zu gestalten und durchzuführen. Die AG Kurzfilm hat hierzu Filmprogramme speziell für Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren zusammengestellt. Die Filme können zu einem Sonderpreis für den KURZFILMTAG gebucht werden.

Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.09.2020

Sichere Einstellungen für das Smartphone

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat ...
[weiterlesen]

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat Informationen für Eltern zusammengestellt, wie Smartphones für Kinder sicher eingestellt werden können. Die EU-Initative klicksafe hat zudem ein Infoblatt mit dem Titel "Technische Einstellungen Smartphone & Tablet" erstellt.

Zur Info-Seite des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik.

Zum Infoblatt "Technische Einstellungen Smartphone & Tablet".
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.09.2020

Kulturberater*in in Teilzeit oder Vollzeit gesucht

Die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur & Kulturpädagogik ...
[weiterlesen]

Die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur & Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz (LAG) sucht ab 01. Januar oder früher eine Kulturberater*in in Vollzeit oder Teilzeit zur Beratung von kulturellen Einrichtungen und Kulturschaffenden. Vergütet wird die Stelle nach TV-L 11. Dienstsitz ist im Kulturbüro Rheinland-Pfalz in Lahnstein.

Bewerbungsschluss: 09. Oktober 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.09.2020

Online-Fachtag zur kulturellen Bildung

Unter dem Titel "Virtuelle Begegnungen in der Kulturellen ...
[weiterlesen]

Unter dem Titel "Virtuelle Begegnungen in der Kulturellen Bildung" veranstaltet die Bundesvereinigung Kultureller Kinder- und Jugendbildung einen interaktiven Online-Fachtag. Mit Hinblick auf globale Partnerschaften und Austauschprogramme sollen die Möglichkeiten von Kultureller Bildung in Zeiten von Social Distancing betrachtet und diskutiert werden.

Wann: 02. Oktober 2020 // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 20. September 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.09.2020

Digitale Veranstaltungsreihe für "Kultur macht stark"-Förderungen

Um den Zugang zur Kultureller Bildung auch im Hinblick auf ...
[weiterlesen]

Um den Zugang zur Kultureller Bildung auch im Hinblick auf die Herausforderungen in Corona-Zeiten ermöglichen zu können, veranstaltet die Landesvereinigung kultureller Kinder- und Jugendbildung e.V. eine digitale Veranstaltungsreihe zum Förderprogramm "Kultur macht stark". An fünf Tagen gibt es täglich einen Einblick in Projekte aus der Praxis mit Schwerpunkten auf verschiedene Bündnisspartner, wie Vereine, Kommunale Einrichtungen, Freizeiteinrichtungen, Kulturvereine und Bildungseinrichtungen.

Wann: 21. - 25. September 2020 / Zoom // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.09.2020

Sachbearbeitung für Grundsatzfragen der Kinder- und Jugendhilfe gesucht

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration ...
[weiterlesen]

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz (MFFJIV) sucht ab sofort eine Sachbearbeitung für die Bereiche Grundsatzfragen der inklusiven Kinder- und Jugendhilfe, Frühe Hilfen, Hilfen zur Erziehung, Kindesschutz und Beratung. Die Stelle ist unbefristet und hat einen Stellenumfang von 22 Wochenstunden mit der Option auf 30 Wohenstunden zu erhöhen. Vergütet wird die Stellen nach TV-L mindestens Entgeltgruppe 9.

Bewerbungsschluss: 20. September 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.09.2020

Hygienekonzept für die Jugendarbeit

Für Veranstaltungen und Projekte in der Jugendarbeit und ...
[weiterlesen]

Für Veranstaltungen und Projekte in der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit wurde zum 01. September 2020 ein aktuelles Hygienekonzept erstellt was online verfügbar ist und Hilfestellungen liefert, um Hygienevorschriften in der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit umzusetzen.

Zum Hygienekonzept.

Weitere Hygienekonzepte für die pädagogische Arbeit finden sich hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.09.2020

Online-Seminar: Apps für Kinder ab zehn

Die Initative "Digitale Helden" und die Stadt Frankfurt am ...
[weiterlesen]

Die Initative "Digitale Helden" und die Stadt Frankfurt am Main veranstalten ein Online-Seminar für Eltern und andere Interessierte zum Thema "Tolle Apps für Kids ab zehn". Vorgestellt werden Apps für Kinder im Alter zwischen 10 und 13 Jahren. Außerdem werden Kriterien aufgezeigt, um einzuschätzen, welche Apps für Kinder passend sind.

Wann: 15. September 2020 / 19:00 - 20:00 Uhr // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.09.2020

Interkulturelle Woche in Mainz

Unter dem Motto "GeMAINZam gegen Rassismus" veranstalten die ...
[weiterlesen]

Unter dem Motto "GeMAINZam gegen Rassismus" veranstalten die Landeshauptstadt Mainz mit dem Demokratiezentrum Rheinland-Pfalz, dem IB Südwest und Jugend-in-Mainz eine Interkulturelle Woche mit dem Themenschwerpunkt Rassismus. An verschiedenen Orten in Mainz wird es Veranstaltungen zum Thema geben.

Wann & Wo: 11. bis 20. September / Mainz // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.09.2020

Sonderprogramm Kinder- und Jugendbildung, Kinder- und Jugendarbeit

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und ...
[weiterlesen]

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt gemeinnützige Einrichtungen der Kinder- und Jugendbildung sowie der Kinder- und Jugendarbeit mit einem Sonderprogramm bei Corona-bedingten Einnahmeausfällen. Antragsberechtigt sind Einrichtungen mit Übernachtungsangebot wie beispielsweise Jugendherbergen, Naturfreundehäuser, Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätten usw. sowie Organisationen des langfristigen internationalen Jugendaustausch.

Antragsfrist: 31. September 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.09.2020

Sozialpädagogische Fachkraft für die Beratungsstelle Salam gesucht

Die Beratungsstelle Salam gegen islamistische ...
[weiterlesen]

Die Beratungsstelle Salam gegen islamistische Radikalisierung des Demokratiezentrums Rheinland-Pfalz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine sozialpädagogische Fachkraft in Vollzeit. Vorausgesetzt wird ein Hochschulabschluss sowie eine systemische Zusatzqualifikation. Vergütet wird die Stelle nach S 17 TV-L. Dienstsitz ist in Mainz.

Bewerbungsschluss: 11. September 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.09.2020

Workshop zum Thema Alltagsrassismus für Jugendliche

Das Büro für Migration und Integration bietet einen ...
[weiterlesen]

Das Büro für Migration und Integration bietet einen Workshop für Jugendlichen zwischen 16 bis 18 Jahren unter dem Titel "War nicht böse gemeint - Alltagsrassismus unter Jugendlichen" an. Gemeinsam wird der Alltag von Jugendlichen in einer multikulturellen Gesellschaft betrachtet sowie die eigene Herkunft und kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten reflektiert.

Anmeldeschluss: 08. September 2020

Wann & Wo: 12. September 2020 / 12:00 - 15:00 Uhr / Neustadtzentrum Mainz // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 08. September 2020 // Anmeldung an: migration.integration@stadt.mainz.de // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.09.2020

SO GEHT'S! – digital

Das "So geht's! - 18. Treffen der kommunalen ...
[weiterlesen]

Das "So geht's! - 18. Treffen der kommunalen Jugendvertretungen" in Rheinland-Pfalz wird in diesem Jahr coronabedingt digital stattfinden. Eingeladen sind wieder alle Jugendvertretungen, Jugendparlamente, Jugendinitiativen oder andere Formen der Interessenvertretung von Jugendlichen aus Rheinland-Pfalz. Ganz im Sinne des Digitalen wird es wieder viele Möglichkeiten zum Vernetzen und Netzwerken über die eigenen Ortsgrenzen hinaus geben. medien.rlp wird ein angenehmes und praktisch orientiertes Programm stricken, das die Möglichkeit zum Austausch bietet, aber auch angemessene Bildschirmzeiten vorsieht. Eine Besonderheit in diesem Jahr: der neue digitale So-gehts-Praxisordner soll vorgestellt und gemeinsam finalisiert werden. Um allen die Teilnahme zu ermöglichen, bietet medien.rlp die Möglichkeit iPads auzuleihen.

Wann: 26. und 27. September 2020 // Anmeldeschluss: 21. September 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.09.2020

Fachtag "Faszination Gaming" in Schweich

Der Arbeitskreis Gewaltprävention der Stadt Trier und des ...
[weiterlesen]

Der Arbeitskreis Gewaltprävention der Stadt Trier und des Kreises Trier-Saarburg veranstaltet in Kooperation mit medien.rlp und dem Jugendbüro Schweich einen Fachtag zum Thema "Faszination Gaming - Spiel, Spaß und Gewalt in Videospielen" für Schulsozialarbeiter*innen, Lehrkräfte und die außer- schulische Jugendarbeit in Schweich. Der Fachtag findet im Rahmen der verschobenen Gewaltpräventionswochen 2020 statt und will der Faszination von Videospielen auf den Grund gehen. Neben einem Impulsvortrag wird es drei Workshops geben, in denen der Umgang mit Videospielen in der Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen vermittelt wird.

Wann & Wo: 18. September 2020, 9:00 - 16:00 Uhr / Bürgerzentrum Schweich // Kosten: 30 Euro (inkl. Material, Getränke und kleinem Imbiss) // Anmeldeschluss: 11. September 2020 // Infos und Anmeldung hier. // Zum gesamten Angebot der Gewaltpräventionswochen geht es hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.09.2020

Förderung für Deutsch-Französische Austausch-Projekte

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) unterstützt  ...
[weiterlesen]

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) unterstützt Austauschinitiativen und -projekte mit einer Förderung von bis zu 1.234 Euro pro Projekt. Eingereicht werden können Projekte, die das Interesse an der deutsch-französischen Freundschaft aufrechterhalten und stärken möchten. Mit der Sonderausschreibung will das DFJW seine Partner*innen in der Corona-Krise unterstützen.

Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2020 / Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.09.2020

Gemeindepädagogen/in (m/w/d) für die Ev. Kirchengemeinde Plaidt gesucht

Die Evangelische Kirchengemeinde Plaidt sucht zum 01. ...
[weiterlesen]

Die Evangelische Kirchengemeinde Plaidt sucht zum 01. Januar 2021 eine/n Gemeindepa?dagogen/in (m/w/d) für eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Std./Woche). Zu den Schwerpunkten der Arbeit zählen unter anderem die gemeindepa?dagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie weiteren Zielgruppen. Vergütet wird nach BAT-KF (je nach Qualifikation) mit der üblichen Zusatzversorgung .

Bewerbungsschluss: 14. September 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
01.09.2020

Förderprogramm "Künste öffnen Welten"

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung ...
[weiterlesen]

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) e. V. ermöglicht mit der Förderung "Künste öffnen Welten" die Umsetzung von Projekten, die jungen Menschen kulturelle Bildungsangebote zugänglich machen, die sie empowern und zu denen sie sonst keinen oder nur wenig Zugang haben. Denn das Ziel der Förderung ist es, die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen zu verbessern, die benachteiligt und diskriminiert werden. Gefördert werden Projekte Kultureller Bildung für Kinder und Jugendliche vom Vorschulalter bis 18 Jahre in ganz Deutschland.

Einreichungsfrist: 15. September 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
31.08.2020

Europäischer Solidaritätskorps

Mit dem Europäischen Solidaritätskorps fördert die EU ...
[weiterlesen]

Mit dem Europäischen Solidaritätskorps fördert die EU freiwilliges Engagement und praktizierte europäische Bürgerschaft junger Menschen im eigenen Land oder im Ausland, z.B. in Form von Freiwilligendiensten, Praktika, Solidaritätprojekten u.v.m.. Zielgruppe des Förderprogramms sind junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren sowie zivilgesellschaftliche Organisationen und Einrichtungen.

Bewerbungsschluss (für Freiwilligentätigkeiten und Solidaritätsprojekte): 01. Oktober 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.08.2020

JugendMedienFestival VISIONALE

Vom 27. – 29. November 2020 findet das größte hessische ...
[weiterlesen]

Vom 27. – 29. November 2020 findet das größte hessische JugendMedienFestival VISIONALE im Gallus Theater in Frankfurt statt. Hierfür können Filme von einzelnen Personen, aber auch medienpädagogische Gruppenarbeiten eingereicht werden. Die Filme sollen nicht älter als Oktober 2018, maximal 20 Minuten lang, und die Filmemacher*innen aus Hessen können bis 27 Jahre alt sein. Sonderthema der diesjährigen Visionale ist: #coronatime. Zu diesem Sonderwettbewerb können alle Altersklassen Produktionen einreichen.

Einsendeschluss: 11. September 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.08.2020

Online-Seminar „Rassismus begegnen"

Die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Kusel bietet ...
[weiterlesen]

Die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Kusel bietet ein Online-Seminar zum Thema „Rassismus begegnen" über die Plattform Zoom an. Das Online-Seminar bietet die Möglichkeit für Auseinandersetzung und Austausch. Es sensibilisiert dafür, unterschiedliche Formen und Mechanismen von Rassismus zu erkennen, eine selbstreflexive Haltung zu entwickeln und die Perspektiven von Betroffenen ernst zu nehmen.
Nach einem theoretischen Input der Bildungsstätte Anne Frank wird es ganz viel Raum und Zeit geben für Erfahrungen, Ansichten und Meinungen. DGefördert wird das Online-Seminar vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.

Wann & Wo: 31. August 2020, 17-20 Uhr / Zoom (der Link für das Meeting wird nach Anmeldung per Mail mitgeteilt) // Infos und Anmeldung über simone.schnipp@cjd-rlp-mitte.de
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.08.2020

Projektförderung "Total digital!"

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. schreibt mit "Total ...
[weiterlesen]

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. schreibt mit "Total digital!" ein Projekt aus, das sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 18 Jahren richtet, denen der Zugang zu Bildung und Medien erschwert ist.Im Rahmen der geförderten Aktionen sollen sie Geschichten kennenlernen und dazu angeregt werden, sich mit digitalen Medien kreativ auszudrücken. Anträge auf Fördermittel können noch bis September 2020 außer der Reihe für Projekte in 2020 eingereicht werden. Die Frist für die nächste offizielle Antragsrunde für Mittel von 2021 bis Juni 2022 ist der 31. Oktober 2020.? Antragsberechtigt sind Bibliotheken und andere juristische Personen in einem lokalen Bündnis aus mindestens drei Einrichtungen.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.08.2020

Kostenlose Online-Seminare

Das Projekt #DigitalCeckNRW der Landesregierung von  ...
[weiterlesen]

Das Projekt #DigitalCeckNRW der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen bietet kostenlose Online-Seminare zu Themen der Medienkompetenz an. Die Veranstaltungen werden von unterschiedlichen externen Anbietern, Vereinen oder Organisationen angeboten. Zudem kann auf der Seite des #DigitalCheckNRW auch die eigene Medienkompetenz getest werden.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.08.2020

Überbrückungshilfen für die Kinder- und Jugendarbeit - Anschlussprogramm

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und ...
[weiterlesen]

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend informiert über den Beschluss des Deutschen Bundestages auch nach August 2020 weitere 100 Millionen Euro zur Verfügung zustellen, um Liquiditätsengpässe bei gemeinnützigen Organisation, wie Jugendverbänden, Trägern der politischen und kulturellen Kinder- und Jugendarbeit, Jugendbildungsstätten, Familienferienstätten sowie bei Trägern des internationalen Jugendaustauschs auf Grund der COVID-19-Pandemie vorzubeugen. Die Überbrückungshilfen können ab September beantragt werden.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.08.2020

DRK-Kreisverband Trier-Saarburg e.V. sucht Sozialpädagogen/Sozialarbeiter (m/w/d)

Der DRK-Kreisverband Trier-Saarburg e.V. sucht zum nächst ...
[weiterlesen]

Der DRK-Kreisverband Trier-Saarburg e.V. sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Sozialpädagogen/Sozialarbeiter (m/w/d) für die Soziale Arbeit an Grundschulen (Vollzeit & Teilzeit).
Zu den Aufgabenbereichen zählen unter anderem der Aufbau, die Etablierung und Durchführung der Sozialen Arbeit an den jeweiligen Grundschulen (auf Grundlage des Konzeptes der "Sozialpädagogischen Beratung an Grundschulen im Landkreis Trier-Saarburg") mit allen begleitenden Angeboten. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2023 (gem. Projektlaufzeit). Vergütet wird nach DRK-Tarifvertrag mit Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge .

Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.08.2020

CHILDREN Jugend hilft! Fonds

Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 21 Jahren, die ein  ...
[weiterlesen]

Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 21 Jahren, die ein politisches, ökologisches oder soziales Projekt umsetzen möchten, um sich für andere Menschen zu engagieren, können sich für den CHILDREN Jugend hilft! Fond bewerben. Mehrfach im Jahr werden Förderungen von bis 2.500 Euro von der Kinderhilfsorganisation Children for a better World (CHILDREN) vergeben.

Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.08.2020

Integrationspreis Rheinland-Pfalz 2020

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und ...
[weiterlesen]

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz (MFFJIV) zeichnet in diesem Jahr Projekte mit dem Integrationspreis Rheinland-Pfalz 2020 aus, die sich für die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in Rheinland-Pfalz einsetzen. Bewerben können sich Einzelpersonen, Vereine, Verbände, Unternehmen, Organisationen, Institutionen, NGOs, Bildungseinrichtungen, Initiativen, freie Projektträger oder Kommunen.

Bewerbungsschluss: 30. August 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.08.2020

Fachtag "Faszination Gaming" in Schweich

Der Arbeitskreis Gewaltprävention der Stadt Trier und des ...
[weiterlesen]

Der Arbeitskreis Gewaltprävention der Stadt Trier und des Kreises Trier-Saarburg veranstaltet in Kooperation mit medien.rlp und dem Jugendbüro Schweich einen Fachtag zum Thema "Faszination Gaming - Spiel, Spaß und Gewalt in Videospielen" für Schulsozialarbeiter*innen, Lehrkräfte und die außer- schulische Jugendarbeit in Schweich. Der Fachtag findet im Rahmen der verschobenen Gewaltpräventionswochen 2020 statt und will der Faszination von Videospielen auf den Grund gehen. Neben einem Impulsvortrag wird es drei Workshops geben, in denen der Umgang mit Videospielen in der Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen vermittelt wird.

Wann & Wo: 18. September 2020, 9:00 - 16:00 Uhr / Bürgerzentrum Schweich // Kosten: 30 Euro (inkl. Material, Getränke und kleinem Imbiss) // Infos und Anmeldung hier. // Zum gesamten Angebot der Gewaltpräventionswochen geht es hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.08.2020

Wertschätzende Worte von Jugendministerin Anne Spiegel

Das Institut für Sozialpädagogische Forschung gGmbH in Mainz ...
[weiterlesen]

Das Institut für Sozialpädagogische Forschung gGmbH in Mainz hat in Kooperation mit dem Jugendministerium, dem Landesjugendring und dem Landesjugendamt eine Abfrage bei Fachkräften der kommunalen und verbandlichen Jugendarbeit sowie der Jugendsozialarbeit in Rheinland-Pfalz durchgeführt. Jugendministerin Anne Spiegel zeigte sich beeindruckt von der Leistung und dem Engagement der Fachkräfte der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit während der Corona-Pandemie in Rheinland-Pfalz: „Die Rückmeldungen aus der Praxis zeigen mir, dass überall wo es möglich war, neue, kreative Programme geschaffen und Wege gefunden wurden, die persönlichen Angebote vielfach auf digitalem Weg fortzuführen. Ganz gleich ob virtuelle Schulungen, Seminare oder digitale Beratungen. All das zeigt, mit welchem großen Engagement die Fachkräfte die Beziehungen zu den jungen Menschen und wo nötig zu ihren Familien auch in Zeiten des Kontaktverbots und der Kontaktminimierung aufrechterhalten haben. Daher möchte ich den Fachkräften danke sagen für ihren professionellen und hoch engagierten Einsatz“, so Spiegel.

Zur Auswertung der Befragungen (klick!).
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.08.2020

Pädagogische Fachkraft bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg gesucht

Bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg ist zum ...
[weiterlesen]

Bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Pädagogischen Fachkraft (m/w/d) zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Der Einsatz erfolgt in der Abteilung 7/Jugendamt und dort im Referat 72/Jugendpflege und Sport. Die Stelle umfasst zu je 50% das Arbeitsfeld der Jugendarbeit und der Sozialen Arbeit an Schulen. Das Arbeitsverhältnis sowie das Entgelt richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Die Entgeltzahlung erfolgt aus der Entgeltgruppe S 12 TVöD (VKA).

Bewerbungsschluss: 20. August 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.08.2020

Stellenausschreibung der pro familia Beratungsstelle Trier

Der pro familia Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. sucht für ...
[weiterlesen]

Der pro familia Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. sucht für die Beratungsstelle Trier ab dem 15. September 2020 eine*n Diplom- (Sozial-)Pädagog*in oder vergleichbare Qualifikation (m/w/d) für 20 Wochenstunden. Zu den Arbeitsschwerpunkten zählen Sexual- und Partnerschaftsberatung, Sexualpädagogik und Schwangerschaftskonfliktberatung. Die Stelle ist unbefristet und wird vergütet in Anlehnung an den öffentlichen Dienst (TV-L).

Bewerbungsschluss: 21. August 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.08.2020

Deutsch-französisches Jugendforum

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) veranstaltet ein ...
[weiterlesen]

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) veranstaltet ein Jugendforum zum Thema "Jugend bewegt! Zukunftsperspektiven für das Europa von morgen". Junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren, die in Deutschland oder Frankreich leben können im Rahmen des Forums an verschiedenen Workshops teilnehmen und sowohl untereinander als auch mit Entscheidungsträger*innen auf europäischer Ebene die Zukunft Europas diskutuieren.

Wann & Wo: 06. - 10. September 2020 / Europäische Akademie Otzenhausen im Saarland // Kosten: 50 Euro pro Person // Anmeldeschluss: 15. August 2020 // Infos und Anmeldung hier. 
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.08.2020

Brückenpreis 2020

Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz schreibt den Brückenpreis ...
[weiterlesen]

Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz schreibt den Brückenpreis 2020 für bürgerliches Engagement aus. In sieben Kategorien, können Projekte, Organisationen, Einrichtungen und Kommunen für den Preis vorgeschlagen werden oder sich selbst bewerben. Erstmals dabei ist die Kategorie "Bürgerliches Engagement gegen Hass und Hetze". Ausgezeichnet werden Projekte, die durch Engagement Integration und Zusammenhalt in Zivilgesellschaft und Kommune stärken.

Bewerbungsschluss: 30. August 2020 // Infos hier. // Bewerbung hier. 
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.08.2020

Deutsch-türkischer Online Jugendaustausch

Vom 15.-17. September findet ein deutsch-türkischer ...
[weiterlesen]

Vom 15.-17. September findet ein deutsch-türkischer Jugendaustausch statt, bei dem es darum gehen soll, die Solidarität zwischen den beiden Ländern zu fördern, Erfahrungen auszutauschen, Chancen von digitalen Formaten zu diskutieren und weitere Ideen zu entwickeln. Veranstalter ist die Türkische National Argentur gemeinsam mit Jugend für Europa, IJAB und der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke.

Anmeldeschluss: 17. August 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
31.07.2020

Referent*in Internationale Jugendarbeit in Frankfurt am Main gesucht

Der Deutsche Sportjugend (dsj) sucht zum 1. September 2020 ...
[weiterlesen]

Der Deutsche Sportjugend (dsj) sucht zum 1. September 2020 im Ressort Internationale Jugendarbeit eine*n Referent*in in Vollzeit (39 Std./Woche). Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem die Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von internationalen Maßnahmen und Projekten der Deutschen Sportjugend wie Olympischen Jugendlagern, Aktivitäten anlässlich Olympischer Jugendspiele oder Fachtagungen. Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet. Eine Entfristung ist angestrebt.

Bewerbungsschluss: 02. August 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.07.2020

Mittelerhöhung im Rahmen der VV-JuFöG "Förderung der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit"

Auf Grund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen  ...
[weiterlesen]

Auf Grund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen hat das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz eine Mittelerhöhung für soziale Bildungsmanßnahmen in den Sommer- und Herbstferien 2020 beschlossen. Für die Änderung des Betreuungsschlüssels von 7:1 auf 5:1, die Förderung von ehrenamtlichen Kräften ab den 2. und nicht mehr ab dem 10. Tag sowie die Erhöhung der Förderung pro Teilnehmer*in von 3 auf 4 Euro pro Tag stehen insgesamt 1,1, Millionen Euro zur Verfügung. Die Verwaltungsvorschrift "Förderung der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit" (VV-JuFöG) wurde entsprechend abgeändert. Das Antragsverfahren bleibt unverändert.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.07.2020

Save the Date: So geht's-Treffen digital

Das "So geht's! - 18. Treffen der kommunalen ...
[weiterlesen]

Das "So geht's! - 18. Treffen der kommunalen Jugendvertretungen" in Rheinland-Pfalz wird in diesem Jahr digital stattfinden. Eingeladen sind auch in diesem Jahr wieder alle Jugendvertretungen, Jugendparlamente, Jugendinitiative oder andere Formen der Interessenvertretung aus Rheinland-Pfalz. Ganz im Sinne des Digitalen, wird es wieder viele Möglichkeiten zum Vernetzen und Netzwerken über die eigenen Ortgrenzen hinaus geben. medien.rlp wird ein angenehmes und praktisch orientiertes Programm stricken, das die Möglichkeit zum Austausch gibt, aber auch angemessene Bildschirmzeiten vorsieht. Eine Besonderheit in diesem Jahr: der neue digitale So-gehts-Praxisordner soll vorgestellt und gemeinsam finalisiert werden.
Um allen die Teilnahme zu ermöglichen, gibt es die Möglichkeit iPads bei medien.rlp auzuleihen.

Wann: 26. und 27. September 2020 // Anmeldung ab Mitte August möglich. // Weitere Infos zum Programm, zur Technikausleihe und zur Anmeldemöglichkeit nach den Sommerferien hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.07.2020

Jugendbeteiligungsprojekt "Jugend.Macht Trier und Trier-Saarburg"

Das Jugendzentrum Saarburg, die KSJ Trier, das Jugendbüro  ...
[weiterlesen]

Das Jugendzentrum Saarburg, die KSJ Trier, das Jugendbüro Hermeskeil und das Jugendbüro Schweich bieten gemeinsam mit medien.rlp im zweiten Durchlauf das Jugendbeteiligungsprojekt "Jugend.Macht Trier und Trier-Saarburg" an. Jugend.Macht will Jugendlichen ab 14 Jahren eine Plattform zur Vernetzung, zur Umsetzung eigener Projektideen und zur Durchführung von Workshops bieten. So finden am Samstag, den 08. August zeitgleich vier verschiedene Workshops in Trier, Saarburg und Schweich statt. Darunter auch der MakerSpace mit medien.rlp, dem Medienzentrum Trier und dem Jugendbüro Schweich im DemokratieRaum Schweich.

Wann & Wo: 07./08. August 2020 / freitags digitales Treffen von 18:00 - 20:00 Uhr, samstags von 10:00 - 16:00 Uhr Workshops in Trier, Saarburg oder Schweich // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 02. August 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.07.2020

Hygienekonzepte für die Jugendarbeit

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat Hygienekonzepte für ...
[weiterlesen]

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat Hygienekonzepte für außerschulische Bildungsangebote und Veranstaltungen im Innenbereich sowie für Jugendfreizeiten veröffentlicht. Die Hygienekonzepte basieren auf der 10. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz und beinhaltet die zu beachtenden Hygienemaßnahmen für die Arbeit in Rheinland-Pfalz. Bei Aufenthalten in anderen Bundesländern kann es ggf. zu Abweichungen kommen.

Zum Hygienekonzept für außerschulische Bildungsmaßnahmen.

Zum Hygienekonzept für Veranstaltungen im Innenbereich bis 150 Personen.

Zum Hygienekonzept für Jugendfreizeiten.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.07.2020

Broschüre zu Netzwerkarbeit

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat eine Broschüre ...
[weiterlesen]

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat eine Broschüre zum Thema Netzwerken veröffentlicht. Unter dem Titel "Vernetzt ist man weniger allein. Zivilgesellschaftliches Engagement in Netzwerken" finden sich praxisorientierte Tipps zur Projektentwicklung, Netzwerkkommunikation und Konfliktmanagement. Zudem finden sich Beispiele für lokal Netzwerke. Die Broschüre kann für 1 Euro zzgl. Versandkosten bestellt werden.

Zur Bestelloption.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.07.2020

Medienpädagog*in bei medien.rlp

medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. sucht ...
[weiterlesen]

medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft im Bereich Medienpädagogik in Teilzeit für die Geschäftsstelle in Mainz. Zu den Aufgaben gehört u.a. die Planung und Durchführung von medienpädagogischen Projekten mit der Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz. Die Stelle wird nach TVöD vergütet.

Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.07.2020

FSJler*innen gesucht!

Der Paritätische Wolfahrtsverpand (DPWV) Landesverband ...
[weiterlesen]

Der Paritätische Wolfahrtsverpand (DPWV) Landesverband Rheindland-Pfalz / Saarland e.V. sucht Interessierte Menschen zwischen 15 und 26 Jahren, die sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder Interessierte aller Altersgruppen, die sich für einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) bewerben möchten. Absolviert werden können die Dienste in unterschiedlichsten Bereichen, wie Pflegeheimen, Kitas aber auch Bauernhöfen, Wohnstätten für Menschen mit Behinderung oder in Bereichen der Wissenschaft oder Politik.

Infos hier und unter 0681-3885-123.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.07.2020

Medienkompetenz-Check

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und ...
[weiterlesen]

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur GMK e.V. hat den #DigitalCheckNRW erstellt. In diesem Online-Test kann die eigene Medienkompetenz kostenlos getestet werden. Zudem finden sich auf der Seite des #DigitalCheckNRW auch kostenlose Materialien und Online-Seminare zu medienpädagogischen Themen.

Zum #DigitalCheckNRW.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.07.2020

CHILDEREN Jugend hilft! Fonds

Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 21 Jahren, die ein ...
[weiterlesen]

Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 21 Jahren, die ein politisches, ökologisches oder soziales Projekt umsetzen möchten, um sich für andere Menschen zu engagieren, können sich für den CHILDREN Jugend hilft! Fond bewerben. Mehrfach im Jahr werden Förderungen von bis 2.500 Euro von der Kinderhilfsorganisation Children for a better World (CHILDREN) vergeben.

Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.07.2020

Info-Flyer zu Rechten von Care Leaver

Die Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen ...
[weiterlesen]

Die Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH) und die Stiftung Universität Hildesheim informieren in ihrem neuen Flyer über die Rechte von jungen Menschen die mit der Volljährigkeit erzieherische Hilfen verlassen. Themen des Flyers für diese Care Leaver sind u.a. Grundrechte, das Recht auf Beratung und Hilfe sowie das Recht auf Beteiligung, finanzielle Absicherung und Beschwerde. Der Flyer steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Zum kostenlosen Flyer.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.07.2020

Sozialpädagogische Fachkraft in Koblenz gesucht!

Die katholische Kirchengemeinde St. Peter in ...
[weiterlesen]

Die katholische Kirchengemeinde St. Peter in Koblenz-Neuendorf sucht eine*n Jugendsozialarbeiter*in als sozialpädagogische Fachkraft in Teilzeit (33 Std./Woche). Die Stelle ist eine Vertretung für die Elternzeit und zunächst befristet bis zum 01.09.2022. Der Vergütung erfolgt nach KAVO in Anlehnung an den TVÖD.

Bewerbungsschluss: 31. Juli 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.07.2020

Hygienekonzept für Jugendfreizeiten

Das Landesjugendamt Rheinland-Pfalz hat gemeinsam mit einem ...
[weiterlesen]

Das Landesjugendamt Rheinland-Pfalz hat gemeinsam mit einem FAQ zu Corona und Jugendsozialarbeit ein Hygienekonzept für Jugendfreizeiten entworfen. Das Hygienekonzept basiert auf der 10. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz und beinhaltet die zu beachtenden Hygienemaßnahmen für Jugendfreizeiten in Rheinland-Pfalz. Bei Aufenthalten in anderen Bundesländern kann es ggf. zu Abweichungen kommen.

Zum Hygienekonzept.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
01.07.2020

Stellenausschreibung JuKuWe Koblenz

Die Jugendkunstwerkstatt Koblenz e.V. sucht zum ...
[weiterlesen]

Die Jugendkunstwerkstatt Koblenz e.V. sucht zum frühstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft in Teilzeit (50%) im Bereich Pädagogik, Sozialpädagogik, Soziale Arbeit für die Mitarbeit im neuen Förderprogramm "politisch bilden - Demokratie erfahren - Jugendsozialarbeit vernetzen". Die Stelle wird bei bestätigter Projektförderung jeweils um ein Jahr verlängert. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD.

Bewerbungsschluss: 31. Juli 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.06.2020

Mittelerhöhung für Jugendfreizeiten

Auf Grund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen ...
[weiterlesen]

Auf Grund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen hat das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz eine Mittelerhöhung für soziale Bildungsmanßnahmen in den Sommer- und Herbstferien 2020 beschlossen. Für die Änderung des Betreuungsschlüssels von 7:1 auf 5:1, die Förderung von ehrenamtlichen Kräften ab den 2. und nicht mehr ab dem 10. Tag sowie die Erhöhung der Förderung pro Teilnehmer*in von 3 auf 4 Euro pro Tag stehen insgesamt 1,1, Millionen Euro zur Verfügung. Das Antragsverfahren bleibt unverändert.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.06.2020

Medienworkshop “Vielfalt und Toleranz” in Schweich

Das Jugendbüro Schweich veranstaltet in Kooperation mit ...
[weiterlesen]

Das Jugendbüro Schweich veranstaltet in Kooperation mit medien.rlp einen zweitägigen Medienworkshop für Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren zum Thema “Vielfalt und Toleranz” in Schweich. Mit zahlreichen Requisiten, passend zum Thema, können am ersten Tag des Workshops kreative Fotos gemacht und verschiedene Techniken der Fotografie erlernt werden. Am zweiten Tag des Workshops haben die Jugendlichen die Möglichkeit die entstandenen Fotos über verschiedene Bildbearbeitungsprogramme zu bearbeiten. Die fertigen Ergebnisse werden ausgedruckt und im DemokratieRaum der VG Schweich ausgestellt.

Wann & Wo: 13./14. Juli 2020, 10-16 Uhr (inkl. Mitagspause) / DemokratieRaum, Brückenstr. 77, Schweich // Kosten: 10 Euro Teilnahmegebühr // Begrenzt auf 8 Plätze. // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.06.2020

Infoblatt "Mobile Geräte kindersicherer machen"

Die Initiative klicksafe hat ein Infoblatt für Eltern ...
[weiterlesen]

Die Initiative klicksafe hat ein Infoblatt für Eltern zusammengestellt, wie Smartphones und Tablets kindersicher eingestellt werden können. Darauf finden sich die wichtigsten technischen Einstellungen ür die Betriebssysteme Android und iOS. Das Infoblatt steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Zum Infoblatt.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.06.2020

Erklärfilme zur Erziehungshilfe

Der Individuelle Jugendhilfe Service e.V. (IJS e.V.) ...
[weiterlesen]

Der Individuelle Jugendhilfe Service e.V. (IJS e.V.) fördert und verbreitet das Konzept der Individualpädagogik und hat nun drei Erklärfilme für Jugendhilfeträger, Stiftungen, Initiativen und Privatpersonen erstellt. Die Kurzfilme widmen sich Themen, wie Methoden und Haltungen der Individualpädagogik, Vorteile für Jugendämtern und Chancen für pädagogische Fachkräfte. Die Filme können kostenlos und öffentlich auch für Schulugen, Akquise und Publikationen verwendet werden.

Zu den Erklärfilmen.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.06.2020

Stipendienplätze für junge Menschen

Junge Engagierte zwischen 18 und 29 Jahren können sich mit ...
[weiterlesen]

Junge Engagierte zwischen 18 und 29 Jahren können sich mit ihrer Idee für ehrenamtliches Projekt bei Civil Academy für einen Platz im Stipendienprogramm bewerben. In Form von Online-Seminaren, Coachings und Tandems werden die Teilnehmer*innen während des Stipendiums zu Fragen zu Projektstart, Finanzierung, Öffentlichkeitsarbeit und Kooperationen beraten, um die eigene Projektidee erfolgreich umzusetzen.

Bewerbungsschluss: 09. Juli 2020 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.06.2020

Studienergebnisse zu Jugendlichen in der Corona-Krise

Das Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der ...
[weiterlesen]

Das Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim und der Goethe-Universität Frankfurt hat Jugendliche ab 15 Jahren zu ihren Erfahrungen und Perspektiven während der Corona-Krise befragt. Die Studie wurde bundesweit mit ca. 6.000 Jugendlichen durchgeführt. Erste Ergebnisse haben u.a. gezeigt, dass Jugendliche sich in der Krise nicht richtig wahrgenommen fühlen.

Infos und weitere Ergebnisse der Studie hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.06.2020

Aktualisiertes FAQ zu Jugendarbeit und Corona

Das Landesjugendamt hat sein FAQ mit den häufigsten Fragen ...
[weiterlesen]

Das Landesjugendamt hat sein FAQ mit den häufigsten Fragen zur Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit im Umgang mit SARS-CoV-2 überarbeitet und auf Grundlage der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 04. Juni 2020 angepasst. Im FAQ finden sich Antworten auf Fragen zu Öffnungen von Einrichtungen, Angeboten in den Sommerferien sowie Förderungen der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit. Ds FAQ steht kostenlos zur Verfügung.

Zum FAQ.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.06.2020

Woche der Medienkompetenz

Das Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz, das ...
[weiterlesen]

Das Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz, das Pädagogische Landesinstitut und die Medienanstalt RLP veranstalten vom 22. bis 28. Juni 2020 die Woche der Medienkompetenz. In verschiedenen Angeboten rund um die digitale Medienbildung können sich Interessierte aller Altersgruppen über das Thema informieren. Es finden Online-Angebote und Präsenzveranstaltungen statt.

Zur Programmübersicht.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.06.2020

Corona-Wissen für Kinder

Um das aktuelle Geschehen rund im die Corona-Pandemie auch ...
[weiterlesen]

Um das aktuelle Geschehen rund im die Corona-Pandemie auch für Kinder begreifbar zu machen, haben verschiedene Künsterler*innen und Journalist*innen das Thema für Kinder aufbereitet und stellen dies als kostenfreie Medien zur Verfügung. Der JugendInfoService Sachsen-Anhalt JISSA hat eine Auswahl für Kinder ab fünf Jahren, Ältere sowie Eltern und Lehrkräfte zusammengestellt.

Zum Corona-Wissen für Kinder.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.06.2020

Digitales Anti-Gewalt-Training für Jugendliche

Der Verein Drudel 11 e.V. hat im Rahmen seines Projekts ...
[weiterlesen]

Der Verein Drudel 11 e.V. hat im Rahmen seines Projekts "CLICK! Digitale Trainings zur Rechtsextremismusprävention" ein Online-Kursangebot für junge Menschen zwischen 14 und 21 Jahren erstellt, das anonym, online und kostenlos absolviert werden kann. Die Jugendlichen erhalten Trainings, um Agressionsbereitschaft abzubauen, Empathie zu stärken und ein Leben ohne Hass und Gewalt zu führen. Interessierte Fachkräfte erhalten beim CLICK-Team zudem auf Wunsch eine Beratung, wie das Angebot eingesetzt werden kann.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.06.2020

FAQ Corona und Jugendarbeit

Das Landesjugendamt hat auf der Grundlage des Rundschreibens ...
[weiterlesen]

Das Landesjugendamt hat auf der Grundlage des Rundschreibens des Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung und der 8. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz ein Sammlung mit den häufigsten und wichtigsten Fragen und Antworten zusammgestellt. Das Dokument steht kostenlos zur Verfügung.

Zum FAQ.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.06.2020

Bildungsreferent*in beim Landesjugendring gesucht

Der Landesjugendring Rheinland-Pfalz e.V. sucht zum 01. ...
[weiterlesen]

Der Landesjugendring Rheinland-Pfalz e.V. sucht zum 01. August oder später eine*n Bildungsreferent*in in Vollzeit. Vorausgesetzt werden u.a. eine Hochschulausbildung, umfassende Kenntnisse im Bereich der Jugendpolitik und der außerschulischen Jugendbildung sowie Erfahrungen in der Arbeit von Jugendverbänden und Jugendringen. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L / EG 12.

Bewerbungsschluss: 17. Juni 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.06.2020

Webinare des Kulturbüros

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz veranstaltet als Ersatz für ...
[weiterlesen]

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz veranstaltet als Ersatz für Präsenz-Seminare eine Webinar-Reihe ab Juni. Zu verschiedenen Themen werden Webinare im Umfang von etwa 3 Stunden angeboten. Die Kosten pro Webinar betragen 40 Euro. Aktuell gibt es im Juni bei einigen Webinaren noch wenige Restplätze.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.06.2020

GMK-Online-Fachtag

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und ...
[weiterlesen]

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) veranstaltet ihren Fachtag zum Thema "Challenges, Selftracking und Aktivismus" in diesem Jahr online. In verschiedenen Webinaren wird die aktuelle Situation der Jugendmedienarbeit reflektiert und Methoden und Ansätze der medienpädagogischen Praxis vorgetsellt.

Anmeldeschluss: 14. Juni 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.06.2020

Deutscher Multimediapreis mb21

Auch 2020 können wieder digitale, netzbasierte und ...
[weiterlesen]

Auch 2020 können wieder digitale, netzbasierte und interaktive Projekte für den Deutschen Multimediapreis mb21 eingereicht werden. Das diesjährige Jahresthema lautet "Bits & Bäume". Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen bis zum Alter von einschließlich 25 Jahren – egal ob als Gruppe, Schulkasse, Freizeitprojekt oder Einzelperson. Auf die Gewinner*innen warten Geld- oder Sachpreise. Zudem werden sie zum Medienfestival nach Dresden eingeladen, wo ein ganzes Wochenende voller multimedialer Erlebnisse zum Staunen, Anfassen und Ausprobieren wartet – und natürlich auch die große Preisverleihung.

Einreichfrist: 10. August 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.06.2020

startsocial-Wettbewerb

Organisationen, die soziale Initiativen mit Hilfe von ...
[weiterlesen]

Organisationen, die soziale Initiativen mit Hilfe von Ehrenamtlichen bereits durchführen oder starten möchten, können beim startsocial-Wettbewerb unter dem Motto "Hilfe für Helfer" teilnehmen. Zu gewinnen gibt es 100 startsocial-Stipendien mit viermonatiger kostenloser Beratung, Veranstaltungen, Workshops sowie Preisgelder im Gesamtwert von 35.000 Euro.

Bewerbungsschluss: 28. Juni 2020 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.06.2020

34. Schüler- und Jugendwettbewerb

Zum 34. Mal schreiben der Landtag und die Landeszentrale ...
[weiterlesen]

Zum 34. Mal schreiben der Landtag und die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz den Schüler- und Jugendwettbewerb aus. Bewerben können sich Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren, die in Rheinland-Pfalz leben, arbeiten oder in einer Ausbildung sind. Eingereicht werden können Klassen-, Gruppen- oder Einzelarbeiten zu den Themen "2020 + 20 - Unsere Welt in zwanzig Jahren", "30 Jahre Deutsche Einheit - Perspektiven für uns und Europa" sowie "Klimawandel und Alltagsverhalten". Neben einer selbstgewählten Tagesfahrt oder einem Seminar in Berlin gibt es Sachpreise zu gewinnen.


Verlängerter Einsendeschluss bis 19. Juni 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.06.2020

Hilfe für Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit Beherbergungsbetrieb

Einrichtungen mit Beherbergungsbetrieb in Rheinland-Pfalz ...
[weiterlesen]

Einrichtungen mit Beherbergungsbetrieb in Rheinland-Pfalz wie Familienferienstätten, Jugendherbergen, Jugendbildungsstätten, Einrichtungen des Jugendwohnens, aber auch Naturfreundehäuser, Wanderheime sowie Jugendzeltplätze können Anträge für ein Hilfsprogramm stellen. Das Hilfsprogramm wird von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Rheinland-Pfalz im Auftrag des Familienministeriums umgesetzt und nimmt entsprechend die Anträge entgegen.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.06.2020

Digitale Fortbildungen von medien.rlp

In den letzten Wochen hat medien.rlp verschiedene digitale ...
[weiterlesen]

In den letzten Wochen hat medien.rlp verschiedene digitale Fortbildungen angeboten, in denen Projektideen, Tools und Themen für die digitale Jugendarbeit während der Corona-Pandemie behandelt wurden. Zum Abschluss dieser Reihe wird nun die Fortbildung "WirksamWerben@Corona" angeboten. Darin werden praktische Hilfestellungen für die Bewerbung von Projekten im Hinblick auf die anstehenden Sommerferien gegeben.

Wann: 22. Juni 2020 / 14:00 - 16:00 Uhr // Infos und Anmeldung hier.

Weiterhin bietet medien.rlp digitale Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte und Ehrenamtliche in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus Rheinland-Pfalz auf Anfrage an. Das Thema kann im Vorfeld an die Bedürfnisse angepasst werden. Interessierte Gruppen ab 5 Personen können sich gerne melden.

Per Mail an paedagogik@medien.rlp.de // Zu den Telefonnummern des Teams von medien.rlp.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.06.2020

Handreichung zum Thema Discord in der Kinder- und Jugendarbeit

Die Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW und die ...
[weiterlesen]

Die Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW und die Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW haben eine Handreichung zum Thema "Discord in der Kinder- und Jugendarbeit. Statement zu Chancen, Risiken und Leitlinien zur Nutzung" veröffentlicht. Die Handreichung dient zur Unterstützung von Fachkräften um geeignete Lösungen für digitale Angebote in der Jugendarbeit zuschaffen und steht kostenlos zur Vefügung.

Zur Handreichung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.05.2020

Webinar „Europa fördert Kultur - aber wie?“

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz bietet ab Juni einige ...
[weiterlesen]

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz bietet ab Juni einige Webinare für Kulturakteur*innen, Vertreter*innen der Verwaltung und Multiplikator*innen aller Sparten (Ausnahme: reine Filmbranche) über die Plattform Zoom an. Das Webinar „Europa fördert Kultur - aber wie?“ bietet zum Beispiel eine praxisnahe Einführung in die Fördermöglichkeiten durch das EU-Programm "Kreatives Europa Kultur". Hier wird es unter anderem darum gehen, wie Projekte konzipiert und präsentiert werden sollten, um eine möglichst gute Aussicht auf Bewilligung zu haben.

Wann & Wo: 25. Juni 2020, 10:00 – 13:00 // Zoom // Kosten: 40,00 € // Max. 24 Teilnehmer*innen // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.05.2020

Digitaltag 2020

Am 19. Juni 2020 ist Digitaltag. Mit zahlreichen Aktionen ...
[weiterlesen]

Am 19. Juni 2020 ist Digitaltag. Mit zahlreichen Aktionen sollen die unterschiedlichen Aspekte der Digitalisierung beleuchtet und gemeinsam diskutiert werden. In diesem Jahr findet der Digitaltag zum ersten Mal virtuell statt und will Menschen aus ganz Deutschland zusammenbringen. Vom Webinar über Live-Streaming und Online-Beratung bis hin zum virtuellen Event ?– für den Digitaltag können verschiedenste Online-Aktion oder digitale Formate eingereicht werden.

Zudem werden herausragende Initiativen in den Kategorien „Digitale Teilhabe“, „Digitales Engagement“ und „Digitaler Zusammenhalt in Zeiten von Corona“ erstmals gewürdigt. Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier empfängt die Preisträger am Digitaltag virtuell in Schloss Bellevue.

Infos zum Digitaltag und zur Projekteinreichung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.05.2020

Corona in einfacher und kindgerechter Sprache

Um die Veränderungen durch die Corona-Maßnahmen auch für ...
[weiterlesen]

Um die Veränderungen durch die Corona-Maßnahmen auch für Kinder verständlich zu machen, hat das Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention eine Linkliste erstellt, wo sich Informationen zur aktuellen Situation in kindgerechter und einfacher Sprache finden. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert.

Zur Linkliste.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.05.2020

Beiträge: Jugend im Shutdown

Das Pressenetzwerk für Jugendthemen (PNJ) sammelt Beiträge ...
[weiterlesen]

Das Pressenetzwerk für Jugendthemen (PNJ) sammelt Beiträge zur aktuellen Situation von Jugendlichen in verschiedenen Ländern während der Corona-Pandemie. Die Berichte sind kostenlos verfügbar und stehen unter der Creative Commons Lizenz, können somit unter Nennung der Quelle weiter veröffentlicht und verwendet werden. Die Beiträge werden stetig erweitert.

Zu den Beiträgen.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.05.2020

Umfrage: Kinder sein in Zeiten von Corona

Das Deutsche Jugendinstitut hat eine Umfrage zum Thema "Kind ...
[weiterlesen]

Das Deutsche Jugendinstitut hat eine Umfrage zum Thema "Kind sein in Zeiten von Corona: Mediennutzung, Freunde und Familie" gestartet. Anhand der Ergebnisse sollen die Auswirkungen der Beschränkungen während der Corona-Krise, wie Kontaktbeschränkungen und Kindergarten- sowie Schulschließungen auf den Alltag von Kindern aufgezeigt werden. Die Teilnahme ist anonym, dauert circa 15 Minuten und kann online durchgeführt werden.

Zur Online-Umfrage.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.05.2020

Popcorn im Maisfeld 2020 - Bewerbungsfrist verlängert!

Der Termin für die Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im ...
[weiterlesen]

Der Termin für die Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im Maisfeld" 2020 steht fest. Vom 12. - 24. Oktober 2020 wird das Team von medien.rlp bereits zum 14. Mal durch Rheinland-Pfalz touren und in kinolosen Gemeinden an außergewöhnlichen Orten jungen Filmfans (ab 6 Jahren) unvergessliche Kinoerlebnisse bereiten. Auch in diesem Jahr können wieder sowohl Kinder- als auch Jugendtermine geplant werden. Die Bewerbungsfrist wurde auf Grund der aktuellen Situation bis zum 08. Juni verlängert.

Bewerbungsschluss: 08. Juni 2020 // Infos hier. // Bewerbung auf kinderfilmtour.de
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.05.2020

Europapreis 2020

Die Abteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit ...
[weiterlesen]

Die Abteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz schreibt auch in diesem Jahr wieder den Europapreis aus. Unter dem Motto „Fake News und Populismus in Europa“ können Projekte von Schulen, Klassen, (Partnerschafts-)vereinen und außerschulischen Einrichtungen eingereicht werden, die mit Unterstützung von Ehrenamtlichen getragen werden. Die Preisverleihung ist derzeit für Herbst 2020 geplant. Für die Gewinner*innen werden Geldpreise in Höhe von insgesamt 3.500 Euro vergeben.

Die Frist zur Einreichung der Bewerbungen wurde bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.05.2020

Erklärvideo zu Hygienemaßnahmen

Das pädagogische Landesinstitut hat ein Erklärvideo zu ...
[weiterlesen]

Das pädagogische Landesinstitut hat ein Erklärvideo zu Hygienemaßnahmen in Hinblick auf die Schulöffnungen veröffentlicht. Darin wird für Schüler*innen erklärt, auf was sie jetzt achten müssen und wie sie mit persönlicher Hygiene sich selbst und andere schützen können. Das Video kann kostenlos heruntergeladen und im Unterricht verwendet werden.

Zum Erklärvideo.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.05.2020

Übersicht über Finanzierungsmöglichkeiten

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz bietet eine Übersicht über ...
[weiterlesen]

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz bietet eine Übersicht über Finanzierungsmöglichkeiten in Form von Ausschreibungen, Preisen und Wettbewerben für Kunst, Kultur- und Medienprojekte für Kinder und Jugendliche und auch Erwachsene. Die Möglichkeiten können nach Schwerpunkten und Regionen (Europa, Deutschland, Rheinland-Pfalz) gefiltert werden.

Zur Übersicht von Ausschreibungen, Preisen und Wettbewerben.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.05.2020

Workshop-Plattform für Kinder und Jugendliche

Unter dem Titel "Jetzt erst recht. Mach mit!" bietet das ...
[weiterlesen]

Unter dem Titel "Jetzt erst recht. Mach mit!" bietet das HoT Sinzig gemeinsam mit verschiedenen Künstlern, Tänzern und Musikern verschiedene Online-Workshops in Form von Videos für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Die Workshops aus den Bereichen Bildende Kunst, Musik, Tanz, HipHop und Zirkus werden laufend fortgeführt und sind kostenlos abrufbar.

Zu den Workshop-Angeboten.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.05.2020

Informationskampagne für mehr Sicherheit im Netz

Unter dem Motto #staysafewithklicksafe veranstaltet die ...
[weiterlesen]

Unter dem Motto #staysafewithklicksafe veranstaltet die EU-Initiative klicksafe eine Informationskampagne für Eltern, Pädagog*innen, Kinder und Jugendliche. Mit Informationen, Tipps und Ratschlägen auf einer Sonderseite auf klicksafe.de und auf den Social Media-Kanälen von klicksafe wird über Sicherheit im Netz aufgeklärt, um die Online-Kompetenz während und nach Corona zufördern.

Zur Themenseite auf klicksafe.de
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.05.2020

Online-Politikstunde

Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet seit ...
[weiterlesen]

Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet seit Beginn der Schulschließung einen täglichen Livestream von einer Stunde zu aktuellen politischen Themen für Schüler*innen und Schüler an. Heute findet zudem eine virtuelle Klassenfahrt ab 11 Uhr statt. Alle bisherigen Folgen der Politikstunde sowie die virtuelle Klassenfahrt können auch online nachgeschaut werden.

Mehr Infos sowie die bisherigen Folgen gibt es hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.05.2020

KULTDING 2020 - Bewerbungsfrist verlängert!

Die Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz schreibt mit KULTDING ...
[weiterlesen]

Die Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz schreibt mit KULTDING einen Preis für beispielhafte soziokulturelle Projekte mit Kindern und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz aus den Bereichen Bildende Kunst, Medien, Literatur, Tanz, Musik, Theater, Zirkus u.a. aus. Bewerben können sich Kulturinitiativen, Kultureinrichtungen, Jugendkunstschulen, soziokulturelle Zentren und freie Kulturakteur*innen. Zu gewinnen gibt es Preisgelder im Gesamtwert von 7.500 Euro. Die Projekte müssen bis zum Bewerbungsschluss nicht abgeschlossen sein. Auf Grund der aktuellen Situation wurde die Bewerbungsfrist verlängert.

Bewerbungsschluss: 15. Mai 2020 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.05.2020

Projektkarte "Digitale Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz"

Gerade passiert viel digital, auch in der Jugendarbeit in  ...
[weiterlesen]

Gerade passiert viel digital, auch in der Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz. Um einen Überblick zu bekommen, welche Projekte digital umgesetzt werden und Anregungen für eigene Projekte zufinden, gibt es auf jugend.rlp in der Rubrik "Digitale Jugendarbeit" (unter Konzepte und Materialien) nun eine Projektkarte mit Beispielen aus ganz Rheinland-Pfalz. Die Karte wird stetig erweitert. Eigene Projektbeispiele können über ein Online-Formluar gerne eingereicht werden.

Zur Projektkarte "Digitale Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz".

Zum Online-Formular für Projektbeispiele.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.05.2020

Aktionstage "Netzpolitik & Demokratie"

Die Landeszentralen für politische Bildung aus Deutschland ...
[weiterlesen]

Die Landeszentralen für politische Bildung aus Deutschland veranstalten bundesweite Aktionstage zum Thema Netzpolitik und Demokratie. Die Aktionstage finden im November 2020 statt. Für die Programmplanungen kann jeder und jede ab sofort Vorschläge aus sämtlichen netzpolitischen Themenbereichen und in allen Formaten einreichen. Das gibt es ein Online-Formular.

Fragen zur Bewerbung: Horst Wenner / Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz / horst.wenner@politische-bildung-rlp.de oder kontakt@netzpolitische- bildung.de // Infos und Bewerbung hier.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.05.2020

Late Night Show für Schüler*innen

Der Schulleiter der Grund- und Stadtteilschule Alter ...
[weiterlesen]

Der Schulleiter der Grund- und Stadtteilschule Alter Teichweg in Hamburg veröffentlicht unter dem Titel "Dulsberg Late Night" auf YouTube ein tägliche Late Night Show für Schüler*innen. Die Show startet jeden Abend um 22 Uhr, kann aber auch zu anderen Zeiten abgerufen werden. Aktuell gibt es 27 Folgen mit Videointerviews und Einblicke in den Corona-Alltag von Lehrern, Schüler*innen und anderen Menschen.

Zur aktuellen Folge von "Dulsberg Late Night".
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.05.2020

Soforthilfeprogramm für Vereine in RLP

Die Landesregierung stellt für das Soforthilfe-Programm ...
[weiterlesen]

Die Landesregierung stellt für das Soforthilfe-Programm Mittel in Höhe von 10 Millionen Euro. Ziel ist es, gemeinnützige Vereine und Organisationen, die infolge der Corona-Pandemie in Existenznot geraten, auf Antrag hin wirksam zu unterstützen, damit sie ihre ideellen, gemeinnützigen Zwecke weiterhin verfolgen und umsetzen können. Das Programm beginnt am 4. Mai 2020 und ist bis Ende des Jahres 2020 befristet.

Infos, Richtlinien und Antragsformular hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.05.2020

Übersicht über Videokonferenz-Tools

In vielen Bereichen ist man aktuell aufgrund der ...
[weiterlesen]

In vielen Bereichen ist man aktuell aufgrund der Corona-Pandemie auf Videokonferenz-Tools angewiesen - sei es beruflich oder auch privat. Die Mozilla Foundation stellt auf ihrer Webseite verschiedene Tools vor und informiert über Datenschutzbestimmungen im Hinblick auf deren Nutzung.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.05.2020

BRAVO-Ausgaben zum kostenlosen Download

Das bravo-archiv hat alle BRAVO-Ausgaben von 1956 bis 1994 ...
[weiterlesen]

Das bravo-archiv hat alle BRAVO-Ausgaben von 1956 bis 1994 digitalisiert und stellt diese vollständig und kostenlos zum Download bereit. Eine gute Möglichkeit um in vergangenen Zeiten zu schwelgen, Jugendgenerationen der verschiedenen Jahre zu betrachten und gemeinsam mit Jugendlichen Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu heute zu thematisieren.

Zum bravo-achriv.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.04.2020

"Ich kann was!-Initiative" der Telekom-Stiftung

Bei der "Ich kann was!-Initiative" der Telekom-Stiftung ...
[weiterlesen]

Bei der "Ich kann was!-Initiative" der Telekom-Stiftung können sich Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit um eine Förderung von bis zu 10.000 Euro pro Vorhaben bewerben. Eingereicht werden können Projekte im Bereich medialer und digitaler Kompetenzförderung z.B. in den Themenbereichen Film und Foto, Robotik und Programmieren, Making, Social Media und Blogs sowie Musik. Die Förderung richtet sich an Projekte für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren. Im Semptember 2020 entscheidet eine Jury über die Vergabe der Fördermittel. 

Bewerbungsschluss: 11. Mai 2020 // Bewerbung und Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.04.2020

Filmcoachings für Mädchen

Das Kurzfilmfestival GIRLS GO MOVIE richtet sich an junge ...
[weiterlesen]

Das Kurzfilmfestival GIRLS GO MOVIE richtet sich an junge Frauen zwischen 12 und 27 Jahren aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen. Im Rahmen von Filmcoaching-Angebote können sich Mädchen und junge Frauen bei ihren Filmidee unterstützen lassen. Für fortgeschrittende Filmemacherinnen gibt es zudem ein Mentoringenprogramm. Die Coachings finden auf Grund der aktuellen Situation online statt und sind kostenlos.

Anmeldeschluss: 31. Juli // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.04.2020

Fußball-Training für zuhause

Der Deutsche Fussball-Bund (DFB) hat eine Arbeitshilfe für ...
[weiterlesen]

Der Deutsche Fussball-Bund (DFB) hat eine Arbeitshilfe für Fußball-Trainer*innen erstellt, die Aufgabenstellungen zur Verbesserung der technischen Fähigkeiten beim Fußball enthält. In kurzen Videos werden Übungen für unterschiedliche Altersklassen ab 11 Jahren erklärt, die zuhause durchgeführt werden können. 

Zur Arbeitshilfe des DFB.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.04.2020

Online-Forum: Auswirkungen von Corona auf die internationale Jugendarbeit

Geschlossene Grenzen, Reisewarnungen, Ausgangs- und ...
[weiterlesen]

Geschlossene Grenzen, Reisewarnungen, Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen machen den internationalen Austausch derzeit nur noch digital möglich. In dieser Situation möchte die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB) mit den zur Verfügung stehenden Möglichkeiten unterstützen. Um einen Überblick zu erhalten über die Auswirkungen von Corona auf die europäische und internationale Jugendarbeit mit ihren unterschiedlichen Formaten, hat IJAB Ende März eine Umfrage gestartet. Die Ergebnisse dieser Umfrage werden nun am 27. April 2020 von 13.00 - 16.00 Uhr in Form eines Online-Forums (via Zoom) zum Thema „Auswirkungen von Corona auf die europäische und internationale Jugendarbeit" vorgestellt und diskutiert.

Anmeldeschluss: 22. April 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.04.2020

Filmempfehlungen für Kinder und Jugendliche

Das Netzwerk für Film und Medienkompetenz Vision Kino hat in ...
[weiterlesen]

Das Netzwerk für Film und Medienkompetenz Vision Kino hat in ihrer Rubrik "Aktivitäten für zu Hause" Filmempfehlungen für verschiedene Altersstufen mit pädagogischem Begleitmaterial zusammengestellt. Außerdem finden sich auf der Seite auch Empfehlungen für kostenlose und legale Streamingangebote sowie Apps und Tools für die Filmbildung.

Zur Rubrik "Aktivitäten für zu Hause".

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.04.2020

Online-Kurs für Jugendliche zu Fairness und Ethik im Netz

Im Rahmen des Projekts WebDays der Fachstelle für ...
[weiterlesen]

Im Rahmen des Projekts WebDays der Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB) wird ein Massive Open Online Course (MOOC) für Jugendliche ab 14 Jahren angeboten. Der Kurs beschäftigt sich mit den Themen Fairness und Ethik im Netz und thematisert in einer Laufzeit von insgesamt vier Woche mehrere kurze Einheiten. Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos.

Wann: 04. Mai bis 01. Juni 2020 // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.04.2020

Diskussionsplattformen OKJA in Corona-Zeiten

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und ...
[weiterlesen]

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendeinrichtungen e.V. (BAG OKJE) hat zwei Diskussionsplattformen eingerichtet, die zum einen Möglichkeiten, Maßnahmen und Angebote der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) in Corona-Zeiten beispielhaft darstellen bzw. diskutieren und zum anderen die Auswirkungen der Corona-Krise auf die OKJA in den Fokus setzen.

Zu den Diskussionsplattformen.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.04.2020

Online-Tagung "Let's Play - Smarte Jugendarbeit"

Die Sächsische Landjugend e.V. veranstaltet eine ...
[weiterlesen]

Die Sächsische Landjugend e.V. veranstaltet eine Online-Tagung zur Qualifizierung von Fachkräften für die Digitalisierung der Jugendarbeit sowie die Weiterentwicklung der Jugendarbeit im ländlichen Raum mit digitalen Mitteln. Beleuchtet werden u.a. Datenschutzaspekte, Vorteile und Herausforderungen der Digitalisierung und verschiedene Apps und Gadgets. Die Tagung findet ausschließlich online statt. Zur Teilnahme wird ein Rechner/Laptop mit Internetzugang, Mikrofon und Webcam und ggf. ein Smartphone benötigt.

Anmeldeschluss: 22. April 2020

Wann: 04. und 05. Mai 2020 / 09:30 - 18:00 Uhr / 09:00 - 16:00 Uhr // Kosten: 60 Euro // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.04.2020

Videotipps für die medienpädagogische Jugendarbeit

Medienpädagogische Projekte in der Jugendarbeit sind ...
[weiterlesen]

Medienpädagogische Projekte in der Jugendarbeit sind aktueller denn je. Die Seite jugendhilfenavi.de der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW bietet Videos zu verschiedenen Bereichen der medienpädagogischen Jugendarbeit, wie z.B. Gaming, Messenger, Soziale Medien oder WLAN in der Jugendhilfe. Die Videos geben Tipps für medienpädgogische Projekte  sowie Hintergrundinfos zu verschiedenen Tools.

Zur Homepage jugendhilfenavi.de

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.04.2020

Webinar zum Thema "Hate Speech"

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und ...
[weiterlesen]

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur bietet ein Webinar zum Thema "Hate Speech" an. Im Webinar gibt es Informationen, wie Hate Speech im Internet begegnet werden kann und wo und wann eine Meldung oder Anzeige sinnvoll ist. Referent ist der freie Medienpädagoge Heiko Wolf. Das Angebot ist kostenlos.

Wann: 21. April / 16:00 - 17:00 Uhr // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

alt text

jugend.rlp.de
16.04.2020

Handreichungen für Onlineberatung

Viele beratende Fachkräfte müssen derzeit auf andere Formen ...
[weiterlesen]

Viele beratende Fachkräfte müssen derzeit auf andere Formen der Kommunikation mittels Video oder Telefon umsteigen. Um eine Hilfestellung zu bieten und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Fachkräfte mit Ratsuchenden in Kontakt bleiben können hat die Fachgruppe Onlineberatung und Medien der Deutschen Gesellschaft für Systemische Beratung, Therapie und Familientherapie (DSGF) zwei Handreichung veröffentlicht. Die Handreichungen stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Zur Handreichung "Krisenberatung am Telefon und per Video in Zeiten von Corona"

Zur Handreichung "Onlineberatung in Zeiten der Coronakrise"
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.04.2020

Corona-Krise: Landesförderungen der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit in RLP

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und ...
[weiterlesen]

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz hat ein Schreiben aufgesetzt, in dem es die Träger der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit in Rheinland-Pfalz vor dem Hintergrund der Corona-Krise über die Landesförderungen im Bereich der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit sowohl gemäß der Verwaltungsvorschrift des Jugendförderungsgesetzes (VV JuFöG) als auch der Förderprogramme zur Umsetzung der Jugendstrategie JES! informieren will.

Das Ministerium weist zudem auf die Hotline der Landesregierung für Bürgerinnen und Bürger zu Fragen zum Corona-Virus hin. Diese ist unter der Telefonnummer 0800 575 81 00 täglich erreichbar von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr, am Wochenende von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr.

Als Hilfestellung zur Entwicklung entsprechender online-Anmeldeformulare wird es außerdem von medien.rlp Schulungseinheiten geben. Ein erster Termin wird am Donnerstag, 16.04.2020, von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr stattfinden. Anmeldung bis zum 15. April 2020 abends hier (klick!) möglich.

Zum vollständigen Schreiben geht es hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.04.2020

Jugendbeteiligungsprojekt "Jugend.Macht" Trier & Trier-Saarburg

Das Bistum Trier und die AG Jugendpflege Trier-Saarburg ...
[weiterlesen]

Das Bistum Trier und die AG Jugendpflege Trier-Saarburg starten in Kooperation mit medien.rlp ein digitales Jugendbeteiligungsprojekt unter dem Titel „Jugend.Macht Trier & Trier-Saarburg". An einem Wochenende können Jugendliche zwischen 13 und 25 Jahren aus Trier und dem Kreis Trier-Saarburg ihre im Vorfeld eingereichten Projektideen digital in der Gruppe weiterbearbeiten und ggfs. direkt umsetzen. Begleitet wird jede Projektgruppe von hauptamtlichen Akteur*innen aus der Jugendarbeit, die als Mentor*innen für die Projektideen dienen werden. Den Jugendlichen soll so die Möglichkeit gegeben werden, die Region nach ihren Vorstellungen mitzugestalten.

Wann & Wo: 24. – 26. April 2020 (Start freitags um 18:00 Uhr digital) // Kosten: keine // Themeneinreichung bis zum 19. April 2020 unter jugend@macht.jetzt // Anmeldeschluss: 21. April 2020 // Zur Ausschreibung. // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.04.2020

Kinder in Bewegung bringen

Da Sportvereine momentan geschlossen sind, hat die Deutsche ...
[weiterlesen]

Da Sportvereine momentan geschlossen sind, hat die Deutsche Sportjugend (dsj) in ihren News verschiedenen Möglichkeiten zusammengestellt, wie man auch zu Hause in Bewegung bleiben kann. Neben dem dsj-Bewegungskalender gibt es zudem Tipps, wie man das Kinderzimmer bewegungsfreundlich gestalten kann und ein Hinweis auf täglich angleitete Sportstunden für verschiedene Altersstufen des Basketballvereins Alba Berlin.

Zur den Informationen der dsj.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.04.2020

1. Digital-Gala des Deutschen Computerspielpreis 2020

Wer sich über die neusten Computerspieltrends informieren ...
[weiterlesen]

Wer sich über die neusten Computerspieltrends informieren möchte, kann sich Ende April bei der erstmalig geplanten Digital-Gala des Deutschen Computerspielpreis 2020 (DCP) informieren. Anstelle der angedachten Preisverleihung am 27. April 2020 im Löwenbräukeller in München wird aufgrund der aktuellen Entwicklungen die Verleihung des diesjährigen DCP online stattfinden. Dabei soll die Community stärker denn je eingebunden werden.

Den Stream wird es am Abend des 27. April 2020 hier geben.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.04.2020

Actionbound Onlinefortbildung

Mit der Actionbound können interaktive Rallyes erstellt und ...
[weiterlesen]

Mit der Actionbound können interaktive Rallyes erstellt und mit Kindern und Jugendlichen gespielt werden. Actionbound bietet jetzt Online-Fortbildungen zum Erstellen von Actionbounds an. Im Basic Webinar werden die Grundlagen der Software vermittelt und die Teilnehmer*innen lernen, wie sie selbst einen sogenannten Bound erstellen, veröffentlichen und die Ergebnisse verwenden.

Wann: 07. April 2020 / 11:30 - 13:00 Uhr und 09. April 2020 / 14:00 - 15:30 Uhr

Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.04.2020

Mitarbeiter*in für Geschäftsstelle der LSV gesucht

Die Geschäftsstelle der Landesvertretung für Schülerinnen ...
[weiterlesen]

Die Geschäftsstelle der Landesvertretung für Schülerinnen und Schüler Rheinland-Pfalz (LSV) im Ministerium für Bildung in Mainz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiter*in für die fachliche Mitarbeit und allgemeine Sekretariatsarbeiten in Teilzeit (15 Stunden/Woche). Die Stelle wird vergütet nach Entgeltgruppe 6. Dienstsitz ist in Mainz.

Bewerbungsschluss: 09. April 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.04.2020

Das digit@le Tagesprogramm der Jugendzentren Mainz

Die Kolleg*innen aus den Jugendzentren Mainz haben aufgrund ...
[weiterlesen]

Die Kolleg*innen aus den Jugendzentren Mainz haben aufgrund der Corona-Pandemie während der Schließungszeit interessante Tipps und Ideen aus den Bereichen Kreativität, Kochen, Sport und Knobeln vorbereitet. Jeden Tag wird ein neuer Beitrag hochgeladen.

Zum digit@len Tagesprogramm.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.04.2020

Ideen für Kinder und Eltern

Die Schulsozialarbeiter*innen in Koblenz haben eine ...
[weiterlesen]

Die Schulsozialarbeiter*innen in Koblenz haben eine Handreichung veröffentlicht, die Tipps und Ideen für kreative Alltagsbeschäftigungen für Eltern und Kinder bereithält. Außerdem gibt sie Auskunft zu Erziehungs- und Familienberatungsstellen in Koblenz sowie Beratungsstellen für Frauen und Mädchen in Not.

Zur Handreichung.

[verkleinern]

jugend.rlp.de
01.04.2020

App-Datenbank für gute Apps

Die Datenbank "Apps für Kinder" beinhaltet über 500 ...
[weiterlesen]

Die Datenbank "Apps für Kinder" beinhaltet über 500 Rezensionen zu Kinder-Apps, die im Auftrag des Deutschen Jugendinstituts nach pädagogischen Kriterien bewertet wurden.

Zur Datenbank.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
31.03.2020

Podcast von jugend.beteiligen.jetzt gestartet

Die Initiative "jugend.beteiligen.jetzt" hat einen Podcast ...
[weiterlesen]

Die Initiative "jugend.beteiligen.jetzt" hat einen Podcast gestartet, in dem es um Menschen und Projekte im Themenfeld digitaler Jugendbeteiligung geht. Sie wollen Gute-Praxis-Projekte vorstellen, Vorträge, Impulse & Talks aufzeichnen und veröffentlichen, sowie Methoden & Tools diskutieren. Dabei richtet sich der Podcast an alle Menschen, die sich in unterschiedlichen Kontexten mit Jugendbeteiligung befassen, z.B. in Kommunen für die Beteiligung von Kinder- und Jugendlichen zuständig sind und Austausch sowie Beratungsbedarf im Bereich der Digitalisierung haben.

Er ist über alle Plattformen (Spotify, Deezer, iTunes) und Podcatcher aufruf- und abonnierbar.

Infos zum Podcast hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.03.2020

Hilfe bei Gewalt in der Familie

Der Unabhänigigen Beauftragten für Fragen des sexuellen ...
[weiterlesen]

Der Unabhänigigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauch (UBSKM) in Deutschland ruft besonderns in Zeiten der Corona-Krise dazu auf, bei möglichen Gefährdungslagen oder Zuspitzungen von Familienkrisen Kindern und Jugendlichen zu helfen bzw. auf Hilfsangebote aufmerksam zu machen. Da Schulen, Jugendzentren und andere Einrichtungen derzeit geschlossen sind, fehlen wichtige Ansprechpersonen. Die Hilfsangebote gelten sowohl für Betroffene als auch für Nachbarn oder Freunde und Familie, die Personen in Not schützen wollen und Unterstützung benötigen. 

Hilfetelefon sexueller Missbrauch: 0800-2255530 (kostenlos und anonym)

Online-Beratung für Jugendliche: N.I.N.A e.V.

Örtliche Fachstellen: Hilfeportal Missbrauch
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.03.2020

Filmreihe zum Thema "Religiös begründeter Extremismus"

Das Medienprojekt Wuppertal hat die Filmreihe "Grenzgänger" ...
[weiterlesen]

Das Medienprojekt Wuppertal hat die Filmreihe "Grenzgänger" für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit veröffentlicht. Die Filme gehen der Frage nach, wie Jugendliche zu religösen Extremisten werden und welche Rolle der Glaube und andere Beweggründe dabei spielen. Die Filmreihe ist für 32 Euro auf DVD und für 9 Euro per Streaming verfügbar. Der Ausleihpreis für die DVD beträgt 12 Euro. Mit dem Kauf bzw. der Ausleihe wird eine Ö-Lizenz zur nicht-gewerblichen öffentlichen Vorführung zur Verfügung gestellt.

Mehr Infos und zur Ausleihe/Kaufoption hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.03.2020

Bastel- und DIY-Tipps für zuhause

Unicef hat Ideen zum Lernen, Spielen und Basteln für Kinder ...
[weiterlesen]

Unicef hat Ideen zum Lernen, Spielen und Basteln für Kinder und Jugendliche zusammengestellt, um sich die Zeit kreativ zu Hause zu vertreiben.

Zur Ideensammlung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.03.2020

Tools, Apps und Links für den digitalen Heimunterricht

Kindergärten und Schulen bleiben in ganz Deutschland derzeit ...
[weiterlesen]

Kindergärten und Schulen bleiben in ganz Deutschland derzeit geschlossen.Viele Lehrerkräfte werden nun den Kindern Aufgaben per E-Mail schicken und sagen, welche Kapitel sie in ihren Büchern durcharbeiten sollen. Dabei sind die Kinder jedoch auf Hilfe angewiesen, da sie sich nicht jeden Stoff selber beibringen können. Da die meisten Eltern ebenfalls von zu Hause arbeiten und keine Fachkräfte sind beziehungsweise den Stoff nicht mehr selber vermitteln können, brauchen Eltern und Kinder digitale Hilfe. Die Digitalexpertin Verena Pausder gibt hilfreiche Tipps für Tools, Apps und Links, mit denen Kinder und Jugendliche zuhause lernen können.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.03.2020

Erklärvideo zum Coronavirus

Die Stadt Wien hat ein Erklärvideo für Kinder zum ...
[weiterlesen]

Die Stadt Wien hat ein Erklärvideo für Kinder zum Coronavirus veröffentlicht. Das Video erklärt einfach und anschaulich die aktuelle Situation.

Zum Erklärvideo.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.03.2020

Aktuelle Entwicklung in der Internationalen Jugendarbeit

Eurodesk Deutschland, die Informationsstelle für ...
[weiterlesen]

Eurodesk Deutschland, die Informationsstelle für Auslandsaufenthalte der Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB) hat ein Informationsblatt zur aktuellen Coronavirus-Situation veröffentlicht. Darin finden sich Informationsstellen die über aktuelle Entwicklungen im Arbeitsfeld der Internationalen Jugendarbeit informieren, Angaben wie Eurodesk nun erreicht werden kann sowie Ergebnisse einer Studie zum Thema Auslandsaufenthalte.

Zum Informationsblatt.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.03.2020

Informationen des Landesjugendamtes zum Coronavirus

Das Landesjugendamt Rheinland-Pfalz hat mehrere ...
[weiterlesen]

Das Landesjugendamt Rheinland-Pfalz hat mehrere Rundschreiben für den Umgang mit dem Coronavirus für Kindertagesstätten und Kinder- und Jugendheime veröffentlicht. Auf der Seite finden sich zudem auch die Erklärung des Bildungsministeriums Rheinland-Pfalz sowie weitere Inforamtionen seitens des Ministeriums für Eltern, Prüfungen und Notbetreuung.

Zu den Rundschreiben.


Zudem hat das Landesjugendamt Rheinland-Pfalz wichtige Hinweise und Empfehlungen zum Umgang mit SARS-CoV-2 (Corona-Virus) für die Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz zusammengestellt. Das Schreiben richtet sich an alle Kreisverwaltungen, Verwaltungen der kreisfreien Städte und kreisangehörigen Städte mit eigenem Jugendamt in Rheinland-Pfalz.

Zu den Empfehlungen.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.03.2020

Handreichungen und Tipps für die Jugendarbeit in Corona-Zeiten

Da viele die nächsten Tage und Wochen wahrscheinlich zu ...
[weiterlesen]

Da viele die nächsten Tage und Wochen wahrscheinlich zu Hause verbringen, machen wir uns auf die Suche nach guten Beschäftigungsmöglichkeiten und digitalen Inhalten, die wir in unseren täglichen News veröffentlichen. Damit alle gut und vielleicht sogar bereichert durch diese Zeit kommen.

Wir wünschen Ihnen allen für die nächsten Wochen Gesundheit, Durchhaltevermögen und geben Sie aufeinander Acht!
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.03.2020

Förderfonds Demokratie

Gemeinnützige Vereine, Stiftungen, Kinder-und ...
[weiterlesen]

Gemeinnützige Vereine, Stiftungen, Kinder-und Jugendprojekte, selbstorganisierte Initiativen, Sozialunternehmen und andere zivilgesellschaftliche Initiativen können sich mit Ideen und Projekten, die einen Beitrag zur Stärkung der Demokratie leisten für den Förderfonds Demokratie bewerben. Unterstützt werden ausgewählte Projekte von der Stiftung Mitarbeit mit einer einmaligen Förderung in Höhe von bis zu 5.000 Euro.

Bewerbungsschluss: 31. März 2020 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.03.2020

Fachkraft für die offene Jugendarbeit in Neustadt gesucht

Die Abteilung Jugendarbeit im Fachbereich Familie, Jugend ...
[weiterlesen]

Die Abteilung Jugendarbeit im Fachbereich Familie, Jugend und Soziales in Neustadt an der Weinstraße hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Sozialarbeiter*in oder einer/eines Sozialpädagogen*in in Vollzeit für den Bereich der offenen Jugendarbeit zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Januar 2021 und nach wird TVöD vergütet. Dienstsitz ist in Neustadt an der Weinstraße.

Bewerbungsschluss: 21. März 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.03.2020

Onlineseminar: Familienfunktionen unter iOS und Android

Der Präventive Jugendschutz der Stadt Frankfurt bietet ein ...
[weiterlesen]

Der Präventive Jugendschutz der Stadt Frankfurt bietet ein Onlineseminar mit dem Titel "Familienfunktionen unter iOS und Android" an. Im Seminar werden die Familienfunktionen für den Jugendmedienschutz auf dem Smartphone der Betriebssysteme von Appel und Android thematisiert.

Wann & Wo: 17. März 2020 / 18:30 Uhr // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.03.2020

Informationsreise nach Griechenland

Das Pressenetzwerk für Jugendthemen (PNJ) veranstaltet eine ...
[weiterlesen]

Das Pressenetzwerk für Jugendthemen (PNJ) veranstaltet eine Informationsreise für Fachkräfte der Jugendhilfe und Journalist*innen nach Griechenland mit dem Titel "Jugend und Jugendmedien in Griechenland". Während der Reise wird der Kontakt mit jungen Menschen, Sozialarbeiter*innen, Ehrenamtlichen und anderen hergestellt, um Kontakte für mögliche eigene Jugend- und Fachkräfteaustauschprogramme zu knüpfen.

Wann & Wo: 22. bis 28. April 2020 / Griechenland // Kosten: 309 Euro (PNJ-Mitglieder) / 379 Euro (Nicht-Mitglieder) // Anmeldeschluss: 15. März 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.03.2020

Interkulturelle Jugendleiterfortbildung

Die Europäische Vereinigung für Eifel und Ardennen (EVEA) ...
[weiterlesen]

Die Europäische Vereinigung für Eifel und Ardennen (EVEA) bietet die interkulturelle Jugendleiterfortbildung "Formation Transfrontalière 2020" für Interessierte ab 18 Jahren an. Ziel des Seminars ist es im interkulturellen Team Methoden und Anwendungen für interkulturelle Begegnungen zu erlernen. Die Teilnehmenden setzen sich aus den vier Nationen Belgien, Deutschland, Frankreich und Luxemburg zusammen.

Wann & Wo: 13. bis 19. April 2020 / Marienthal, Luxemburg // Kosten: 50 Euro für Unterkunft, Verpflegung und Seminarbeitrag // Anmeldeschluss: 15. März 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.03.2020

BundesUmweltWettbewerb

Der BundesUmweltWettbewerb richtet sich an Jugendliche und ...
[weiterlesen]

Der BundesUmweltWettbewerb richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 10 und 20 Jahren und zeichnet Ideen zur Lösung von Problemen zu Umwelt/Nachhaltigkeit aus. Ziel des Wettbewerbs ist die Förderung junger Talente mit Interesse an den Themenbereichen Umwelt, Nachhaltigkeit und Gesellschaft. Der diesjährige Wettbewerb steht unter dem Motto "Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln".

Bewerbungsschluss: 15. März 2020 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.03.2020

Wettbewerb "CHILDREN Jugend hilft!"

Die Organisation Chidren for a better World e.V. schreibt ...
[weiterlesen]

Die Organisation Chidren for a better World e.V. schreibt den bundesweiten Wettbewerb "CHILDREN Jugend hilft!" aus, um das Engagement von Kindern und Jugendlichen finanziell und inhaltlich zu unterstützen. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 21 Jahren können eine Förderung für ihr soziales, politisches oder ökologisches Projekt beantragen und nehmen automatisch am Wettbewerb teil. Zu gewinnen gibt es ein fünftägiges Engagementcamp in Berlin.

Bewerbungsschluss: 15. März 2020 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.03.2020

Medienfachtag "Digitalisierte Lebenswelten" in Bad Dürkheim

Der Arbeitskreis Medien und Kultur im Landesjugendpfarramt ...
[weiterlesen]

Der Arbeitskreis Medien und Kultur im Landesjugendpfarramt der Evangelischen Kirche Pfalz veranstaltet einen Medienfachtag zum Thema "Digitalisierte Lebenswelten" in Bad Dürkheim.
Am Vormittag wird die Mitautorin der JIM Studien Frau Sabine Feierabend von der Medienforschung des SWR die Erkentnisse aus 20 Jahren Forschung zu diesem Thema vorstellen. Am Nachmittag werden dann in Workshops verschiedene Themen und Methoden aus den Bereichen Medien und Kultur/ Musik praxisnah betrachtet. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Wann & Wo: 31. März 2020 / Martin-Butzer-Haus, Bad Dürkheim // Kosten: 15 Euro für Hauptberufiche / 10 Euro für Ehrenamtliche // Anmeldeschluss: 24. März 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.03.2020

Seminar „Sprachanimation in internationalen Begegnungen“

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der ...
[weiterlesen]

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB) bietet ein Seminar zum Thema "Sprachanimation in internationalen Begegnungen" an. Es richtet sich an Ehrenamtliche und hauptberufliche Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit. In praktischen Übungen werden die Teilnehmer*innen die Methode der Sprachanimation kennenlernen und lernen sie selber zu erproben und anzuleiten. Dies soll dabei unterstützen, sprachliche Hemmungen abzubauen, Neugierde zu wecken und die Gruppendynamik zu fördern.

Wann & Wo: 14. - 17. Mai 2020 / CJD Bonn, Graurheindorfer Straße 149, 53117 Bonn // Kosten: 50 Euro (inkl. Übernachtungs-, Verpflegungs- und Seminarkosten) // Anmeldeschluss: 22. März 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.03.2020

46. OPEN OHR Festival

Unter dem Titel „Keinraumwohnung“ findet in diesem Jahr ...
[weiterlesen]

Unter dem Titel „Keinraumwohnung“ findet in diesem Jahr wieder am Pfingstwochenende das OPEN OHR Festival auf der Zitadelle Mainz statt. Angefangen von existenziellen Themen beschäftigt sich das Festival 2020 mit Fragen rund ums Wohnen bis hin zu Probleme auf dem Wohnungsmarkt. Vier Tage voller Musik, Theater, Kleinkunst, Kabarett und Aktionskunst. Seit Januar kann man Karten im Vorverkauf erwerben.

Wann & Wo: 29. Mai - 01. Juni 2020 / Zitadelle Mainz // Infos zum Festival und Kartenvorverkauf hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.03.2020

Save the date: "So geht's - Treffen der kommunalen Jugendvertretungen" 2020 in Mainz

Im September 2020 findet zum 18. Mal das "So geht's - ...
[weiterlesen]

Im September 2020 findet zum 18. Mal das "So geht's - Treffen der kommunalen Jugendvertretungen" aus Rheinland-Pfalz statt. Bei dem jährlichen Netzwerktreffen können die Jugendvertretungen und Jugendbeteiligungen Kontakte knüpfen, ausbauen und vernetzen sowie sich in verschiedenen Workshops weiterbilden, um die Jugendbeteiligung in Rheinland-Pfalz voranzutreiben. Das Treffen wird veranstaltet vom Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz in Kooperation mit medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V..

Wann & Wo: 26. und 27. September 2020 / medien.rlp, Mainz // Nähere Infos zum Treffen und zur Anmeldung in Kürze auf jugend.rlp.de
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.03.2020

Kinderrechtefachtagung in Trier

Die Kinderrechtefachtagung des Ministeriums für ...
[weiterlesen]

Die Kinderrechtefachtagung des Ministeriums für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz findet dieses Jahr in Trier statt. Die Veranstaltung steht unter dem Titel "Kinderrechte ins/im Grundgesetz!?" und nimmt insbesondere die Beteiligungsrechte von Kindern und Jugendlichen sowie die kindgerechte Gestaltung von Kommunen und Partizipationsmöglichkeiten in der Kinder- und Jugendarbeit, Kita, im Kinderschutz sowie in der Armutsprävention in den Fokus.

Wann & Wo: 17. März 2020 / 09:30 - 16:00 Uhr / Robert-Schuman-Haus, Trier // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 06. März 2020 // Anmeldung über das Anmeldeformular // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.03.2020

Multiplikator*innen-Workshop zu Hass im Netz

Die Trainings- und Aktionsplattform LOVE-Storm bietet ...
[weiterlesen]

Die Trainings- und Aktionsplattform LOVE-Storm bietet insbesondere für Fachkräfte der (Jugend)-Arbeit, Referent*innen der politischen Bildung und Pfarrer*innen den Workshop "LOVE-Storm - Hass und Hetze im Netz begegnen" an. Im Workshop soll erprobt und reflektiert werden, wie aus verschiedenen Rollen auf verletzendes Onlineverhalten, wie Cybermobbing oder Hass-Postings reagiert werden kann.

Wann & Wo: 19. März 2020 / 09:00 - 16:30 Uhr / Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN, Mainz // Kosten: 25 Euro // Anmeldeschluss: 05. März 2020 // Anmeldung unter: jpb.anmeldung@zgv.info oder 06131 28744 31 (Silke Bergmann) // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.02.2020

PLAY.KON – Das Gaming Event für Jugendliche / HDJ Konz

Das Haus der Jugend Konz veranstaltet in Kooperation mit ...
[weiterlesen]

Das Haus der Jugend Konz veranstaltet in Kooperation mit medien.rlp und dem Jugendbüro Schweich ein großes Gaming Event für Jugendliche ab 12 Jahren. Hier kann über mehrere Stunden hinweg mit- und gegeneinander gezockt werden. Es gibt nicht nur eine große Auswahl an PC- und Konsolenspielen, sondern viele Extras wie Wettbewerbe, Makey Makey (Controller aus verschiedenen Materialien bauen), Leap Motion Controller oder einen VR-Bereich. Die gesamte Technik wird gestellt, das Mitbringen eigener Konsolen oder Laptops ist aus organisatorischen Gründen nicht erwünscht.

Wann & Wo: 29. Februar 2020, 15:30 - 23:00 Uhr / Haus der Jugend, Konz // Kosten: 5 Euro pro Teilnehmer*in (egal wie lange man bleibt, inkl. einem Hotdog sowie einem Softdrink) // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.02.2020

GameDesign-Workshop für Jugendliche

Im Rahmen der GameDevWeek in Trier findet ein Workshop für ...
[weiterlesen]

Im Rahmen der GameDevWeek in Trier findet ein Workshop für Jugendliche zum Thema Computerspielentwicklung und GameDesign statt. Die Teilnehmer*innen lernen eine eigene Spielidee zu entwickeln und diese als Prototyp umzusetzen. Der Workshop ist kostenlos. Die GameDevWeek findet vom 16. bis 22. März an der Hochschule Trier statt.

Wann & Wo: 11. - 12 März 2020 / 16:00 - 20:00 Uhr / R-Gebäude Campus für Gestaltung, Langstraße 4, 54290 Trier // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.02.2020

Vernetzungsveranstaltung zum Thema Radikalisierung und zivilgesellschaftliches Engagement

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz der Bundeszentrale ...
[weiterlesen]

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz der Bundeszentrale für Politische Bildung lädt in Kooperation mit der Stadt Mainz ein zum Thema "Radikalisierung erkennen! Chancen der Prävention durch zivilgesellschaftliches Engagement in verschiedenen Lebenswelten". In Diskussionsrunden und Workshops wird es Impulse aus Wissenschaft und Praxis geben.

Wann & Wo: 20. und 21. März 2020 / Stadthaus Mainz // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 28. Februar 2020 // Anmeldung mit Anmeldeformular an migration.integration@stadt.mainz.de // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.02.2020

HELAU!

Wir wünschen allen Kolleg*innen aus Kinder- und ...
[weiterlesen]

Wir wünschen allen Kolleg*innen aus Kinder- und Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz schöne Fastnachts- und Karnevaltage!
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.02.2020

Praktikum bei medien.rlp

Das Institut für Medien und Pädagogik e.V. (medien.rlp) ...
[weiterlesen]

Das Institut für Medien und Pädagogik e.V. (medien.rlp) sucht in der vorlesungsfreien Zeit (Mitte Juli bis Mitte Oktober) für drei Monate eine*n Praktikant*in im Bereich Medienpädagogik. Schwerpunkte des Praktikums werden u.a. die Unterstützung der Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im Maisfeld", des "filmcamp_020" sowie des 18. Netzwerktreffen der jugendpolitischen Beteiligungsformen sein. Interesse an der pädagogischen Arbeit sowie an Medien(-technik) sind Voraussetzung. 

Bewerbungen bis 01. Juni 2020 an paedagogik@medien.rlp.de

Infos zu den Projekten von medien.rlp // Zur Praktikumsausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.02.2020

Methodentraining in der Jugendarbeit

Das Seminar "Kreatives Methodentraining in der Jugendarbeit" ...
[weiterlesen]

Das Seminar "Kreatives Methodentraining in der Jugendarbeit" richtet sich an Haupt- und Nebenberufliche sowie ehrenamtliche Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendarbeit und vermittelt Methoden zum Kennenlernen, zur Interkulturellen Kompetenz und zu Kooperation und Konfliktfähigkeit. Referent ist Ralf Schumann von der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung BlueBox des Stadtjugendring Siegen e.V.

Wann & Wo: 01. - 03. April 2020 / Evangelische Landjugendakademie Altenkirchen // Kosten: 270 Euro (inkl. Verpflegung und Übernachtung) // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.02.2020

Berufseinstiegseminar für Fachkräfte der kommunalen Jugendarbeit

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung bietet ...
[weiterlesen]

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung bietet Fachkräften der kommunalen Jugendarbeit zum Berufseinstieg die Veranstaltung "Starter-Kit 2020 - Einstieg in die kommunale Jugendarbeit" an. Zur Verfügung gestellt werden Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten, die den Berufseinstieg erleichtern sollen. Willkommen sind auch erfahrenere Fachkräfte.

Wann & Wo: 12. - 14. Mai 2020 / 10:00 - 16:30 Uhr / Jugendherberge Bingen // Kosten: zwischen 81,40 Euro und 105,40 Euro (je nach Art der Unterbringung) // Anmeldeschluss: 10. März 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.02.2020

Jugendkampagne 2020

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der ...
[weiterlesen]

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland (IJAB) startet im Mai 2020 eine bundesweite Jugendkampagne zur Förderung des internationalen Jugendaustausches. Die Kampagne soll jene Jugendliche erreichen, die noch keine Austauscherfahrungen gemacht haben und sie dazu motivieren, sich über ihre Möglichkeiten an einem Austausch teilzunehmen zu informieren, das richtige Format zu finden und mitzumachen. Vorab wird es einen Infotag in Köln geben, der in Kooperation mit dem Landschaftsverband Rheinland (LVR) – Landesjugendamt durchgeführt wird.

Wann & Wo: 27. Februar 2020 / Landschaftsverband Rheinland (LVR), Hermann-Pünder Str. 1, 50679 Köln (Raum Rhein) // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 15. Februar 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.02.2020

Rat- und Hilfeseite zu Online-Themen für Jugendliche

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und ...
[weiterlesen]

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat im Rahmen der Initiative "Gutes Aufwachsen mit Medien" die Rat- und Hilfeseite jugend.support veröffentlicht. Auf der Website finden sich Informationen und Beratungsangebote für Jugendliche ab 12 Jahren zu den Themen Privatssphäre, Mobbing, problematische Inhalte und Sucht im Bereich Medien. Die Seite sammelt Informationen anderer Angebote, wie klicksafe, handysektor, jugendschutz.net und juuuport und wird koordiniert von der EU-Inititative klicksafe.

Zum Rat- und Hilfeportal.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.02.2020

34. Schüler- und Jugendwettbewerb

Zum 34. Mal schreiben der Landtag und die Landeszentrale ...
[weiterlesen]

Zum 34. Mal schreiben der Landtag und die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz den Schüler- und Jugendwettbewerb aus. Bewerben können sich Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren, die in Rheinland-Pfalz leben, arbeiten oder in einer Ausbildung sind. Eingereicht werden können Klassen-, Gruppen- oder Einzelarbeiten zu den Themen '2020 + 20 - Unsere Welt in zwanzig Jahren', '30 Jahre Deutsche Einheit - Perspektiven für uns und Europa' sowie 'Klimawandel und Alltagsverhalten'. Neben einer selbstgewählten Tagesfahrt oder einem Seminar in Berlin gibt es Sachpreise zu gewinnen.

Einsendeschluss: 31. März 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.02.2020

Medienfachtag "Digitalisierte Lebenswelten" in Bad Dürkheim

Der Arbeitskreis Medien und Kultur im Landesjugendpfarramt ...
[weiterlesen]

Der Arbeitskreis Medien und Kultur im Landesjugendpfarramt der Evangelischen Kirche Pfalz veranstaltet einen Medienfachtag zum Thema "Digitalisierte Lebenswelten" in Bad Dürkheim. Am Vormittag wird die Mitautorin der JIM Studien Frau Sabine Feierabend von der Medienforschung des SWR die Erkentnisse aus 20 Jahren Forschung zu diesem Thema vorstellen. Am Nachmittag werden dann in Workshops verschiedene Themen und Methoden aus den Bereichen Medien und Kultur/ Musik praxisnah betrachtet. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Wann & Wo: 31. März 2020 / Martin-Butzer-Haus, Bad Dürkheim // Kosten: 15 Euro für Hauptberufiche / 10 Euro für Ehrenamtliche // Anmeldeschluss: 24. März 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.02.2020

Fachtag "(Religiöse) Radikalisierung junger Menschen" in Ludwigshafen

Der Arbeitskreis "Radikalisierungsprävention" im Rat für  ...
[weiterlesen]

Der Arbeitskreis "Radikalisierungsprävention" im Rat für Kriminalitätsverhütung der Stadt Ludwigshafen veranstaltet einen Fachtag zum Thema "(Religiöse) Radikalisierung junger Menschen" für Lehrer*innen, Fachkräfte der Sozialen Arbeit und die Polizei. Am Vormittag wird der deutschlandweit bekannte deutsch-israelische Psychologe und Autor Ahmad Mansour über Radikalisierung und deren aktuelle Erscheinungsformen informieren. Nachmittags erwartet die Teilnehmer*innen ein breitgefächertes Workshopangebot.

Wann & Wo: 04. März 2020, 9 bis 17 Uhr / Anne Frank Realschule plus, Ludwigshafen // Kosten: 10 Euro Teilnahmegebühr für Service und Verpflegung // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.02.2020

medien.rlp sucht Medienpädagog*in in Koblenz und Unterstützung in Mainz und Trier

medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. schreibt ...
[weiterlesen]

medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. schreibt zur Unterstützung im Bereich Büro und Mediendistribution in den Geschäftsstellen Mainz und Trier jeweils eine Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt aus. Zudem wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich Medienpädagogik eine Fachkraft in Teilzeit in der Geschäftsstelle Koblenz gesucht. Die Stellen werden nach TVöD vergütet.

Zur Stellenausschreibung in Mainz. // Zur Stellenauschreibung in Trier. // Zur Stellenauschreibung in Koblenz.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.02.2020

Online-Konferenz zum Thema Influencer

Das Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien" bietet eine ...
[weiterlesen]

Das Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien" bietet eine Online-Konferenz zum Thema "Inspiration, Identität und Inszenierung: Influencer & Medienpädagogik" an. Neben einer Einführung in das Thema und die Faszination auf Jugendliche wird es Tipps zur praktischen Auseinandersetzung mit Jugendlichen geben. Die Veranstaltung findet online statt und ist kostenlos.

Wann & Wo: 11. Februar 2020 / 10 - 11 Uhr // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.02.2020

filmcamp_020: 13. bis 16. August 2020 in Mainz

Das filmcamp_020 der 37. video/film tage findet im Haus der ...
[weiterlesen]

Das filmcamp_020 der 37. video/film tage findet im Haus der Jugend in Mainz statt. Dort können sich Jugendliche, Filmemacher*innen und Pädagog*innen in der Filmarbeit ausprobieren, experimentieren und zusammenarbeiten, wie an einem richtigen Filmset. Die Workshops werden von etablierten Profis aus dem Filmgeschäft geleitet, die mit Film ihren Lebensunterhalt bestreiten. Anmeldungen sind ab sofort über das Online-Formular möglich.

Anmeldeschluss: 27. Juli 2020 // Infos und Anmeldung hier. 
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.02.2020

PLAY.KON – Das Gaming Event für Jugendliche / HDJ Konz

Das Haus der Jugend Konz veranstaltet in Kooperation mit ...
[weiterlesen]

Das Haus der Jugend Konz veranstaltet in Kooperation mit medien.rlp und dem Jugendbüro Schweich ein großes Gaming Event für Jugendliche ab 12 Jahren. Hier kann über mehrere Stunden hinweg mit- und gegeneinander gezockt werden. Es gibt nicht nur eine große Auswahl an PC- und Konsolenspielen, sondern viele Extras wie Wettbewerbe, Makey Makey (Controller aus verschiedenen Materialien bauen), Leap Motion Controller oder einen VR-Bereich. ?Die gesamte Technik wird gestellt, das Mitbringen eigener Konsolen oder Laptops ist aus organisatorischen Gründen nicht erwünscht.

Wann & Wo: 29. Februar 2020, 15:30 - 23:00 Uhr / Haus der Jugend, Konz // Kosten: 5 Euro pro Teilnehmer*in (egal wie lange man bleibt, inkl. einem Hotdog sowie einem Softdrink) // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.02.2020

Bildungsmesse "didacta" 2020

Ende März öffnet die weltweit größte und Deutschlands ...
[weiterlesen]

Ende März öffnet die weltweit größte und Deutschlands wichtigste Bildungsmesse "didacta" wieder ihre Pforten für Lehrer*innen, Erzieher*innen, Ausbilder*innen sowie Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Sie informiert über zentrale Themenfelder im Bereich Bildung für verschiedene Zielgruppen.

Wann & Wo: 24. - 28. März 2020, täglich 9 - 18 Uhr / Messe Stuttgart // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.02.2020

Fortbildungen von medien.rlp vor Ort

Für Fortbildungen immer nach Mainz fahren zu müssen ist auf ...
[weiterlesen]

Für Fortbildungen immer nach Mainz fahren zu müssen ist auf Dauer sehr aufwendig. medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. will den Fachkräften der Jugendarbeit deshalb auch 2020 wieder entgegenkommen und bietet an, Fortbildungen vor Ort durchzuführen. Ab einer Teilnehmer*innenzahl von acht Fachkräften der Jugendarbeit kommen die Medienpädagog*innen an jeden Ort in Rheinland-Pfalz. Anrufen, mailen, Termin vereinbaren. Alles, was benötigt wird, ist ein örtlicher Veranstalter, der die Organisation übernimmt und einen geeigneten Raum zur Verfügung stellt. Für Wünsche ist das Team jederzeit offen.

Zum Fortbildungsangebot.

Kontakt: paedagogik@medien.rlp.de // Telefon: 06131 - 143839
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.02.2020

Europäische Jugendbegegnung "Media on tour" 2020

Im Sommer bietet die Europäische Vereinigung für Eifel und ...
[weiterlesen]

Im Sommer bietet die Europäische Vereinigung für Eifel und Ardennen (EVEA) zum bereits vierten Mal in Kooperation mit medien.rlp die europäische Jugendbegegnung "Media on tour - Natürliche Grenzen" an. Die Teilnehmer*innen lernen innerhalb der Großregion die komplette deutsch-luxemburgische Grenze zu Fuß, auf dem Fahrrad oder im Kanu kennen. Mit Hilfe mobiler Medientechnik werden sie in Kleingruppen eigene, mediale Projektideen ausarbeiten um das Erlebnis des grenzoffenen Europas und des respektvollen Miteinanders festzuhalten. Hierfür werden noch deutsche Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren gesucht, die Lust haben teilzunehmen.

Wann & Wo: 19.-25. Juli 2020 / Jugendherberge Echternach (LUX) // Infos und Anmeldung (englische Version) hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
31.01.2020

Neues Schulungsheft 2020

Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach ...
[weiterlesen]

Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach hat ihr Schulungsprogramm für die erste Jahreshälfte 2020 veröffentlicht. Es wartet wieder ein vielfältiges Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene im Rahmen kirchlicher Jugendarbeit. Das Heft ist kostenlos bei der Fachstelle und den jeweiligen Ansprechpartnern für Jugendarbeit in den Dekanaten erhältlich und steht auch auf der Homepage der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral zum Download bereit.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.01.2020

Wissenschaftliche Fachkraft für Beratungsstelle gesucht

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung des ...
[weiterlesen]

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung des Landes Rheinland-Pfalz sucht in der Abteilung Landesjugendamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine islamwissenschaftliche Fachkraft für die Beratungsstelle Salam in Vollzeit. Die Stelle ist befristet bis zum 31. Dezember 2021 und wird vergütet nach Entgeltgruppe 11 TV-L. Dienstsitz ist in Mainz.

Bewerbungsfrist: 07. Februar 2020 / Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.01.2020

Jugendstrategie der Bundesregierung

Um die Entwicklungsbedingungen von Jugendlichen in ...
[weiterlesen]

Um die Entwicklungsbedingungen von Jugendlichen in Deutschland zwischen zwölf und 27 Jahre zu verbessern, hat die Bundesregierung die Jugendstrategie "In gemeinsamer Verantwortung: Politik für, mit und von Jugend." veröffentlicht. In neun Handlungsfeldern werden Bedarfe und Maßnahmen formuliert, um die Lebenslagen junger Menschen zu verbessern und das solidarische und demokratische Miteinander in der Gesellschaft zu fördern.

Zur Jugendstrategie.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.01.2020

Global Game Jam in Trier

Die Hochschule Trier bietet in Trier wieder den inzwischen ...
[weiterlesen]

Die Hochschule Trier bietet in Trier wieder den inzwischen fünften Global Game Jam an. Während der Veranstaltung können Interessierte ab 18 Jahren in Gruppen eigene Videospiele entwickeln und sich zum Thema Computerspiele und Spieleentwicklung austauschen. Die Veranstaltung wird unterstützt von medien.rlp und ist kostenlos.

Wann & Wo: 31. Januar - 02. Februar 2020 / Langstraße 4, 54290 Trier // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.01.2020

Fachtag zum Thema Integration in der Kinder- und Jugendarbeit

Die Servicestelle für junge Geflüchtete des Instituts für  ...
[weiterlesen]

Die Servicestelle für junge Geflüchtete des Instituts für Sozialpädagogische Forschung Mainz gGmbH (ism) und die Stiftung Ravensburger Verlag veranstalten den Fachtag "Wir geht nur gemeinsam - Integrationspotenziale der Kinder- und Jugendarbeit" in Mainz. Mit Erkenntnissen aus Forschungs- und Praxisentwicklungsprojekten sowie der Vorstellung von gelungenen Beispielen aus der Kinder- und Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten soll eine Verbindung zwischen Forschung und Praxis hergestellt werden.

Wann & Wo: 17. März 2020 / ZDF Mainz // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 02. März 2020 // Infos und Anmeldeformular hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.01.2020

medien.rlp sucht Medienpädagog*in in Koblenz und Unterstützung in Mainz und Trier

medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. schreibt ...
[weiterlesen]

medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. schreibt zur Unterstützung im Bereich Büro und Mediendistribution in den Geschäftsstellen Mainz und Trier jeweils eine Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt aus. Zudem wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich Medienpädagogik eine Fachkraft in Teilzeit in der Geschäftsstelle Koblenz gesucht. Die Stellen werden nach TVöD vergütet.

Zur Stellenausschreibung in Mainz. // Zur Stellenauschreibung in Trier. // Zur Stellenauschreibung in Koblenz.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.01.2020

55. Werkstatt der Jungen Filmszene

Ab sofort können junge Filmschaffende unter 27 Jahren ...
[weiterlesen]

Ab sofort können junge Filmschaffende unter 27 Jahren wieder Filme für das deutschsprachige Nachwuchsfilmfestival "Werkstatt der Jungen Filmszene" einreichen. Dabei sind alle Genress, Formate und Laufzeiten zugelassen. Die Werkstatt der Jungen Filmszene findet im Wilhelm-Kempf-Haus in Wiesbaden-Naurod und in der Caligari FilmBühne in Wiesbaden statt. Über vier Tage (29. Mai - 01. Juni 2020) sind die Teilnehmenden zusammen, um Filme zu sehen, sich auszutauschen und sich bundesweit zu vernetzen.

Einsendeschluss: 01. Februar 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.01.2020

Deutsch-Japanisches Studienprogramm für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe 2020

Im Auftrag vom Bundesministerium für Familie, Senioren, ...
[weiterlesen]

Im Auftrag vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bietet die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB) ein deutsch-japanisches Studienprogramm für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe an. Das Thema in diesem Jahr: "Das mediale Umfeld junger Menschen: Herausforderungen und Lösungsansätze".

 

Wann & Wo: 04./05. April 2020 Vorbereitungsseminar in Berlin / 23. Mai bis 06. Juni 2020 in Japan (inkl. Reisetage) // Kosten: 950 Euro Eigenbeteiligung // Anmeldeschluss: 10. Februar 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.01.2020

34. Schüler- und Jugendwettbewerb 2020

Der Landtag Rheinland-Pfalz und die Landeszentrale für ...
[weiterlesen]

Der Landtag Rheinland-Pfalz und die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz starten den 34. Schüler- und Jugendwettbewerb. Eingereicht werden können Einzel-, Klassen- oder Gruppenarbeiten egal ob als Text, Video, Spiel, Zeitung, Homepage o.ä. zu den Themen "2020+20 - Unsere Welt in zwanzig Jahren", "30 Jahre Deutsche Einheit - Perspektiven für uns und Europa" oder "Klimawandel und Alltagsverhalten". Teilnehmen können Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren. Zu gewinnen gibt es Studienfahrten, Tagesfahrten und Sachpreise.

Einsendeschluss: 31. März 2020 / Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.01.2020

Fortbildung "Private und dienstliche Nutzung von WhatsApp, Facebook und Co."

Der Präventive Jugenschutz Frankfurt am Main bietet eine ...
[weiterlesen]

Der Präventive Jugenschutz Frankfurt am Main bietet eine Fortbildung für Pädagog*innen und Multiplikator*innen der Sozial- und Bildungsarbeit zur Nutzung sozialer Netzwerke im privaten und dienstlichen Rahmen an. Gemeinsam soll eine Haltung zum beruflichen Umgang erarbeitet und auf Fragen rund um das Thema eingegangen werden.

Wann & Wo: 21. Januar 2020 / 09:30 - 13:00 Uhr / Jugend- und Sozialamt Frankfurt am Main // Kosten: 20 Euro // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.01.2020

Walderlebnisfreizeiten der NAJU

Die Naturschutzjugend (NAJU) Rheinland-Pfalz bietet für ...
[weiterlesen]

Die Naturschutzjugend (NAJU) Rheinland-Pfalz bietet für Kinder zwischen 7 und 11 Jahren eine Walderlebnisfreizeit im Lennebergwald bei Mainz-Budenheim an. An mehreren Terminen im Jahr haben Kinder hier die Möglichkeit auf Experimente, Bauaktionen und Spiele in und mit der Natur.

Termine: 14. - 17. April 2020 / 20. - 24. Juli 2020 / 27. - 31. Juli 2020 / 03. - 07. August 2020 / 12. - 16 Oktober 2020 / 19. - 23. Oktober 2020 // Kosten: 60 € (NAJU-Mitglieder) / 80 € (Nicht-Mitglieder) // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.01.2020

Zivilcouragetraining in Mainz

Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz ...
[weiterlesen]

Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz bietet ein Zivilcourage-Training für Interessierte in Mainz an. Während des Trainings werden anhand von Alltagsbeispielen Strategien zur Zivilcourage erprobt und eingeübt, um in bestimmten Situationen angemessen und selbstbewusst reagieren zu können.

Wann & Wo: 15. Februar 2020 / 10 - 17 Uhr / Kronenberger Hof 6, 55116 Mainz // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.01.2020

Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach: Schulungsheft 1/2020

Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach ...
[weiterlesen]

Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach hat ihr Schulungsprogramm für die erste Jahreshälfte 2020 veröffentlicht. Es wartet wieder ein vielfältiges Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene im Rahmen kirchlicher Jugendarbeit. Das Heft ist kostenlos bei der Fachstelle und den jeweiligen Ansprechpartnern für Jugendarbeit in den Dekanaten erhältlich und steht auch auf der Homepage der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral zum Download bereit.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.01.2020

Gemeindepädagog*in für den Kooperationsraum Mosel gesucht

Der Ev. Kirchenkreis Simmern-Trarbach sucht zum 1. März 2020 ...
[weiterlesen]

Der Ev. Kirchenkreis Simmern-Trarbach sucht zum 1. März 2020 oder später eine*n Gemeindepädagog*in für den Kooperationsraum Mosel mit Dienstsitz in Traben-Trarbach. Zu den Aufgabenbereichen zählen unter anderem die gemeindepädagogische Arbeit schwerpunktmäßig mit Kindern und Jugendlichen. Die Stelle ist unbefristet und hat einen Umfang von 100%. Der Kooperationsraum Mosel umfasst die Kirchengemeinden Enkirch-Starkenburg, Irmenach-Lötzbeuren-Raversbeuren, Traben-Trarbach und Wolf.


Bewerbungsschluss: 25. Januar 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.01.2020

Jugendpastorale Studientage in Trier

Die Abteilung Jugend des Bischöflichen Generalvikariat im ...
[weiterlesen]

Die Abteilung Jugend des Bischöflichen Generalvikariat im Bistum Trier richtet die Jugendpastoralen Studientage 2020 zum Thema "Klimaschutz – nur beten hilft nicht!" in Trier aus. Die Veranstaltung richtet sich an alle hauptamtlichen Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendpastoral in den Dekanaten, Fachstellen und FachstellenPlus+, Jugendverbänden, Kirchengemeinden und offenen Einrichtungen im Bistum Trier sowie an Lehrer*innen. Die zahlreichen Workshops beleuchten unterschiedliche Bereiche des Klimawandels und sollen Anknüpfungspunkte und Handlungsmöglichkeiten für die eigene Arbeit geben.

Wann & Wo: 10./11. Februar 2020 / Robert-Schuman-Haus Trier // Kosten: 70 Euro (ohne Übernachtung), 100 Euro (mit Übernachtung) // Anmeldeschluss: 17. Januar 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.01.2020

Grill´em all Jugend-Bandfestival 2020 - Bewerbungen noch bis zum 03.02.20 möglich

Das Jugend-Bandfestival "Grill´em all" geht in eine neue ...
[weiterlesen]

Das Jugend-Bandfestival "Grill´em all" geht in eine neue Runde. Alle interessierten jugendlichen Bands aus Mainz und Umgebung sind wieder herzlich eingeladen, sich für das Bandfestival auf der Alten Ziegelei in Mainz-Bretzenheim zu bewerben. Am Samstag, den 16. Mai 2020 findet das Bandfestival statt, veranstaltet von der Kulturfabrik Airfield in Kooperation mit dem Amt für Jugend und Familie der Landeshauptstadt Mainz.

Bewerbungsschluss: 03. Februar 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.01.2020

Deutsch-Japanisches Studienprogramm für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe 2020

Im Auftrag vom Bundesministerium für Familie, Senioren, ...
[weiterlesen]

Im Auftrag vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bietet die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB) ein deutsch-japanisches Studienprogramm für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe an. Das Thema in diesem Jahr: "Das mediale Umfeld junger Menschen: Herausforderungen und Lösungsansätze".

Wann & Wo: 04./05. April 2020 Vorbereitungsseminar in Berlin / 23. Mai bis 06. Juni 2020 in Japan (inkl. Reisetage) // Kosten: 950 Euro Eigenbeteiligung // Anmeldeschluss: 10. Februar 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.01.2020

34. Schüler- und Jugendwettbewerb

Zum 34. Mal schreiben der Landtag und die Landeszentrale ...
[weiterlesen]

Zum 34. Mal schreiben der Landtag und die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz den Schüler- und Jugendwettbewerb aus. Bewerben können sich Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren, die in Rheinland-Pfalz leben, arbeiten oder in einer Ausbildung sind. Eingereicht werden können Klassen-, Gruppen- oder Einzelarbeiten zu den Themen '2020 + 20 - Unsere Welt in zwanzig Jahren', '30 Jahre Deutsche Einheit - Perspektiven für uns und Europa', 'Klimawandel und Alltagsverhalten'. Neben einer selbstgewählten Tagesfahrt oder einem Seminar in Berlin gibt es Sachpreise zu gewinnen.

Einsendeschluss: 31. März 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.01.2020

Aktuelle Ergebnisse der 18. Shell-Jugendstudie

Seit 1953 beauftragt Shell in Deutschland ...
[weiterlesen]

Seit 1953 beauftragt Shell in Deutschland Wissenschaftler*innen mit einer unabhängigen Studie zu Einstellungen und Erwartungen Jugendlicher. Der Landesjugendhilfeausschuss Rheinland-Pfalz und das Sozialpädagogische Fortbildungszentrum (SPFZ) veranstalten eine Ergebnisspräsentation der aktuellen 18. Shell Jugendstudie "Jugend 2019. Eine Generation meldet sich zu Wort" mit Co-Autor Ingo Leven in Mainz. Eingeladen sind alle Fachkräfte der Jugendarbeit sowie Jugend- und Schulsozialarbeit aus Rheinland-Pfalz.

Anmeldeschluss: 24. Januar 2020 // Anmeldung hier.

Wann & Wo: 10. Februar 2020 / 13:00 - 15:30 Uhr / Tagungszentrum Erbacher Hof, Mainz // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.01.2020

Save the Date: Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit 2020

Zum bereits dritten Mal richten der Forschungsverbund DJI/TU ...
[weiterlesen]

Zum bereits dritten Mal richten der Forschungsverbund DJI/TU Dortmund und der Bayerischem Jugendring in Kooperation mit der Stadt Nürnberg den Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit aus. In diesem Jahr findet er erstmals in Nürnberg statt. Eingeladen sind ehrenamtliche und hauptberufliche Fachkräfte und Multiplikator*innen aus Wissenschaft, Praxis, Verwaltung und Politik. Der Kongress bietet zahlreiche Möglichkeiten für gemeinsamen Austausch und fachpolitische Debatten. Mit dem "Call for Participation" ist es möglich, bis zum 31. Januar 2020 einen Vorschlag für einen Beitrag für das inhaltliche Kongressprogramm oder für die Meile der Jugendarbeit einzureichen.

Wann & Wo: 21. - 23. September 2020 / Nürnberg // Kosten: keine (Übernachtung und Verpflegung müssen selbst getragen werden) // Infos zum Programm und Anmeldung in Kürze hier. // Hinweis: Registrierung als Interessierte*r jetzt schon möglich.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.12.2019

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Das gesamte Team von jugend.rlp wünscht allen Fachkräften ...
[weiterlesen]

Das gesamte Team von jugend.rlp wünscht allen Fachkräften und Mitarbeiter*innen aus der Jugendarbeit sowie allen anderen Besucher*innen von jugend.rlp frohe und erholsame Weihnachten und einen guten und gesunde Start ins Jahr 2020.

Wir melden uns ab dem 6. Januar wieder mit täglichen News und Infos rund um die Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz.

Viele Grüße und eine gute Zeit wünscht

das Team von jugend.rlp
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.12.2019

X-MAS Rock in Idar-Oberstein

Der Jugendtreff am Markt in Idar-Oberstein veranstaltet am ...
[weiterlesen]

Der Jugendtreff am Markt in Idar-Oberstein veranstaltet am Samstag eine X-MAS Rock mit der Band Sleep Alone. Unterstützt wird die Band dabei von Special Guests, der Coles Brothers Band, bekannt aus The Voice of Germany und Atlanta Arrival.

Wann & Wo: 21. Dezember 2019 / Einlass: 19:30 / Jugendtreff am Markt, Idar-Oberstein // Kosten: 5 Euro // Infos hier. 
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.12.2019

Fair Play-Preis „Jung, sportlich, FAIR“

Die Fair Play-Initiative der Deutschen Olympischen ...
[weiterlesen]

Die Fair Play-Initiative der Deutschen Olympischen Gesellschaft e.V. (DOG) schreibt auch 2019 wieder den Fair Play-Preis „Jung, sportlich, FAIR“ aus. Jugendliche Sportler*innen bzw. Teams im Alter von 12 bis 18 Jahren können hierfür wieder faire Gesten im Sport sowie Projekte zur Thematik Fair Play einreichen. Auf die Gewinner*innen warten Preise in Höhe von 200 bis 500 Euro.

Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.12.2019

Qualifizierungsprogramm zu Internationaler Jugendarbeit

IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der ...
[weiterlesen]

IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. bietet ein Qualifizierungsprogramm mit dem dem Titel "learning by doing" zur gelingenden Jugendbegenungen, Freiwilligendiensten oder Fachkräfteaustausche an. Das Programm beinhaltet ein funftägiges Seminar in Griechenland und drei Veranstaltungen in Deutschland im Zeitraum von Anfang 2020 bis Ende 2021.

Bewerbungsschluss: 17. Januar 2020 // Anmeldung hier. // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.12.2019

Fortbildungen für FSJ-Einsatzstellen

Für Mitarbeiter*innen aus Einsatzstellen, die Freiwillige im ...
[weiterlesen]

Für Mitarbeiter*innen aus Einsatzstellen, die Freiwillige im FSJ, BFD oder FÖJ beschäftigen bietet das Kulturbüro Rheinland-Pfalz die Fortbildungsreihe "netzwärts. Medienbildung im Freiwilligendienst" an. 2020 werden bundesweit 12 Seminare veranstaltet, u.a. auch in Mainz, Frankfurt und Köln. Die Kosten pro Seminar betragen 20 Euro, inklusive Verpflegung und ggf. Unterkunft. Anmeldungen sind bis 14 Tage vor Seminarbeginn möglich.

Infos und Seminarterminen hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.12.2019

Arbeitshilfe für Asylverfahren

Der Bundesfachverband unbegleitete minderjährige ...
[weiterlesen]

Der Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge e.V. (BumF) hat eine Arbeitshilfe zum Asylverfahren bei unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen herausgegeben. Darin sind Hilfestellungen enthalten, wie Aufenthaltsperspektiven auch abseits eines Asylantrags geschaffen werden können. Zudem gibt es Hinweise, wie Minderjährige und deren Begleitpersonen auf Anhörungen vor dem BAMF vorbereitet werden können. Die Arbeitshilfe steht online kostenlos als Download zur Verfügung.

Zum kostenlosen Download.


[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.12.2019

Datenschutz und WhatsApp

In vielen Einrichtungen der Jugendarbeit ist die Nutzung von ...
[weiterlesen]

In vielen Einrichtungen der Jugendarbeit ist die Nutzung von WhatsApp aus datenschutzrechtlichen Gründen verboten. In der Novmemberausgabe der "Jugendsozialarbeit aktuell" findet sich ein Artikel zu diesem Thema, der das Datenschutzdilemma im Bezug auf die Beziehungsarbeit mit Jugendlichen kritisch beleuchtet. Verfasst wurde der Artikel von Prof. Dr. Klein, Professor für Theorien und Konzepte der Sozialen Arbeit an der Katholischen Hochschule NRW. Der Artikel ist online kostenlos verfügbar.

Zum Online-Artikel.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.12.2019

Broschüre zu Kinderrechten

Die ZDF-Sendung logo! hat gemeinsam mit dem ...
[weiterlesen]

Die ZDF-Sendung logo! hat gemeinsam mit dem Bundesjugendministerium die Broschüre "Die Rechte der Kinder. Von logo! Einfach erklärt" herausgegeben. In verständlicher Sprache und mit Geschichten und Bildern sind darin die UN-Kinderrechte sowie die Kinderrechtsonvention und ihre Bedeutung für Kinder und Jugendliche erklärt. Die Broschüre kann online kostenlos heruntergeladen oder bestellt werden.

Zur Broschüre.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.12.2019

Themenheft: Psychische Beeinträchtigung

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische ...
[weiterlesen]

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit hat ein Themenheft mit dem Titel "Psychsische Beeinträchtigung bei jungen Menschen in der Jugendsozialrbeit" veröffentlicht. In einzelnen Beiträge wird das Thema aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven beleuchtet und Hinweise und Handlungsempfehlungen formuliert. Das Themenheft ist für 10 Euro zzgl. Versandkosten bestellbar.

Zum Online-Bestellformular.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.12.2019

Fair Play-Preis „Jung, sportlich, FAIR“

Die Fair Play-Initiative der Deutschen Olympischen ...
[weiterlesen]

Die Fair Play-Initiative der Deutschen Olympischen Gesellschaft e.V. (DOG) schreibt auch 2019 wieder den Fair Play-Preis „Jung, sportlich, FAIR“ aus. Jugendliche Sportler*-innen bzw. Mannschaften im Alter von 12 bis 18 Jahren können hierfür wieder faire Gesten im Sport sowie Projekte zur Thematik Fair Play einreichen. Auf die Gewinner*innen warten Preise in Höhe von 200 bis 500 Euro.

Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.12.2019

Förderung für zivilgesellschaftliches Engagement

Die Amadeu Antonio Stiftung hat gemeinsam mit Ben & Jerry's ...
[weiterlesen]

Die Amadeu Antonio Stiftung hat gemeinsam mit Ben & Jerry's und dem FC St. Pauli die Förderkampagne "Melting Pott" ins Leben gerufen. Projekte die das lokale Miteinander fördern und die Gesellschaft inklusiver machen können sich auf eine Förderung zwischen 500 und 5.000 Euro bewerben. Auf Wunsch können die Projektmacher*innen auch inhaltlich beraten werden.

Bewerbungsschluss: 15 Dezember 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.12.2019

Deutscher Generationenfilmpreis 2020

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) vergibt ...
[weiterlesen]

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) vergibt den Deutschen Generationenfilmpreis 2020 für generationsübergreifende Filmprojekte, bei denen die Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Generationen deutlich wird. Dabei gibt es zwei Kategorien, der allgemeine Wettbewerb, bei dem die Themenwahl frei ist und das Jahresthema "Auf den Straßen, in den Köpfen". Das Genre, ob Spielfilm, Reportage o.ä. ist in beiden Kategorien frei wählbar. Die besten Filme werden im Juni 2020 zum Bundes.Festival.Film. nach Wuppertal eingeladen. Auf die Preisträger*innen warten Preise im Gesamtwert von 8.000 Euro.

Einsendeschluss: 15. Januar 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.12.2019

Online-Konferenz: Medienpädagogik in Bibliotheken

Das Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien" ...
[weiterlesen]

Das Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien" veranstaltet eine Online-Konferenz zum Thema Medienpädagogik in Bibliotheken. Neben Potenzialen, Erwartungen und Herausforderungen soll es auch um medienpädagogischen Impulse für die Praxis gehen. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Wann: 11. Dezember 2019 / 10:00 - 11:00 Uhr // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.12.2019

Mobile Ausstellung „Verschweigen - Verurteilen“

Die mobile Ausstellung „Verschweigen – Verurteilen. ...
[weiterlesen]

Die mobile Ausstellung „Verschweigen – Verurteilen. Ausstellung zur Verfolgung von Homosexualität in Rheinland-Pfalz von 1946 bis 1973“ des Ministeriums für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz (MFFJIV) bietet einen umfassenden Blick auf die Verfolgung von Homosexualität in der Zeit von 1946 bis 1973, die strafrechtliche Verfolgung von schwulen Männern sowie die Diskriminierung und Lebensumstände lesbischer Frauen in Rheinland-Pfalz. Sie kann kostenfrei gebucht werden und wird vor Ort auf- und wieder abgebaut. Mögliche Ausstellungsorte sind Schulen, Hochschulen, Gemeinden, Bildungseinrichtungen oder andere Orte, an denen ein Augenmerk auf dieses Thema geworfen werden soll. Im Rahmen der Ausstellung besteht außerdem die Möglichkeit zu Begleitveranstaltungen und Vorträgen u.a. von QueerNet Rheinland-Pfalz e.V. Ansprechpartner ist Joachim Schulte sprecher@queernet-rlp.de.

Infos zu mobilen Ausstellung und zur Buchung (über medien.rlp) hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.12.2019

Grill ´em all Jugend-Bandfestival 2020

Das Jugend-Bandfestival "Grill´em all" geht in eine neue ...
[weiterlesen]

Das Jugend-Bandfestival "Grill´em all" geht in eine neue Runde. Alle interessierten jugendlichen Bands aus Mainz und Umgebung sind wieder herzlich eingeladen, sich für das Bandfestival auf der Alten Ziegelei in Mainz-Bretzenheim zu bewerben. Am Samstag, den 16. Mai 2020 findet das Bandfestival statt, veranstaltet von der Kulturfabrik Airfield in Kooperation mit dem Amt für Jugend und Familie der Landeshauptstadt Mainz.

Bewerbungsschluss: 03. Februar 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.12.2019

Onlineseminar: Das erste Smartphone

Der Präventive Jugenschutz Frankfurt a.M. biete in ...
[weiterlesen]

Der Präventive Jugenschutz Frankfurt a.M. biete in Kooperation mit der gGmbH Digitale Helden ein Onlineseminar mit dem Titel "Das erste Smartphone - Tipps und Tricks für Eltern" an. Teilnehmen können Eltern und andere Interessierte zu den Schwerpunkten Einstiegsalter, Empfehlungen für Hard- und Softwareentscheidungen und Tipps für die begleitende Medienerziehung. Die Veranstaltung findet online statt und ist kostenlos.

Wann & Wo: 05. Dezember 2019 / 19 Uhr // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.11.2019

Förderprogramm für internationale Jugendprojekte

"Europeans for peace" fördert internationale Projekte ...
[weiterlesen]

"Europeans for peace" fördert internationale Projekte Jugendlicher und junger Erwachsener zum Thema "celebrate diversity! youth exchange for all". Teilnehmen können Projektgrupppen aller Schulformen sowie andere Kinder- und Jugendgruppen, die sich kreativ mit dem Kennenlernen anderer Länder, Kulturen und Lebensformen beschäftigen und das Engagement für Menschenrechte und demokratische Werte in den Vordergrund stellen. Aufgrund des 15-jährigen Jubiläums von "Europeans for peace" können sich erstmals auch neue Formate bewerben: Festivals, Workcamps, Konzerte, Sommerakademien, Nachbarschaftsfeste und andere Aktionen.

Bewerbungsschluss: 20. Januar 2020 // Antragsformular und Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.11.2019

Civil Academy - Frist verlängert für Stipendienprogramm

Noch bis zum 11. Dezember sucht die Civil Academy junge ...
[weiterlesen]

Noch bis zum 11. Dezember sucht die Civil Academy junge Engagierte zwischen 18 und 29 Jahren, die sich mit einem ehrenamtlichen Projekt im zivilgesellschaftlichen Bereich, wie Ressourcenschonung, Klimaschutz, Geschlechtergerechtigkeit bis Kultur, Digitalisierung, Sport, Nachbarschaft oder Bildung für einen Stipendienplatz bewerben möchten. Innerhalb des Stipendiums werden die Teilnehmer*innen an drei Workshop-Wochenenden von Coaches zu Themen wie Projektstart, Finanzierung, Öffentlichkeitsarbeit, Kooperationen und Strategien beraten.

Bewerbungsschluss (verlängert): 11. Dezember 2019 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.11.2019

Europäischer Jugendkarlspreis 2020

Ab sofort können sich wieder junge engagierte Menschen ...
[weiterlesen]

Ab sofort können sich wieder junge engagierte Menschen zwischen 16 und 30 Jahren aus allen EU-Mitgliedstaaten für den Europäischen Jugendkarlspreis bewerben. Zum bereits 13. Mal wird er vom Europäischen Parlament und der Stiftung internationaler Karlspreis zu Aachen vergeben. Die Projekte sollten aktiv zur Entwicklung Europas beitragen sowie die europäische und internationale Verständigung unterstützen. Das beste Projekt wird mit 7.500 Euro prämiert, der zweite Preis ist mit 5.000 Euro und der dritte Preis mit 2.500 Euro dotiert.

Einsendeschluss: 31. Januar 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.11.2019

Geschäftsführer*in für den Landesjugendring Rheinland-Pfalz e.V. gesucht

Der Landesjugendring Rheinland-Pfalz e.V. sucht zum 01. ...
[weiterlesen]

Der Landesjugendring Rheinland-Pfalz e.V. sucht zum 01. September 2020 eine*n Geschäftsführer*in für die Nachfolge der langjährigen Vorgängerin, die ihren Ruhestand antritt. Die Aufgaben bestehen in der gesamtverantwortlichen Leitung der Geschäftsstelle des Landesjugendringes, in der Zuständigkeit für alle administrativen und haushalterischen Aufgaben sowie - in Abstimmung mit dem Vorstand – in der fachlichen und politischen Vertretung der Jugendverbandsarbeit in Rheinland-Pfalz. Die Stelle hat einen Arbeitsumfang von 100% und wird vergütet in Anlehnung an TV-L 13.

Bewerbungsschluss: 03. Januar 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.11.2019

Dokumentation des Netzwerktreffen für Jugendbeteiligung in Rheinland-Pfalz

Am zweiten Septemberwochenende 2019 fand in der ...
[weiterlesen]

Am zweiten Septemberwochenende 2019 fand in der Jugendförderung Speyer das "17. Treffen für jugendpolitische Beteiligungsformen 2019" statt. Veranstaltet wurde die Tagung durch das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz gemeinsam mit medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V.. Kooperationspartner vor Ort war die Jugendförderung Speyer. Wie in den Vorjahren wurde das Netzwerktreffen sehr beteiligungsorientiert geplant und durchgeführt. Die Struktur war offen und bot Raum zur Gestaltung, Ausarbeitung und eigenverantwortlichen Bearbeitung der Themen der Jugendlichen. Zudem hatten die Jugendbeteiligungen die Gelegenheit sich persönlich mit der Jugendministerin Anne Spiegel und den jugendpolitischen Sprecher*innen austauschen. Ergebnisse und den Ablauf der Veranstaltung gibt es nun online zu sehen.

Zur Tagungsdokumentation.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.11.2019

Internationaler Jugendwettbewerb "jugend creativ"

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken schreiben zum 50. Mal ...
[weiterlesen]

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken schreiben zum 50. Mal den internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ" aus. Dieses Jahr lautet das Thema "Glück ist...", zu dem Schüler*innen der Klassen 1 bis 13 sowie Jugendliche bis einschließlich 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, in den drei Kategorien Bildgestaltung, Kurzfilm und Quiz Ergebnisse einreichen können. Im März 2020 werden die Bundessieger*innen ausgewählt, die im August 2020 für eine Woche in die Internationale Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg an der Ostsee fahren dürfen. In Werkstätten wie Bildgestaltung, Fotografie oder Filmproduktion werden sie dort von professionellen Filmemacher*innen, Medien- und Kunstpädagog*innen unterstützt.

Einsendeschluss: 21. Februar 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.11.2019

Terminreservierung für lokal-global 2020

Im Rahmen von lokal-global, einem Projekt von medien.rlp - ...
[weiterlesen]

Im Rahmen von lokal-global, einem Projekt von medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V., können fünf hochmoderne Computer eine bis maximal zwei Wochen für Jugendtreffs in ganz Rheinland-Pfalz geliehen werden. Das Angebot ist kostenlos (inklusive Auf- und Abbau und bei Bedarf kurzer Einweisung) und bietet eine Vielzahl an Netzwerkspielen und Anwendungen für den pädagogischen Einsatz. Außerdem begleitet medien.rlp auf Anfrage medienpädagogische Projekte, Veranstaltungen, LAN-Partys und Fortbildungen zum kreativen Einsatz von lokal-global vor Ort. Einen schnellen Einblick in lokal-global gibt das Was-ist-das-Video.

Zur Online-Reservierung der Netzwerke.

Bewerbungsschluss: 04. Dezember 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.11.2019

Referent*in zur politischen Bildung gesucht

Zur Stärkung politischer Bildung und Demoratiebildung sucht ...
[weiterlesen]

Zur Stärkung politischer Bildung und Demoratiebildung sucht der Stadtjugendring Mainz ab dem 01. Januar 2020 oder früher eine*n Referenten*in. Der Arbeitsumfang beträgt 20 Stunden, die Vergütung erfolgt in Anlehnung an S 12 TVÖD.


Bewerbungsschluss: 25. November 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.11.2019

Seminare des Kulturbüro Rheinland-Pfalz

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz hat seine Seminare "Kultur & ...
[weiterlesen]

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz hat seine Seminare "Kultur & Management 2020" online gestellt. Neben Seminaren zur Flyer und Programmheftgestaltung werden auch Veranstaltungen zu Social Media Marketing, Veranstaltungsorganisation oder Methoden für die Arbeit mit Gruppen angeboten. Anmeldungen für die Seminare sind ab sofort formlos per Mail unter Angabe von Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail an info@kulturbuero-rlp.de möglich.

Zum Seminarprogramm.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.11.2019

Projektmitarbeiter*in für das Projekt "Movies in Motion - mit Film bewegen" gesucht

Der Bundesverband Jugend und Film e.V. sucht zum 01. Januar ...
[weiterlesen]

Der Bundesverband Jugend und Film e.V. sucht zum 01. Januar 2020 eine Projektmitarbeit bzw. Sachbearbeitung für das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt "Movies in Motion - mit Film bewegen". Die Stelle wird vergütet nach Entgeltgruppe 8 TVöD des Bundes und ist projektgebunden befristet bis Ende 2022. Dienstsitz ist Frankfurt am Main.


Bewerbungsschluss: 09. Dezember 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.11.2019

Jugendbeiratswahl in Landau

Alle Jugendlichen aus Landau sind eingeladen zur ersten ...
[weiterlesen]

Alle Jugendlichen aus Landau sind eingeladen zur ersten Jugendversammlung des Jugendbeirats Landau. Auf der Versammlung wird der neue Jugendbeirat gewählt, eingeladen sind somit sowohl interessierte Jugendliche, die sich zur Wahl aufstellen, als auch Jugendliche, die den Jugendbeirat wählen möchten. Als Mitglied des Jugendbeirats erhalten die Jugendlichen Gestaltungsmöglichkeiten und Mitsprachrecht in der Stadt Landau sowie eine Bescheinigung für ihr Engagement für den Lebenslauf.

Bewerbungsschluss als Wahlkandidat*in für den Jugendbeirat: 18. November 2019 // Infos Bewerbungen hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.11.2019

Spieleworkshops zum Thema Vielfalt, Toleranz und Repekt

Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach ...
[weiterlesen]

Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach veranstaltet in Kooperation mit dem Dekanat St. Goar einen Spieleworkshop für Gruppenleiter*innen und andere Interessierte ab 14 Jahren, die in der Jugendarbeit tätig sind. Erprobt werden Handlungsmöglichkeiten und praktische Übungen zu den Themen Vielfalt, Toleranz und Respekt für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Wann & Wo: 19. Novmeber oder 27. November 2019 / 18:30 - 21:30 Uhr / Pfarrheim St. Hildegard in Emmelshausen // Infos und Anmeldung unter 0671-72151 oder an fachstellejugend.bad-kreuznach@bistum-trier.de

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.11.2019

Landespräventionspreis 2019 und Sonderpreis gegen Hassrede

Seit 2012 vergibt der rheinland-pfälzische ...
[weiterlesen]

Seit 2012 vergibt der rheinland-pfälzische Landespräventionsrat jährlich den Landespräventionspreis. Gesucht werden auch in diesem Jahr wieder kriminalpräventive Projekte die vorbildhaft, nachahmenswert und deshalb auszeichnungswürdig sind. Vor dem Hintergrund zunehmender verbaler Angriffe und Übergriffe auf politisch Andersdenkende – analog und digital – vergibt der Landespräventionsrat Rheinland-Pfalz in diesem Jahr zusätzlich einen Sonderpreis gegen Hassrede und Bedrohung aus. Der Sonderpreis ist mit 2.500 Euro dotiert.

Einsendeschluss für den Landespräventionspreis und den Sonderpreis: Ende Dezember 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.11.2019

Kulturbüro Rheinland-Pfalz sucht Koordinator*in für das FSJ Ganztagsschule

Für das Freiwillige Soziale Jahr in der Ganztagsschule in  ...
[weiterlesen]

Für das Freiwillige Soziale Jahr in der Ganztagsschule in Rheinland-Pfalz sucht das Kulturbüro Rheinland-Pfalz mit Sitz in Lahnstein zum 1. Februar 2020 oder gerne auch früher eine*n Koordinator*in mit einem abgeschlossenen Studium im pädagogischen, sozialen oder kulturellen Bereich. Zum Hauptaufgabenbereich zählt die Koordinierung aller Abläufe rund um den Freiwilligendienst. Die Stelle hat einen Umfang von 75% und ist befristet bis zum 31. März 2021 als Elternzeitvertretung. Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an TV-L.

Bewerbungsschluss: 3. Dezember 2019 // Vorstellungsgespräche: 16. Dezember 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.11.2019

Civil Academy - Stipendienprogramm für junge Engagierte

Die Civil Academy sucht junge Engagierte zwischen 18 und 29 ...
[weiterlesen]

Die Civil Academy sucht junge Engagierte zwischen 18 und 29 Jahren, die sich mit einem ehrenamtlichen Projekt im zivilgesellschaftlichen Bereich, wie Ressourcenschonung, Klimaschutz, Geschlechtergerechtigkeit bis Kultur, Digitalisierung, Sport, Nachbarschaft oder Bildung für einen Stipendienplatz bewerben möchten. Innerhalb des Stipendiums werden die Teilnehmer*innen an drei Workshop-Wochenenden von Coaches zu Themen wie Projektstart, Finanzierung, Öffentlichkeitsarbeit, Kooperationen und Strategien beraten.

Bewerbungsschluss: 25. November 2019 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.11.2019

Elterninitative gegen Rechts

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung bietet ...
[weiterlesen]

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung bietet Eltern von rechtextremistisch orientierten Jugendlichen ein Beratungsangebot mit jugendspezifischen und pädagogischen Blickwinkel an. Die "Elterninitiative gegen Rechts" stellt betroffenen Eltern und Angehörigen telefonisch aber auch persönlich vor Ort schnelle und unkomplizierte Hilfe und bietet zudem Informationen und die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern.

Beratungstelefon: 06131.967-373 // Email: elterninitiative@lsjv.rlp.de // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.11.2019

Mobile Ausstellung „Verschweigen - Verurteilen“

Die mobile Ausstellung „Verschweigen – Verurteilen. ...
[weiterlesen]

Die mobile Ausstellung „Verschweigen – Verurteilen. Ausstellung zur Verfolgung von Homosexualität in Rheinland-Pfalz von 1946 bis 1973“ des Ministeriums für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz (MFFJIV) bietet einen umfassenden Blick auf die Verfolgung von Homosexualität in der Zeit von 1946 bis 1973, die strafrechtliche Verfolgung von schwulen Männern sowie die Diskriminierung und Lebensumstände lesbischer Frauen in Rheinland-Pfalz. Sie kann kostenfrei gebucht werden und wird vor Ort auf- und wieder abgebaut. Mögliche Ausstellungsorte sind Schulen, Hochschulen, Gemeinden, Bildungseinrichtungen oder andere Orte, an denen ein Augenmerk auf dieses Thema geworfen werden soll. Im Rahmen der Ausstellung besteht außerdem die Möglichkeit zu Begleitveranstaltungen und Vorträgen u.a. von QueerNet Rheinland-Pfalz e.V.. Ansprechpartner ist Joachim Schulte sprecher@queernet-rlp.de.

Infos zu mobilen Ausstellung und zur Buchung (über medien.rlp) hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.11.2019

Umfrage zu Flucht und Kindheit als Themengebiet der Schulsozialarbeit

Im Rahmen einer Masterarbeit an der Katholischen ...
[weiterlesen]

Im Rahmen einer Masterarbeit an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt werden Schulsozialarbeiter*innen gesucht, die an einer Online-Umfrage zum Thema Flucht und Kindheit teilnehmen möchten. Aus den Ergebnissen der Umfrage sollen mögliche Handlungsfelder und Expertisen abgeleitet werden. Die Umfrage ist anonym und dauert etwa 20 Minuten.

Zur Online-Umfrage.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.11.2019

Sonderveranstaltung zum Thema "Argumente gegen rechte Parolen"

Die Kreisverwaltung Mainz-Bingen veranstaltet mit dem ...
[weiterlesen]

Die Kreisverwaltung Mainz-Bingen veranstaltet mit dem Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus die Sonderveranstaltung "Argumente gegen Rechte Parolen / Verschwörungstheorien bei Jugendlichen". Neben Beispielen aus der Praxis werden Handlungsoptionen zur Intervention und Umsetzungsmöglichkeiten in der Praxis aufgezeigt.

Wann & Wo: 28. November 2019 / 09:00 - 14:00 Uhr // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 22. November 2019 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.11.2019

Neonazi-Aussteiger Lesung

Der Jugendtreff am Markt in Idar-Oberstein veranstaltet ...
[weiterlesen]

Der Jugendtreff am Markt in Idar-Oberstein veranstaltet eine Lesung mit dem Neonazi-Austeiger Christian E. Weißberger, der seit 2012 Aufklärungs- und Präventionsarbeit gegen rechte Strukturen leistet. Im Jugendtreff liest er aus seinem Buch "Mein Vaterland! Warum ich ein Neonazi war". Die Lesung wird unterstützt durch den Jugendfonds Birkenfeld und gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Wann & Wo: 06. November 2019 / 19 Uhr / Jugendtreff am Markt, Idar-Oberstein // Kosten: keine // Anmeldung unter 06781/64-475 oder -476 oder an jugendtreff@idar-oberstein.de // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
31.10.2019

5. Dachverbandstreffen der kommunalen Jugendvertretungen

Der Dachverband der kommunalen Jugendvertretungen ...
[weiterlesen]

Der Dachverband der kommunalen Jugendvertretungen Rheinland-Pfalz lädt Jugendliche, die sich jugendpolitisch in Rheinland-Pfalz engagieren zum 5. Dachverbandstreffen nach Mainz ein. Thema des Treffens ist "Arbeiten mit oder gegen die Kommune?!". In Workshops und Gespächsrunde gibt es hierzu Input und es besteht die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch.

Anmeldeschluss: 10. November 2019

Wann & Wo: 15. - 17. November 2019 / Erbacher Hof, Mainz // Kosten: 10 Euro // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.10.2019

Zwei Jugendpfleger*innen in der VG Trier-Land gesucht

Bei der Verbandsgemeinde Trier-Land ist im Fachbereich  ...
[weiterlesen]

Bei der Verbandsgemeinde Trier-Land ist im Fachbereich „Bürgerdienste“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bis zum 30. April 2020 befristete Vollzeit- oder Teilzeitstelle sowie eine unbefristete Vollzeitstelle als Jugendpfleger*in zu besetzen. Zu den Aufgabenbereichen zählen jeweils der Aufbau, die Weiterentwicklung und die Begleitung der offenen Jugendarbeit in den Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Trier-Land. Beide Stellen werden vergütet nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit Entgelt aus der Entgeltgruppe S11b TVöD.

Bewerbungsschluss: 8. November 2019 // Zur befristeten Stellenausschreibung. // Zur unbefristeten Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.10.2019

Toolkits zur digitalen Jugendbeteiligung

jugend.beteiligen.jetzt hat zwei neue Toolkits mit ...
[weiterlesen]

jugend.beteiligen.jetzt hat zwei neue Toolkits mit Informationen veröffentlicht, wie digitale Tools sich in Beteiligungsprozessen einsetzen lassen. Das Toolkit "Jugendparlamente digital" und das Toolkit "Zukunftswerkstatt digital" zeigen auf, welchen Mehrwert digitale Anwendungen in diesen Beteiligungsformaten und -prozessen haben. Die Toolkits sind online und als gedruckte Postern bestellbar und können unter Creative Commons Lizenz CC BY 3.0 unter der Bedingung der Namensnennung ergänzt, verändert und wiederveröffentlicht werden.


[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.10.2019

Demokratieausstellung zum Ausleihen

Das Regionalbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung ...
[weiterlesen]

Das Regionalbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung Rheinland-Pfalz/Saarland bietet Schulen und anderen Institutionen die mobile Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen" zum kostelenlosen Verleih an. Die Ausstellung besteht aus 16 Tafeln und neben einer gemeinsamen Eröffnungsveranstaltung mit der Friedrich-Ebert-Stiftung können auch andere Begelitveranstaltungen wie Workshops, Lesungen sowie Zeitzeugen- und Filmgespräche zur Ausstellung dazu gebucht werden.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.10.2019

Wettbewerb "Alle Kids sind VIPs"

Die Bertelsmann Stiftung sucht im Rahmen des Wettbewerbs ...
[weiterlesen]

Die Bertelsmann Stiftung sucht im Rahmen des Wettbewerbs "Alle Kids sind VIPs" Integrationsprojekte von Jugendlichen zwischen 11 und 21 Jahren, die sich für ein faires Miteinander in kultureller Vielfalt einsetzen. Zu gewinnen gibt es eine inklusive Fahrt nach Berlin zur Preisverleihung, einen Botschafterbesuch von prominenten Botschafter*innen, einen professionellen Workshop und die Teilnahme an der Kids-Jury für die nächste "Alle Kids sind VIPs"-Runde.

Bewerbungsschluss: 30. Oktober 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.10.2019

Filmfestival: screening_019 in Mainz

Die öffentliche Jurysichtung des Filmwettbewerbs der 36. ...
[weiterlesen]

Die öffentliche Jurysichtung des Filmwettbewerbs der 36. video/film tage vom medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. findet in diesem Jahr Ende Oktober statt. An zwei Tagen präsentieren die Finalist*innen aus rund 300 Einsendungen in den Kategorien 'Freie Szene', 'Hochschule' und 'Medienpädagogik' ihre Filme dem Publikum und der Jury. Samstagabend findet die Preisverleihung statt, es werden Ergebnisse aus dem diesjährigen filmcamp_019 präsentiert und es besteht die Möglichkeit zum Austausch zwischen Filmemacher*innen und solchen die es noch werden wollen. Die Veranstaltung ist kostenlos und für alle offen.

Wann & Wo: 25. - 26. Oktober / Neustadtzentrum, Goethestraße 7, 55118 Mainz // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.10.2019

Fortbildung "Sicherheit auf Open-Air Veranstaltungen" in Mainz

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz bietet ein Seminar zum Thema ...
[weiterlesen]

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz bietet ein Seminar zum Thema "Sicherheit auf Open-Air Veranstaltungen" an. Inhalt des Seminars sind Erstellung Gefährdungsbeurteilungen und Sicherheitskonzepten. Desweiteren gibt es Infos über Hindernisse und Anforderungen im Vorfeld von Open-Air Veranstaltungen, z.B. welche Genehmigngen eingeholt werden müssen.

Wann & Wo: 29. Oktober 2019 / 10:00 - 17:00 Uhr / Erbacher Hof, Mainz // Kosten: 90 Euro / Verpflegung: 10 Euro // Infos und Anmeldung hier.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.10.2019

"Jugendplanspiel Populismus" in Trier

Der Kreisjugendring Trier-Saarburg e.V. bietet ein ...
[weiterlesen]

Der Kreisjugendring Trier-Saarburg e.V. bietet ein Jugendplanspiel zum Thema "Populismus" in Trier an. Es geht um den Ursprung, die Dynamiken und den Erfolg rechtspopulistischer Bewegungen. Behandelt werden ihre Argumentationsweisen und Auswirkungen auf die politische Kultur im Allgemeinen und Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Rechtspopulismus und Rechtsextremismus, sowie aktuelle Entwicklungen in diesem Themenkomplex. Teilnehmen können interessierte Jugendliche ab 16 Jahren (nach Absprache auch jünger).

Wann & Wo: 23. November 2019, 10 – 18 Uhr / Trier (Ort wird noch bekannt gegeben) // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 8. November 2019 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.10.2019

Workshopanleitung zu Umweltschutzthemen

Fairphone stellt fair produzierte Smartphones her und hat ...
[weiterlesen]

Fairphone stellt fair produzierte Smartphones her und hat nun eine Workshopsanleitung erstellt, bei dem das Thema Umweltschutz und Recyclingmöglichkeiten von Handys und Smartphones praktisch behandelt werden kann. Unter dem Titel "Urban Mining" stellt Fairphone eine Anleitung sowohl für Teilnehemer*innen als auch für Workshopleiter*innen, momentan nur auf Englisch, kostenlos zur Verfügung.

Zum Workshopanleitung.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.10.2019

Neues Berufswahlmagazin erschienen!

Die Bundesagentur für Arbeit hat eine neue Ausgabe des ...
[weiterlesen]

Die Bundesagentur für Arbeit hat eine neue Ausgabe des Berufswahlmagazin planet-beruf, diesmal zum Thema "Bewerben - so geht's" veröffentlicht. Enthalten sind Tipps zum Erstellen von Bewerbungsunterlagen, zur Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch und zur Teilnahme an einem Assessment-Center. Das Magazin ist online kostenlos erhältlich.

Zum Online-Magazin.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.10.2019

Forschungsbericht zu Hass im Netz

Das Meinungsforschungsinstitut YouGov hat im Auftrag von ...
[weiterlesen]

Das Meinungsforschungsinstitut YouGov hat im Auftrag von Campact e.V. eine repräsentative Online-Befragung von Menschen zwischen 18 und 95 Jahren zu ihren Erfahrungen mit Hate Speech und Einstellungen zu Hassreden im Internet durchgeführt. Die Ergebnisse der Studie mit dem Titel "#Hass im Netz: Der schleichende Angriff auf unsere Demokratie" sind online kostenlos verfügbar.

Zu den Studienergebnissen.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.10.2019

Onlinedienst zur App-Bewertung

Das Kompetenzzentrum für den Schutz von Kindern und ...
[weiterlesen]

Das Kompetenzzentrum für den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet jugendschutz.net hat die Website kompass-social.media veröffentlicht. Auf der Seite werden die Risiken der beliebsten Social-Media-Apps in Ampelfarben eingestuft. Außerdem können sich Eltern und Erzieher*innen über mögliche Sicherheitseinstellungen informieren.

Zum kompass-social.media
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.10.2019

"Movies in Motion" - Antragsrunde 2020

Der Bundesverband Jugend und Film e.V. (BJF) fördert im ...
[weiterlesen]

Der Bundesverband Jugend und Film e.V. (BJF) fördert im Rahmen des Förderprogramms "Movies in Motion" Filmprojekte für Kinder und Jugendliche. Besonders gefragt sind Anträge aus kleinen Städten und dem ländlichen Raum. Projekte mit einem frühstmöglichen Projektstart zum 15. April 2020 können bis zum 15. Januar 2020 beantagt werden.

Infos zu Projektlaufzeit und Antragsstellung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.10.2019

Planspielwochenende für Jugendliche in Bad Kreuznach zum Thema "Populismus"

Der Jugendfonds sowie der Kreisjugendring Kusel bietet in ...
[weiterlesen]

Der Jugendfonds sowie der Kreisjugendring Kusel bietet in Kooperation mit dem Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus in Rheinland-Pfalz für Jugendliche ab 16 Jahren ein Planspielwochenende an. Thema wird Populismus sein. Ziele der Jugendplanspiel: Sensibilisierung für populistische Botschaften und Merkmale, als auch zu den Gefahren durch und den Umgang mit Populismus. Die Teilnehmenden werden für populistische Parolen sensibilisiert und erarbeiten sich Strategien, mit diesen Herausforderungen auf Basis der freiheitlichen Demokratie umzugehen. Teilnehmen können alle interessierten Menschen ab 16 Jahren. Maximale Teilnehmerzahl: 16.

Wann & Wo: 1. - 3. November 2019 / Nahetal-Jugendherberge Bad Kreuznach // Kosten:
10 Euro // Anmeldeschluss:15. Oktober 2019 // Infos und Anmledung hier. 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.10.2019

Jugendmedientag Süd-West

Medieninteressierte Jugendliche zwischen 16 und 27 Jahren ...
[weiterlesen]

Medieninteressierte Jugendliche zwischen 16 und 27 Jahren haben die Möglichkeit an den Standorten Mainz, Trier und Ludwigshafen einen Einblick in verschiedene Medienunternehmen zu bekommen. Am Jugendmedientag Süd-West werden Workshops rund ums Medienmachen, Podiumsdiskussionen und Info-Stände an zwei Veranstaltungstagen angeboten. Die Anmeldephase für den Jugendmedientag Süd-West ist nun gestartet.

Wann & Wo: 23. und 24. November 2019 // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.10.2019

Sachbearbeitung Kinder- & Jugendveranstaltungen

Die Abteilung Kinder, Jugend und Senioren; Sachgebiet ...
[weiterlesen]

Die Abteilung Kinder, Jugend und Senioren; Sachgebiet Pädagogische Kultur- und Freizeitarbeit für Kinder, Jugendsozialarbeit des Amt für Jugend und Familie der Stadt Mainz sucht Verstärkung in Teilzeit (19,5 Wochenstunden). Die Stelle ist befristet bis zum 02.12.2020. Dienstsitz ist in Mainz.

Bewerbungsschluss: 09. Oktober 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.10.2019

Jugendfond Kusel lädt zum Besuch des Auswanderermuseums!

Der Jugendfond Kusel lädt alle Jugendlichen bis 27 Jahren ...
[weiterlesen]

Der Jugendfond Kusel lädt alle Jugendlichen bis 27 Jahren zu einem Besuch in das Auswanderermuseum in Oberalben ein. Neben einer Führung durch die Ausstellung des Museums, gibt es Berichte von der Auswanderungsgeschichte der Kuseler Region sowie ein anschließendes gemeinsames Mittagessen.

Wann & Wo: 5. Oktober 2019 / 10 - 16 Uhr // Treffpunkt: Evangelische Jugendzentale Kusel, Landschaftsstraße 8, Kusel // Anmeldung: Petra Seibert, 06381.8325, djz.kuseldo not copy and be happy@t-onlinedot or no dot.de // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
01.10.2019

Stipendium für ein Schuljahr im Ausland

Der AFS und die Deutsche Sportjugend vergeben „Engagiert im ...
[weiterlesen]

Der AFS und die Deutsche Sportjugend vergeben „Engagiert im Sport“-Stipendien für das Austauschjahr 2020/2021, um jungen Engagierten aus Sportvereinen ein Auslandsjahr zu ermöglichen. AFS erlässt den ausgewählten Stipendiat*innen 2.000 Euro des Programmpreises für ein Schuljahr mit AFS in Asien, Lateinamerika oder Osteuropa (je nach Land liegen die regulären Kosten für die Programmteilnahme zwischen 5.600 und 9.900 Euro). Bewerben können sich Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren, die sich nachweislich in einem Sportverein engagieren.

Bewerbungschluss: Ende Oktober 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.09.2019

Netzwerkkonferenz zum Thema Kindeswohl

Im Landkreis Kusel findet im November die Netzwerkkonferenz ...
[weiterlesen]

Im Landkreis Kusel findet im November die Netzwerkkonferenz des Netzwerk Kindeswohl und Kindesgesundheit zum Thema "Demokratie-Erziehung und Förderung von Rassismussensibilität in Kindertagsstätten und Schulen" statt. Im Rahmen der Veranstaltung wird es einen Vortrag sowie Workshops zu verschiedenen Themen geben. Veranstaltet wird die Netzwerkkonferenz vom Kreisjugendamt Kusel und dem Netzwerk "Kindeswohl und Kindesgesundheit im Landkreis Kusel".

Wann & Wo: 20. November 2019 / 10:00 - 16:30 Uhr / Fritz-Wunderlich-Halle, Kusel // Kosten: 10 Euro // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.09.2019

Neuer Herzenssache-Bus wird verlost!

Die Kinderhilfsaktion des SWR, SR und der Sparda-Bank ...
[weiterlesen]

Die Kinderhilfsaktion des SWR, SR und der Sparda-Bank Herzenssache e.V. verlost wieder einen individuell gestalteten Mercedes Vito an gemeinnützige Einrichtungen, um die Mobilität und Arbeit von und mit benachteiligten Kindern und Jugendliche in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz oder im Saarland zu fördern.

Bewerbungsschluss: 13. Oktober 2019 / Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.09.2019

Neue Bewerbungsrunde für "Kultur trifft Digital" 2020

Im Rahmen des Programms "Kultur macht stark", gefördert vom ...
[weiterlesen]

Im Rahmen des Programms "Kultur macht stark", gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, können sich Einrichtungen für das Projekt "Kultur trifft Digital" bewerben. Unterstützt werden Projektbündnisse mit der Stiftung Digitale Chancen und mindestens zwei lokalen Partnern, die Angebote im Bereich digitale Medien für benachteiligte Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren durchführen möchten.

Projektanträge können fortlaufend eingereicht werden. // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.09.2019

Filmfestival: screening_019 in Mainz

Die öffentliche Jurysichtung des Filmwettbewerbs der 36. ...
[weiterlesen]

Die öffentliche Jurysichtung des Filmwettbewerbs der 36. video/film tage vom medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. findet in diesem Jahr Ende Oktober statt. An zwei Tagen präsentieren die Finalist*innen aus rund 300 Einsendungen in den Kategorien 'Freie Szene', 'Hochschule' und 'Medienpädagogik' ihre Filme dem Publikum und der Jury. Samstagabend findet die Preisverleihung statt, es werden Ergebnisse aus dem diesjährigen filmcamp_019 präsentiert und es besteht die Möglichkeit zum Austausch zwischen Filmemacher*innen und solchen die es noch werden wollen. Die Veranstaltung ist kostenlos und für alle offen.

Wann & Wo: 25. - 26. Oktober / Neustadtzentrum, Goethestraße 7, 55118 Mainz // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.09.2019

Fachgespräch für junge Migrant*innen

Das Dekanat Mayen-Mendig und das Kolpingwerk ...
[weiterlesen]

Das Dekanat Mayen-Mendig und das Kolpingwerk Diözesanverband Trier laden zum 24. Fachgespräch junge Migrant(inn)en ein. Im Rahmen der Veranstaltung wird es Workshops zu den Themen Integration und Umgang mit Stammtischparolen geben. Außerdem kann am 25.09. von 16:30 - 17:30 und am 26.09. von 08:00 - 18:00 Uhr das Infomobil "Kolping Roadshow" besucht werden, das für verschiedene Altersgruppen Hintergrundwissen und Angebote zu den Themen Flucht, Migration und Integration anbietet.

Wann & Wo: 25. September / 17:30 - 19:45 Uhr // Caritas-Mehrgenerationenhaus St. Matthias, Mayen // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.09.2019

16. Jugendschutzmeeting

Der Präventive Jugendschutz Frankfurt am Main bietet in ...
[weiterlesen]

Der Präventive Jugendschutz Frankfurt am Main bietet in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, dem Netzwerk gegen Gewalt Frankfurt am Main und der Polizei Frankfurt das 16. Jugendschutzmeeting an. Im Fokus der Fortbildung stehen Informationen zum Jugendschutz im Internet und auf Plattformen wie YouTube und Instagram.

Wann & Wo: 23. Oktober 2019 / 9:00 - 16:00 Uhr / Polizeipräsidium Frankfurt am Main // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.09.2019

DFJW-Projektausschreibung „Diversität und Partizipation“

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) fördert 2019 ...
[weiterlesen]

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) fördert 2019 erneut Projekte, die der Strategie „Diversität und Partizipation“ gewidmet sind. Ziel dieser Strategie ist, neue Zielgruppen für die Teilnahme an DFJW-Programmen zu gewinnen und die Gesellschaft für bestehende Ausgrenzungsmechanismen zu sensibilisieren. Gefördert werden bis zu zehn deutsch-französische oder trinationale Pilotprojekte, die im Zeitraum vom 1. Januar bis zum 15. Dezember 2020 durchgeführt werden.

Einsendeschluss: 31. Oktober 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.09.2019

App gegen Stammtischparolen

Die Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung ...
[weiterlesen]

Die Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung und die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt haben mit weiteren Partnern die App KonterBUNT mit Reaktionsmöglichkeiten auf Stammtischparolen veröffentlicht. In einem Minispiel, einem Parolenverzeichnis und einem Strategieguide sind Infos und Tipps zum Umgang und zur vertiefenden Auseinandersetzung enthalten. Die Inhalte sind auch als Browser-Version online verfügbar.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.09.2019

Filmpremiere "Systemsprenger"

Der Film "Systemsprenger" von Nora Fingscheidt handelt von ...
[weiterlesen]

Der Film "Systemsprenger" von Nora Fingscheidt handelt von Nöten Kinder und Jugendlicher und nimmt dabei auch die Situation von Mitarbeiter*innen aus der Kinder- und Jugendhilfe in den Blick. Auf der Berlinale 2019 wurde "Systemsprenger" mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet und ist mittlerweile als deutscher Beitrag für den Oscar in der Kategorie bester nicht-englischsprachiger Film vorgeschlagen. Nun feiert der Film Premiere mit anschließender Expertendiskussion in Mainz.

Wann & Wo: 20. September 2019 / 14 Uhr / Kino Capitol in Mainz // Kosten: 8 Euro // Infos hier. // Zum Film-Trailer. 
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.09.2019

Inklusionswoche in Rheinland-Pfalz

Die Steuergruppe Inklusion des Landessportbundes ...
[weiterlesen]

Die Steuergruppe Inklusion des Landessportbundes Rheinland-Pfalz, der Behinderten- und Rehabilitationssportverband RLP, Special Olympics RLP und der Gehörlosen Sportverband RLP veranstalten die Inklusionswoche Rheinland-Pfalz. Vereine, Verbände, Schulen und andere Institutionen können teilnehmen, einen Einblick in ihre Arbeit geben und ein Zeichen für Inklusion setzen.

Wann: 11. – 17. November 2019// Infos hier. 
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.09.2019

2. Regionaler Fachtag „Verein und Ehrenamt“ in Kaiserslautern

Die Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung der ...
[weiterlesen]

Die Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz richtet in Kooperation mit der Freiwilligen Agentur Kaiserslautern und der Stadt Kaiserslautern den 2. Regionalen Fachtag „Verein und Ehrenamt“ in Kaiserslautern aus. Neben einer Begrüßung und Einführung durch die Ministerpräsidentin Malu Dreyer bieten professionelle und erfahrene Referent*innen im Rahmen von verschiedenen Workshops gebündeltes Fachwissen und Hilfestellungen zu zentralen Fragestellungen und Themenbereichen an.

Wann & Wo: 9. November 2019, 9:30 - 16:00 Uhr / Berufsbildende Schule II Wirtschaft und Soziales, Kaiserslautern? // Kosten: keine // Anmledeschluss: 25.10.2019 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.09.2019

Aktionsaufruf der Initiative „Kinderrechte ins Grundgesetz!“

Die Initiative „Kinderrechte ins Grundgesetz!“ ruft alle ...
[weiterlesen]

Die Initiative „Kinderrechte ins Grundgesetz!“ ruft alle Kinder und Jugendlichen dazu auf, am Weltkindertag – am 20. September 2019 – eigene Aktionen zu starten, die sich dafür einsetzen, dass Kinderrechte in die Verfassung aufgenommen werden. Dazu gehören zum Beispiel die Rechte auf Beteiligung, Schutz, Förderung und bestmögliche Entfaltung der Persönlichkeit. Verbände, Vereine und Organisationen der Kinder- und Jugendhilfe und der Kulturellen Bildung werden gebeten, den Aufruf zu verbreiten.

Infos zur Initiative hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.09.2019

Förderprogramm "Künste öffnen Welten"

Mit der Förderung "Künste öffnen Welten" der Kulturellen ...
[weiterlesen]

Mit der Förderung "Künste öffnen Welten" der Kulturellen Kinder- und Jugendbildung (BKJ) werden bundesweit Projekte gesucht, die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen verbessern wollen, die benachteiligt und diskriminiert werden. Die Auswahl der Projektideen für die Förderung erfolgt bis Mitte Dezember.

Bewerbungsschluss: 15. September 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.09.2019

2. Digitalforum in Mainz

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz will sich mit dem 2. ...
[weiterlesen]

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz will sich mit dem 2. Digitalforum in Mainz einer ihrer Schwerpunktaufgaben, nämlich der Gestaltung und Chancennutzung der Digitalisierung, widmen. Zusammen mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Ministerin Anne Spiegel und Staatssekretärin Daniela Schmitt werden dort aktuelle Fragen der Digitalisierung diskutiert und Ergebnisse sowie Maßnahmen der Strategie für das digitale Leben in Rheinland-Pfalz vorgestellt.


Wann & Wo: 26. September 2019, 15.00 Uhr, Einlass ab 14.00 Uhr / Gutenberg Digital Hub, Altes Weinlager, Mainz // Anmeldeschluss: 12. September 2019 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.09.2019

Abteilungsleitung für die Jugendförderung Speyer gesucht

Die Stadt Speyer sucht zum 2. Januar 2020 oder früher eine ...
[weiterlesen]

Die Stadt Speyer sucht zum 2. Januar 2020 oder früher eine neue Abteilungsleitung (m/w/d) für die Jugendförderung Speyer in Vollzeit. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilbar. Zu den Hauptaufgabenbereichen zählen unter anderem die Steuerung und Weiterentwicklung der Maßnahmen der offenen Kinder- und Jugendhilfe der Stadt Speyer.

Bewerbungsschluss: 15. September 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.09.2019

12. Jugendkunstschultag Rheinland-Pfalz

Der diesjährige Jugendkunstschultag setzt sich mit dem ...
[weiterlesen]

Der diesjährige Jugendkunstschultag setzt sich mit dem Thema „Die gesellschaftliche Bedeutung von Kunst, Kultur und kultureller Bildung – auch in Jugendkunstschulen“ auseinander. Input gibt es von Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, der die Grundzüge der politischen Bildung darstellen wird und damit auch ihre Abgrenzung von kultureller Bildung. Am Nachmittag werden in Workshops konkrete künstlerische Projekte vorgestellt und diskutiert.

Wann & Wo: 16. Oktoberber 2019 / 10:30 - 16:15 Uhr / Kunstverein Zweibrücken // Kosten: 20 Euro (inkl. Mittagessen und Seminargetränke) // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.09.2019

14. Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz

Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz lädt mit weiteren ...
[weiterlesen]

Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz lädt mit weiteren Partner*innen zum 14. Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz unter dem Motto "Demokratie beginnt mit dir!" nach Ingelheim ein. Neben einer Messe für Kinder- und Jugendbeteiligung wird es Workshops, Diskussionen und weitere Veranstaltungen rund um das Thema Demokratie geben. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wann & Wo: 17. Oktober 2019 / Ingelheim // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 13. September 2019 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.09.2019

Pädagogische*r Mitarbeiter*in in Trier gesucht!

Die "mobile spielaktion e.V." Trier sucht für die Mitarbeit ...
[weiterlesen]

Die "mobile spielaktion e.V." Trier sucht für die Mitarbeit im Förderprogramm „politisch bilden – Demokratie erfahren – Jugend(sozial)arbeit vernetzen“ eine/n pädagogische/n Mitarbeiter/in. Der Stellenumfang beträgt 19,5 Stunden.

Bewerbungsschluss: 15. September 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.09.2019

Fachkraft für Jugendreferat gesucht!

Der Evangelische Kirchenkreis Koblenz sucht zum 01. ...
[weiterlesen]

Der Evangelische Kirchenkreis Koblenz sucht zum 01. Dezember 2019 eine hauptamtliche Fachkraft im Synodalen Jugendreferat in Vollzeit. Der Stellenumfang beträgt 39 Wochenstunden und die Stelle wird vergütet nach BAT-KF mit Leistungen zur KZVK.

Bewerbungsschluss: 15. September 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.08.2019

GIRLS GO MOVIE - Film einreichen!

Das Kurzfilmfestival GIRLS GO MOVIE sucht Filmeinreichen ...
[weiterlesen]

Das Kurzfilmfestival GIRLS GO MOVIE sucht Filmeinreichen von Mädchen und junge Frauen zwischen 12 und 27 Jahren aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg oder der Metropolregion Rhein-Neckar. Eingreicht werden können Filme von maximal 10 Minuten, Thema und Genre des Films sind frei wählbar. Zu gewinnen gibt es Preisgelder in Höhe von insgesamt 3050 Euro in den Alterskategorien 12-17 und 18-27 Jahren.

Einsendeschluss: 09. September 2019 // Infos und Einsendeformular hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.08.2019

Nachwuchspreis "Jugend forscht" 2019

Unter dem Motto "Schaffst du!" können sich ...
[weiterlesen]

Unter dem Motto "Schaffst du!" können sich Jungforscher*innen ab der 4. Klasse bis 21 Jahre zum bundesweiten Wettbewerb anmelden. Der Nachwuchspreis Jugend forscht können Forschungen MINT-Themen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) in den Kategorien Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik sowie Technik eingereicht werden.

Einsendeschluss: 30. November 2019 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.08.2019

Fachtag in Koblenz zum Thema „Rechte Musik in rechten Lebenswelten“

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung lädt zum ...
[weiterlesen]

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung lädt zum Fachtag „Rechte Musik in rechten Lebenswelten“ nach Koblenz auf die Festung Ehrenbreitstein ein. In Vorträgen und Workshops werden Themen von Rechtsrock, NSBM, Hip-Hop und Mainstream, über MMA, Fußball und Identitäre Bewegung bis hin zur Betrachtungen zivilgesellschaftlicher Reaktionen und (medien-) pädagogischen Umgängen behandelt.
Den Abschluss bildet ein Musikfestival der LAG Rock & Pop gegen Rechtsextremismus auf der Festung. Schirmherr der beiden Veranstaltungen ist der Minister des Innern und für Sport Roger Lewentz.
 
Wann & Wo: 27. September 2019 / 9:00 – 17:30 Uhr / Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.08.2019

PLAY - Creative Gaming Festival

Das PLAY - Creative Gaming Festival ist eine Veranstaltung ...
[weiterlesen]

Das PLAY - Creative Gaming Festival ist eine Veranstaltung vom jaf - Verein für medienpädagogische Praxis Hamburg e.V., der Initiative Creative Gaming e.V. und der Bundeszentrale für politische Bildung. In Austellungen, Workshops, Redebeiträge und Shows will das Festival neue und ungewöhnliche Perspektiven auf Computerspiele ermöglichen. Motto in diesem Jahr ist "Of Monsters and Games".

Wann & Wo: 14. - 17. November 2019 / Hamburg // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.08.2019

SAVE THE DATE: Fachtagung zum Thema Künstliche Intelligenz

Die Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS) ...
[weiterlesen]

Die Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS) veranstaltet die Fachtagung "Künstliche Intelligenz - ein Traum(@) wird wahr". Während der Tagung soll ein Überblick über Chancen und Risiken von Künstlicher Intelligenz und die damit verbundenen Herausforderungen aber auch Chancen für die Suchtprävention, Suchthilfe und Selbsthilfe thematisiert werden.

Wann & Wo: 31. Oktober 2019 / Frankfurt am Main / 9:00 - 16:30 Uhr // Infos folgen im Newsletter von jugend.rlp
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.08.2019

Landesjugendplan 2019/2020 veröffentlicht

Das Ministerum für Familie, Frauen, Jugend, Integration und ...
[weiterlesen]

Das Ministerum für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz hat den Landesjugendplan 2019/2020 mit dem Schwerpunkt "Beteiligung junger Menschen und Demokratiebildung" veröffentlicht, der u.a. Beispiele für gute Jugendbeteiligung in Rheinland-Pfalz anschaulich aufzeigt. Der Landesjugendplan erscheint ein- bzw. zweijährig und stellt die Förderungen aller Ressorts der Landesregierung im Jugendbereich dar.

Zum Landesjugendplan 2019/2020. // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.08.2019

SO GEHT'S - Treffen 2019 in Speyer

Das Ministeriums für Familie, Frauen, Jugend, Integration ...
[weiterlesen]

Das Ministeriums für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz veranstaltet in Kooperation mit medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. das 17. SO GEHT'S-Treffen. Das landesweite Netzwerktreffen richtet sich an junge Menschen, die sich in Rheinland-Pfalz in unterschiedlichen Beteiligungsformen, ob als Jugendvertretung, Jugendparlament, Jugendinitiative oder in einer anderen Form für die Belange von Jugendlichen einsetzen. Neben der Möglichkeit zu Austausch und Vernetzung untereinander, wird es auch in diesem Jahr wieder eine Diskussionsrunde mit Jugendministerin Anne Spiegel und den jugendpolitischen Sprecher*innen geben.

Anmeldeschluss: 02. September 2019

Wann & Wo: 07. - 08. September 2019, Jugendförderung Speyer // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.08.2019

Girlsjury gesucht

Das Kurzfilmfestival GIRLS GO MOVIE für Mädchen und junge ...
[weiterlesen]

Das Kurzfilmfestival GIRLS GO MOVIE für Mädchen und junge Frauen sucht Interessentinnen für die Girlsjury des Festivals 2019. Filmbegeisterte zwischen 12 und 27 Jahren können sich bewerben und die Festivalbeiträge am 10. Oktober und 17. November 2019 in Mannheim zu sichten, zu diskutieren und anschließend die Preise im Rahmen der Preisverleihung zu übergeben.

Mehr Infos bei  Alexandra Staszewski / a.staszewski@filmbuero-mannheim.de / 0621.86254452 // Infos zum Festival hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.08.2019

Pädagogische Fachkraft in Koblenz gesucht!

Die Jugendkunstwerkstatt Koblenz e.V. (JUKUWE) sucht für ...
[weiterlesen]

Die Jugendkunstwerkstatt Koblenz e.V. (JUKUWE) sucht für das Kinder- und Jugendbüro Koblenz zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Projektmitarbeiter*in in Teilzeit für die Mitarbeit im neuen Förderungprogramm "politisch bilden - Demokratie erfahren - Jugendsozialarbeit vernetzen". Der Stellenumfang beträgt 50 %.

Bewerbungsschluss: 31. August 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.08.2019

Studie zu Bedarfen von Kindern und Jugendlichen

Die Studie "Children's Worlds+: Nehmt sie endlich ernst!" ...
[weiterlesen]

Die Studie "Children's Worlds+: Nehmt sie endlich ernst!" hat sich mit den Bedarfen von Kindern und Jugendlichen in Deutschland auseinandergesetzt. Die Ergebnisse zeigen u.a. das viele Kinder und Jugendliche sich insbesondere in der Schule und von der Politik nicht ernst genommen fühlen. Zudem beschäftigen Jugendliche zum Teil andere Themen und Schwerpunkte als Erwachsene. Die Ergebnisse der Studie wurden auch in einem Video zusammengefasst.

Zum Video. // Zur Studie.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.08.2019

Dachverband der kommunalen Jugendvertretungen

Seit 2017 gibt es den Dachverband der kommunalen ...
[weiterlesen]

Seit 2017 gibt es den Dachverband der kommunalen Jugendvertretungen in Rheinland-Pfalz. Der Dachverband ist eingetragener Verein, besteht aus Jugendlichen aus ganz Rheinland-Pfalz und ist parteiunabhängig. Neben der Vernetzung und Unterstützung bei Neugründungen sowie Weiterbildung von Jugendvertretungen sieht der Dachverband seine Aufgaben auch in der Vertretung der Interessen von Jugendbeteiligungsformen in Rheinland-Pfalz gegenüber der Landespolitik.

Zum aktuellen Vorstandsbericht. // Mehr Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.08.2019

Freie Plätze in den Freiwilligendiensten!

Der Paritätische Wohlfahrtsverband, Landesverband ...
[weiterlesen]

Der Paritätische Wohlfahrtsverband, Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. hat noch freie Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und/oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in verschiedenen Einrichtungen zu vergeben. Das FSJ richtet sich an Freiwillige zwischen 16 und 26 Jahren, der BFD an alle Menschen ab 16 Jahren.

Infos hier oder unter 0681-3885-288 oder -292
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.08.2019

FutureBrain - der Schreibwettbewerb

Das Netzwerk lizzy.net hat den Schreibwettbewerb FutureBrain ...
[weiterlesen]

Das Netzwerk lizzy.net hat den Schreibwettbewerb FutureBrain für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 12 und 26 Jahren zum Thema Künstliche Intelligenz ausgeschrieben. Gesucht werden Kurzgeschichte zwischen 3.000 bis maximal 15.000 Zeichen. Das Genre ist frei. Zu gewinnen gibt es die Veröffentlichung der Geschichte bei einem Verlag, die Präsentation der Texte bei einer öffentlichen Lesung sowie Buch- und Sachpreise.

Einsendeschluss: 25. August 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.08.2019

DFJW-Jugendbotschafter*innen gesucht!

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) sucht 100 junge ...
[weiterlesen]

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) sucht 100 junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren, die den Verein mit Veranstaltungen und Projekten im Partnerland und ihrer Region bekannt machen und sich für die deutsch-französische Freundschaft und die europäische Idee stark machen. Das ehrenamtliche Engagement wird mit 400 Euro pro Jahr entlohnt.

Bewerbungsschluss: 18. August // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.08.2019

Fortbildung zum Thema gestörtes Sozialverhalten

Das Mädchenhaus Mainz bietet eine Fortbildung mit dem Titel ...
[weiterlesen]

Das Mädchenhaus Mainz bietet eine Fortbildung mit dem Titel "Störung des Sozialverhaltens bei Kindern und Jugendlichen" an. Die Fortbildung will eine Überblick über das Entstehen und Aufrechterhalten der Problematik geben sowie Handlungsmöglichkeiten für Eltern, Erzieher*innen und Lehrer*innen im Umgang mit betroffenen Kindern und Jugendlichen aufzeigen.

Wann & Wo: 05. September / 10 - 17 Uhr // Kosten: 130 Euro // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.08.2019

Queere Kunstprojekte für junge Künstler*innen!

Der Verein ROOTS & ROUTES Cologne e.V. organisiert ...
[weiterlesen]

Der Verein ROOTS & ROUTES Cologne e.V. organisiert Kunstprojekte und internationale Begegnungen für Jugendliche und junge Erwachsene. Mit seinem aktuellen Projekt "Young Arts for Queer Rights and Visibility" will der Verein Künstler*innen mit queeren Hintergrund und Jugendliche zusammenbringen, um sich in kreativer Arbeit gemeinsam mit dem Thema zu beschäftigen. Dafür sucht der Verein bundesweit interessierte Kooperationspartner*innen.

Zur Projektseite.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.08.2019

Save the Date: Festtagung zum Bundesprogramm "Demokratie leben!"

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung ...
[weiterlesen]

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung veranstaltet die Festtagung "Fünf Jahre "Demokratie leben!" in Rheinland-Pfalz - Eine Bilanz". Gemeinsam mit Partner*innen sollen Projekte, Partnerschaften und Beratungsstelle im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" vorgestellt werden sowie ein Ausblick auf die kommende Förderperiode 2020 bis 2024 vorgenommen werden.

Wann & Wo: 07. November 2019 / 10:00 - 15:00 Uhr / Mainz // Infos folgen im Newsletter von jugend.rlp
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.08.2019

Preis für grenzüberschreitende Projekte

Die Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen (AGEG) ...
[weiterlesen]

Die Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen (AGEG) e.V. verleiht den Cross Broder Award "Sail of Papenburg an herausragende Aktivitäten in Grenzregionen oder Grenzgebieten im Bereich Kultur.

Bewerbungschluss: 30. August 2019 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
31.07.2019

JuBi - JugendBildungsmesse

Der Bildungsberatungsdienst weltweiser veranstaltet eine ...
[weiterlesen]

Der Bildungsberatungsdienst weltweiser veranstaltet eine Informationsmesse für junge Menschen, Eltern und Lehrer*innen zu Bildungsmöglichkeiten im Ausland. Geboten werden Informationen zu Themen wie Schüleraustausch, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Freiwilligenarbeit, Jugendreisen, Praktika oder Studium im Ausland. Der Eintritt ist frei.

Wann & Wo: 24. August 2019 / Frankfurt am Main // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.07.2019

14. Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz

Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz lädt mit weiteren ...
[weiterlesen]

Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz lädt mit weiteren Partner*innen zum 14. Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz unter dem Motto "Demokratie beginnt mit dir!" nach Ingelheim ein. Neben einer Messe für Kinder- und Jugendbeteiligung wird es Workshops, Diskussionen und weitere Veranstaltungen rund um das Thema Demokratie geben. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wann & Wo: 17. Oktober 2019 / Ingelheim // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 13. September 2019 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.07.2019

Kurzfilme zum Thema Essstörungen

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ...
[weiterlesen]

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat drei Kurzfilme zum Thema Essstörungen erstellt und veröffentlicht. Zwei der Filme geben einen Einblick in die Gefühlswelt der Betroffenen sowie Personen aus dem Umfeld. Zudem werden im dritten Film Hintergrundinformationen zu den Krankheitsbildern vermittelt.

Zu den Kurzfilmen.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.07.2019

Save the Date: Netzwerkkonferenz zum Thema Kindeswohl

Die Kreisverwaltung Kusel veranstaltet die 12. ...
[weiterlesen]

Die Kreisverwaltung Kusel veranstaltet die 12. Netzwerkkonferenz "Kindeswohl und Kindesgesundheit im Landkreis Kusel". Inhaltlich wird es um die Förderung demokratischen Verständnisses und Zusammenlebens mit Kindern und Jugendlichen im professionellen Kontext gehen.

Wann & Wo: 20. November 2019 / 09:30 - 17 Uhr / Fritz-Wunderlich-Halle, Kusel // Infos folgen im Newsletter von jugend.rlp
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.07.2019

Digitaler Stammtisch zum Thema Messenger

Im Rahmen des Projekts Digital-Kompass werden regelmäßig ...
[weiterlesen]

Im Rahmen des Projekts Digital-Kompass werden regelmäßig "Digitale Stammtische" angeboten, die sich an Seniorengruppen aber auch an Multiplikator*innen und Ehrenamtliche richten. Der nächste "Digitale Stammtisch" hat das Thema "Messenger: Darüber wird nicht nur geredet - WhatsApp und Co." und findet an verschiedenen Orten in Rheinland-Pfalz statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wann & Wo: 30. Juli 2019 / Mainz, Rodalben, Koblenz, Speyer // Kosten: keine // Anmeldung und Info hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.07.2019

Netzwerktreffen der Zukunftsformer

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung lädt Akteur*innen ...
[weiterlesen]

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung lädt Akteur*innen der formalen und offenen Jugendarbeit zum ersten Treffen des "Zukunftsformer-Netzwerks" ein. Thematisiert werden sollen die Bedarfe Jugendlicher zu Themen wie globaler Gerechtigkeit, Umweltschutz und wirtschaftlicher Veränderung.

Wann & Wo: 05. September 2019 / 11:00 - 16:00 Uhr / Umwelt-Campus Birkenfeld // Anmeldeschluss: 01. August 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.07.2019

filmcamp_019: 08. bis 11. August 2019 Mainz

Das filmcamp_019 der 36. video/film tage findet dieses Jahr ...
[weiterlesen]

Das filmcamp_019 der 36. video/film tage findet dieses Jahr wieder im Haus der Jugend in Mainz statt. Dort können sich Jugendliche, Filmemacher*innen und Pädagog*innen in der Filmarbeit ausprobieren, experimentieren und zusammenarbeiten, wie an einem richtigen Filmset. Die Workshops werden von etablierten Profis aus dem Filmgeschäft geleitet, die mit Film ihren Lebensunterhalt bestreiten. Anmeldungen sind ab sofort über das Online-Formular möglich.

Anmeldeschluss: 29. Juli 2019

Wann & Wo: 08. - 11. August 2018 / HDJ Mainz // Kosten: 110 Euro / 80 Euro (ermäßigt) // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.07.2019

Jugendpflegestelle und Leitung des Jugendbüros der VG Schweich gesucht

Die Verbandsgemeindeverwaltung Schweich an der Römischen ...
[weiterlesen]

Die Verbandsgemeindeverwaltung Schweich an der Römischen Weinstraße im Landkreis Trier-Saarburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Jugendpfleger*in. Zu den Aufgabenbereichen zählen unter anderem die Leitung und Organisation des Jugendbüros sowie der Aufbau, die Weiterentwicklung und die Begleitung der offenen Jugendarbeit, insbesondere der 16 offenen Jugendräumen, in den 18 Ortsgemeinden sowie der Stadt Schweich. Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit (39 Wochenstunden) und wird vergütet nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD SuE 12).

Bewerbungsschluss: 2. August 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.07.2019

Neue Internetseite für kultutelle Integration

Die Initiative kulturelle Integration hat eine neue Website ...
[weiterlesen]

Die Initiative kulturelle Integration hat eine neue Website mit Informationen zu Veranstaltungen, Projekten, Rezensionen und Ausschreibungen aus dem Bereich der kulturellen Integration veröffentlicht. Zusätzlich git es vertiefende Informationen zum Thema kulturelle Integration sowie zu den Themen Demokratie, kulturelle Vielfalt und Teilhabe.

Zur Website.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.07.2019

Sozialarbeiter*in für das Kinderbüro der Jugendförderung Speyer gesucht

Der Fachbereich 4 Jugend, Familie, Senioren und Soziales ...
[weiterlesen]

Der Fachbereich 4 Jugend, Familie, Senioren und Soziales sucht für das Kinderbüro der Jugendförderung Speyer zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Diplom-Sozialarbeiter*in/-pädagog*in (bzw. vergleichbare Qualifikation) im Umfang von 75%. Weitere 25% können für einen Zeitraum von einem Jahr befristet besetzt werden. Zu den Aufgabenbereichen zählen unter anderem die Organisiation und Durchführung von Freizeit- und Ferienprogrammen für Kinder im Rahmen kommunaler Kinder- und Jugendarbeit. Die Vergütung richtet sich nach der Tarifgruppe S 11b des TVöD/SuE.

Bewerbungsschluss: 17. Juli 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.07.2019

Workshopangebot für pädagogische Fachkräfte

Die Initiative Gesicht zeigen! Für ein weltoffenes ...
[weiterlesen]

Die Initiative Gesicht zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e.V. bietet Workshops zu Themen wie Zivilcourage, Vorurteile , Rassismus und Diversity an. In den 4-stündigen Workshops werden Methoden und Materialien vorgestellt, wie diese Themen auf kreative Art mit Kindern und Jugendlichen behandelt werden können. Das Angebot richtet sich an pädagogische Fachkräfte und Gruppen von 5 bis 20 Personen.

Infos und Anmeldung unter 030.303 080 831 oder per Mail beratung@gesichtzeigen.de
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.07.2019

Handbuch für Nachhaltige Entwicklung

Das Handbuch "Schulbücher für Nachhaltige Entwicklung. ...
[weiterlesen]

Das Handbuch "Schulbücher für Nachhaltige Entwicklung. Handbuch für die Verankerung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)" enthält Lehr- und Lernmaterialien, um das Thema in Bildungsprozessen zu verankern. Das Handbuch ist onlne kostenlos erhältlich.

Zum kostenlosen PDF.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
01.07.2019

Neue Broschüre veröffentlicht: Läuft bei uns: Wir machen Interkulturelle Öffnung!

Das Integrationsministerium Rheinland-Pfalz hat eine ...
[weiterlesen]

Das Integrationsministerium Rheinland-Pfalz hat eine Broschüre mit dem Titel „Läuft bei uns: Wir machen Interkulturelle Öffnung!“ veröffentlicht. Insgesamt 13 Institutionen aus allen gesellschaftlichen Bereichen in Rheinland-Pfalz werden vorgestellt, die Prozesse zur Interkulturellen Öffnung erfolgreich umgesetzt oder durchgeführt haben. Darunter sind auch Jugendeinrichtungen wie das Jugendzentrum "Am Zug" in Kirchberg (Hunsrück). Die Broschüre enthält außerdem Informationen zu Fördermöglichkeiten des Integrationsministeriums.

Die Broschüre gibt es sowohl als Download-Datei als auch zum kostenlosen Bestellen. Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.06.2019

Wildnispädagogische Trekking Tour

Die Naturfreundejugend Rheinland-Pfalz veranstaltet eine ...
[weiterlesen]

Die Naturfreundejugend Rheinland-Pfalz veranstaltet eine Trekking Tour im Pfälzerwald für Jugendlichen zwischen 16 und 27 Jahren. Mit Outdoor-Kochen und Übernachtungen im Wald sollen auch wildnispädagogische Inhalte vermittelt werden, die in der Kinder- und Jugendarbeit eingesetzt werden können.

Anmeldeschluss: 05. Juli 2019

Wann & Wo: 02. - 04. August 2019 / Pfälzerwald // Kosten: 40 Euro (Mitglieder) / 50 Euro (Gäste) // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.06.2019

Zertifikatskurs "Medienbildung in der Jugendarbeit" in Mainz

medien.rlp bietet im November 2019 einen Zertifikatskurs  ...
[weiterlesen]

medien.rlp bietet im November 2019 einen Zertifikatskurs "Medienbildung in der Jugendarbeit" in Mainz an. Der Kurs richtet sich an hauptamtliche Mitarbeiter*innen aus der Jugendarbeit und besteht aus vier Modulen an fünf Tagen. Der Kurs wird vom Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz gefördert, das nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat ausstellt. Die Teilnhame ist kostenlos.

Wann & Wo: 18. und 19. November 2019 (Modul 1 und 2) / 27. und 28. November 2019 (Modul 3) / 02. Dezember 2019 (Modul 4) / jeweils 10 - 17 Uhr // Kosten:keine // Anmeldung an paedagogik@medien.rlp.de // Infos (unter Details anzeigen) hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.06.2019

Civil Academy: Verlängerung der Bewerbungsfrist

Die Civil Academy des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches ...
[weiterlesen]

Die Civil Academy des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement bietet jungen Engagierten die kostenfreie Teilnahme an Wochenendseminaren im September, Oktober und Dezember 2019 an. Zu Themen wie Projektmanagement, Fundraising, Zusammenarbeit im Team und Öffentlichkeitsarbeit erhalten die Teilnehmer*innen Informationen sowie im Anschluss eine Begleitung durch Ehemalige des Netzwerks.

Anmeldeschluss: 07. Juli 2019 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.06.2019

Dieter Baacke Preis 2019

Der Dieter Baacke Preis zeichnet bundesweit ...
[weiterlesen]

Der Dieter Baacke Preis zeichnet bundesweit medienpädagogische Projekte in der schulischen und außerschulischen Arbeit aus, die die Medienkompetenz der Teilnehmer*innen stärken. Voraussetzung ist die aktive und kreative Mitarbeit von Kindern, Jugendlichen und/oder Familien. Der mit insgesamt 12.000 Euro dotierte Preis wird in den Kategorien 'Projekte von und mit Kindern', 'Projekte von und mit Jugendlichen', 'interkulturelle/internationale Projekte', 'intergenerative/integrative Projekte', 'Projekte mit besonderem Netzwerkcharakter' sowie dem Sonderpreis mit dem diesjährigen Thema "Sei frech und wild und wunderbar!" vergeben.  

Einsendeschluss: 31. Juli 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.06.2019

Pädagogische Fachkraft in Koblenz gesucht

Die Jugendkunstwerkstatt Koblenz e.V. (JUKUWE) sucht zum ...
[weiterlesen]

Die Jugendkunstwerkstatt Koblenz e.V. (JUKUWE) sucht zum 01. August oder zu einem späteren Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft in Teilzeit (50%) für die Ausgestaltung und Umsetzung des Förderprogramms "politisch bilden - Demokratie erfahren - Jugendsozialarbeit vernetzten". Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet und wird bei Projektverlängerung entsprechend weiterbestehen. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD.

Bewerbungsschluss: 05. Juli 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.06.2019

Deutscher Multimediapreis mb21

Der Deutsche Multimediapreis mb21 feiert in diesem Jahr sein ...
[weiterlesen]

Der Deutsche Multimediapreis mb21 feiert in diesem Jahr sein 21. Jubiläum. Kinder und Jugendliche bis 25 Jahren können als Einzelpersonen, Gruppen oder Schulklassen am bundesweiten Wettbewerb für junge digitale Medienkultur teilnehmen. Sonderthema ist in diesem Jahr "Irgendwas mit Medien", dem sich in eigenen Projekten kritisch und/oder kreativ genähert werden kann. Verliehen werden Preise im Gesamtwert von 11.000 Euro.

Einsendeschluss: 19. August 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.06.2019

Internetangebot zum Thema Essstörungen

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bietet ...
[weiterlesen]

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bietet eine Internetplattform mit Informationen zu verschiedenen Formen von Essstörungen an. Neben Basisinformationen und Literatur- und Materialempfehlungen werden auch Beratungs- und Therapiemöglichkeiten sowie weitere Hilfsangebote aufgelistet. Die Internetplattform richtet sich sowohl an Betroffene, als auch an Angehörige, Bekannte oder Lehrkräfte.

Zur Internetplattform.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.06.2019

Freie Plätze in den Freiwilligendiensten

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Rheinland-Pfalz/Saarland ...
[weiterlesen]

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Rheinland-Pfalz/Saarland hat noch freie Stellen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und/oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in vielfältigen Einrichtungen. Beide Dienste dauern in der Regel 12 Monate, können aber nach Absprache auch verkürzt oder verlängert werden. Das FSJ richtet sich an Freiwillige zwischen 16 und 26 Jahren, während der BFD allen Menschen ab 16 Jahren offensteht und auch in Teilzeit abgeleistet werden kann. Der Freiwilligendienst kann in unterschiedlichen sozialen Einsatzfeldern abgeleistet werden.

Infos zu den Freiwilligendiensten hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.06.2019

Leitung des Kinder- und Jugendbüros Koblenz gesucht!

Die Jugendkunstwerkstatt Koblenz e.V. sucht ab dem 01. ...
[weiterlesen]

Die Jugendkunstwerkstatt Koblenz e.V. sucht ab dem 01. August oder zu einem späteren Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft für die Leitung des Kinder- und Jugendbüros Koblenz in Vollzeit. Vergütet wird die Stelle in Anlehnung an den TVöD. Dienstsitz ist in Koblenz.

Bewerbungsschluss: 05. Juli 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.06.2019

Teamerschulung zum Thema Nachhaltigkeit

Die Naturfreundejugend Rheinland-Pfalz bietet eine ...
[weiterlesen]

Die Naturfreundejugend Rheinland-Pfalz bietet eine Teamerschulung ab 16 Jahren zum Thema Nachhaltigkeit in der Umweltbildung an. Schwerpunkt der Veranstaltung ist die Umsetzung von Nachhaltigkeitsthemen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen beispielsweise in den Bereichen Ernährung und Müll. 

Wann & Wo: 30. August - 01. September 2019 / Naturfreundehaus Hochstadt // Anmeldeschluss: 08. Juli 2019 // Kosten: 60 Euro (Mitglieder) / 70 Euro (Gäste) // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.06.2019

Media on tour 2019: "An die Grenzen gehen!"

Die Europäische Vereinigung für Eifel und Ardennen (EVEA) ...
[weiterlesen]

Die Europäische Vereinigung für Eifel und Ardennen (EVEA) sucht noch deutsche Teilnehmer*innen für das Rad-Medien-Projekt "An die Grenzen gehen!". Anmelden können sich Teilnehmer*innen zwischen 13 und 17 Jahren. Während der Projektwoche lernen sie innerhalb der Großregion die deutsch-luxemburgische Grenze entlang von Our, Sauer und Mosel in kurzen Tagesetappen auf dem Fahrrad kennen. Zudem werden sie mit Hilfe mobiler Medien in Kleingruppen eigene, mediale Projektideen ausarbeiten, um das Erlebnis des grenzoffenen Europas und des respektvollen Miteinanders festzuhalten. Die Teilnehmer*innen aus Deutschland, Luxemburg, Rumänien, Frankreich, Finnland und der Slowakei werden von medien.rlp im Rahmen des Projekts m.part medienpädagogisch begleitet, lernen moderne Techniken und Tools kennen und wenden sie an.

Wann & Wo: 14. - 21. Juli 2019 in Luxemburg // Anmeldeschluss: 15. Juni 2019 // Infos zum Projekt hier. // Zum Anmeldeformular.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.06.2019

Lernplattform READY FOR RED

Das Sozialunternehmen "erdbeerwoche" hat in Kooperation mit ...
[weiterlesen]

Das Sozialunternehmen "erdbeerwoche" hat in Kooperation mit Jugendlichen, (Sexual-)Pädagog*innen, Fachärzt*innen und weiteren Expert*innen eine digitale Lernplattform zum Thema Menstruation, Zyklus und Monatshygiene entwickelt. Die Plattform richtet sich an Mädchen und Jungen zwischen 10 bis 16 Jahren und will einen freien und unbeschämten Umgang mit dem Thema bei allen Geschlechtern fördern.

Zur digitalen Lernplattform.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.06.2019

Tag der offenen Gesellschaft 2019

Die Initiative Offene Gesellschaft lädt alle Menschen ...
[weiterlesen]

Die Initiative Offene Gesellschaft lädt alle Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion, Nationalität, Bildung und Einschränkungenen dazu ein, ein sichtbares Zeichen für ein friedliches und tolerantes Miteinander zu setzen. Am Tag der offenen Gesellschaft sollen Tische gedeckt und sich zusammengesetzt werden, um sich gegen Ausgrenzung, Hass und Rassismus auszusprechen.

Tag der offenen Gesellschaft: 15. Juni 2019 // Infos und Registrierung eines Tisches hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.06.2019

Stipendien für internationalen Schüleraustausch

Der Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch (AJA) ...
[weiterlesen]

Der Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch (AJA) vergibt insgesamt zehn Teilstipendien für einen internationalen Schüleraustausch im Jahr 2020/2021 an Schüler*innen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren. Die Stipendien decken 50 Prozent der Kosten des jeweiligen Austauschprogramms und müssen nicht zurück gezahlt werden.

Bewerbungsschluss: 15. November 2019 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.06.2019

Kinderrechtefachtagung in Ludwigshafen

Unter dem Titel "Gleiches Recht für alle Kinder" ...
[weiterlesen]

Unter dem Titel "Gleiches Recht für alle Kinder" veranstaltet das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz eine Tagung zum Thema Kinderrechte. In Form von Vorträgen und Foren soll es Raum für Information und Austausch geben u.a. auch anhand von Praxisbeipiele aus der Kinder- und Jugendarbeit, der Frühen Bildung, dem kultursensiblem Kinderschutz und der Beteiligung.

Anmeldeschluss: 07. Juni 2019

Wann & Wo: 17. Juni 2019 / Heinrich Pesch Haus, Ludwigshafen // Kosten: keine // Anmeldung über das Anmeldeformular an elke.ritter@ism-mz.de // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.06.2019

SO GEHT'S - Treffen der kommunalen Jugendvertretungen 2019 in Speyer

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und ...
[weiterlesen]

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz richtet gemeinsam mit medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. zum 17. Mal das Treffen der kommunalen Jugendvertretungen Rheinland-Pfalz aus. Unter dem Titel "So geht's!" stehen auch in diesem Jahr wieder u.a. ein Treffen mit Ministerin Anne Spiegel sowie viel Zeit und Raum für Austausch und Vernetzung zu jugendpolitischen Themen auf dem Programm. Um die Veranstaltung in diesem Jahr noch partizipativer zu gestalten, wird im Vorfeld mit den Teilnehmer*innen über die Inhalte des Treffens diskutiert und abgestimmt. 

Anmeldeschluss: 02. September 2019

Wann & Wo: 7. - 8. September 2019, Jugendförderung Speyer // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.06.2019

Pädagogische Fachkraft für Kinder- und Jugendarbeit gesucht

Die Evangelische Regionalstellen für Kinder- und ...
[weiterlesen]

Die Evangelische Regionalstellen für Kinder- und Jugendarbeit der Evangelische Kirchengemeinden Vierthäler und Emmelshausen-Pfalzfeld suchen zum 01. September 2019 eine pädagogische Fachkraft in Vollzeit. Voraussetzung sind pädagogische und religionspädagogische Qualifikationen. Die Bezahlung erfolgt nach BAT (KF).

Bewerbungsschluss: 17. Juni 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.06.2019

filmcamp_019: 08. bis 11. August 2019 Mainz

Das filmcamp_019 der 36. video/film tage findet dieses Jahr ...
[weiterlesen]

Das filmcamp_019 der 36. video/film tage findet dieses Jahr wieder im Haus der Jugend in Mainz statt. Dort können sich Jugendliche, Filmemacher*innen und Pädagog*innen in der Filmarbeit ausprobieren, experimentieren und zusammenarbeiten, wie an einem richtigen Filmset. Die Workshops werden von etablierten Profis aus dem Filmgeschäft geleitet, die mit Film ihren Lebensunterhalt bestreiten. Anmeldungen sind ab sofort über das Online-Formular möglich.

Anmeldeschluss: 29. Juli 2019

Wann & Wo: 08. - 11. August 2018 / HDJ Mainz // Kosten: 110 Euro / 80 Euro (ermäßigt) // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.05.2019

Infoveranstaltung "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung"

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und ...
[weiterlesen]

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) fördert bundesweit außerschulische Kulturprojekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche. Die Servicestelle Kulturelle Bildung Rheinland-Pfalz bietet dazu eine Informationsveranstaltung für alle Interessierten an, die sich über das Programm, die Förderformate und Antragsstellung sowie die Konzepte verschiedener Programmpartner informieren möchten.

Anmeldeschluss: 19. Juni 2019

Wann & Wo: 25. Juni 2019 / 09:30 - 15:00 Uhr / Kulturzentrum dasHaus, Ludwigshafen // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.05.2019

Kinderrechtefachtagung

Unter dem Titel "Gleiches Recht für alle Kinder" ...
[weiterlesen]

Unter dem Titel "Gleiches Recht für alle Kinder" veranstaltet das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz eine Tagung zum Thema Kinderrechte. In Form von Vorträgen und Foren soll es Raum für Information und Austausch geben u.a. auch anhand von Praxisbeipiele aus der Kinder- und Jugendarbeit, der Frühen Bildung, dem kultursensiblem Kinderschutz und der Beteiligung.

Anmeldeschluss: 07. Juni 2019

Wann & Wo: 17. Juni 2019 / Heinrich Pesch Haus, Ludwigshafen // Kosten: keine // Anmeldung über das Anmeldeformular an elke.ritter@ism-mz.de // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.05.2019

European Youth Culture Award 2019

Die Stiftung Respekt! vergibt den European Youth Culture ...
[weiterlesen]

Die Stiftung Respekt! vergibt den European Youth Culture Award an innovative und partizipative Projekte, die Jugendkultur und Jugend in der Gesellschaft sichtbar machen. Potenzielle Preisträger müssen vorgeschlagen werden und können sowohl Einzelpersonen als auch Initiativen sein. Verliehen wird der Award in den Kategorien Wissenschaft und Forschung, Kunst und Medien sowie Jugendarbeit und Selbstorganisation.

Einsendeschluss: 31. Mai 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.05.2019

Netzwerktreffen gegen Antisemitismus

Im Rahmen der Bildungs- und Aktionswochen gegen ...
[weiterlesen]

Im Rahmen der Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus der Amadeu Antonio Stiftung und dem Anne Frank Zentrum findet das Netzwerktreffen gegen Antisemitismus in Mainz statt. Neben einem Podiumsgespräch wird es Workshops zu Folgen und Gegenstrategien im Bereich Antisemitismus, Isralebezogenen Antisemitismus und modernen Verschwörungstheorien in Rheinland-Pfalz gehen.

Anmeldeschluss: 29. Mai 2019

Wann & Wo: 05. Juni 2019 / 10 - 17 Uhr / Halle 45, Hauptstraße 17-19, Mainz // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.05.2019

Neuer Bachelor-Studiengang: Migration und Integration

Die Katholische Hochschule Mainz bietet einen neuen ...
[weiterlesen]

Die Katholische Hochschule Mainz bietet einen neuen Bachelor-Studiengang "Sozialwissenschaften: Migration und Integration" an. Die Veranstaltungen im Studiengang werden je zur Hälfte in Englisch und Deutsch abgehalten sowie eine dritte Sprache im Laufe des Studiums dazu erlernt. Zudem ist ein Auslandsaufenthalt für ein Praktikum und/oder Studium im höheren Semstern verpflichtend.

Bewerbungsschluss: 31. Mai 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.05.2019

Sozialpädagog*in im HoT Koblenz gesucht

Das Haus der offenen Tür (HoT) Koblenz im Stadteil ...
[weiterlesen]

Das Haus der offenen Tür (HoT) Koblenz im Stadteil Metternich sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Diplom-Sozialpädagog*in Teilzeit (80 Prozent). Zu den Aufgabenbereich gehört die Betreuung des Offenen Treff für Kinder und Jugendliche sowie Durchführung von Projekten, Konzertveranstaltungen, Ferienaktionen und Stadtteilarbeit für junge Menschen. Die Stelle wird in Anlehnung an den TVöD vergütet. Dienstsitz ist in Koblenz.

Bewerbungsschluss: 31. Mai 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.05.2019

Informationsbroschüre zur kommunalen Migrationspolitik

Anlässlich der Kommunalwahlen 2019 haben der ...
[weiterlesen]

Anlässlich der Kommunalwahlen 2019 haben der Initiativausschuss und der Arbeitskreis Asyl-Flüchtlingsrat RLP e.V. die Broschüre "Für eine menschliche Migrations-, Asyl-, und Integrationspolitik! Spielräume von Städten, Gemeinden und Landkreisen" veröffentlicht. Darin werden konkrete Handlungsmöglichkeiten beschrieben, wie die Situation von Flüchtlingen und Migrant*innen in Kommunen verbessert oder positiv beeinflusst werden kann. Die Broschüre ist online kostenlos erhältlich.

Zur kostenlosen Broschüre.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.05.2019

SommerKunstCamp in Koblenz

Die Jugendkunstwerkstatt Koblenz veranstaltet bereits zum ...
[weiterlesen]

Die Jugendkunstwerkstatt Koblenz veranstaltet bereits zum 13. Mal das SommerKunstCamp Kunstreich für Jugendliche zwischen 15 und 27 Jahren. In verschiedenen Workshops können die Jugendliche Disziplinen der Bildenden Kunst, wie Malerei, Graffiti, Zeichnen, Textilarbeiten, Drucktechniken, Fotografie, Installation und Skulptur ausprobieren. 

Wann & Wo: 21. - 23. Juni 2019 / Fort Konstantin, Koblenz // Kosten: bis zum 19. Mai 2019 70 Euro danach 78 Euro // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.05.2019

Digitaler Stammtisch zu Onlineportalen

Im Rahmen des Projekts Digital-Kompass werden regelmäßig ...
[weiterlesen]

Im Rahmen des Projekts Digital-Kompass werden regelmäßig "Digitale Stammtische" angeboten, die sich an Seniorengruppen aber auch an Multiplikator*innen und Ehrenamtliche richten. Der nächste "Digitale Stammtisch" beschäftigt sich mit Onlineportalen, wie Mediatheken, Videoportalen und Nachrichten-Apps und findet an verschiedenen Orten in Rheinland-Pfalz statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wann & Wo: 04. Juni 2019 / Rodalben, Koblenz, Speyer, Kaiserslautern, Mainz, Budenheim // Kosten: keine // Anmeldung und Info hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.05.2019

Das Europäische Solidaritätskorps: Einladung zur Einführungsveranstaltung in Koblenz

Das Europäische Solidaritätskorps als EU-Programm will ...
[weiterlesen]

Das Europäische Solidaritätskorps als EU-Programm will jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren die Möglichkeit bieten, sich zivilgesellschaftlich für ein solidarisches Europa zu engagieren. Welche Möglichkeiten, Angebote und Ziele dieses Programm beinhaltet, darüber soll bei einer Einführungsveranstaltung in Koblenz informiert werden. Zudem wird es Informationen zur Antragsstellung, Fördermöglichkeiten sowie Raum für Vernetzung und Austausch geben.

Anmeldeschluss: 03. Juni 2019

Wann & Wo: 13. Juni 2019 / Jugend- und Bürgerzentrum Karthause, Potsdamer Straße 4, Koblenz // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.05.2019

Auf in die Welt- Messe für Auslandsaufenthalte

Die gemeinnützige Stiftung Völkerverständigung veranstaltet ...
[weiterlesen]

Die gemeinnützige Stiftung Völkerverständigung veranstaltet die Auf in die Welt-Messe auf der sich Schüler, Eltern und Pädagog*innen über Auslandsaufenthalte während und nach der Schulzeit sowie Stipendien und andere Fördermöglichkeiten informieren können. Neben Informationsständen von Austausch-Organisationen, Agenturen und internationalen Bildungseinrichtungen wird es auch Fachvorträge geben.

Wann & Wo: 18. Mai 2019 / 10 bis 16 Uhr / Schillerschule, Morgensternstraße 3, Frankfurt am Main // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.05.2019

Lagebericht zu Islamismus im Netz

Die Initative jugenschutz.net hat den Lagebericht ...
[weiterlesen]

Die Initative jugenschutz.net hat den Lagebericht "Islamismus im Netz 2018" veröffentlicht. Darin wird erhoben, wie islamistische Akteure z.B. auf Instagram, YouTube und Telegram versuchen junge Menschen zu rekrutieren. Dabei spielen nicht nur Themen wie Religion, sondern auch Fragen von Identität, Gemeinschaft, Geschlechterrollen oder Gerechtigkeit eine Rolle auf die vereinfachte Antworten gegeben werden. Der Bericht ist als kostenloser Download verfügbar.

Zum kostenlosen Download.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.05.2019

Kurzfilmabend der 54. Werkstatt der Jungen Filmszene

Der Bundesverband Jugend und Film e.V. veranstaltet im ...
[weiterlesen]

Der Bundesverband Jugend und Film e.V. veranstaltet im Rahmen des Nachwuchsfilmfestes Werkstatt der Jungen Filmszene einen Kurzfilmabend in der Caligari Filmbühne in Wiesbaden. Zu sehen gibt es sechs Filme unterschiedlichen Genres. Der Kurzfilmabend bietet für viele junge Nachwuchsfilmschaffende die Möglichkeit, ihre Werke erstmals vor einem öffentlichen Publikum zu präsentieren. 

Wann & Wo: 08. Juni 2019 / 20 Uhr / Caligari Filmbühne, Marktplatz 1, Wiesbaden // Eintritt: 7 Euro / ermäßigt 6 Euro / Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.05.2019

Gewaltpräventionswochen der Stadt Trier und des Kreises Trier-Saarburg

Der Arbeitskreis Gewaltprävention der Stadt Trier und des ...
[weiterlesen]

Der Arbeitskreis Gewaltprävention der Stadt Trier und des Kreises Trier-Saarburg organisiert in diesem Jahr zum bereits 21. Mal die Gewaltpräventionswochen. Vom 13. Mai bis 30. Juni 2019. finden rund 40 Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Form von Vorträgen, Seminaren, Kinoterminen und Workshops statt. 

Zum Programmheft.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.05.2019

Schreibwettbewerb Future Brain

Der Schreibwettbewerb "FutureBrain" im Wissenschaftsjahr ...
[weiterlesen]

Der Schreibwettbewerb "FutureBrain" im Wissenschaftsjahr 2019 unter dem Motto "Künstliche Intelligenz" richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12-26 Jahren. Texte jeden Genres, egal ob Science Fiction, Fantasy, Roboter-Romanze oder Near-Future-Thriller können eingereicht werden. Zu gewinnen gibt es neben einem Autor*innenvertrag und einer Präsentation der Texte auf einer öffentlichen Lesung auch Buch- und Sachpreise.

Einsendeschluss: 25. August 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.05.2019

Mädchen-Medien-Camp Trier

Die Kreisweite Fachstelle Gewaltprävention und ...
[weiterlesen]

Die Kreisweite Fachstelle Gewaltprävention und Mädchenarbeit im Jugendnetzwerk Konz bietet in Kooperation mit medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogok e.V. ein Mädchen-Medien-Camp zum Thema "Spieglein, Spieglein an der Wand..." in Trier an. Anmelden können sich Mädchen zwischen 14 und 18 Jahren, die Lust haben unter medienpädagogischer Anleitung zum Thema "Schönheit" einen Film zu drehen.

Wann & Wo: 30. Mai - 1. Juni 2019 / Kolpinghaus Warsberger Hof, Trier // Kosten: 35 Euro (inklusive Verpflegung, Übernachtung und Filmequipment) // Anmeldeschluss: 20. Mai 2019 // Infos zum Projekt und zur Anmeldung im Flyer.

[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.05.2019

Moderator*innen für Zukunftswerkstätten gesucht

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) sucht ab dem ...
[weiterlesen]

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) sucht ab dem 25. Mai 2019 junge Moderator*innen für ihre Zukunftswerkstätten und Jugendhearings. Im Rahmen des Programms "Jugendhearings - freiwilliges Engagement und Freiwilligendienste" soll eine Tandem-Moderation die etwa 50 jungen Teilnehmerinnen durch die Veranstaltungen führen. Die Tätigkeit erstreckt sich über den Zeitraum von Mai bis Dezember 2019 und wird mit einer Übungsleiterpauschale von 300 Euro je Veranstaltung vergütet.

Bewerbungsschluss: 12. Mai 2019 / Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.05.2019

Filmpremiere in Simmern

Das Pro-Winzkino in Simmern zeigt die Premiere des Film ...
[weiterlesen]

Das Pro-Winzkino in Simmern zeigt die Premiere des Film "Seelen in Deutschland" von Feras Maree. Der Film zeigt das Leben von Geflüchteten in Deutschland und beschäftigt sich mit dem Thema Ankommen. Grundlage des Films ist ein Projekt mit Jugendlichen, das in Kooperation mit dem Bund Deutscher PfadfinderInnen und dem Treff-Mobil stattgefunden hat. Neben dem Regisseur Feras Maree sind auch viele Protagonisten, die Filmprojekt sowie die rheinland-pfälzische Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Intefration und Verbraucherschutz Anne Spiegel anwesend. Im Anschluss an den Film wird es ein Filmgespräch geben.

Wann & Wo: 11. Mai / 10:30 Uhr / Pro-Winzkino, Marktstraße 39, Simmern // Eintritt: 7 Euro // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.05.2019

Song Contest "Dein Song für EINE WELT!"

Engagement Global ruft junge Songwriter*innen zwischen 10 ...
[weiterlesen]

Engagement Global ruft junge Songwriter*innen zwischen 10 und 25 Jahren dazu auf, eigene Songs zu entwicklungspolitischen Themen zu komponieren, texten und einzureichen. Teilnehmen kann Jede*r, egal ob als Solokünstler*innen, in Bands oder Chören. Die 23 besten Songs werden professionell im Studio produziert und auf dem EINE WELT-Album Vol. 3 veröffentlicht. Außerdem gibt es Geld- und Sachpreise im Wert von insgesamt 70.000 Euro zu gewinnen.

Einsendeschluss: 25. Juni 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.05.2019

"Talking Europe" - App

Mit der App "Talking Europe" haben Jugendliche und junge ...
[weiterlesen]

Mit der App "Talking Europe" haben Jugendliche und junge Erwachsene die Möglichkeit sich über europäische Landesgrenzen hinweg mit politisch anders Denkenden auszutauschen. Die App verbindet anonym Gesprächspartner*innen mit unterschiedlichepolitischen Meinungen aus unterschiedlichen europäischen Ländern. Dabei übersetzt die App in Echtzeit in die jeweilige Muttersprache. Die App ist eine Weiterentwicklung der "Diskutier-mit-mir" App des gleichnamigen Vereins und ist kostenlos für alle Betriebssystem erhältlich.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.04.2019

Online-Beratungsportal für Jungen, Männer und Väter

Das Bundesforum Männer hat ein Beratungsportal mit ...
[weiterlesen]

Das Bundesforum Männer hat ein Beratungsportal mit männerspezifischen Beratungsangeboten online gestellt, das sich speziell an Jungen, Männer und Väter richtet. Zu den Themen Arbeit und Vereinbarkeit, Sexualität, Familie und Partnerschaft, Gesundheit und Pflege, Krise, Gewalt, Obdachlosigkeit und Haft stehen auf einer interaktiven Karte Informationen zu Einzel- und Gruppenberatung, Selbsthilfegruppen, Rechtsberatung und Coaching zur Verfügung.

Zum Beratungsportal.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.04.2019

Jugendkongress 2019

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus ...
[weiterlesen]

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) veranstaltet den Jugendkongress 2019 in Berlin unter dem diesjährigen Motto "Die Würde des Menschen ist unantastbar - 70 Jahre Grundgesetz". Teilnehmen können Gruppen von Jugendliche bis zu sieben Personen aus ganz Deutschland zwischen 16 und 20 Jahren. In kreativen Workshops soll ein Austausch über zivilgesellschaftliches Engagement stattfinden sowie die Möglichkeit geboten werden, das Grundgesetz besser kennenzulernen. 

Wann & Wo: 20. - 24. Mai 2019 / Berlin // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.04.2019

Freiwilligendienst in integrativer Kita

Die HOPPETOSSE - Integrative Kita und Krippe in Mainz ...
[weiterlesen]

Die HOPPETOSSE - Integrative Kita und Krippe in Mainz stellt ab August 2019 insgesamt fünf Plätze für ein Frewiliiges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) zur Verfügung. Zu den Aufgabenbereichen zählt die Unterstützung des hauptamtlichen Personals bei der pädagogischen Betreuung der Kinder. Die Freiwilligen erhalten eine monatliche Vergütung und sind sozialversichert.

Kontakt: infodo not copy and be happy@koerperbehinderte-mainzdot or no dot.de // Infos zur Einrichtung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.04.2019

Recherchefahrt zum Europäischen Gerichtshof

Die Jugendpresse Rheinland-Pfalz veranstaltet im Rahmen der ...
[weiterlesen]

Die Jugendpresse Rheinland-Pfalz veranstaltet im Rahmen der Europawoche eine kostenfreie Recherchefahrt für Schüler*innen und Student*innen zum Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) in Luxemburg. Start der Fahrt ist in Mainz, einen Zwischenstopp gibt es in Trier. Auf dem Programm stehen neben einer Einführung in die Arbeit des Gerichtshofs auch die Teilnahme an einer mündlichen Verhandlung.

Wann & Wo: 06. Mai 2019 / EuGH in Luxemburg // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 29. April 2019 // Infos und Anmeldung hier. 
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.04.2019

45. OPEN OHR Festival

Unter dem Titel „Partei ergreifen“ findet in diesem Jahr ...
[weiterlesen]

Unter dem Titel „Partei ergreifen“ findet in diesem Jahr wieder am Pfingstwochenende das OPEN OHR Festival auf der Zitadelle Mainz statt. Vier Tage voller Musik, Theater, Kleinkunst, Kabarett und Aktionskunst. Seit November 2017 kann man Karten im Vorverkauf erwerben.

Wann & Wo: 07. - 10. Juni 2019 / Zitadelle Mainz // Infos zum Festival und Kartenvorverkauf hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.04.2019

Broschüre zur Europawahl 2019

Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz ...
[weiterlesen]

Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz und die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz haben eine Broschüre zur Europawahl am 26. Mai 2019 herausgegeben. Darin finden sich Informationen zum Europäischen Parlament und seinem Handeln in der Europäischen Union. Die Broschüre richtet sich an Multiplikator*innen und alle anderen interessierten Bürger*innen und kann bei der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz als gedrucktes Exemplar bestellt oder kostenlos heruntergeladen werden. 

Zum kostenlosen Download.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.04.2019

Projektreferent*in für Freiwilligendienste in Rheinland-Pfalz gesucht

Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Freiwilligendienste ...
[weiterlesen]

Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Freiwilligendienste Rheinland-Pfalz sucht eine*n Projektreferent*in in Teilzeit (24 Stunden/Woche) zur hauptamtlichen Besetzung der Geschäftsstelle. Der Aufgabenbereich umfasst u.a. die Koordinierung und Beratung der Mitglieder der LAG sowie Öffentlichkeitsarbeit und trägerübergreifende Projekte. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2020 und wird vergütet nach DRK-Tarifvertrag. Dienstsitz ist in Mainz.

Bewerbungsschluss: 05. Mai 2019 // Zur Stellenauschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.04.2019

Tag der Medienpädagogik in Ingelheim

Das Jugend- und Kulturzentrum Yellow veranstaltet einen ...
[weiterlesen]

Das Jugend- und Kulturzentrum Yellow veranstaltet einen Fachtag rund um das Thema medienpädagogisches Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen. In Kurzvorträgen werden aktuelle Themen aus der Praxis vorgestellt. Im Anschluss gibt es Workshops zum Mitmachen und Kennenlernen kreativer Methoden und Mitarbeitende aus pädagogischen Einrichtungen des Landkreises laden zu einem Info- und Praxiscafé ein. Für Eltern und alle Interessierten gibt es am Abend zudem einen offenen Informationsabend. Der Tag der Medienpädagogik ist eine Kooperationsveranstaltung der Stadtverwaltung Ingelheim, Jugend- und Kulturzentrum Yellow und medien.rlp.

Anmeldeschluss: 10. Mai 2019

Wann & Wo: 20. Mai 2019, Fachtag für Pädagog*innen: 13:00-17:00 Uhr / Elternabend: 19:00 Uhr / Jugend- und Kulturzentrum Yellow, Ingelheim // Kosten: keine // Anmeldung und Fragen: Vanessa Schreiber, Stadtverwaltung Ingelheim, E-Mail: vanessa.schreiber@ingelheim.de // Infos zum Programm hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.04.2019

Popcorn im Maisfeld 2019

Der Termin für die Kinderfilmtour "Popcorn im Maisfeld" 2019 ...
[weiterlesen]

Der Termin für die Kinderfilmtour "Popcorn im Maisfeld" 2019 steht fest. Vom 30. September - 12. Oktober 2019 wird das Team von medien.rlp bereits zum 13. Mal durch Rheinland-Pfalz touren und in kinolosen Gemeinden an außergewöhnlichen Orten jungen Filmfans (ab 6 Jahren) unvergessliche Kinoerlebnisse bereiten. Auch in diesem Jahr gibt es das Angebot aufgrund erhöhter Nachfrage auch für Jugendliche. Die Bewerbung ist ab sofort online möglich.

Bewerbungsschluss: 10. Mai 2019 // Zum Bewerbungsformular.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.04.2019

Fachtag "Jugend in der Vielfalt: Diversität ist Normalität" in Mainz

Der Fachtag "Jugend in der Vielfalt: Diversität ist ...
[weiterlesen]

Der Fachtag "Jugend in der Vielfalt: Diversität ist Normalität" in Mainz lädt interessierte Fachkräfte aus der Jugendarbeit ein, sich mit dem Thema Inklusion Jugendlicher mit Migrationshintergrund zu beschäftigen. Neben einem Impulsvortrag werden auch Workshops zu spezifischen Themenbereichen angeboten. Veranstaltet wird er im Rahmen des Projektes „Gemeinsam in die Zukunft – interkulturelle Öffnung der Jugendverbände in Rheinland-Pfalz“.

Anmeldeschluss: 06. Mai 2019

Wann & Wo: 21. Mai 2019, 10 - 16 Uhr / Jugendhaus Don Bosco, Mainz // Kosten: keine // Anmeldung und Fragen zum Projekt: Andrea Michel-Schilling: Landesjugendring Rheinland-Pfalz e. V. Mainz, E-Mail: michel-schilling@ljr-rlp.de // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.04.2019

Fachveranstaltung Fake News in Koblenz

Das Jugendamt der Stadt Koblenz bietet im Rahmen der ...
[weiterlesen]

Das Jugendamt der Stadt Koblenz bietet im Rahmen der Koblenzer Wochen für Demokratie einen Fachtag zum Thema "Fake News - Anforderungen an die Jugendarbeit im digitalen Zeitalter" an. Neben einem Vortrag über Misinformation Jugendlicher im digitalen Zeitalter wird es eine Diskussion über pädagogische und gesellschaftliche Handlungsoptionen sowie einen methodischen Impuls geben.

Anmeldeschluss: 10. Mai 2019

Wann & Wo: 29. Mai 2019 / 09:30 - 13:00 Uhr / Jugend- und Bürgerzentrum Karthause // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.04.2019

Jugend-Bandfestival "Grill ´em all"

Das Festival für Nachwuchsbands aus Mainz und Umgebung ...
[weiterlesen]

Das Festival für Nachwuchsbands aus Mainz und Umgebung präsentiert 7 Bands in 7 Stunden bei freiem Eintritt unter dem Motto „Grillen und chillen bei guter Musik“. Neben Musik, heißen Steaks, Würsten und kühlen Getränken gibt es auch ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen für alle Besucher*innen, die bis 17 Uhr am Veranstaltungsort sind.

Wann & Wo: 04. Mai 2019 / 16:00 Uhr (Spielbeginn) bis 23:00 Uhr (Musikende) / Alte Ziegelei, Mainz-Bretzenheim // Eintritt frei // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.04.2019

Live-Musik im JAM

Der Jugendtreff am Markt (JAM) in Idar-Oberstein ...
[weiterlesen]

Der Jugendtreff am Markt (JAM) in Idar-Oberstein veranstaltet eine Live-Musikveranstaltung. Auftreten werden die Bands King Nugget Gang, From Fall To Spring und Shellz.

Wann & Wo: 12. April 2019 / Einlass: 20 Uhr / Jugendtreff am Markt, Idar-Oberstein // Kosten: 4 Euro.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.04.2019

Tandemsprachkurs für Multiplikatoren im Deutsch-Polnischen Jugendaustausch

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) und die Akademie ...
[weiterlesen]

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) und die Akademie Klausenhof in Hamminkeln bieten Tandemsprachkurse für Multiplikatoren mit Erfahrung oder Interesse im Deutsch-Polnischen Jugendaustausch an. Teilnehmer*innen aus Deutschland und Polen können sich während zwei Sommerkursen gegenseitig ihre Muttersprache beibringen. Zudem werden Auflüge, Treffen und Besuche verschiedener Einrichtungen veranstaltet.

Wann: 14. - 27. Juli und 04. - 17. August // Kosten: 290 Euro // Anmeldeschluss: 10 Mai // Kontakt: Jakub Garsta, koordynacja@dmk.pl // Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.04.2019

Sozialpädagogische Fachkraft für das Jugendzentrum Neuwied

Die Stadt Neuwied sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine  ...
[weiterlesen]

Die Stadt Neuwied sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine sozialpädagogische Fachkraft für die Mitarbeit im „Big House“, einer offenen Freizeit- und Jugendkultureinrichtung für Jugendliche ab 12 Jahren. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Aufgabenschwerpunkte dieser Stelle sind die sozialpädagogische Arbeit im offenen Treffbereich, die Mitwirkung bei der Entwicklung und Durchführung von attraktiven und niedrigschwelligen Bildungs-, Freizeit- und Förderangeboten, die Kooperation mit den Netzwerkpartnern des Jugendzentrums. Die Stelle wird vergütet nach Entgeltgruppe S 11 TVöD-SuE.
 
Bewerbungsschluss: 17. April 2019 // Infos zum Big House Neuwied hier. // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.04.2019

Save the Date: Fachtag „Rechte Musik in rechten Lebenswelten“ in Koblenz

Der Fachtag "Rechte Musik in rechten Lebenswelten" ...
[weiterlesen]

Der Fachtag "Rechte Musik in rechten Lebenswelten" thematisiert den (medien-) pädagogischen Umgang mit rechter Musik von Rechtsrock und National Socialist Black Metal (NSBM) über Hip-Hop und Mainstream sowie weitere Plattformen zu Verbreitung rechtextremer und menschenverachtender Weltanschauung z.B. Kleidungslabels, Kampfsportevents, Fußball und Gruppierungen wie die Identitären Bewegung. Abgerundet wird der Fachtag durch ein anschließendes Musikfestival der LAG Rock & Pop gegen Rechtsextremismus auf der Festung Ehrenbreitstein. Veranstalter ist das Kompetenznetzwerk "Demokratie leben!" Rheinland-Pfalz.

Wann & Wo: 27. September 2019 / Festung Ehrenbreistein, Koblenz // Flyer und Programm folgen.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.04.2019

Zivile Helden - Plattform für Zivilcourage

Das Informationsangebot für Zivilcourage zivile-helden.de ...
[weiterlesen]

Das Informationsangebot für Zivilcourage zivile-helden.de des Forschungsprojekts "PräDiSiKo – Präventive Digitale Sicherheitskommunikation" gibt Tipps zum richtigem Verhalten bei Gewalt, Hate Speech und Radikalisierung. Zudem wird in Form von interaktiven Videos über das Thema Zivilcourage sowie über Beratungsstellen informiert.

Zur Online-Plattform.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.04.2019

Podcast "Demokratie für Kinder"

Eine Grundschule aus Niedersachsen produziert mit Kindern ...
[weiterlesen]

Eine Grundschule aus Niedersachsen produziert mit Kindern der Schule kurze Podcast-Beiträge u.a. zum Thema "Demokratie für Kinder". Die Beiträge werden für das Schulradio produziert, können aber auch kostenlos auf der Homepage der Schule angehört werden. Die aktuellste Folge dreht sich um die Frage "Was ist ein Schülerrat?".

Zu den Podcasts.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.04.2019

GIRLSGOMOVIE - Mentoringprogramm

Das Kurzfilmfestival GIRLSGOMOVIE bietet für Mädchen und ...
[weiterlesen]

Das Kurzfilmfestival GIRLSGOMOVIE bietet für Mädchen und Frauen im Alter zwischen 12 und 27 Jahren ein Mentoringprogramm, zum Umsetzen eigener Filmprojekte an. Voraussetzung ist eine Vorerfahrung in der praktischen Filmarbeit und eine kurze Projektskizze, mit der sich Interessierte für das Mentoringprogramm bewerben können.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
01.04.2019

Europawahlratgeber 2019

Um einen Überblick über das politische System der EU zu ...
[weiterlesen]

Um einen Überblick über das politische System der EU zu vermitteln und Argumente für die Teilnahme an der EU-Wahl diskutieren zu können, wurde der "Europawahlratgeber 2019" im Wochenschau Verlag veröffentlicht. In kompaktem Format wird versucht, einfache und klare Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die EU-Wahl zugeben. Der "Europawahlratgeber 2019" ist für den Einsatz in Lerngruppen ab einer Bestellung von 10 Stück zum Preis von je 2 Euro zu erhalten sowie als PDF für 6 Euro.

Infos und Bestellung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.03.2019

Informations- und Pressereise nach Serbien

Das Pressenetzwerk für Jugendthemen (PNJ) bietet für ...
[weiterlesen]

Das Pressenetzwerk für Jugendthemen (PNJ) bietet für Journalist*innen mit dem Schwerpunkt Jugend sowie Mitarbeiter*innen für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Jugendhilfe eine Informations- und Pressereise nach Serbien an. Schwerpunkt der Reise ist die Jugendkultur Serbiens.

Anmeldeschluss: 23. April 2019

Wann & Wo: 25. - 29. Mai 2019, Serbien // Kosten: 59 Euro (PNJ-Mitglieder) / 129 Euro (Nicht-Mitglieder) // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.03.2019

Fortbildungsreihe "Politische Bildung und Phänomenübergreifende Prävention"

Das AdB-Fachreferat "Religiös begründeter Extremismus" und ...
[weiterlesen]

Das AdB-Fachreferat "Religiös begründeter Extremismus" und cultures unteractive e.V. bieten eine Fortbildungsreihe zum Umgang mit Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, Rechtsextremismus und religiös begründetem Extremismus an. Die Reihe besteht aus vier Modulen, wobei auch nur einzelne Module besucht werden können. Bei Teilnahme an allen vier Modulen ist ein Modul kostenfrei.

Wann & Wo: 29. - 30. April 2019, Weimar, Modul 1 / 17. - 18. Juni 2019, Bochum, Modul 2 / 02.- 03. September 2019, Bremen, Modul 3 / 09. - 10. Oktober 2019, Dachau, Modul 4 // Kosten: 40 Euro pro Modul // Infos und Kontakt hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.03.2019

Freiwilligendienste im Bereich Kultur und Bildung

Ab sofort können sich Interessierte Menschen bis 27 Jahre ...
[weiterlesen]

Ab sofort können sich Interessierte Menschen bis 27 Jahre für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Bereich Kultur sowie Ganztagsschule oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) Kultur und Bildung bewerben. Zur Auswahl stehen mehr als 1.500 Einsatzplätze in Deutschland, beispielsweise Theater, Museen, Radiosender, Schulen, Verbände u.v.m. Die Freiwilligen erhalten während ihres Dienstes ein monatliches Freiwilligengeld von 360 Euro.

Bewerbungsschluss: 31. März 2019 //  Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.03.2019

Referent*in für entwicklungspolitische Bildungsarbeit gesucht

Der Weltladen-Dachverband e.V. als Interessenvertretung der ...
[weiterlesen]

Der Weltladen-Dachverband e.V. als Interessenvertretung der Weltläden in Deutschland sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in für den Bereich entwicklungspolitische Bildungsarbeit. Der Stellenumfang beträgt 28 Wochenstunden und die Stelle wird vergütet in Anlehnung an den TVöD II. Zum Aufgabenbereich gehört u.a. die Entwicklung von Bildungsformaten für junge Erwachsene sowie die Konzeption, Organisation und Durchführung von (Bildungs-)veranstaltungen. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezmeber 2019, eine Verlängerung wird angestrebt. Dienstsitz ist in Mainz.

Bewerbungsschluss: 31. März 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.03.2019

Fördermittel von Herzenssache e.V.

Die Kinderhilfsaktion des SWR, SR und der Sparda-Bank ...
[weiterlesen]

Die Kinderhilfsaktion des SWR, SR und der Sparda-Bank Herzenssache e.V. vergibt Fördermittel für Projekte mit Kindern und Jugendlichen im Südwesten Deutschlands. Gesucht werden bedarfsgerechte, bewährte und auch innovative, neue Projekte. Möglich ist die Bewerbung für drei verschiedene Fördermittel.

Vision oder Alltag: Fördermittel für die nächsten Jahre! Weihnachtsaktion 2019
Bewerbungsschluss: 31. März 2019 // Infos und Bewerbung hier.

Mach' Deine Herzenssache: 30 x 3.000 Euro für dein Projekt!
Bewerbungszeitraum: 01. - 12. April 2019 // Infos und Bewerbung hier.

Jedes Jahr ein Unikat: Der Herzenssache-Bus!
Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2019 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.03.2019

Ich kann was!-Initiative

Bei der Ich kann was!-Initiative der Telekom-Stiftung können ...
[weiterlesen]

Bei der Ich kann was!-Initiative der Telekom-Stiftung können sich Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit um eine Förderung von bis zu 10.000 Euro pro Vorhaben bewerben. Eingereicht werden können Projekte im Bereich medialer und digitaler Kompetenzförderung z.B. in den Themenbereichen Film und Foto, Robotik und Programmieren, Making, Social Media und Blogs sowie Musik. Die Förderung richtet sich an Projekte für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 16 Jahren. Im Semptember 2019 entscheidet eine Jury über die Vergabe der Fördermittel. 

Bewerbungszeitraum: 18. März - 06. Mai 2019 // Bewerbung und Infos hier.
 
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.03.2019

Tagung „Dialog III: Eigenständige Jugendpolitik Rheinland-Pfalz“ in Mainz

Anfang Mai 2019 findet im Rahmen der Jugendstrategie in  ...
[weiterlesen]

Anfang Mai 2019 findet im Rahmen der Jugendstrategie in Rheinland-Pfalz „JES! Jung. Eigenständig. Stark." die landesweite Tagung „Dialog III: Eigenständige Jugendpolitik Rheinland-Pfalz“ in Mainz statt. Der Dialog III greift das Thema „Demokratiebildung“ als zentrales Zukunftsthema gesellschaftlicher Entwicklung auf. Die Tagung wird durch das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz in Kooperation unter anderem mit dem Landesjugendring, dem Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung, der LIGA der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege, der AG Jugendpflege im Landkreis Trier-Saarburg, medien.rlp, IB Pirmasens und dem ism Mainz gGmbH durchgeführt.

Wann & Wo: 2. Mai 2019, 9:30-16:30 Uhr / Akademie der Wissenschaften und Literatur Mainz // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.03.2019

Jugendaktionscamp #MissionInklusion

Die Servicestelle Jugendbeteiligung e.V. veranstaltet in ...
[weiterlesen]

Die Servicestelle Jugendbeteiligung e.V. veranstaltet in Kooperation mit der Aktion Mensch das Jugendaktionscamp "#MissionInklusion – Die Zukunft beginnt mit dir". Es bietet 100 jungen Menschen zwischen 15 und 24 Jahren mit und ohne Behinderung die Möglichkeit, Workshops rund um das Thema Inklusion zu besuchen, mit bekannten Speaker*innen und Influencer*innen ins Gespräch zu kommen und eigene Projektideen zu entwickeln.

Wann & Wo: 3.-5. Mai 2019 / Heinemannstraße 36, 53175 Bonn // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 31. März 2019 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.03.2019

Mädchen-Medien-Camp Trier

Die Kreisweite Fachstelle Gewaltprävention und ...
[weiterlesen]

Die Kreisweite Fachstelle Gewaltprävention und Mädchenarbeit im Jugendnetzwerk Konz bietet in Kooperation mit medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogok e.V. ein Mädchen-Medien-Camp zum Thema "Spieglein, Spieglein an der Wand..." in Trier an. Anmelden können sich Mädchen zwischen 14 und 18 Jahren, die Lust haben unter medienpädagogischer Anleitung zum Thema "Schönheit" einen Film zu drehen.

Wann & Wo: 30. Mai - 1. Juni 2019 / Kolpinghaus Warsberger Hof, Trier // Kosten: 35 Euro (inklusive Verpflegung, Übernachtung und Filmequipment) // Anmeldeschluss: 20. Mai 2019 // Infos zum Projekt und zur Anmeldung im Flyer.

[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.03.2019

Informationsveranstaltung zum Thema Darknet

Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz ...
[weiterlesen]

Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz bietet einen Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema Darknet an. Unter dem Titel "Darknet - Waffen, Drogen, Whistleblower. Wie die digitale Unterwelt funktioniert" soll ein fundierter, nicht Skandal-betonter Blick auf das Thema geworfen werden.

Wann & Wo: 25. März 2019 / 18:30 uhr / Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, Am Kronberger Hof 6, 5516 Mainz / Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.03.2019

Gewinnspiel #euFilmContest 2019

Das Gewinnspiel von Creative Europe Desk KULTUR will zehn ...
[weiterlesen]

Das Gewinnspiel von Creative Europe Desk KULTUR will zehn europäischen Filmbegeisterten die Möglichkeit bieten, beim Internationalen Filmfestival im Mai 2019 in Cannes dabei zu sein. Verlost werden zehn Reisen zum Filmfestival inklusive Flug und Hotel. Teilnehmen können junge Erwachsene ab 18 Jahren.

Teilnahmeschluss: 19. März 2019 / Zum Gewinnspiel.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.03.2019

Jahresprogramm der Naturfreundejugend

Die Naturfreundejugend Rheinland-Pfalz hat die Highlights ...
[weiterlesen]

Die Naturfreundejugend Rheinland-Pfalz hat die Highlights ihres Jahresprogramms veröffentlicht. Neben Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche werden auch zahlreiche Seminare zu Freizeit- und Workshopgestaltung für Multiplikator*innen angeboten.

Zum Jahresprogramm.

Hinweis: Die Termine für "BEWEG!GRÜNDE - Soziales Wandern" wurden verschoben und finden nun am 23. März, 05. Mai und 09. September 2019 statt.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.03.2019

Jugend-Befragung zum 3. Kinder- und Jugendbericht Rheinland-Pfalz

Im Rahmen des 3. Kinder- und Jugendberichts "GELINGT ...
[weiterlesen]

Im Rahmen des 3. Kinder- und Jugendberichts "GELINGT INKLUSION? - INKLUSION GELINGT!" wird im Auftrag des Ministeriums für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz eine inklusiv angelegte Jugend-Befragung durchgeführt. Die Befragung ist online und anonym, in verschiedenen Sprachen sowie in leichter Sprache mit Vorlesefunktion verfügbar. Ziel ist, die Meinung junger Menschen zu Beteiligungschancen und -perspektiven zu erfragen und die Ergebnisse im Rahmen des 3. Kinder- und Jugendberichts 2020 zu veröffentlichen. Teilnehmen können junge Menschen aus Rheinland-Pfalz zwischen 14 und 27 Jahren.

Befragungszeitraum: 06. März bis 05. April 2019 // Zur Online-Umfrage.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.03.2019

Save the Date "Dialog III: Eigenständige Jugendpolitik in Rheinland-Pfalz"

Anfang Mai 2019 findet im Rahmen der Jugendstrategie in  ...
[weiterlesen]

Anfang Mai 2019 findet im Rahmen der Jugendstrategie in Rheinland-Pfalz „JES! Jung. Eigenständig. Stark." die landesweite Tagung „Dialog III: Eigenständige Jugendpolitik Rheinland-Pfalz“ in Mainz statt. Der Dialog III greift das Thema „Demokratiebildung“ als zentrales Zukunftsthema gesellschaftlicher Entwicklung auf. Die Tagung wird durch das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz in Kooperation unter anderem mit dem Landesjugendring, dem Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung, der LIGA der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege, der AG Jugendpflege im Landkreis Trier-Saarburg, medien.rlp, IB Pirmasens und dem ism Mainz gGmbH durchgeführt.

Wann & Wo: 2. Mai 2019, 9:30-16:30 Uhr / Akademie der Wissenschaften und Literatur Mainz // Erste Infos hier. // Infos zur Anmeldung in Kürze hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.03.2019

Eurodesk „Last Minute Markt“

Wer sich ab August/September 2019 in einem Projekt im ...
[weiterlesen]

Wer sich ab August/September 2019 in einem Projekt im Ausland engagieren möchte, findet im "Last Minute Markt" von Eurodesk zahlreiche Angebote zu geförderten Freiwilligendiensten, internationalen Workcamps und Jugendbegegnungen. Interessierte Jugendliche können sich deutschlandweit bei 50 Eurodesk-Servicestellen zu Auslandsaufenthalten persönlich beraten lassen und herausfinden welches Programm zu ihnen passt.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.03.2019

Stellenausschreibungen im Ev. Kirchenkreis Simmern-Trarbach

Gleich zwei Stellen sind im Ev. Kirchenkreis ...
[weiterlesen]

Gleich zwei Stellen sind im Ev. Kirchenkreis Simmern-Trarbach zu besetzen:

Zum Einen wird zum 1. Juli 2019 oder später eine*n Gemeindepädagog*in für den Kooperationsraum Mosel gesucht. Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (75%). Zu den Hauptaufgabenbereichen zählen unter anderem die gemeindepädagogische Arbeit schwerpunktmäßig mit Kindern und Jugendlichen. Die Stelle wird vergütet nach BAT in kirchlicher Fassung mit Zusatzversorgung.
Bewerbungsschluss: 23. März 2019 // Zur Stellenausschreibung.

Außerdem wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Jugendreferent*in (Sozialpädagog*in, Sozialarbeit*in) für das Jugendcafé in Simmern gesucht. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Schwerpunkte der Arbeit sind der Offene Treff für Kinder und Jugendliche sowie die konzeptionelle Weiterentwicklung des Jugendcafés. Die Stelle wird vergütet nach BAT in kirchlicher Fassung mit Zusatzversorgung.
Bewerbungsschluss: 23. März 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.03.2019

Deutsch-französischer Freiwilligendienst

Der Eurodistrikt PAMINA, die FDMJC Alsace und der IB Wörth ...
[weiterlesen]

Der Eurodistrikt PAMINA, die FDMJC Alsace und der IB Wörth bieten ab Herbst 2019 eine Stelle im deutsch-französischen Freiwilligendienst an. Interessierte zwischen 18 und 25 Jahren mit guten Deutsch- und Französischkenntnissen können während des Freiwilligendienstes in den beiden Jugendeinrichtungen in Wörth am Rhein und Wissembourg mitarbeiten sowie das PAMINA-Jugendnetzwerk und die Förderung neuer Jugendaustausche unterstützen. Versicherungsschutz ist gewährleistet und es gibt ein monatliches Taschengeld von rund 470 Euro.

Bewerbungsschluss: 31. März 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.03.2019

33. Schüler- und Jugendwettbewerb 2019

Zum 33. Mal schreibt der Landtag und die Landeszentrale für ...
[weiterlesen]

Zum 33. Mal schreibt der Landtag und die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz den Schüler- und Jugendwettbewerb aus. Bewerben können sich Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren, die in Rheinland-Pfalz leben, arbeiten oder in einer Ausbildung sind. Eingereicht werden können Klassen-, Gruppen- oder Einzelarbeiten zu den Themen 'Frauen verändern die Welt', 'Soziale Netzwerke - Fluch und Segen zugleich?', 'Leben in einem Europa der Regionen'. Neben einer selbstgewählten Tagesfahrt oder einem Seminar in Berlin gibt es Sachpreise zu gewinnen.

Einsendeschluss: 31. März 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
01.03.2019

Stellenausschreibungen in der Abteilung 3 „Landesjugendamt“ (Referat 32) in Mainz

Die Abteilung 3 „Landesjugendamt“ (Referat 32) des ...
[weiterlesen]

Die Abteilung 3 „Landesjugendamt“ (Referat 32) des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung des Landes Rheinland-Pfalz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt gleich zwei Fachkräfte:

 

Zum Einen wird eine sozialpädagogische Beratungskraft in der Beratungsstelle Salam in Mainz gesucht. Es handelt sich um eine befristete Vollzeitstelle bis zum 31.12.2020 mit der Option der Entfristung. Zu den Hauptaufgabenbereichen zählen unter anderem die aufsuchende Beratung radikalisierter, von Radikalisierung bedrohter oder ausstiegswilliger Menschen sowie die Erarbeitung von Unterstützungsmaßnahmen. Die Stelle wird vergütet nach Entgeltgruppe 11 TV-L.

Bewerbungsschluss: 8. März 2019 // Zur Stellenausschreibung.

 

Zum Anderen wird eine sozialpädagogische Fachkraft im Bereich Prävention gegen religiös begründete Radikalisierung/DivAN gesucht. Es handelt sich um eine befristete Vollzeitstelle bis zum 31.12.2019 mit der Option einer Verlängerung. Zu den Hauptaufgabenbereichen zählen unter anderem die kooperative Weiterentwicklung des Präventionskonzepts. Die Stelle wird vergütet nach Entgeltgruppe 11 TV-L.

Bewerbungsschluss: 8. März 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.02.2019

Jugendwerkstatt Wandelbar - Wir gestalten Zukunft

Junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren können sich ab ...
[weiterlesen]

Junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren können sich ab sofort online für die „Jugendwerkstatt Wandelbar – Wir gestalten Zukunft'' bewerben, die vom 18. bis 24.08.2019 in Lauterbach/Thüringen stattfindet. Das gemeinsame Projekt des Bundesumweltministeriums (BMU) und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat zum Ziel, dass junge Jugendliche gemeinsam Perspektiven für die Zukunft in Deutschland entwickeln. Insgesamt gibt es 100 Teilnehmer*innenplätze.

Bewerbungsschluss: 15. Mai 2019 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.02.2019

USA-Austausch für Fachkräfte aus dem Sozialbereich 2019

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit ...
[weiterlesen]

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH führt auch 2019 wieder für das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) das CIP-Programm: „USA-Austausch für Fachkräfte aus dem Sozialbereich“ durch. Das Programm bietet Fachkräften die Möglichkeit durch Praktika in ihrem jeweiligen Fachbereich, einen intensiven Einblick in die amerikanische Jugendhilfe und Sozialarbeit zu erhalten. Im Programmjahr 2019 können insgesamt zehn Fachkräfte aus den Bereichen Soziales, Jugendarbeit und Jugendhilfe gefördert werden. Die Dauer des Praktikums beträgt drei Monate.
 
Zu den Voraussetzungen zählen eine Berufserfahrung von mindestens zwei bis drei Jahren sowie gute englische Sprachkenntnisse.

Bewerbungsschluss: 14. März 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.02.2019

20 Jahre Kinder-Kultur-Tage Idar-Oberstein

In Idar-Oberstein finden in diesem Jahr zum 20. Mal die ...
[weiterlesen]

In Idar-Oberstein finden in diesem Jahr zum 20. Mal die Kinder-Kultur-Tage statt. Professionelle Künstler aus ganz Deutschland und der Region stellen unterschiedliche Formen der Kinderkultur da. So gibt es z.B. ein Jugendtanzmusical, Kinderliedermacher*innen und einen Schüler*innenworkshop zum Thema Erste Hilfe.

Wann & Wo: 10. bis 22. März 2019 / Idar-Oberstein // Kosten: 4,40 Euro pro Veranstaltung // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.02.2019

Veranstaltungsprogramm von der Naturfreundejugend

Die Naturfreundejugend Rheinland-Pfalz hat ihr ...
[weiterlesen]

Die Naturfreundejugend Rheinland-Pfalz hat ihr Veranstaltungsprogramm für 2019 veröffentlicht. Neben Angeboten für Kinder und Familie sowie Jugendliche, werden auch Seminare zur Weiterbildung angeboten. Die Angebote richten sich sowohl an Mitglieder als auch an Nicht-Mtglieder und beinhaltet Angebote für jede Altersstufe und jeden Geldbeutel.

Zum Veranstaltungsprogramm.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.02.2019

Öffentlichkeitsarbeit für Vereine

Der "Onlinekurs Öffentlichkeitsarbeit selber machen: Ideen ...
[weiterlesen]

Der "Onlinekurs Öffentlichkeitsarbeit selber machen: Ideen für Vereine" von Katrin Gildner bietet einen Überblick für Vereine und soziale Initativen, wie Öffentlichkeitsarbeit erfolgreich gelingen kann. Informationen rund um das Thema Öffentlichkeitsarbeit in einem Blog sowie Termine, Kurse und Austausch in einer Community bietet die Homepage erzaehldavon.de

Zur Homepage.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.02.2019

Flyerreihe "Was tun gegen Hate Speech?"

Die Amadeu Antonio-Stiftung hat eine Flyerreihe zum Thema ...
[weiterlesen]

Die Amadeu Antonio-Stiftung hat eine Flyerreihe zum Thema Hate Speech veröffentlicht. Das Informationsmaterial beschäftigt sich mit Tipps zum Umgang mit Hassreden ganz allgemein und in speziellen Situationen, wie im Internet oder auch in der Jugendarbeit. Die Flyer können kostenlos heruntergeladen werden.

Zum kostenlosen Download.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.02.2019

Bildungsfahrt nach Auschwitz

Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach ...
[weiterlesen]

Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach bietet eine Bildungsfahrt nach Auschwitz an. Besichtigt werden u.a. das Stammlager Ausschwitz und das Vernichtungslager Birkenau mit begleiteten Führungen, um sich gegen das Vergessen und für das Lernen aus der Vergangenheit auszusprechen. Neben Auschwitz werden auch die Städte Görlitz, Krakau und Dresden besucht. Teilnehmen können Jugendliche ab 16 Jahren.

Anmeldeschluss: 31. Mai 2019

Wann & Wo: 28. September - 06. Oktober 2019 / Görlitz, Auschwitz, Krakau, Dresden // Kosten: zwischen 100 und 130 Euro // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.02.2019

Unternehmensgründungstipps für Jugendliche

Die Non-Profit-Initiative STARTUP TEENS hat einen ...
[weiterlesen]

Die Non-Profit-Initiative STARTUP TEENS hat einen YouTube-Kanal veröffentlicht, der Jugendlichen unternehmerische Themen näher bringen will, um sie so zu ermutigen selbst zu Gründer*innen von Startups zu werden. STARTUP TEENS bietet zudem auch Online-Trainings, ein Mentor*innen-Netzwerk, Wettbewerbe, Events und Ideen-Camps an. Alle Angebote sind für Jugendliche kostenlos.

Zum YouTube-Kanal // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.02.2019

Digitaler Stammtisch zum Thema "Fake News"

Im Rahmen des Projekts Digital-Kompass werden regelmäßig ...
[weiterlesen]

Im Rahmen des Projekts Digital-Kompass werden regelmäßig "Digitale Stammtische" zu Themen der Digitalisierung angeboten. Die Stammtische richten sich an Senior*innen, aber auch an Multiplikator*innen und Ehrenamtliche sowie Digitalbotschafter*innen. In Koblenz findet nun ein "Digitaler Stammtisch" zum Thema Fake News statt.

Anmeldeschluss: 22. Februar 2019

Wann & Wo: 26. Februar 2019 / Landesbibliothekszentrum (LBZ), Bahnhofplatz 14, 56068 Koblenz // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.02.2019

Handreichung zum Thema Kindesmisshandlung und Kindesvernachlässigung

Die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des ...
[weiterlesen]

Die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes hat eine Handreichung mit dem Titel "Kinder schützen - Eine Handreichung für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte" veröffentlicht. Darin werden neben Fakten und Informationen zu unterschiedlichen Formen der Kindesmisshandlung auch Symptome von Kindesmisshandlung und Kindesvernachlässigung beschrieben sowie Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt. Sexueller Missbrauch als Erscheinungsform wird in der Handreichung bewusst ausgeklammert. Die Handreichung ist kostenlos als PDF verfügbar.

Zum kostenlosen PDF.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.02.2019

Planspiele zum Thema Antisemitimus

Die Landeszentrale für politische Bildung in ...
[weiterlesen]

Die Landeszentrale für politische Bildung in Rheinland-Pfalz lädt pädagogische Fachkräfte, Schüler*innen und Jugendliche zu einem Planspiel ein. Thema des Spiels ist Antisemitismus. Durch die spielerische Übernahme relevanter Rollen sollen die Teilnehmer*innen für Formen des modernen Antisemitismus sensilbilisiert werden und Strategien zum Umgang entwickeln.

Wann & Wo: 27. Februar 2019 / Landeszentrale für politische Bildung, Am Kronberger Hof 6, 55116 Mainz // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.02.2019

Wettbewerb "Projekt Nachhaltigkeit"

Das Projektbüro RENN.west des Rats für Nachhaltige ...
[weiterlesen]

Das Projektbüro RENN.west des Rats für Nachhaltige Entwicklung (RNE) richtet den Wettbewerb "Projekt Nachhaltigkeit" aus. Initiativen und Projekte, die nachhaltig wirken und einen Beitrag zur Umesetzung der UN-Entwicklungsziele leisten können zu verschiedenen Themen Beiträge einreichen.

Bewerbungsschluss: 28. Februar 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.02.2019

Kinderbücher fernab von Stereotypen und Rollenklischees

Das Buch "Stories for Boys Who Dare to be Different - Vom ...
[weiterlesen]

Das Buch "Stories for Boys Who Dare to be Different - Vom Mut anders zu sein" bietet eine Sammlung an Geschichten, die abseits von stereotypen Männlichkeitsbildern und Rollenklischees liegen. Das Buch will aufzeigen, dass Stereotypen Jungen (und auch Mädchen) keineswegs aufhalten sollten ihren eigenen Weg zu gehen. Das Buch ist im Loewe-Verlag erschienen und kostet knapp 20 Euro.

Zum Onlineshop.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.02.2019

Erfahrungsblog zum Thema Selbsthilfegruppen

Mit Unterstützung der Nationalen Kontakt- und ...
[weiterlesen]

Mit Unterstützung der Nationalen Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS) haben junge Aktive im Bereich der Selbsthilfe einen Blog mit Erfahrungen Jugendlicher zum Thema Selbsthilfegruppen veröffentlicht. Der Blog "Lebensmutig. Junge Selbsthilfe Blog" will jungen Menschen Erfahrungen zugänglich machen, wie Selbsthilfegruppen für schwierige Lebenssituationen und andere Herausforderungen hilfreich sein können.

Zum Blog.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.02.2019

Stipendium für Jugendliche mit Migrationserfahrung

Das Programm START der gemeinnützigen Hertie-Stiftung ...
[weiterlesen]

Das Programm START der gemeinnützigen Hertie-Stiftung vergibt 150 Stipendien an Jugendlichen, von denen mindestens ein Elternteil nach Deutschland zugewandert ist. Drei Jahre lang werden die Jugendlichen mit einem Stipendium vom START-Programm begleitet und darin bestärkt die Gesellschaft aktiv mitzugestalten. Die Bewerber*innen müssen mindestens 14 Jahre alt sein.

Bewerbungszeitraum: 01. Februar bis 15. März 2019 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.02.2019

14. Bundeskongress Politische Bildung 2019

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) veranstaltet ...
[weiterlesen]

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) veranstaltet in Kooperation mit verschiedenen Partner*innen den 14. Bundeskongress Politische Bildung 2019 unter dem Titel "Was uns bewegt. Emotionen in Politik und Gesellschaft". In themenspezifischen Sektionen und Workshops werden kontroverse Gesellschaftsdiagnosen, wissenschaftliche Ergebnisse, politische und gesellschaftliche Herausforderungen sowie fachliche Fragen zum Thema Emotionen vorgestellt und diskutiert. 

Wann & Wo: 7. - 9. März 2019 / Kongresshalle am Zoo Leipzig // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.02.2019

33. Schüler- und Jugendwettbewerb 2019

Jede Menge Preise zu gewinnen gibt es beim 33. Schüler- ...
[weiterlesen]

Jede Menge Preise zu gewinnen gibt es beim 33. Schüler- und Jugendwettbewerb 2019 des Landtags Rheinland-Pfalz und der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz. Zu drei aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft können sich Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren aus Rheinland-Pfalz mit Einzel-, Klassen- oder Gruppenarbeiten, Textarbeiten, Videos, Wandzeitungen, Homepages oder Spielen bewerben.

Bewerbungsschluss: 31. März 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.02.2019

Projektstart: Niedrigschwellige Bildungsberatung für Geflüchtete

Der ASB Landesverband Rheinland-Pfalz e. V. hat ein Projekt ...
[weiterlesen]

Der ASB Landesverband Rheinland-Pfalz e. V. hat ein Projekt gestartet mit dem Ziel, die gesellschaftliche Teilhabe von Geflüchteten durch den Zugang zu Bildungsangeboten und zur Ausbildung zu ermöglichen. Es trägt den Titel „Niedrigschwellige Bildungsberatung für Geflüchtete“ und wird seit dem 1. Januar 2019 mit Hilfe des Programms „Inklusion einfach machen“ der Aktion Mensch gefördert. Interessent*innen können an individuellen Beratungsgesprächen und Veranstaltungen teilnehmen und werden individuell betreut. Dadurch soll ihre Lebenssituation verbessert und ihnen Perspektiven für ein selbstbestimmtes Leben in Deutschland eröffnet werden.

Infos zum Projekt hier.


[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.02.2019

Handreichung zu Ungleichwertigkeit und frühkindliche Pädagogik

Die Amadeu Antonio Stiftung hat die Handreichung "Ene, mene, ...
[weiterlesen]

Die Amadeu Antonio Stiftung hat die Handreichung "Ene, mene, muh – und raus bist du! Ungleichwertigkeit und frühkindliche Pädagogik" veröffentlicht. In der Broschüre werden kritische Umgangsformen mit dem Thema Diskriminierung im frühkindlichen Bildungsbereich behandelt und Hilfestellungen im Umgang mit aktuellen Herausforderungen gegeben.

Die Handreichung steht kostenfrei zum Download bereit.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
01.02.2019

Smart Hero Award 2019

Die Bewerbungsphase des Smart Hero Award geht in eine neue ...
[weiterlesen]

Die Bewerbungsphase des Smart Hero Award geht in eine neue Runde. Zum sechsten Mal suchen die Stiftung Digitale Chancen und Facebook in diesem Jahr smarte Heldi*nnen, die ehrenamtliches und soziales Engagement erfolgreich in und mit Social Media umsetzen. Das Motto 2019 lautet „Eine demokratische Gesellschaft”. In drei Kategorien wird der Smart Hero Award 2019 vergeben. In diesem Jahr neu: der mit 10.000 Euro dotierte Jurypreis „für den besonderen Einsatz für demokratische Werte“.

Bewerbungsschluss: 31. März 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
31.01.2019

Ideenwettbewerb „On y va – auf geht’s – let’s go!“

Gemeinsam mit dem Deutsch-Französischen Institut Ludwigsburg ...
[weiterlesen]

Gemeinsam mit dem Deutsch-Französischen Institut Ludwigsburg e.V. fördert die Robert Bosch Stiftung bundesweit internationale Projekte mit bis zu 5.000 Euro, die den Austausch in Europa anregen wollen. Voraussetzung ist ein Team, bestehend aus drei Projektpartnern – einem deutschen, einem französischen und einem aus einem dritten EU-Mitgliedsstaat.

Bewerbungsschluss: 13. März 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.01.2019

Europawoche 2019

Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz sucht im Rahmen der ...
[weiterlesen]

Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz sucht im Rahmen der Europawoche Beiträge von Schulen, Bürgerinitiativen, Vereinen usw. zu verschiedenen Themen rund um Europa und Rheinland-Pfalz. Ebenfalls im Rahmen der Europawoche zeichnet die Staatskanzlei außerdem 2-minütige Filme oder Werbespots mit einem Aufruf zur Wahlbeteiligung mit dem Europapreis aus. Zu gewinnen gibt es insgesamt 3.500 Euro. 


Europawoche: 04. bis 12. Mai 2019 // Infos hier.


[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.01.2019

Gewinnergeschichten aus Umwelt-Schreibwettbewerb

Der Schreibwettbewerb "Morgengrün" ausgeschrieben vom ...
[weiterlesen]

Der Schreibwettbewerb "Morgengrün" ausgeschrieben vom Online-Magazin LizzyNet hat aus 315 Einsendungen die Gewinner*innen gewählt. Ausgezeichnet wurden 14 Autor*innen von Kurzgeschichten oder Gedichten, die sich auf kreative Weise mit einer Welt von morgen auseinadergesetzt haben. Alle Gewinnertexte gibt nun online auf lizzynet.de zu lesen.

Zu den Texten.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.01.2019

Publikation „Stimmung ja – (Mit)bestimmung nein?“

Die Koordinationsstelle Fanprojekte bei der Deutschen ...
[weiterlesen]

Die Koordinationsstelle Fanprojekte bei der Deutschen Sportjugend (KOS) hat eine neue Publikation mit dem Titel „Stimmung ja – (Mit)bestimmung nein?“ herausgebracht. Es handelt sich um das zwölfte Band der KOS-Schriften. Die Beiträge gehen zurück auf die 16. Bundeskonferenz der Fanprojekte in Hannover und blicken mit unterschiedlichen Perspektiven auf den Dialog mit und die Partizipation von Fans im Fußball. So lautet der Untertitel des zwölften Bandes „Perspektiven für die Beteiligung jugendlicher Fans im Spannungsfeld von Jugendarbeit, Gewaltprävention und kommerzialisiertem Fußball“.


Die KOS-Schriften 12 sind bei der KOS gegen eine Schutzgebühr von 10 Euro (inkl. Versand) erhältlich oder können online als pdf-Version heruntergeladen werden.

[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.01.2019

Studientag "Schule und Pastoral" in Wittlich

Die Dekanate Bernkastel, Cochem und Wittlich veranstalten in ...
[weiterlesen]

Die Dekanate Bernkastel, Cochem und Wittlich veranstalten in Kooperation mit der Schulabteilung des Bistums Trier den Studientag "Gib mir irgendwas, das bleibt - Identitätsbildung fördern in einer schnelllebigen Gesellschaft" in Wittlich. Der Studientag geht der Fragestellung nach, wie Religionsunterricht und Jugendarbeit den Reiz des gesellschaftlichen Wandels durch praktische Anregungen für den Arbeitsalltag begleiten kann.

Wann & Wo: 04. April 2019, 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr / Jugend- und Pfarrheim St. Bernhard, Wittlich // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 22. März 2019 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.01.2019

Veranstaltungsprogramm 2019-1 der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach

Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach ...
[weiterlesen]

Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach und die Dekanate Bad Kreuznach, Birkenfeld, St. Goar und Simmern-Kastellaun, haben ihr Schulungs- und Veranstaltungsprogramm für das 1. Halbjahr 2019 veröffentlicht. Es beinhaltet Angebote aus den Bereichen Schulung, Jugendverbände, Spiritualität sowie Events und Veranstaltungen im Rahmen kirchlicher Jugendarbeit für junge, engagierte und interessierte Menschen. Ein Highlight im ersten Halbjahr ist die 72-Stunden-Aktion des BDKJ, die vom 23.-26. Mai 2019 stattfindet.


Das Heft ist kostenlos bei der Fachstelle und den jeweiligen Ansprechpartnern für Jugendarbeit in den Dekanaten erhältlich und steht zudem zum Download bereit.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.01.2019

Fachtagung "Antisemitismus als Herausforderung für die Politische Bildung" in Mainz

Die Landeszentrale für Politische Bildung veranstaltet u.a. ...
[weiterlesen]

Die Landeszentrale für Politische Bildung veranstaltet u.a. mit der Landesregierung Rheinland-Pfalz eine Fachtagung zum Thema Antisemitismus als Herausforderung für die politische Bildung. Neben Verbreitung und Äußerungsformen von Antisemitismus werden auch Konzepte zur Prävention und Thematisierung in der (politischen) Bildung angesprochen. Der Fachtag ist als Lehrerfortbildung anerkannt, richtet sich aber ebenfalls an Erzieher*innen, (Jugend-)Sozialarbeiter*innen sowie Mitarbeiter*innen der außerschulischen Jugend- und Bildungsarbeit. Eine Anmeldung ist erforderlich.


Wann & Wo: 14. Februar 2019 (Staatskanzlei Mainz, Großer Saal) und 15. Februar 2019 Volkshochschule Mainz // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.01.2019

Fachtag "Grundfragen einer lokalen Jugendpolitik" in Mainz

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Abt. ...
[weiterlesen]

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Abt. Landesjugendamt richtet eine Tagung zum Thema "Grundfragen einer lokalen Jugendpolitik – Erste Erkenntnisse aus dem Projekt „PEP vor Ort“ im Rahmen von JES!" in Mainz aus. Eingeladen sind Fachkräfte der Jugendarbeit und Jugendförderung aus Rheinland-Pfalz. Die Tagung soll vor allem der Erörterung praktischer Lösungsansätze sowie zur Vernetzung der Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz dienen.

Wann & Wo: 14. Februar 2019, 9:30 - 16:00 Uhr / Akademie der Wissenschaft und Literatur, Mainz // Kosten: 15 Euro Tagungspauschale // Zum Programm. // Zum Anmeldeformular (Anmeldeschluss: 07.02.2019). // Weitere Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.01.2019

Fortbildungsprogramm Bistum Speyer 2019/1

Das Bistum Speyer hat seinen neuen Fortbildungskalender ...
[weiterlesen]

Das Bistum Speyer hat seinen neuen Fortbildungskalender "Schule und Kirche" für die erste Jahreshälfte 2019 herausgebracht. Er ist sowohl als Print- als auch als Onlineversion zum Download erhältlich. Neben Schulungen zum Thema "Religionspädagogik" enthält er auch zahlreiche außerschulische Fortbildungsangebote.

Zum Download oder Bestellen des Kalenders geht es hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.01.2019

Global Game Jam 2019 in Trier

Die Global Game Jam ist ein jährlich weltweit stattfindendes ...
[weiterlesen]

Die Global Game Jam ist ein jährlich weltweit stattfindendes Game Event und Treffpunkt für Spielebegeisterte. Es ermutigt Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen, sich ein Wochenende lang gemeinsam an Spielideen und kreativen Konzepten auszuprobieren. Unter anderem beteiligt ist auch die Hochschule Trier.

Wann & Wo: 25. bis 26. Januar 2019 / Hochschule Trier, Gebäude R, Langstraße 4, 54294 Trier // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.01.2019

Linksammlung zum Thema Geschlechtergerechtigkeit

Die Linkliste der Informationsstelle Bildungsauftrag ...
[weiterlesen]

Die Linkliste der Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd umfasst Informationen zum Thema Geschlechtergerechtigkeit. In Anlehnung an das Nachhaltigkeitsziel der UN-Agenda 2030 "Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen" enthält die Linkliste Hinweise zu Lehrmaterialien, Hintergrundinformationen und Hinweise zu deutschen und internationalen Organisationen, die auf dem Gebiet tätig sind.

Zur Linkliste.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.01.2019

Europawoche 2019

Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz sucht im Rahmen der ...
[weiterlesen]

Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz sucht im Rahmen der Europawoche Beiträge von Schulen, Bürgerinitiativen, Vereinen usw. zu verschiedenen Themen rund um Europa und Rheinland-Pfalz. Ebenfalls im Rahmen der Europawoche zeichnet die Staatskanzlei außerdem 2-minütige Filme oder Werbespots mit einem Aufruf zur Wahlbeteiligung mit dem Europapreis aus. Zu gewinnen gibt es insgesamt 3.500 Euro. 

Europawoche: 04. bis 12. Mai 2019 // Infos hier. 

Einsendeschluss (Europapreis): 28. Februar 2019 // Infos hier.


[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.01.2019

KOMPASS - Handbuch zum Thema Menschrechte

Das Handbuch "KOMPASS" u.a. herausgegeben vom Deutschen ...
[weiterlesen]

Das Handbuch "KOMPASS" u.a. herausgegeben vom Deutschen Institut für Menschenrechte und der Bundeszentrale für politische Bildung soll das Verständnis junger Menschen für Menschenrechte stärken. Das Handbuch für Pädagog*innen bietet hierzu Materialien für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit zu Themen wie Geschlechtervielfalt, Behinderung oder Geflüchtete. "KOMPASS" ist in der vollständig überarbeiteten Version online kostenlos erhältlich.

Zum kostenlosen PDF. // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.01.2019

"Grill'em all" - Bandfestival

Um Nachhwuchs-Bands aus der Region Mainz zu unterstützen ...
[weiterlesen]

Um Nachhwuchs-Bands aus der Region Mainz zu unterstützen richtet die Kulturfabrik Airfield e.V. und das Amt für Jugend und Familie der Stadt Mainz das Banfestival "Grill'm all" aus. In sieben Stunden präsentieren sich sieben ausgewählte Bands aus der Region auf der Alten Ziegelei in Mainz-Bretzenheim dem Publikum. Bewerben können sich Bands, bei denen das Durchschnittsalter der Bandmitglieder nicht über 30 Jahren liegt. 

Bewerbungsschluss: 18. Januar 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.01.2019

Save the Date "Bundeskongress Schulsozialarbeit" in Jena

Der Bundeskongress Schulsozialarbeit wird 2019 unter dem ...
[weiterlesen]

Der Bundeskongress Schulsozialarbeit wird 2019 unter dem Motto „Bildung, Chancen, Gerechtigkeit“ stattfinden. 400 Teilnehmende werden die Chance haben auf Vorträge, Foren, Workshops zu gesellschaftspolitischen Fragen, Konzepten, Handlungsansätzen und aktuellen Herausforderungen in der Schulsozialarbeit. Veranstaltet wird der Bundeskongress vom Kooperationsverbund Schulsozialarbeit mit seinen Mitgliedern und ihren entsprechenden Verbänden, dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, der Stadt Jena sowie dem Organisationsberatungsinstitut Thüringen – ORBIT.

Wann & Wo: 10.-11. Oktober 2019 / Jena / Weitere Infos in Kürze hier oder im Newsletter.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.01.2019

Deutscher Jugendfilmpreis

Mit dem Deutschen Jugendfilmpreis fördert das Deutsche ...
[weiterlesen]

Mit dem Deutschen Jugendfilmpreis fördert das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum junge Filmemacher*innen bis 25 Jahre. Der Wettbewerb ist offen für Filme zu allen Themen und Umsetzungsformen, zusätzlich können Filme zum diesjährigen Jahresthema "Nobody is perfect" eingereicht werden. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 12.000 Euro.

Einsendeschluss: 15. Januar 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.01.2019

Referent*in für Internationale Jugendarbeit gesucht

Die Deutsche Sportjugend sucht zum 01. März 2019 in ihrem ...
[weiterlesen]

Die Deutsche Sportjugend sucht zum 01. März 2019 in ihrem Ressort für Internationale Jugendarbeit eine*n Referenten*in für Internationale Jugendarbeit in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2019. Erwartet wird ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise im Bereich Sport-, Sozial-, oder Kulturwissenschaften.

Bewerbungsschluss: 15. Januar 2019 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.01.2019

Broschüren über sexuelle Vielfalt und Coming-out

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ...
[weiterlesen]

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat im Rahmen der Kampagne LIEBESLEBEN Ratgeber-Broschüren zum Thema Sexuelle Vielfalt und Coming-out sowohl für Jugendliche als auch für Eltern veröffentlicht. Enthalten sind Tipps, um der Bildung von Vorurteilen vorzubeugen, Sorgen abzubauen und Unterstützung beim Coming-out für Jugendliche und Eltern zu bieten. Die Broschüren können kostenlos heruntergeladen oder bestellt werden.

Infos und kostenloser Download hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.01.2019

Fachtagung "Antisemitismus als Herausforderung für die Politische Bildung"

Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz ...
[weiterlesen]

Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz veranstaltet in Kooperation mit der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung Landesverband Rheinland-Pfalz, dem Erziehungswissenschaftlichen Fort- und Weiterbildungsinstitut der Evangelischen Kirchen in Rheinland-Pfalz (EFWI) in Landau, dem Wochenschauverlag sowie der Landesregierung und dem Bildungsministerium Rheinland-Pfalz eine Fachtagung zum Themenschwerpunkt "Antisemitismus als Herausforderung für die Politische Bildung" in Mainz. Unter anderem werden Ex-Bundespräsident Wulff, Ministerin Hubig und Minister Wolff Vorträge halten.

Auf der Tagung werden die verschiedenen Erscheinungsformen des aktuellen Antisemitismus, seine Motive, die Wahrnehmung des Antisemitismus durch die jüdischen Bevölkerung sowie Präventionsmöglichkeiten und Gegenstrategien dargestellt und diskutiert. Schirmherrin der Tagung ist die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Wann & Wo: 14. und 15. Februar 2019 // Volkshochschule Mainz / Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.12.2018

jugend.rlp macht Weihnachtspause

Liebe Kolleg*innen aus der Kinder- und Jugendarbeit in RLP,  ...
[weiterlesen]

Liebe Kolleg*innen aus der Kinder- und Jugendarbeit in RLP,

jugend.rlp verabschiedet sich in die Weihnachtspause und wird ab dem 07. Januar 2019 wieder täglich Aktuellmeldungen veröffentlichen. Wir wünschen Ihnen/Euch erholsame Weihnachtstage und einen energiereichen Start in das Neue Jahr.   

Das Team von jugend.rlp und medien.rlp
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.12.2018

33. Schüler- und Jugendwettbewerb 2019

Jede Menge Preise zu gewinnen gibt es beim 33. Schüler- und ...
[weiterlesen]

Jede Menge Preise zu gewinnen gibt es beim 33. Schüler- und Jugendwettbewerb 2019 des Landtags Rheinland-Pfalz und der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz. Zu drei aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft können sich Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren aus Rheinland-Pfalz mit Einzel-, Klassen- oder Gruppenarbeiten, Textarbeiten, Videos, Wandzeitungen, Homepages oder Spielen bewerben.

Bewerbungsschluss: 31. März 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.12.2018

#mppb19 – Praxiscamp 2019 – Save the date

Das Medienpädagogik – Praxiscamp geht auf Reisen und wird ...
[weiterlesen]

Das Medienpädagogik – Praxiscamp geht auf Reisen und wird 2019 in Leipzig gastieren. Die bewährte BarCamp-Methode soll fortgeführt werden und mit Hilfe der Teilnehmer*innen sollen wieder verschiedene Sessionangebote aus dem medienpädagogischen Praxisfeld Teil der zwei Tage sein.

Wann & Wo: 5. und 6. September 2019 / Leipzig / Infos in Kürze hier.

 

Zu den Sessions der alten Praxiscamps geht es hier: #mppb10#mppb17, #mppb18 .
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.12.2018

Dokumentation "16. Treffen der kommunalen Jugendvertretungen RLP" 2018

Am zweiten Septemberwochenende 2018 fand im ...
[weiterlesen]

Am zweiten Septemberwochenende 2018 fand im Mehrgenerationenhaus in Bad Neuenahr-Ahrweiler das "16. Treffen der kommunalen Jugendvertretungen Rheinland-Pfalz" unter dem Titel "So geht's!" statt. Veranstaltet wurde die Tagung durch das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz gemeinsam mit medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V.. Kooperationspartner vor Ort war die Offene Kinder- und Jugendarbeit (OKUJA) Bad Neuenahr-Ahrweiler. Schwerpunkt der Tagung war in diesem Jahr das Thema "Beteiligung und Mitbestimmung", zu dem unter anderem auch Jugendministerin Anne Spiegel in den persönlichen Austausch mit den Jugendlichen trat.

Zur Tagungsdokumentation.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.12.2018

Dorf-Test "Jugend mischt mit"

Der "dorf-test" ist eine landesweite Befragung des ...
[weiterlesen]

Der "dorf-test" ist eine landesweite Befragung des Landesjugendrings RLP unter Jugendlichen und Politiker*innen in allen rheinland-pfälzischen Städten und Gemeinden. Jugendliche zwischen 13 und 23 Jahren werden unter anderem zu ihrem Engagement in Vereinen und Verbänden befragt sowie zum öffentlichen Nahverkehr und zur Ausbildung/Schule. Die Online-Befragung geht vom 18. Oktober bis zum 31. Dezember 2018. Mit den Ergebnissen können die Jugendlichen und die Politiker*innen dann im Frühjahr 2019 in den Dialog treten.

Zum "dorf-test".
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.12.2018

Save the Date "Dialog III: Eigenständige Jugendpolitik in Rheinland-Pfalz"

Anfang Mai 2019 findet im Rahmen der Jugendstrategie in  ...
[weiterlesen]

Anfang Mai 2019 findet im Rahmen der Jugendstrategie in Rheinland-Pfalz „JES! Jung. Eigenständig. Stark." die landesweite Tagung „Dialog III: Eigenständige Jugendpolitik Rheinland-Pfalz“ in Mainz statt. Der Dialog III greift das Thema „Demokratiebildung“ als zentrales Zukunftsthema gesellschaftlicher Entwicklung auf. Die Tagung wird durch das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz in Kooperation unter anderem mit dem Landesjugendring, dem Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung, der LIGA der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege, der AG Jugendpflege im Landkreis Trier-Saarburg, medien.rlp, IB Pirmasens und dem ism Mainz gGmbH durchgeführt.

Wann & Wo: 2. Mai 2019, 9:30-16:30 Uhr / Akademie der Wissenschaften und Literatur Mainz // Erste Infos hier. // Infos zur Anmeldung in Kürze hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.12.2018

Fachtagung "Gewaltprävention für Geflüchtete und Migrant*innen"

Das Ethno-Medizinische Zentrum e.V. aus Berlin, lädt zur ...
[weiterlesen]

Das Ethno-Medizinische Zentrum e.V. aus Berlin, lädt zur Tagung „Hand in Hand für ein gewaltfreies Miteinander“ des Projekts „MiMi – Gewaltprävention für geflüchtete Frauen, Kinder und Männer“ ein. Neben Inputs von Expert*innen aus Praxis, Forschung und Politik werden transkulturelle Herausforderungen, Lösungsansätze und Vorbildprojekte vorgestellt und diskutiert. Zudem wird es Podiumsdiskussionen und verschiedene Workshops geben.

Wann & Wo: 19. Dezember 2018, 9-17 Uhr / Auditorium, Friedrichstr. 180, Berlin // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 16. Dezember 2018 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.12.2018

Taschenkalender „Fluchtwege freihalten 2019“

Der Förderverein PRO ASYL hat einen Kalender herausgebracht, ...
[weiterlesen]

Der Förderverein PRO ASYL hat einen Kalender herausgebracht, der alle Termine für das Jahr 2019 enthält, die für die Flüchtlingsarbeit wichtig sind – vom Weltfrauentag bis zum Tag der Unterstützung der Folteropfer.

Zudem enthält er Hintergrundbeiträge, Grafiken, Adressen, Literaturhinweise und Informationen zu asylrelevanten Themen – und viel Platz für eigene Einträge. Er kann online für 7,90 Euro (zzgl. Versandkosten) erworben werden.

Zum Taschenkalender.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.12.2018

Förderprogramm für internationale Jugendprojekte

"Europeans for peace" fördert internationale Projekte ...
[weiterlesen]

"Europeans for peace" fördert internationale Projekte Jugendlicher und junger Erwachsener zum Thema "celebrate diversity! youth exchange for all". Teilnehmen können Projektgrupppen aller Schulformen sowie andere Kinder- und Jugendgruppen, die sich kreativ mit dem Kennenlernen anderer Länder, Kulturen und Lebensformen beschäftigen und das Engagement für Menschenrechte und demokratische Werte in den Vordergrund stellen. Inklusive Projekte erhalten zusätzliche Förderpauschalen.

Bewerbungsschluss: 14. Januar 2019 // Antragsformular und Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.12.2018

Antirassismus-Wettbewerb "Die Gelbe Hand"

Der Verein der Gewerkschaften "Mach meine Kumpel nicht an! - ...
[weiterlesen]

Der Verein der Gewerkschaften "Mach meine Kumpel nicht an! - für Gleichberechtigung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus e.V." ruft bundesweit zum Wettbewerb "Die Gelbe Hand" auf. Aufgerufen sind Mitglieder der Gewerkschaftsjugend, alle Jugendlichen in einer beruflichen Ausbildung und Beschäftigte aus Betrieben und Verwaltung, Beiträge aus dem Jahr 2018 für Gleichberechtigung und gegen Ausgrenzung, Rassismus und Rechtextremismus in der Arbeitswelt einzusenden. Die Darstellungsform ist frei.

Einsendeschluss: 15. Januar 2019 // Infos und Teilnahmebedingungen hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.12.2018

Förderprogramm "Migration und Erinnerungskultur"

Die Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" (EVZ) ...
[weiterlesen]

Die Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" (EVZ) setzt sich für Menschenrechte und Völkerverständigung ein. Mit dem Programm "Migration und Erinnerungskultur" fördert die EVZ Multiplikator*innenschulungen und Projekte, in denen Menschen mit und ohne Migrations- und Fluchterfahrungen sich mit der Frage auseinandersetzen, wie unsere Erinnerungslandschaft und historische Bildung vielfältiger werden können.

Bewerbungsschluss: 10. Januar 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.12.2018

Civil Academy 2019 - Bewerbungsfrist verlängert

Die Civil Academy unterstützt junge Menschen zwischen 18 ...
[weiterlesen]

Die Civil Academy unterstützt junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren bei ihren Ideen für ein gesellschaftliches Engagement mit Know-How, Inspiration und Vernetzung untereinader. In drei Wochenendseminaren werden Teilnehmer*innen der Civil Academy mit Profi-Trainer*innen und Coaches aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft bei der Realisierung ihrer Projekte unterstützt. Projektideen zu vielfältigen Ideen im In- und Ausland sind willkommen.

Verlängerter Bewerbungsschluss: 10. Dezember 2018 // Kosten: keine // Infos zur Ausschreibung und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.12.2018

Gratis-Reiseticket "DiscoverEU"

Seit letzter Woche Donnerstag können sich 18-jährige ...
[weiterlesen]

Seit letzter Woche Donnerstag können sich 18-jährige Jugendliche für ein Gratisticket im Rahmen der EU-Initiative DiscoverEU bewerben. Mit dem Ticket gibt es die Möglichkeit zwischen dem 15. April und dem 31. Oktober 2019 durch Europa zu reisen.

Bewerbungsschluss: 11. Dezember 2018 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.11.2018

Adventsmarkt am Jugendhaus Don Bosco Mainz

Das Jugendhaus Don Bosco in Mainz veranstaltet zum bereits ...
[weiterlesen]

Das Jugendhaus Don Bosco in Mainz veranstaltet zum bereits sechsten Mal seinen jährlichen Kinder-, Jugend- & Familen-Adventsmarkt. Die Besucher*innen erwarten Spiel- und Bastelangebote, der Verkauf von kreativen Kleinigkeiten und regionalen Köstlichkeiten, Impulse in der Kapelle und ein Adventsgottesdienst um 12:45 Uhr. Finanzielle Erlöse gehen zugunsten der bistumseigenen Stiftung JugendRaum.?

Wann & Wo: 08. Dezember 2018, 12.00 - 20.00 Uhr // Rund um das Jugendhaus Don Bosco Mainz, Am Fort Gonsenheim 54 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.11.2018

34. Bundeswettbewerb: Jugend komponiert 2019

Junge Komponierende im Alter von 12 bis 22 Jahren können am ...
[weiterlesen]

Junge Komponierende im Alter von 12 bis 22 Jahren können am 34. Bundeswettbewerb der Jeunesses Musicales Deutschland e.V. teilnehmen. In drei Werkkategorien gibt es 30 Bundes- und Förderpreise zu gewinnen, die ein Vollstipendium für eine Kompositionswerkstatt in der Musikakademie Schloss Weikersheim beinhalten. Außerdem werden die prämierten Werke der Werkkategorie 1 und 2 öffentlich aufgeführt und in einer hochwertigen Aufnahme produziert.

Einsendeschluss: 5. Januar 2019 // Infos, Teilnahmebedingungen und Anmeldeformular hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.11.2018

Deutscher Generationenfilmpreis 2019

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) vergibt ...
[weiterlesen]

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) vergibt den Deutschen Generationenfilmpreis 2019 für generationsübergreifende Filmprojekte, bei denen die Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Generationen deutlich wird. Das Alter der Filmemacher spielt dabei keine Rolle und auch das Genre, ob Spielfilm, Reportage o.ä. ist frei wählbar. Die besten Filme werden im Juni 2019 zum Bundes.Festival.Film. nach Hildesheim eingeladen und haben die Chance, einen der begehrten Preise zu gewinnen. Es werden Preise im Gesamtwert von 8.000 Euro verliehen.

Einsendeschluss: 15. Januar 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.11.2018

Gemeinsam Mittendrin Gestalten - Geflüchtete Jugendliche stärken

Das Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und ...
[weiterlesen]

Das Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Bertelsmann Stiftung will geflüchtete Jugendliche nach ihren Bedürfnissen aktiv an der Gesellschaft beteiligen. Mit Kooperationen vor Ort unterstützt das Programm u.a. auch freie Träger der Jugendhilfe darin, Partizipationsprojekte für junge Geflüchtete anzubieten.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.11.2018

EVEA-Betreuer*innenausbildung für grenzüberschreitende Jugendbegegnungen (Modul 1)

Die Europäische Vereinigung für Eifel und Ardennen (EVEA) ...
[weiterlesen]

Die Europäische Vereinigung für Eifel und Ardennen (EVEA) bietet ein Aus- und Fortbildungsseminar zum Thema "Leiten statt leiden!" für Betreuer*innen bei nationalen und internationalen Jugendbegegnungen an. Eingeladen sind Jugendliche und junge Erwachsene ab 15 Jahren aus der Eifel-Ardennen-Region, die
grenzüberschreitende Jugendbegegnungen aktiv mitgestalten wollen. Die Ausbildung ist anerkannt nach deutschen und luxemburgischen Standards (Juleica-Kurs / Brevet d‘Animateur B).

Wann & Wo: 11.-13. Januar 2019 (Modul 1) / Kolpinghaus Warsberger Hof, Trier // Ausgefülltes Anmeldeformular per Email an jeunesse@evea.de // Anmeldeschluss: 30. November 2018 // Infos zur Ausbildung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.11.2018

Neue Ausgabe des Magazins SPIESSER

Eine neue Ausgabe des Magazins SPIESSER ist ab sofort unter ...
[weiterlesen]

Eine neue Ausgabe des Magazins SPIESSER ist ab sofort unter dem Motto "Jung, aber politisch" erhältlich. Das Heft richtet sich an junge Erwachsene zwischen 16 und 24 Jahren und erscheint bundesweit mit einer Druckauflage von 400.000 Exemplaren. Außerdem ist jedes Heft online verfügbar.

Zur Onlineausgabe.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.11.2018

Terminreservierung für lokal-global 2019

Im Rahmen von lokal-global, einem Projekt von medien.rlp - ...
[weiterlesen]

Im Rahmen von lokal-global, einem Projekt von medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V., können hochmoderne Computer eine bis maximal zwei Wochen für Jugendtreffs in ganz Rheinland-Pfalz geliehen werden. Bewerbungsschluss ist der 02. Dezember 2018.

Alle Infos zum kostenlosen Angebot gibt's hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.11.2018

Deutscher Klang.Forscher!-Preis 2019

Die Stiftung Zuhören ruft Schulklassen oder Gruppen von  ...
[weiterlesen]

Die Stiftung Zuhören ruft Schulklassen oder Gruppen von Schüler*innen der 6. bis 10. Jahrgangsstufe dazu auf, sich für den Klang.Forscher!-Preis 2019 zu bewerben. Das diesjährige Thema lautet "Gefällt mir! – Werten und bewertet werden". Die Gruppen mit den besten Umsetzungsvorschlägen können ihre Ideen gemeinsam mit einem Mediencoach in einer Projektwoche realisieren. Den Abschluss des Projektes bildet eine offizielle Preisverleihung in Frankfurt am Main im Sommer 2019.


Bewerbungsschluss: 30 November 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.11.2018

Rock´n Pop Youngsters 2019

Der Rock'n Pop Youngsrers Jugendbandwettbewerb ist wieder ...
[weiterlesen]

Der Rock'n Pop Youngsrers Jugendbandwettbewerb ist wieder gestartet und bietet jungen Bands und musikbegeisterten Jugendlichen aus Rheinhessen, die jünger sind als 27 die Möglichkeit sich zu bewerben. In fünf Vorrundenkonzerten in Bingen, Worms, Mainz, Oppenheim und Heidesheim entscheiden eine Jury und das Publikum über der Teilnehmer*innen an der Finalistenrunde. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 2000 Euro sowie Auftritte bei verschiedenen Festivals in der Region.

Bewerbungsschluss: 25. November 2018 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.11.2018

Mädchentag XXL in Mainz

Unter dem Motto "Glück zum Mitnehmen" findet der ...
[weiterlesen]

Unter dem Motto "Glück zum Mitnehmen" findet der diesjährige Mädchentag XXL in Mainz statt. Neben Tanz-Workshops, Bastelaktionen und Glückskuchen wird es auch eine Disko geben. Zur der Veranstaltung sind alle Mädchen von 8 bis 18 Jahren herzlich eingeladen.

Wann & Wo: 23. November 2018 / 15 - 18 Uhr / Jugendzentrum Weisenau // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.11.2018

14. Kurzfilmfestival GIRLS GO MOVIE

Das Kurzfilmfestival GIRLS GO MOVIE zeigt Filme mit ...
[weiterlesen]

Das Kurzfilmfestival GIRLS GO MOVIE zeigt Filme mit unterschiedlichen Themen und unterschiedlichen Genren, die alle von jungen Mädchen und Frauen im Alter zwischen 12 und 27 Jahren produziert wurden. Die maximal 10 minütigen Filme wurden von Filmemacherinnen aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz oder der Metropolregion Rhein-Neckar produziert. Eine Fach- sowie eine Girlsjury vergeben Preise im Gesamtwert von 3050 Euro.

Wann & Wo: 17. und 18. November 2018 / Cinemaxx Kino Mannheim // Kosten: 4 Euro | 6 Euro (für 2 Tage) // Infos hier.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.11.2018

Seminarprogramm "Kultur & Management" 2019 erschienen

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz hat sein Seminarangebot zum ...
[weiterlesen]

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz hat sein Seminarangebot zum Thema "Kultur & Management" für 2019 herausgebracht. Das Programm enthält über 50 ein- oder zweitägige Seminare in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Im Rahmen des rheinland-pfälzischen Bildungsfreistellungsgesetzes kann für die Seminare Bildungsurlaub beim Arbeitgeber beantragt werden. Die meisten Seminare sind auch als Lehrerfort- und Weiterbildung anerkannt.

Zum Seminarprogramm 2019.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.11.2018

Rock da Jam Senior in Mainz

Für Jugendliche ab 16 Jahren veranstaltet das Haus der ...
[weiterlesen]

Für Jugendliche ab 16 Jahren veranstaltet das Haus der Jugend Mainz das "ROCK DA JAM Senior". Wer Lust hat kann sich für die Battles und einen Hip Hop Workshop anmelden. Wer nur zuschauen möchte, ist auch herzlich willkommen.

Wann & Wo: 17. November 2018 / Haus der Jugend Mainz // Kosten: 5 Euro Eintritt, 2 Euro Teilnahmegebühr für Tänzer*innen, Workshop: 20 Euro // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.11.2018

Hauptamtlicher Vorstand (m/w) für die Leitung des Exzellenzhauses in Trier gesucht

Um das sozialpädagogische Engagement im Stadtteil Trier-Nord ...
[weiterlesen]

Um das sozialpädagogische Engagement im Stadtteil Trier-Nord sowie die übergreifende Jugendkulturarbeit weiterhin zukunftsfähig zu gestalten, sucht der Aufsichtsrat des Exzellenzhaus e.V. in Trier einen neuen hauptamtlichen Vorstand (m/w) mit Erfahrungen im Bereich der Jugend- und Kulturarbeit.


Bewerbungsschluss: 26. November 2018 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.11.2018

Neues Kinder- und Jugendfilmportal

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) hat ein ...
[weiterlesen]

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) hat ein neues Kinder- und Jugend-Filmportal gestartet. Hier werden regelmäßig Filmbesprechungen sowie Hintergrundtexte und Berichte von Festivals veröffentlicht, die zur Auseinandersetzung mit Kinder- und Jugendfilmen anregen sollen. Das Portal richtet sich an Fachleute, Filmschaffende, Multiplikator*innen, aber auch Filmverleihe, Kinos und interessierte Leser*innen.

Zum Kinder- und Jugend-Filmportal.


[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.11.2018

Referatsleitung „Grundsatzangelegenheiten der Kinder – und Jugendhilfe“ in Mainz gesucht

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung des Landes ...
[weiterlesen]

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung des Landes Rheinland-Pfalz (Abteilung 3 „Landesjugendamt“, Referat 31) sucht zum 1. Januar 2019 eine Referatsleitung „Grundsatzangelegenheiten der Kinder – und Jugendhilfe“ in Vollzeit. Dienstsitz ist in Mainz. Die tarifliche Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 14 des TV-L.


Bewerbungsschluss: 20. November 2018 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.11.2018

Infoveranstaltung "Kultur macht stark" in Kaiserslautern

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz bietet in Kooperation mit der ...
[weiterlesen]

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz bietet in Kooperation mit der Servicestelle Kulturelle Bildung Rheinland-Pfalz eine kostenfreie Informationsveranstaltung in Kaiserslautern zu "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" an. Neben einer allgemeinen Einführung ins Förderprogramm, wird es auch eine Podiumsdiskussion sowie verschiedenen Praxisbeispiele geben.

Wann & Wo: 29. November 2018, 10:00 - 14:30 Uhr / Pfalztheater Kaiserslautern // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.

[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.11.2018

Konz wird laut - Demokratie statt Rechtsruck

Das Jugendforum Konz veranstaltet gemeinsam mit dem Haus der ...
[weiterlesen]

Das Jugendforum Konz veranstaltet gemeinsam mit dem Haus der Jugend Konz und der evangelischen Kirche Konz-Karthaus ein Konzert gegen Techte Hetze und Faschismus und für eine tolerante und vielfältige Stadt. Die Bands Stevie's 7, First Men on Mars, Dorfterror und Freidenkeralarm sorgen für den musikalischen Teil des Abends, vorab gibt es noch eine Infoveranstaltung über rechtsextreme Bewegungen und Zeichen in Musik und Mode.

Wann & Wo: 09. November 2018 / Ev. Kirche Konz-Karthaus // Eintritt: frei // Infos hier.

 



[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.11.2018

Fortbildung "Private und dienstliche Nutzung von WhatsApp, Facebook und Co."

Die Abteilung Präventiver Jugendschutz / Jugendmedienschutz ...
[weiterlesen]

Die Abteilung Präventiver Jugendschutz / Jugendmedienschutz des Jugend- und Sozialamts Frankfurt am Main bietet eine Fortbildung zum Thema "Private und dienstliche Nutzung von WhatsApp, Facebook und Co." an. Sie richtet sich an Pädagog*innen und Multiplikator*innen der Sozial- und Bildungsarbeit. Ziel der Fortbildung ist, im gemeinsamen Austausch Strategien zum beruflichen Umgang in den sozialen Netzwerken zu finden.

Wann & Wo: 9. November 2018, 09:30 - 13:00 Uhr / Jugend- und Sozialamt, Eschersheimer Landstraße 223, 1.OG, 60320 Frankfurt// Kosten: 20 Euro // Infos und Anmeldung (per Mail) hier.


[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.11.2018

Dorf-Test "Jugend mischt mit"

Der "dorf-test" ist eine landesweite Befragung des ...
[weiterlesen]

Der "dorf-test" ist eine landesweite Befragung des Landesjugendrings RLP unter Jugendlichen und Politiker*innen in allen rheinland-pfälzischen Städten und Gemeinden vorbereitend zur Kommunalwahl 2019. Jugendliche zwischen 13 und 23 Jahren werden unter anderem zu ihrem Engagement in Vereinen und Verbänden befragt sowie zum öffentlichen Nahverkehr und zur Ausbildung/Schule.

Die Online-Befragung geht vom 18. Oktober bis zum 31. Dezember 2018. Mit den Ergebnissen können die Jugendlichen und die Politiker*innen dann im Frühjahr 2019 in den Dialog treten. Das Ziel der Befragung ist, in Rheinland-Pfalz ein realistisches Meinungsbild zu Lebenswirklichkeit und Beteiligungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen in den Städten und Gemeinden zu erhalten.

Zum "dorf-test".
[verkleinern]

jugend.rlp.de
31.10.2018

Eurodesk-Umfrage

Das Jugendinformationsnetzwerk Eurodesk untersucht in einer ...
[weiterlesen]

Das Jugendinformationsnetzwerk Eurodesk untersucht in einer Umfrage, welche Fragen Jugendliche und junge Erwachsene im Bezug auf Auslandsaufenthalte haben und wie sie sich darbüber informieren. Ziel ist Informations- und Unterstützungsangebote in diesem Bereich zu verbessern. Die Umfrage richtet sich an Teilnehmer*innen ziwschen 13 und 35 Jahren.

Zur Umfrage.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.10.2018

dsj-Zukunftspreis 2019

Sportvereine, die mit innovativen Ideen Kindern mit ...
[weiterlesen]

Sportvereine, die mit innovativen Ideen Kindern mit erschwerten Zugangsbedingungen die Möglichkeit zum Vereinssport bieten, können sich für den dsj-Zukunftspreis 2019 bewerben. Die Deutsche Sportjugend (dsj) verlost mit dem dsj-Zukunftspreis Geldpreise im Wert von rund 12.000 und lädt die besten Bewerbungen zu einem öffentlichkeitswirksamen und gemeinsamen Austausch ein.

Bewerbung und Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.10.2018

Second-Hand-Shopping für Bolivien in Saarburg

Mit einem bunten Rahmenprogramm lockt der „2nd Hemd und ...
[weiterlesen]

Mit einem bunten Rahmenprogramm lockt der „2nd Hemd und Hose“-Kleidermarkt am ersten November-Wochenende im Jugendzentrum am Bahnhof in Saarburg. Ausrangierte Kleidungsstücke wurden im Vorfeld der Aktion gesammelt und können dort günstig erworben werden. Für das leibliche Wohl und die musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt. Veranstalter ist der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Trier. Der Erlös geht an zwei seiner Partnerorganisationen nach Bolivien.

Wann & Wo: 3. November 2018, 16 - 23 Uhr Late-Night-Shopping / 4. November 2018, 10 Uhr Jugendgottesdienst mit anschließendem Früh-S(c)hoppen bis 16 Uhr // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.10.2018

11. Jugendhilfefachtagung in Mainz

„Komplexe Problemstellungen der Jugendhilfe - vielfältige ...
[weiterlesen]

„Komplexe Problemstellungen der Jugendhilfe - vielfältige Lösungen?!“ lautet das Thema der diesjährigen Jugendhilfetagung in Mainz. Neben einem umfangreichen Seminarangebot, wird es einen Impulsvortrag zu Möglichkeiten der traumapädagogischen Unterstützung von Kindern und Jugendlichen von Martina Krauth (Die Welle, Traumapädagogisches Zentrum Hanau) geben.

 
Wann: 7. November 2018 / 9:00 - 16:30 Uhr / Erbacher Hof, Mainz / Kosten: 130 Euro (inkl. Mittagessen) // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.10.2018

Filmfestival screening_018 in Mainz

Die öffentliche Jurysichtung des Filmwettbewerbs der 34.  ...
[weiterlesen]

Die öffentliche Jurysichtung des Filmwettbewerbs der 34. video/filmtage vom medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. findet dieses Jahr Ende Oktober statt. An zwei Tagen präsentieren die Finalist*innen aus 340 Einsendungen in den Kategorien 'Freie Szene', 'Hochschule' und 'Medienpädagogik' ihre Filme dem Publikum und der Jury. Samstagabend werden dann die Preise im Wert von insgesamt 8.000 Euro vergeben. Die Veranstaltung ist kostenlos und für alle Interessiert*innen offen.

Wann & Wo: 26. - 27. Oktober / Neustadtzentrum, Goethestraße 7, 55118 Mainz // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.10.2018

Tagung "Was tun bei (Cyber)Mobbing? - Intervention und Nachsorge"

Die Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft und der Deutsche ...
[weiterlesen]

Die Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft und der Deutsche Caritasverband e.V. bieten in Kooperation mit Klicksafe eine Tagung zum Thema "Was tun bei (Cyber)Mobbing? - Intervention und Nachsorge" in Frankfurt am Main an. Hier werden bewusst spezifische Interventionsmethoden für Cyberattacken und (Cyber)Mobbing vorgestellt, da sich die meisten Hilfekonzepte primär auf präventive Angebote beschränken.

Wann & Wo: 27. November 2018, 9:00 - 16:30 Uhr / Landessportbund Hessen (Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt am Main) // Kosten: 50 Euro inkl. Verpflegung // Anmeldeschluss: 31. Oktober 2018 // Infos und Anmeldung (ausschließlich online) hier.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.10.2018

Interaktive Kunstprojekt "O-TONne"

Das Kunstprojekt "O-TONne - angekommen - angenommen: ...
[weiterlesen]

Das Kunstprojekt "O-TONne - angekommen - angenommen: Flüchtlingshilfe vor Ort" erzählt in 80 Interviews über vier Lautsprecherschläuche vom gemeinsamen Leben Geflüchteter und der lokalen Bevölkerung der Verbandsgemeinde Heidesheim. Die O-TONne kann von Schulen und anderen Institutionen ausgeliehen werden, auf Wunsch auch mit einer Einführung oder passenden Workshops für Klassen und Gruppen. Vom 15. bis 26. Oktober ist die O-TONne in der Landeszentrale für politische Bildung in Mainz zu sehen.

Mehr Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.10.2018

Stellvertretende Leitung für jugendschutz.net gesucht

Die LPR-Trägergesellschaft für jugendschutz.net gGmbH sucht ...
[weiterlesen]

Die LPR-Trägergesellschaft für jugendschutz.net gGmbH sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Leitung des Zentralbereichs sowie eine ständige Vertretung des Leiters von jugendschutz.net in Mainz (39 Std./Woche). Zu den Aufgabenbereichen zählen vor allem die Organisation, Koordinierung und Priorisierung sämtlicher Aufgaben des Zentralbereichs sowie die strukturelle und inhaltliche Weiterentwicklung von jugendschutz.net. Die Stelle ist unbefristet und wird vergütet je nach Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach TV-L 14.

Bewerbungsschluss: 02. November 2018 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.10.2018

Fachtag "WISCH UND WEG"

Der Arbeitskreis Medien und Sucht des Kriminalpräventiven ...
[weiterlesen]

Der Arbeitskreis Medien und Sucht des Kriminalpräventiven Rates und die Landeszentrale für Gesundheitsförderung veranstalten am 23. Oktober einen Fachtag zur Stärkung der Handlungskompetenz bei riskantem Medienkonsum. Neben Informationen soll es auch Austausch zu Nutzung, Gefahren und Risiken sozialer Medien geben.

Wann & Wo: 23. Oktober 2018 / 9 - 15.15 Uhr / Landeszentrale für Medien und Kommunikation, Ludwigshafen // Kosten: 15 Euro // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.10.2018

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

Die Landeszentrale für Politische Bildung Rheinland-Pfalz ...
[weiterlesen]

Die Landeszentrale für Politische Bildung Rheinland-Pfalz bietet ein Argumentationstraining gegen Stammtischparolen, Vorurteile und diskriminierende und menschenverachtenden Aussagen an. Mit praktischen Gruppenarbeiten und Rollenspielen sollen Handlungsmöglichkeiten und Reaktionsweisen geübt werden, um Diskussionen auf ein sachliches Niveau zu bringen.

Wann & Wo: 26. und 27. Oktober 2018 / 16 - 19 Uhr und 9.30 - 16.30 Uhr / Landeszentrale für politische Bildung Mainz // Kosten: keine // Infos und Anmeldug hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.10.2018

Online-Konferenz zum Thema Kinderseiten

Das Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien" bietet eine ...
[weiterlesen]

Das Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien" bietet eine Online-Konferenz mit Expert*innen an, die Informationen geben und Fragen dazu beantworten, wie Kinder in der Schule, Ganztagsbetreuung, der Bibliothek oder in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit für Natur- und Umweltfragen mit Hilfe von Kinderwebseiten sensibilisiert werden können. Titel der Konferenz ist "Hamster, Bienen und Delfine - Kinderwebseiten zu Natur und Umwelt für Schule und Zuhause".

Wann: 19. Oktober 2018 / 10 - 11 Uhr // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.10.2018

Jahresbericht von jugendschutz.net

Das Kompetenzzentrum von Bund und Ländern für Jugendschutz ...
[weiterlesen]

Das Kompetenzzentrum von Bund und Ländern für Jugendschutz im Internet jugendschutz.net hat seinen Jahresbericht veröffentlicht. Der Schwerpunkt liegt darin auf Mobbing und Belästigung von Kindern und Jugendlichen auf Social Media Plattformen. Gefordert wird in diesem Zusammenhang eine Modernisierung der gesetzlichen Schutzregelungen sowie die Verpflichtung von PlattformbetreiberInnen Mobbing und Belästigung mehr vorzubeugen. Der Jahresbericht steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Zum Jahresbericht.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.10.2018

ROCKBUSTER 2018 - Finale

Das Line-Up des ROCKBUSTER-Finales in Koblenz steht fest. ...
[weiterlesen]

Das Line-Up des ROCKBUSTER-Finales in Koblenz steht fest. Sechs Newcomer-Bands aus Mainz, Laundau, Trier, Koblenz und Kaiserslautern werden auf der Festung Ehrenbreitstein ihr Bestes geben, um den heißbegehrten Titel "ROCKBUSTER 2018" zu erhalten.

Wann & Wo: 20. Oktober 2018 / 19 Uhr / Kuppelsaal der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz // Tickets im VVK: 10,35 Euro // Infos zum Finale hier. // Zum Ticketshop.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.10.2018

"Kunst & Kabel: Konstruieren, Programmieren, Selbermachen"

Das jfc Medienzentrum hat ein Handbuch zum Thema Making ...
[weiterlesen]

Das jfc Medienzentrum hat ein Handbuch zum Thema Making herausgebracht. Beim Making geht es um das Selber-Machen und damit selbst erfahren von technischen Zusammenhängen und Vorgängen. Neben Erfolgserlebnissen durch das Erstellen von eigenen Produkten, bietet das Making die Möglichkeit dem Thema Digitalisierung auch im Bildungskontext zu begegnen. Das Buch stellt dazu Materialien und Methoden zur Verfügung, um Making pädagogisch umzusetzen und ist kostenlos als Download erhältlich.

Zum kostenlosen Download.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.10.2018

Filmfestival: screening_018 in Mainz

Die öffentliche Jurysichtung des Filmwettbewerbs der 34.  ...
[weiterlesen]

Die öffentliche Jurysichtung des Filmwettbewerbs der 34. video/filmtage vom medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. findet dieses Jahr Ende Oktober statt. An zwei Tagen präsentieren die Finalist*innen aus 340 Einsendungen in den Kategorien 'Freie Szene', 'Hochschule' und 'Medienpädagogik' ihre Filme dem Publikum und der Jury. Samstagabend werden dann die Preise im Wert von insgesamt 8.000 Euro vergeben. Die Veranstaltung ist kostenlos und für alle Interessiert*innen offen.

Wann & Wo: 26. - 27. Oktober / Neustadtzentrum, Goethestraße 7, 55118 Mainz // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.10.2018

Fachtag zum Thema Motivation

Die Evangelische Jugend Pfalz veranstaltet einen Fachtag ...
[weiterlesen]

Die Evangelische Jugend Pfalz veranstaltet einen Fachtag zum Thema Motivation von Kindern und Jugendlichen. Anlass ist die fehlende Begeisterung von Teilnehmer*innen in der Praxis. Neben theoretischen Impulsen aus der pädagogischen Psychologie soll es auch konkrete Fallbeispiele geben, anhand derer Faktoren für Widerstand und Motivation erarbeitet werden.

Wann & Wo: 23. Oktober 2018, 10 - 17 Uhr / Martin-Butzer-Haus, Bad Dürkheim // Kosten: 20 Euro (Hauptberufliche) | 15 Euro (Ehrenamtliche) // Anmeldeschluss: 15. Oktober 2018 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.10.2018

Herzenssache-Bus Verlosung

Die Kinderhilfsaktion Herzenssache e.V. verlost wieder ...
[weiterlesen]

Die Kinderhilfsaktion Herzenssache e.V. verlost wieder einen VW-Bus an gemeinnützige Einrichtungen, die Projekte mit Kindern und Jugendlichen durchführen. Der Bus soll die Mobilität der Kinder und Jugendlichen vor Ort unterstützen und wurde von einem saarländischen Künstler bemalt. Die Gewinner der Verlosung werden im Dezember bekannt gegeben.

Bewerbungsschluss: 15. Oktober 2018 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.10.2018

Jugendpfleger*in in der VG Ruwer gesucht

Die Verbandsgemeindeverwaltung Ruwer im Landkreis ...
[weiterlesen]

Die Verbandsgemeindeverwaltung Ruwer im Landkreis Trier-Saarburg sucht zum 1. Januar 2019 eine*n Jugendpfleger*in für den Aufbau und die Weiterentwicklung sowie die Begleitung der offenen Jugendarbeit. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. August 2021 als Elternzeitvertretung und hat einen Umfang von 70% (27,3 Wochenstunden). Vergütet wird nach den Vorschriften des TVöD-SuE und den im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen.

Bewerbungsschluss: 21. Oktober 2018 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.09.2018

Ausschreibung: Jugend ins Zentrum!

Die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. sucht ...
[weiterlesen]

Die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. sucht Projekt für 2019, die Kindern und Jugendlichen mit erschwerten Zugängen Bildung, Kunst und Kultur ermöglichen. Die Förderung "Jugend ins Zentrum!" ist Teil des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Gefördert werden Projekte, die frühstens zum 01. Januar 2019 beginnen.

Einsendeschluss: 30. September 2018 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.09.2018

ROCK the JAM

Das Stadtjugendamt Idar-Oberstein veranstaltet im ...
[weiterlesen]

Das Stadtjugendamt Idar-Oberstein veranstaltet im Jugendtreff am Markt die Musikveranstaltung "Join the Project". Vier Bands aus Idar-Oberstein, Bad Kreuznach und dem Saarland bieten ganz unterschiedliche Stile aus den Musikrichtungen Indie, Nu-Metal und Alternative Rock.

Wann & Wo: 29. September 2018 / 20 Uhr / Jugendtreff am Markt, Idar-Oberstein // Kosten: 5 Euro // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.09.2018

Vortrag zur "Identitären Bewegung"

Die Initiative "Moment mal! Aktion für eine offene ...
[weiterlesen]

Die Initiative "Moment mal! Aktion für eine offene Gesellschaft" und die Martin-Niemöller Stiftung veranstalten heute mit und im Kulturzentrum Schlachthof einen Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema "Die Identitäre 'Bewegung' - Gedankengut von vorgestern trifft auf Marketing von heute".

Wann & Wo: 26. September 2018 / 19 Uhr / Schlachthof Wiesbaden, Kesselhaus // Eintritt frei // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.09.2018

Handysammelaktion

Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach ...
[weiterlesen]

Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach beteiligt sich an der Aktion "Handy recyceln - Gutes tun" des katholischen Hilfswerk missio. In der Fachtselle können alte Handys abgegeben werden, aus denen Rohstoffe in Europa aufbereitet und wiederverwertet werden können. Der Erlös wird zu einem Teil an Hilfsprojekte im Kongo gespendet.

Wann & Wo: bis 26. September 2018 // Fachstelle für Kinder und Jugendpastoral Bad Kreuznach, Poststraße 6, 55545 Bad Kreuznach // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.09.2018

Medienpädagog*in in Koblenz gesucht

medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. sucht ...
[weiterlesen]

medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. sucht für die Durchführung von medienpädagogischen Projekten mit Kindern und Jugendlichen und für die Mitarbeit im Verleih im Medienladen Koblenz ab Oktober 2018 eine*n Medienpädagogen*in Teilzeit (19,5 Stunden). Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2019 und wird vergütet nach TVöD.

Zur Stellenauschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.09.2018

Fachveranstaltung zum 15. Kinder- und Jugendbericht

Die Kreisverwaltung Trier-Saarburg lädt alle interessierten ...
[weiterlesen]

Die Kreisverwaltung Trier-Saarburg lädt alle interessierten Fachkräfte und Engagierte in der Jugendpolitik der Kommunen zur Fachveranstaltung zum 15. Kinder- und Jugendbericht ein. Neben einer Präsentation der Inhalte des 15. Kinder- und Jugendberichts soll es Raum zur Diskussion über die Konsequenzen für die Jugendhilfe und Jugendpolitik geben.

Wann & Wo: 24. September 2018 / 17 - 19.30 Uhr / Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.09.2018

Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im Maisfeld" tourt durch RLP

Vom 1. bis zum 13. Oktober tourt die Kinder- und ...
[weiterlesen]

Vom 1. bis zum 13. Oktober tourt die Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im Maisfeld" zum bereits 12. Mal durch Rheinland-Pfalz. Das Team Medienpädagogik von medien.rlp bietet dabei in Kooperation mit der Jugendarbeit vor Ort Kinder- und Jugendkinoveranstaltungen in kinolosen Gemeinden an besonderen Orten an. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz sowie der Stiftung Medienkompetenz Forum Südwest.

Alle Infos zur Tour und eine Übersicht über alle teilnehmenden Kooperationspartner*innen aus der Jugendarbeit mit den jeweiligen Tourterminen gibt es hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.09.2018

Projekt "Élysée 2.0.19"

Am 22. Januar 2018 startete das Projekt "Élysée 2.0.19" mit ...
[weiterlesen]

Am 22. Januar 2018 startete das Projekt "Élysée 2.0.19" mit dem Ziel, Jugendliche für die deutsch-französische Freundschaft zu sensibilisieren. Durch verschiedene Veranstaltungen sollen Jugendliche beider Länder motiviert werden, sich an der Neugestaltung des Elysée-Vertrags zu beteiligen, der 2019 erneut zwischen der deutschen und der französischen Regierung geschlossen wird. Bis Ende 2018 können Vorschläge dazu eingereicht werden.

Infos zur Einreichung und zum Projekt hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.09.2018

Fachveranstaltung zum 15. Kinder- und Jugendbericht in Trier

Die Kreisverwaltung Trier-Saarburg bietet für Fachkräfte ...
[weiterlesen]

Die Kreisverwaltung Trier-Saarburg bietet für Fachkräfte sowie Engagierte in der Jugendpolitik der Kommunen eine Fachveranstaltung zum 15. Kinder- und Jugendbericht an. Titel des 15. Berichts lautet „Lebenssituation junger Menschen und die Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland – Zwischen Freiräumen, Familie, Ganztagsschule und virtuellen Welten – Persönlichkeitsentwicklung und Bildungsanspruch im Jugendalter“. Referieren wird Prof. Dr. Wolfgang Schröer von der Universität Hildesheim in Niedersachsen, der aktiv an der Erstellung des Berichtes mitgewirkt hat.

Wann & Wo: 24. September 2018, 17:00 - 19:30 Uhr / großer Sitzungssaal in der Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier // Kosten: keine // Anmeldung per Mail an jugendpflege@trier-saarburg.de oder telefonisch unter 0651/715-386 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.09.2018

Vortrag "Protestbilder. Bilder als Medien von Protest“

Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz ...
[weiterlesen]

Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz bietet einen Vortrag zum Thema "Von Satire bis Sozialarbeit. Wie umgehen mit jihadistischen Medien?" an. Referentin ist Prof. Dr. Kathrin Fahlenbrach. Im Anschluss an den Vortrag findet eine Podiumsdiskussion zu diesem Thema statt. Diskutierende werden sein Prof. Dr. Kathrin Fahlenbrach (Universität Hamburg), Saloua Mohammed (Bonn) und Younes Al-Amayra (Berlin).

Wann & Wo: 4. Oktober 2018, 18-21 Uhr // Alte Mensa der Johannes Gutenberg-Universität Mainz // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 26. September 2018 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.09.2018

Blog für Nachhaltigkeit und Globales Lernen

Der Blog "EineWeltBlaBla" thematisiert Bereiche, wie ...
[weiterlesen]

Der Blog "EineWeltBlaBla" thematisiert Bereiche, wie Klimawandel, Artensterben, Fairer Handel, Flucht und Migration, Globales Denken, Kritischer Konsum, Aktionen starten, Umwelt, Wirtschaft, Kultur und Digitales. Jugendliche und junge Erwachsene sollen so dazu angeregt werden, sich mit Nachhaltigkeit und Globalem Lernen auseinanderzusetzen. Der Blog bietet zudem die Option, eigene Beiträge zu verfassen und Inhalte weiterzugeben.

Zum Blog.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.09.2018

Joseph-Schmitt-Preis 2018

Mit dem Joseph-Schmitt-Preis zeichnet der Internationale ...
[weiterlesen]

Mit dem Joseph-Schmitt-Preis zeichnet der Internationale Bauorden Abschlussarbeiten in den Bereichen Internationale Jugendarbeit, Internationale Freiwilligendienste, Jugendreisen, Jugend und Europa aus. Eingereicht werden können deutschsprachige Arbeiten mit pädagogischen Fragestellungen sowie den Schwerpunkten Finanzierung, Öffentlichkeitsarbeit o.ä. Promotionsarbeiten können nicht zum Wettbewerb eingereicht werden. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Einsendeschluss: 17. September 2018 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.09.2018

Fachtag "Religiös begründeter Extremismus" in Mainz

Die Koordinierungsstelle zur Prävention religiös  ...
[weiterlesen]

Die Koordinierungsstelle zur Prävention religiös begründeter Radikalisierung (DivAN) richtet in Kooperation mit der Beratungsstelle gegen islamistische Radikalisierung „Salam“ einen Fachtag zum Thema "Religiös begründeter Extremismus - Ein pädagogischer Blick auf Prävention islamistischer Radikalisierung" aus. Gerade in den vergangenen Jahren wurde das Thema "Salafismus" stärker mit Jugendlichen in Zusammenhang gebracht. Ziel des Fachtags ist eine Annäherung an die unterschiedlichen Dimensionen dieses Themenfeldes sowie die Entwicklung eines kritischen Diskurses.

Wann & Wo: 13. September 2018 / Haus am Dom Mainz (Vorträge und Plenum), Erbacher Hof Mainz (Workshops) // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.09.2018

Mitsing-Aktion: Klingt nach Teamwork

Im Rahmen des Wissenschaftsjahrs 2018 sucht die  ...
[weiterlesen]

Im Rahmen des Wissenschaftsjahrs 2018 sucht die Mitsing-Aktion "Klingt nach Teamwork" Songs zum Thema des Wissenschaftsjahrs "Arbeitswelten der Zukunft". Teilnehmen können Arbeitnehmer*innen, Ehrenamtliche, Selbstständige oder Studierende, die in Teams auf originelle und musikalische Weise zeigen, wie wichtig Teamwork in ihrem Unternehmen oder ihrer Organisation ist. Zu gewinnen gibt es Teamausflüge an einen Zukunftsort in Deutschland und eine Entertainment-Ausstattung.

Bewerbungsschluss: 30. September 2018 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.09.2018

Workshop: Jugend in der Regierungspolitik

Das Bundespresseamt und das Pressenetzwerk für Jugendthemen ...
[weiterlesen]

Das Bundespresseamt und das Pressenetzwerk für Jugendthemen e.V. (PNJ) laden Journalist*innen und Fachkräfte der Jugendhilfe zum Themenworkshop "Jugend in der Regierungspolitik" ein. In den Bundesministerien für Bildung und Forschung (BMBF), für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) sowie für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) können die Teilnehmer*innen hinterfragen, wie die Regierung das Querschnittsthema "Jugend" in ihre verschiedenen Politikfelder einbezieht.

Anmeldeschluss: 30. September

Wann & Wo: 08. - 09. November 2018, Berlin // Kosten: 38 Euro // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.09.2018

Interaktives Plakat für Medienkompetenzvermittlung

Das interaktive Plakat „Clever mit Apps – der ...
[weiterlesen]

Das interaktive Plakat „Clever mit Apps – der Sicherheits-Check mit Hacki und Robo“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) soll pädagogischen Fachkräften dabei helfen, Kindern im Grundschulalter den kompetent-kritischen und richtigen Umgang mit Apps näher zu bringen. Zum Plakat gibt es zudem pädagogisches Begleitmaterial mit Ideen für den pädagogischen Einsatz des Plakats und einem Online-Quiz. Das Plakat und auch das Begleitmaterial kann kostenlos heruntergeladen oder bestellt werden.

Zum kostenlosen Download/Bestellung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.09.2018

Girls Go Movie

Das Filmfestival "Girls go movie" richtet sich an junge ...
[weiterlesen]

Das Filmfestival "Girls go movie" richtet sich an junge Mädchen und Frauen zwischen 12 und 27 Jahren, die ihren Geburts-, Arbeits-, Studiums- oder Wohnort in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz oder der Metropolregion Rhein-Neckar haben. Es können Filme jedes Genres und Themas eingereicht werden, jedoch darf der Film eine Gesamtlänge von 10 Minuten nicht überschreiten und muss in den letzten zwei Jahren produziert worden sein.

Einsendeschluss: 14 September // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.09.2018

Camgaroo-Award 2018

Das Fachmagazin und Internetportal für ambitionierte ...
[weiterlesen]

Das Fachmagazin und Internetportal für ambitionierte Filmemacher*innen "Camgaroo" hat zum 17. Mal den Filmpreis für Nachwuchs- und Independent-Filmemacher*innen, den Camgaroo-Award ausgeschrieben. Mit dem Awards sollen vor allem junge Menschen dazu angeregt werden ihre eigene schöpferischen Kraft im Bereich der Medienproduktion zu entdecken. Die Teilnehmer*innen dürfen jeweils bis zu drei Filme einreichen.

Einsendeschluss: 21. September 2018 / Infos hier.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.09.2018

Themenspecial zu Liebe und sexueller Orientierung online

Das Online-Portal Handysektor hat ein Themenspecial mit dem ...
[weiterlesen]

Das Online-Portal Handysektor hat ein Themenspecial mit dem Titel "Love is Love: Infos zu Liebe und Sexualität online" veröffentlicht. Damit soll junge Menschen, die sich besonders oft online über Liebe und Sexualität informieren, ein übersichtliches Informationsangebot rund um Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender (LGBT) geboten werden. Begleitet wird das Themenspecial auch auf Social-Media-Kanälen wie Instagram, Facebook und YouTube.

Zum Themenspecial.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.09.2018

Fortbildung: Private und dienstliche Nutzung von WhatsApp, Facebook und Co.

Der präventive Jugendschutz Frankfurt veranstaltet eine ...
[weiterlesen]

Der präventive Jugendschutz Frankfurt veranstaltet eine Fortbildung für Pädagog*innen und Multiplikator*innen der Sozial- und Bildungsarbeit zum Thema "Private und dienstliche Nutzung von WharsApp, Facebook und Co."Im Rahmen der Fortbildung soll auf verschiedene Fragen eingegangen werden und im gemeinsamen Austausch Strategien zum beruflichen Umgang mit sozialen Netzwerken gefunden werden.

 

Wann & Wo: 07. September 2018 / Jugend- und Sozialamt, Eschersheimer Landstraße 223, 1. OG, 60320 Frankfurt // Kosten: 20 Euro // Infos und Anmeldung hier. 
[verkleinern]

jugend.rlp.de
31.08.2018

USA-Austausch für junge Berufstätige

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) ermöglicht ...
[weiterlesen]

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) ermöglicht junge Berufstätigen bis 24 Jahre einen einjährigen Austausch in die USA. Während des Aufenthalts haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit ein College zu besuchen sowie ein berufsbezogenes Praktikum zu absolvieren. Alle Reise-, Versicherungs-, Unterbringungs- und Collegekosten werden übernommen. Teilnahmevoraussetzungen sind eine bis August 2019 abgeschlossene Berufsausbildung und Englischkenntnisse. Der Austausch startet im August 2019.

Bewerbungsschluss: 14. September // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.08.2018

Stellenausschreibung: Stadtjugendpfleger*in in Schweich

Die Stadt Schweich sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt ...
[weiterlesen]

Die Stadt Schweich sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Stadtjugendpfleger*in in Teilzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden. Vergütet wird in Anlehnung an den Tarifvertrag im öffentlichen Dienst (TVöD). Dienstsitz ist in Schweich.

Bewerbungsschluss: 14. September 2018 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.08.2018

Konferenz zur bundespolitischen Jugendstrategie - Politik für, mit und von Jugend

Das Bundesjugendministerium und die Koordinierungsstelle  ...
[weiterlesen]

Das Bundesjugendministerium und die Koordinierungsstelle „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ veranstalten die Konferenz "Politik für, mit und von Jugend - Konferenz zur bundespolitischen Jugendstrategie". Eingeladen sind alle Akteure der Jugendstrategie sowie die interessierte Fachwelt. Auf der Konferenz sollen die Erkenntnisse der Jugendstrategie "Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft" sowie Perspektiven für die Jugendpolitik thematisert werden. Zwar ist die Veranstaltung bereits ausgebucht, allerdings kann man sich noch für die Warteliste registrieren. 

Wann & Wo: 24.-25. September 2018 / Umweltforum, Pufendorfstr. 11, 10249 Berlin // Kosten: Keine // Registrierung und Infos hier. 
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.08.2018

Fotoplattform zum Thema Flucht und Heimat

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) ...
[weiterlesen]

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) veranstalten in Kooperation mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das Projekt "eye_land". Mit dem Projekt sollen Bilder von jungen, zugewanderten Menschen gesammelt und veröffentlicht werden, die sich mit den Themen Heimat, Flucht, Ankommen und Visionen einer neuen Gesellschaft beschäftigen. Hobby-Fotograf*innen bis einschließlich 25 Jahre können einzeln, als Projektgruppe, Bildungseinrichtung o.ä. Bilder einreichen, welche dann auf der Projektseite und später in einer Ausstellung veröffentlicht werden.

Einsendeschluss: 31. Oktober 2018 / Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.08.2018

Fachtag: Kommunikation in der Internationalen Jugendarbeit in Köln

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der ...
[weiterlesen]

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB) thematisert auf ihrem Fachtag die Frage, wie die Kommunikation in internationalen Gruppen unterstützt werden kann. Dabei soll es einerseits um Online-Tools, sowie neue Methoden der Kommunikation aber auch um die Kommunikation bei Jugendbegegnungen vor Ort gehen.

Anmeldeschluss: 31. August 2018

Wann & Wo: 25. September 2018 / Jugendherberge Köln-Deutz // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.08.2018

Fachkonferenz "Moves and Movies"

Die programmbegleitende Qualtitätsentwicklung "Kultur macht ...
[weiterlesen]

Die programmbegleitende Qualtitätsentwicklung "Kultur macht stark" (PROQUA) der Akadmie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW veranstaltet eine Fachtagung mit dem Titel "Moves and Movies". Thematisert wird das Bedürfnis Jugendlicher nach Selbstreflexion und Selbstinszenierung durch digitale Medien. Im Vordergrund stehen dabei die Poteniale künsterlisch-ästhetischer Mediennutzung, die mit verschiedenen Tools und Methoden aus den Bereichen Medien-, Sport- und Theaterpädagogik selbst ausprobiert und für die eigene Projektpraxis attraktiv werden sollen.

Wann & Wo: 30. August 2018 / 9.30 - 16.30 Uhr / Haus des Deutschen Sports, Otto-Fleck-Schneise 12, 60528 Frankfurt a. M./ Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.08.2018

Neue Ausgabe der Kinder- und Jugendzeitschrift „forscher“

Die aktuelle Ausgabe der Kinder- und Jugendzeitschrift, die ...
[weiterlesen]

Die aktuelle Ausgabe der Kinder- und Jugendzeitschrift, die sich an junge Leser*innen zwischen acht und zwölf Jahren richtet, beschäftigt sich mit dem Thema "Arbeitswelten der Zukunft". Neben Informationen zu Robotern und menschenähnlichen Maschinen, künstlicher Intelligenz und Technik, die altersgerecht aufbereitet sind, gibt in der Zeitschrift auch eine Bauanleitung für einen Mini-Roboter. Die Kinder- und Jugendzeitschrift ist online kostenlos erhältlich.

Zur kostenlosen Ausgabe.


[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.08.2018

"Movies in Motion" - Anträge für Fördergelder 2019

Bis zum 30. September 2018 können beim Bundesverband Jugend ...
[weiterlesen]

Bis zum 30. September 2018 können beim Bundesverband Jugend und Film (BJF) noch Anträge für Aktionen eingereicht werden, bei denen Kinder und Jugendliche eigene Filmveranstaltungen organisieren, gestalten und durchführen. „Movies in Motion“-Projekte werden von lokalen Bündnissen für Bildung organisiert und durchgeführt, die aus mindestens drei Bündnispartner*innen bestehen. Projektstart ist ab dem 1. Januar 2019.

Infos zur Bewerbung und zu weiteren Fristen hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.08.2018

Kostenlose Aktionsbox "Alkoholfrei Sport genießen"

Sport und Alkohol passen nicht zusammen. Deshalb ruft die ...
[weiterlesen]

Sport und Alkohol passen nicht zusammen. Deshalb ruft die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) alle Sportvereine auf, sich an der Aktion „Alkoholfrei Sport genießen“ zu beteiligen. Alle Sportvereine aus ganz Deutschland können an dieser Aktion teilnehmen und mit der kostenlosen Aktionsbox und dem Verzicht auf Alkohol ein Zeichen bei ihren Veranstaltungen setzen. Die Box enthält unter anderem Banner, das aktuelle Jugendschutzgesetz, Getränkeuntersetzer, Rezepthefte für alkoholfreie Cocktails, T-Shirts und Buttons.

Infos zum Projekt und Bestellung der kostenlosen Aktionsbox hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.08.2018

Landesweiter Ehrenamtstag 2018 in Pirmasens

Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz richtet in Kooperation mit ...
[weiterlesen]

Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz richtet in Kooperation mit dem SWR und der Stadt Pirmasens den 15. Landesweiten Ehrenamtstag Rheinland-Pfalz dieses Jahr in Pirmasens aus. Neben einem großen Markt der Möglichkeiten und vielen Angeboten für Jung und Alt, wird es auf der SWR-Bühne am Exerzierplatz ein Vorabendkonzert mit der Band "Brass Machine" geben. Das Konzert beginnt am Samstag, 25.8.2018, um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Wann & Wo: 26. August 2018 / Pirmasens // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.08.2018

Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im Maisfeld": Tourstart am 1. Oktober 2018

Ab dem 1. Oktober wird die Kinder- und Jugendfilmtour ...
[weiterlesen]

Ab dem 1. Oktober wird die Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im Maisfeld" von medien.rlp zwei Wochen lang in ganz Rheinland-Pfalz unterwegs sein und mit insgesamt 32 lokalen Partnern der Jugendarbeit Aktionskino an ungewöhnlichen Orten anbieten. Einige wenige Termine finden im Rahmen von Herbstferienfreizeiten statt. Für alle anderen Termine können sich je nach Angebot Kinder ab 6 Jahren bzw. Jugendliche ab 12 Jahren anmelden. Es warten spannende Filme und ein buntes Begleitprogramm. 

Einen Überblick über den Tourplan gibt es hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.08.2018

Seminar "Politische Bildung für junge Menschen mit und ohne Fluchterfahrung" in Essen

Das Landesjugendamt Rheinland bietet ein Seminar zum Thema ...
[weiterlesen]

Das Landesjugendamt Rheinland bietet ein Seminar zum Thema "Politische Bildung für junge Menschen mit und ohne Fluchterfahrung" in Essen an. Es richtet sich an Fach- und Führungskräfte, insbesondere von Trägern der öffentlichen Jugendhilfe, aber auch der freien Jugendhilfe und bietet unter anderem Raum für Diskussionen über zielgruppenspezifische politische Bildung.

Wann & Wo: 19.–20. September 2018 / Unperfekthaus in Essen // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 10. September 2018 (Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.) // Infos hier. // Zur Anmeldung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.08.2018

Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach: Veranstaltungsheft 2. Halbjahr

Das Schulungs- und Veranstaltungsprogramm für das 2. ...
[weiterlesen]

Das Schulungs- und Veranstaltungsprogramm für das 2. Halbjahr 2018 der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach ist erschienen. Es bietet ein vielfältiges Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene aus den Bereichen Schulung, Jugendverbände, Spiritualität und Events. Im zweiten Halbjahr werden unter anderem ein erlebnispädagogisches Wochenende, Spieleschulungen, eine Schulung zum Thema Datenverantwortung und ein bolivianischer Abend angeboten.

Zum Programm.

[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.08.2018

Konferenz zur bundespolitischen Jugendstrategie - Politik für, mit und von Jugend

Die Koordinierungsstelle „Handeln für eine jugendgerechte ...
[weiterlesen]

Die Koordinierungsstelle „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend laden alle Akteure der Jugendstrategie und die interessierte Fachwelt herzlich ein zur Veranstaltung "Politik für, mit und von Jugend - Konferenz zur bundespolitischen Jugendstrategie". Zudem findet am 23. September 2018 eine Jugendkonferenz statt, die inhaltlich die Konferenz vorbereitet und mitgestaltet.

Wann & Wo: 24. und 25. September 2018 / Umweltforum, Berlin // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.08.2018

SO GEHT'S - Treffen der kommunalen Jugendvertretungen 2018

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und ...
[weiterlesen]

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz richtet gemeinsam mit medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. zum 16. Mal das Treffen der kommunalen Jugendvertretungen Rheinland-Pfalz aus. Unter dem Titel "So geht's!" stehen auch in diesem Jahr wieder u.a. ein Treffen mit Ministerin Anne Spiegel sowie viel Zeit und Raum für Austausch und Vernetzung zu jugendpolitischen Themen auf dem Programm. Um die Veranstaltung in diesem Jahr noch partizipativer zu gestalten, wird im Vorfeld mit den Teilnehmer*innen über die Inhalte des Treffens diskutiert und abgestimmt. 

Wann & Wo: 15. - 16. September 2018, Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr-Ahrweiler // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 03. September 2018 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.08.2018

Fachtag "Umgang mit Rechtspopulismus in der Jugendarbeit" in Frankfurt a.M.

Das Informations- und Dokumentationszentrum für ...
[weiterlesen]

Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit (IDA) e.V. lädt zur Veranstaltung "Staatsbürgerkunde-2.0-geschulte Antifa-affine Jugendliche" – IDA-Fachtag zum Umgang mit Rechtspopulismus in der Jugendarbeit" ein. Im Fokus wird der Austausch über Erfahrungen mit rechtspopulistischen Angriffen auf die Verbandsarbeit stehen.

Wann & Wo: 9. Oktober 2018, 10-17 Uhr // Bildungsstätte des Landessportbundes Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt am Main// Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.


[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.08.2018

Silver-Surfer-Fachtagung 2018 in Mainz

"Gut gerüstet! – Erprobte Instrumente für mein Engagement ...
[weiterlesen]

"Gut gerüstet! – Erprobte Instrumente für mein Engagement als Internettutor/in" lautet der Titel der

Silver-Surfer-Fachtagung 2018 in Mainz. Veranstalter ist das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) in enger Zusammenarbeit mit der Landesleitstelle „Gut leben im Alter“ des rheinland-pfälzischen Sozialministeriums, der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz und dem Projekt „Silver Tipps – sicher online!“. Die Frage, ob es der Gesellschaft gelingt alle Älteren, die sich für digi­tale Medien interessieren, fit für das Zeitalter des Internets zu machen, hängt wesentlich von den Methoden und Instru­menten ab, die zur Verfügung stehen. Während der Tagung sollen unter anderem hilfreiche Methoden hierzu präsentiert und diskutiert werden.

Wann & Wo: 17. September 2018, 09:30-17:00 Uhr / Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Alte Mensa // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.08.2018

Fachtag "Religiös begründeter Extremismus" in Mainz

Die Koordinierungsstelle zur Prävention religiös  ...
[weiterlesen]

Die Koordinierungsstelle zur Prävention religiös begründeter Radikalisierung (DivAN) richtet in Kooperation mit der Beratungsstelle gegen islamistische Radikalisierung „Salam“ einen Fachtag zum Thema "Religiös begründeter Extremismus - Ein pädagogischer Blick auf Prävention islamistischer Radikalisierung" aus. Gerade in den vergangenen Jahren wurde das Thema "Salafismus" stärker mit Jugendlichen in Zusammenhang gebracht. Ziel des Fachtags ist eine Annäherung an die unterschiedlichen Dimensionen dieses Themenfeldes sowie die Entwicklung eines kritischen Diskurses.

Wann & Wo: 13. September 2018 / Haus am Dom Mainz (Vorträge und Plenum), Erbacher Hof Mainz (Workshops) // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.08.2018

Jugendreferent*in im Jugendcafé Simmern gesucht

Der Ev. Kirchenkreis Simmern-Trarbach sucht für das ...
[weiterlesen]

Der Ev. Kirchenkreis Simmern-Trarbach sucht für das Jugendcafé in Simmern zum 1. Oktober oder später eine*n Jugendreferent*in (Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in). Der Stellenumfang beträgt 100%. Schwerpunkte der Arbeit sind unter anderem die Betreuung des Offenen Treffs für Kinder und Jugendliche sowie Projekte mit Kindern und Jugendlichen – z.B. im Bereich Medien, Arbeit mit jungen Geflüchteten und Erlebnispädagogik. Vergütet wird nach BAT in kirchlicher Fassung mit Zusatzversorgung.

Fragen und Bewerbung (bis zum 15. September 2018) an: Anja Rinas (Leiterin der Kinder- und Jugendarbeit und der Gemeindepädagogik im Kirchenkreis Simmern-Trarbach) // Zur Stellenauschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.08.2018

KULTDING 2018 - Bewerbungsfrist verlängert.

Die Lotto-Stiftung hat die Bewerbungsfrist für seinen neuen ...
[weiterlesen]

Die Lotto-Stiftung hat die Bewerbungsfrist für seinen neuen Preis "KULTDING" auf den 17. August 2018 verlängert. Eingereicht werden können beispielhafte soziokulturelle Projekte mit Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 19 Jahre aus Rheinland-Pfalz. Für die drei Gewinner*innen gibt es ein Preisgeld von insgesamt 7.500 € zu gewinnen. Kooperationspartnerin von KULTDING 2018 ist die LAG Soziokultur & Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz e.V. Prämiert werden Kulturprojekte aus den Bereichen Bildende Kunst, Medien, Literatur, Musik, Tanz, Theater, Zirkus u.a.

Infos zur Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.08.2018

Elterninitiative gegen Rechts

Mit der Maßnahme "Elterninitiative gegen Rechts" - Hilfe für ...
[weiterlesen]

Mit der Maßnahme "Elterninitiative gegen Rechts" - Hilfe für Eltern von rechtsextremistischen orientierten Jugendlichen unterstützt das Land Rheinland-Pfalz Eltern und Angehörige deren Kinder sich an rechtsextremen Ideologien orientieren und/oder unter Einfluss rechtsextremistischer Cliquen bzw. der rechten Szene geraten sind. Die Beratung kann telefonisch, per Mail oder auch vor Ort erfolgen, ist auf Wunsch auch anonym, in jedem Fall aber vertraulich und kostenlos.

Beratungstelefon: 06131.967-373 // Email: elterninitiative@lsjv.rlp.de // Infos hier.

 

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
01.08.2018

Erklärvideo zur interkulturellen Öffnung

Die Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und ...
[weiterlesen]

Die Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung hat ein Erklärvideo zum Thema Interkulturelle Öffnung veröffentlicht. Das Video richtet sich an öffentliche Institutionen, Behörden, Organisationen und auch Unternehmen und soll Antworten auf die Fragen liefern, was Interkulturelle Öffnung bedeutet, welche Chancen sie bietet und wie ein Interkultureller Öffnungsprozess in der Praxis umgesetzt kann.

Zum Erklärvideo.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.07.2018

Schüler*innen-Magazin q.rage

Im Rahmen des Projektes 'Schule ohne Rassiusmus - Schule mit ...
[weiterlesen]

Im Rahmen des Projektes 'Schule ohne Rassiusmus - Schule mit Courage' wurde eine neue Ausgabe des Schüler*innen-Magazins q.rage veröffentlicht. Das Magazin ist eine Publikation von Schüler*innen ab 14 Jahren für Schüler*innen. In der aktuellen, elften Ausgabe ist Selbstbestimmung und die Verteidigung des Rechts auf Selbstbestimmnung z.B. gegen Sexismus ein zentrales Thema. Das Magazin kann kostenlos als PDF heruntergeladen oder als Print-Version für 0,20 € bestellt werden.

Zum kostenlosen Download/Online-Shop.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.07.2018

Europäischer Nachhaltigkeitspreis

Die europäische Komission honoriert den kreativen Einsatz ...
[weiterlesen]

Die europäische Komission honoriert den kreativen Einsatz von Bürger*innen und Organisationen in der nachhaltigen Entwicklung mit dem Europäischen Nachhaltigkeitspreis. Gesucht werden Initativen, die globale Ziele in der nachhaltigen Entwicklung kreativ umsetzen. Der Nachhaltigkeitspreis bezieht sich auf ein bestimmtes Thema, in diesem Jahr ist es die "Befähigung der Menschen und Gewährleistung von Inklusion und Freiheit."

Anmeldeschluss: 14. September 2018 // Infos hier.

[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.07.2018

Handbuch: Medienpädagogik zwischen Kreativität und Spiel

Das 13. Handbuch zum Dieter Baacke Preis "Make, Create & ...
[weiterlesen]

Das 13. Handbuch zum Dieter Baacke Preis "Make, Create & Play. Medienpädagogik zwischen Kreativität und Spiel" schildert prämierte, pädagogische Projekte, die in Kooperartion mit Kindern und Jugendlichen entstanden sind und die Vernetzung pädagogischen Arbeit mit der digitalen Spielwelt thematisieren. Mit Praxisbeispielen werden Kultur- und Medienwissenschaft, Spieltheorie und Medienbildung miteinander verbunden.

Kosten: 18€ // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.07.2018

Freie Plätze in den Freiwilligendiensten

Die Keune Grunschule in Trier sucht ab sofort Interessierte ...
[weiterlesen]

Die Keune Grunschule in Trier sucht ab sofort Interessierte für ein Freiwilliges Soziales Jahr. Zu den Aufgaben zählt die Unterstützung des pädagogischen Fachpersonals u.a im Ganztagsschulangebot und in der Projektarbeit. Die Teilnehmer*innen sollten mind. 18 Jahre alt sein, sind während der Freiwilligenzeit sozial- und krankenversichert, erhalten eine monatliche Vergütung und Urlaubsanspruch.

Kontakt: Isabelle Rotsch // E-Mail: gtsdo not copy and be happy@keune-gsdot or no dot.de

Die Jugendhilfe Einrichtungen Südwest gGmbH sucht ebenfalls Teilnehmer*innen für ein Freiwilliges Soziales Jahr oder einen Bundesfreiwilligendienst in der Familienwohngruppen Rodalben oder in der Internationalen Mädchenwohngruppe in Schwegenheim. Auch Mitarbeiter*innen bei Verwaltungs- und Hausmeistertätigkeiten sowie in der EDV werden gesucht.

Kontakt: Frau Pfeifer // E-Mail: infodo not copy and be happy@jes-ggmbhdot or no dot.de oder Jugendhilfe Einrichtungen Südwest gGmbH, Berliner Straße 58a, 67360 Lingenfeld

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.07.2018

Kostenloses Bildungsangebot CODE BREAKERS

Beim Projekt CODE BREAKERS der FSJlerin Lena Kramer geht es ...
[weiterlesen]

Beim Projekt CODE BREAKERS der FSJlerin Lena Kramer geht es darum, einen Code mit Hilfe von Algorithmen zu lösen und das Geheimnis des mysteriösen X- Algorithmus zu lüften, um die Menschheit vor einer fiktiven Bedrohung zu retten. Kinder und Jugendliche sollen so einen Einblick in den IT-Bereiche bekommen und für digitale Themen sensibilisiert werden. Schulen, Vereine oder Organisationen können den sogenannten Escape Room als kostenloses Bildungsangebot besuchen.

Wann & Wo: ab dem 27. August / 10-13 Uhr und 14-17 Uhr / Prinzregentenstraße 48, 67063 Ludwigshafen // Anmeldung und Info unter: 0621-9634980 / fsjkultur-hdm@medienundbildung.com
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.07.2018

Wettbewerb: Projekte für demokratische Teilhabe & gegen Diskriminierung

Das Analyse- und Beratungshaus für wirkungsvolles ...
[weiterlesen]

Das Analyse- und Beratungshaus für wirkungsvolles gesellschaftliches Engagement PHINEO sucht gemeinnützige Projekte, die Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene für demokratische Teilhabe und gegen Diskriminierung starkmachen und sich mit gesellschaftlichen und politischen Fragen auseinanderzusetzen.


Bewerbungsschluss: 31. August 2018 // Infos zum Wettbewerb und zur Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.07.2018

Internationale Fortbildungen zur diversitätsbewussten Arbeit

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung ...
[weiterlesen]

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) setzt sich gemeinsam mit der englischen Stiftung Creativity, Culture and Education (CCE) und zahlreichen europäischen Partnerorganisationen für mehr grenzüberschreitende Zusammenarbeit und die Anerkennung von Diversität ein. So auch im Projekt "Europe in Perspective: Internationale Kooperationen in der Kulturellen Bildung". Hierzu werden im ersten Halbjahr 2019 drei Fortbildungen für Teams aus Schulpartner*in und außerschulischer Fachkraft der Kulturellen Bildung in Deutschland, Ungarn und Griechenland angeboten.

Bewerbungsschluss: 3. September 2018 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.07.2018

Zeltfreizeit der Naturfreundejugend

Die Naturfreundejugend Oppau-Edigheim bietet für Kinder und ...
[weiterlesen]

Die Naturfreundejugend Oppau-Edigheim bietet für Kinder und Jugendliche von 8 bis 14 Jahren eine Zeltlagerwoche in Bobenheim-Roxheim an. Wer also Lust auf Zelten, Lagerfeuer, Kajakfahren und Natur hat, ist hier genau richtig.

Wann & Wo:    23.-27. Juli 2018 / Naturfreundehaus in Bobenheim-Roxheim // Kosten: 80 Euro (Mitglieder), 110 Euro (Nichtmitglieder), 10 Euro (Frühbucherrabatt) // Anmeldeschluss: 09. Juli 2018 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.07.2018

Bewerbungsfrist für ein Stipendium bei der Civil Academy verlängert

Die Civil Academy verlängert die Bewerbungsfrist für ein ...
[weiterlesen]

Die Civil Academy verlängert die Bewerbungsfrist für ein Stipendium bis zum 11. Juli 2018. Wer also eine Idee für ein gemeinnütziges soziales, kulturelles, ökologisches oder sonstiges Projekt hat und Lust hat an drei Wochenenden die Ideen zu einem Projekt werden zu lassen, sollte sich schnell noch anmelden.


Infos zum Programm und zur Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.07.2018

Noch Plätze frei beim filmcamp_018 in Mainz

Das filmcamp_018 der 35. video/film tage findet dieses Jahr ...
[weiterlesen]

Das filmcamp_018 der 35. video/film tage findet dieses Jahr wieder im Haus der Jugend in Mainz statt und es gibt noch einige Plätze. Jugendliche, Filmemacher*innen und Pädagog*innen können sich hier in der Filmarbeit ausprobieren, experimentieren und zusammenarbeiten, wie an einem richtigen Filmset. Die Workshops werden von etablierten Profis aus dem Filmgeschäft geleitet, die mit Film ihren Lebensunterhalt bestreiten. Anmeldungen sind über das Online-Formular möglich.


Anmeldeschluss: 23. Juli 2018 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.07.2018

Freie Plätze in den Freiwilligendiensten

Die Lebenshilfe in Mayen sucht ab sofort noch zwei ...
[weiterlesen]

Die Lebenshilfe in Mayen sucht ab sofort noch zwei Teilnehmer/innen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) über einen Zeitraum von 12 bis 18 Monaten. Die Aufgaben einer Stellen umfassen die Schulbegleitung und Betreuung eines querschnittsgelähmten jungen Mannes. Die zweite Stelle umfasst die Pflege und Betreuung dementer Menschen. Die FSJler/BFDler erhalten eine monatliche Vergütung und sind sozialversichert.

Kontakt: Herrn Brodehl / 0177-9691246 / christian.brodehl@lebenshilfe-mayen.de // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.06.2018

Jugend-Check „Familiennachzug“ veröffentlicht

Das Kompetenzzentrum Jugend-Check hat einen neuen ...
[weiterlesen]

Das Kompetenzzentrum Jugend-Check hat einen neuen Jugend-Check zum Entwurf des Familiennachzugsneuregelungsgesetzes veröffentlicht. Der Jugend-Check prüft verschiedene Gesetzesvorhaben auf ihre Auswirkungen auf junge Menschen zwischen 12 und 27 Jahren. Die Ergebnisse des Jugend-Checks sowie Informationen zum Prüfverfahren finden sich auf der Homepage des Kompetenzzentrums Jugend-Checks.

Zum Jugend-Check "Familiennachzug".
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.06.2018

Jugendworkshop für Politik- und Medieninteressierte Jugendliche

Die Landeszentrale für politische Bildung, der Landtag und ...
[weiterlesen]

Die Landeszentrale für politische Bildung, der Landtag und die Jugendpresse Rheinland-Pfalz veranstalten einen Jugendworkshop zum Thema "Medien&Politik". Der Workshop beschäftigt sich mit Fragen der politischen Berichterstattung und möchte Einblicke in das politische Leben in Mainz geben. Teilnehmen können Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren. Für Übernachtung und Verpflegung ist gesorgt.

Bewerbungsschluss: 13. Juli 2018

Wann & Wo: 22. bis 24. August 2018, Mainz // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.06.2018

Redaktionsleitende für Blog-Team beim europäischen Jugendforum gesucht!

Am 03. September findet das Jugendforum in Saarbrücken ...
[weiterlesen]

Am 03. September findet das Jugendforum in Saarbrücken statt. Hier diskutieren Schüler*innen zwischen 17 und 19 Jahren gemeinsam mit Abgeordneten des Europäischen Parlaments und der Landtage die Frage, wie wir in der EU leben wollen. politikorange ein Projekt der Jugendpresse Deutschland begleitet das Forum u.a. mit einem Blog und sucht hierfür noch zwei Redakteur*innen für die Blog- und Social Media-Redaktion zur Betreuung des Blog-Teams vor Ort.

Bewerbungsschluss: 14. August 2018 // Infos hier


[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.06.2018

startsocial – Wettbewerb für soziales Engagement

Beim bundesweiten Wettbewerb startsocial können sich Soziale ...
[weiterlesen]

Beim bundesweiten Wettbewerb startsocial können sich Soziale Initiativen bewerben, die an Projekten mit Ehrenamtlichen zu nachhaltigen Lösung sozialer Probleme arbeiten. Es können sowohl bereits bestehende soziale Organisationen und Projekte als auch neue Konzepte und Ideen am Wettbewerb teilnehmen. Zu gewinnen gibt es eines von 100 Beratungsstipendien, Preisgelder im Gesamtwert von 35.000 Euro sowie Veranstaltungen und Workshops. Zudem soll ein Netzwerk mit interessanten Kontakten aus verschiedenen Bereichen entstehen.

Bewerbungsschluss: 01. Juli 2018 // Infos hier.


[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.06.2018

Neue Homepage des FSJ Rheinland-Pfalz

Die Homepage des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) des ...
[weiterlesen]

Die Homepage des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) des Landes Rheinland-Pfalz wurde modernisiert, um noch mehr junge Menschen auf ein Freiwilliges Soziales Jahr aufmerksam zu machen. Auf der neuen Seite sind Informationen zu den Einsatzmöglichkeiten im FSJ zu finden auf die sich die Interessierten direkt bewerben können. Berichte und Statements von ehemaligen FSJler*innen sowie eine Datenbank mit Filtermöglichkeiten sollen zudem zusätzlich die Entscheidung für einen Einsatzort erleichtern.

Zur neuen FSJ-Homepage.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.06.2018

Lizenzfreie Erklärvideos zu globalen Themen

Der Verein /e-politik.de/ e.V. hat 30 animierte ...
[weiterlesen]

Der Verein /e-politik.de/ e.V. hat 30 animierte Erklärvideos in den Themenbereichen politische Bildung, Globales Lernen und Umweltbildung produziert, u.a. mit den Schwerpunkten Klimawandel und Energiewende, Menschen- und Kinderrechte, Vereinten Nationen, Islamismus oder Migration. Die Videos stehen unter einer Creative Commons Lizenz und können kostenfrei genutzt und verbreitet werden. Der Verein /e-politik.de/ e.V. besteht seit Anfang des Jahres leider nicht mehr, die Filme sowie ergänzende Unterrichtsmaterialien stehen aber auch in Zukunft weiterhin zum Download zur Verfügung.

Zur Film- und Matereialsammlung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.06.2018

Umweltbewusstsein junger Menschen stärken

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der ...
[weiterlesen]

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB) führt ein Deutsch-Chinesisches Fachkräftprogramm zum Thema "Das Umweltbewusstsein junger Menschen stärken" durch. Das Programm findet vom 16. bis 22. September 2018 in China statt und beinhaltet Einrichtungsbesuche und Fachvorträge zum Programmthema sowie Diskussionsrunden, um Impulse für Theorie und Praxis zu setzen. Zielgruppe sind Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, die im Bereich Umweltbildung tätig sind. Ab dem 14. September 2018 findet ein zweitägiges Vorbereitungsseminar in Deutschland statt.

Anmeldeschluss: 15. Juli 2018 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.06.2018

Fachtagung "Angekommen!?"

Die Fachstelle Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz veranstaltet ...
[weiterlesen]

Die Fachstelle Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz veranstaltet die Fachtagung "Angekommen!?" um einen Blick auf die aktuellen Herausforderungen in der Arbeit mit männlichen Geflüchteten zu werfen. Hierzu sollen neben Informationen über aktuelle Daten und Zahlen zum Thema auch die Sensibilisierung interkultureller Kompetenzen und Impulse für die praktische Arbeit eine Rolle spielen. Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte aus der Jugendhilfe, offenen Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit sowie Schule und Flüchtlingshilfe in Rheinland-Pfalz.

Anmeldeschluss: 22. Juni 2018

Wann & Wo: 28. August 2018 / JuBüZ Koblenz // Kosten: 18 Euro // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.06.2018

Kanufreizeit in Tschechien für Jugendliche

Gemeinsames Camping, Kochen und entspannte Abende am ...
[weiterlesen]

Gemeinsames Camping, Kochen und entspannte Abende am Lagerfeuer - all das bietet die Kanufreizeit der Naturfreundejugend Rheinland-Pfalz in Tschechien. Gestartet wird ab Kácov auf dem tschechischen Fluss Sazava. Boote und Schwimmwesten werden gestellt. Zelte müssen selbst mitgebracht werden.

Wann & Wo: 06. - 12. August 2018 / ab Kácov entlang der Sazava (Fluss in Tschechien) // Kosten: 150 Euro (Mitglieder), 180 Euro (Nichtmitglieder), 5 Euro (Frühbucherrabatt) // Anmeldeschluss: 16. Juli 2018 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.06.2018

Neugestaltung der Homepage fsj-rheinlandpfalz.de

Um junge Frauen und Männer über Einsatzmöglichkeiten im ...
[weiterlesen]

Um junge Frauen und Männer über Einsatzmöglichkeiten im Freiwilligen Sozialem Jahr (FSJ) Rheinland-Pfalz  informieren und sie für diese gewinnen zu können, wurde die Homepage der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Freiwilligendienste grafisch und technisch aufbereitet und bietet nun einen ansprechenderen und auch barrierefreien Auftritt. Ein Highlight ist die Datenbank mit Filtermöglichkeiten nach Einsatzbereichen und Landkreisen und kreisfreien Städten.

 

Zur neuen Homepage des FSJ Rheinland-Pfalz.


[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.06.2018

Workshop: Kinder- und Jugendgruppen leiten

Für (angehende) Gruppenleiter*innen ab 14 Jahren bietet die ...
[weiterlesen]

Für (angehende) Gruppenleiter*innen ab 14 Jahren bietet die Naturfreundejugend Rheinland-Pfalz einen Workshop zum Thema "Kinder- und Jugendgruppen leiten: Schwerpunkte Umwelt- und politische Bildung" an. Der Workshop wird als Seminar für die JuLeiCa der Naturfreundejugend-RLP angerechnet.

Wann & Wo: 26. - 28. Oktober 2018 / Naturfreundehaus Elmstein / Kosten: 50 Euro (Mitglieder), 60 Euro (Nichtmitglieder), 10 Euro (Frühbucherrabatt) // Anmeldeschluss: 05. Oktober 2018 // Kontakt: maildo not copy and be happy@naturfreundejugend-rlpdot or no dot.de oder 0621 624647 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.06.2018

Umwelt-Schreibwettbewerb „Morgengrün“

LizzyNet, das Informationsportal für Mädchen und junge ...
[weiterlesen]

LizzyNet, das Informationsportal für Mädchen und junge Frauen sucht im Rahmen des Umwelt-Schreibwettbewerbs „Morgengrün“ Geschichten, Gedanken, Gedichte, Forderungen und Visionen von Jugendliche und junge Erwachsene zu einer lebenswerten Umwelt der Zukunft. Pro Person kann ein Text in Kurzprosa (Novelle, Fabel, Erzählung, Kurzgeschichte) und/oder Lyrik eingereicht werden. Zu gewinnen gibt es Geldpreise im Gesamtwert von 2.000 Euro sowie Buchpreise.

Einsendeschluss: 05.Dezember 2018 // Infos hier

 

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.06.2018

filmcamp_018: 02. bis 05. August 2018 in Mainz

Das filmcamp_018 der 35. video/film tage findet dieses Jahr ...
[weiterlesen]

Das filmcamp_018 der 35. video/film tage findet dieses Jahr wieder im Haus der Jugend in Mainz statt. Dort können sich Jugendliche, Filmemacher*innen und Pädagog*innen in der Filmarbeit ausprobieren, experimentieren und zusammenarbeiten, wie an einem richtigen Filmset. Die Workshops werden von etablierten Profis aus dem Filmgeschäft geleitet, die mit Film ihren Lebensunterhalt bestreiten. Anmeldungen sind ab sofort über das Online-Formular möglich.


Anmeldeschluss: 16. Juli 2018 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.06.2018

Infoabend "Inszenierung rechtsextremer Erlebniswelten im Netz" in Mainz

Rechtsextreme versuchen stets, aktuelle Entwicklungen wie  ...
[weiterlesen]

Rechtsextreme versuchen stets, aktuelle Entwicklungen wie technische Neuerungen und Veränderungen von Userverhalten aufzugreifen und so ihre Wirkmöglichkeiten zu vergrößern. Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Heinrich Böll Stiftung Rheinland-Pfalz e.V. einen Infoabend zum Thema "Inszenierung rechtsextremer Erlebniswelten im Netz" in Mainz. Referent ist Flemming Ipsen, Soziologe und Referent zum Thema Rechtsextremismus bei jugendschutz.net.

Wann & Wo: 11. Juni 2018, 19-22 Uhr / Walpoden Straße 10, 55116 Mainz // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.06.2018

Hospitanz bei medien.rlp in Trier

Das Institut für Medien und Pädagogik e.V. (medien.rlp) ...
[weiterlesen]

Das Institut für Medien und Pädagogik e.V. (medien.rlp) bietet vom 01. bis zum 13. Oktober 2018 im Rahmen der Kinder- und Jugendfilmtour „Popcorn im Maisfeld“ eine medienpädagogische Hospitanz in der Geschäftsstelle in Trier an. Zu den Aufgabenbereichen zählen unter anderem die Unterstützung beim Aufbau der mobilen Kinotechnik und bei der Durchführung von Filmgesprächen mit Kindern und Jugendlichen sowie beim pädagogischen Begleitprogramm im Anschluss an den Film. Vorerfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie Interesse an Film sind von Vorteil.

Bewerbungsschluss: 30. Juli 2018 // Zur Ausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.06.2018

Life Action Roleplay - Jugendfreizeit

Die Naturfreundejugend Rheinland-Pfalz lädt Jugendliche ...
[weiterlesen]

Die Naturfreundejugend Rheinland-Pfalz lädt Jugendliche zwischen 16-24 Jahren zur ihrer aller ersten Live Action Rollenspiel Veranstaltung "Klar zum Entern! Jugendfreizeit LARP" ein. Gemeinsam tauchen die Teilnehmer*innen in die phantastische Welt der Piraten Stadt „Port Vermin“ ein und erleben zusammen spannende Abenteuer. Der Grundstock an (Ambiente-)Zeltplätzen und Verkleidung wird gestellt. Eigene Kostüme sind willkommen.

Wann & Wo: 06.- 08. Juli 2018 / Naturfreundehaus Elmstein // Kosten: 50 Euro (Mitglieder), 70 Euro (Nichtmitglieder), 20 Euro (Frühbucherrabatt) // Anmeldeschluss: 22. Juni 2018 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.06.2018

School's Out Festival

Die Stadtverwaltung Idar-Oberstein veranstaltet bereits zum ...
[weiterlesen]

Die Stadtverwaltung Idar-Oberstein veranstaltet bereits zum 10. Mal das School's Out Festival in Idar-Oberstein. Auftreten werden die Bands Revolution Inc., Alltagshelden, Aid Kit, Phonoliszt und als Headliner die Speedbottles. Karten können im Vorverkauf beim Jugendzentrum am Markt in Idar-Oberstein, bei den teilnehmenden Bands oder an der Abendkasse am Veranstaltungstag gekauft werden.

Wann & Wo: 16. Juni 2018, Einlass: 19 Uhr / VfL-Turnhalle im Stadtteil Algenrodt // Eintritt: 7 Euro (VK), 10 Euro (AK) 
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.06.2018

Themenvorschläge für den Josefstag gesucht!

Der afa als Initiative im BDKJ, die Arbeitsstelle für  ...
[weiterlesen]

Der afa als Initiative im BDKJ, die Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz (afj) und die BAG KJS veranstalten den bundesweiten Josefstag, um auf die Arbeit in Einrichtungen der Jugendsozialarbeit aufmerksam zu machen. Inhaltlich beschäftigt sich der Josefstag mit den Lebens- und Zukunftsperspektiven benachteiligter Jugendlicher. Dazu steht jeder Josefstag unter einem bestimmten Schwerpunktthema, für das noch bis diesen Sonntag Vorschläge eingereicht werden können.

Einsendeschluss: 10. Juni 2018 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.06.2018

Bundesfreiwilligendienst in der Jufö Speyer

Der Bundesfreiwilligendienst bietet eine ...
[weiterlesen]

Der Bundesfreiwilligendienst bietet eine Orientierungsmöglichkeit zwischen Schule/Ausbildung und Beruf für 6-24 Monate. Die Jugendförderung Speyer hat in diesem Rahmen zwei Stellen zu vergeben und bietet eine abwechslungsreiche Tätigkeit und ein monatliches Taschengeld in Höhe von 350 Euro. Eine technische Freiwilligen-Stelle ist ab 1. August 2018 und eine pädagogische Freiwilligen-Stelle ist ab 1. Mai 2019 neu zu besetzen.

Zu den Stellenausschreibungen.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
01.06.2018

Sommerzeltlager - Naturfreundejugend Ludwigshafen

Die Naturfreundejugend Ludwigshafen bietet ein ...
[weiterlesen]

Die Naturfreundejugend Ludwigshafen bietet ein Sommerzeltlager für Kinder von 8 bis 15 Jahren an. Eine Woche lang können die Kinder auf dem Zeltplatz in Bad Dürkheim verbringen und bei Zelten und Lagerfeuer Freunde treffen und neue Freunde finden.

Anmeldeschluss: 07. Juni 2018

Wann & Wo: 22.-30. Juni 2018, Zeltplatz bei Bad Dürkheim // Kosten: 80 € (Mitglieder), 90€ (Nichtmitglieder) // Kontakt: maildo not copy and be happy@naturfreundejugend-rlpdot or no dot.de oder 0151/21998265
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.05.2018

Segeltour für Jugendliche

Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach ...
[weiterlesen]

Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach veranstaltet eine Segeltour auf dem Ijsselmeer für Jugendliche ab 16 Jahren. Die Tour steht unter dem Motto "Escape Tour - ein Schiff, ein Team, eine Woche Zeit, viele Aufgaben" und soll den Jugendlichen neben Segelkenntnissen auch neue Impulse für die praktische Kinder- und Jugendarbeit mitgegeben werden. Auch wenn der offizielle Anmeldeschluss schon vorbei ist, gibt es noch freie Plätze.

Wann & Wo: 27. Juli - 03. August / Ijsselmeer, Niederlande // Kosten: 355 Euro // Infos hier. 
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.05.2018

Stellenauschreibung: Leiter*in Abteilung Studium und Lehre

Die Hochschule Rhein Main sucht eine*n Leiter*in der ...
[weiterlesen]

Die Hochschule Rhein Main sucht eine*n Leiter*in der Abteilung Studium und Lehre zu strategischen Unterstützung und Weiterentwicklung des Bereichs. Die Stellle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt ausgeschrieben, unbefristet und wird je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 15 TV-H vergütet. Dienstsitz ist in Wiesbaden.

Bewerbungsschluss: 1. Juni 2018 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.05.2018

Vorbilder Akademie für Jugendliche mit Migrationshintergrund

Jugendliche, deren Eltern nicht in Deutschland geboren sind, ...
[weiterlesen]

Jugendliche, deren Eltern nicht in Deutschland geboren sind, die zwischen 15 und 18 Jahre alt sind und in Rheinland-Pfalz leben können sich für eine Teilnahme an der kostenlosen VorbilderAkademie Mitte bewerben. Zu den Themen Elektro- und Informationstechnik, Maschinenbau, Neuro- und Rechtswissenschaften können während der Akademie Kurse besucht werden. Außerdem berichten erfolgreiche Personen mit Migrationshintergrund über ihren Werdegang.

Bewerbungsschluss: 31. Mai 2018

Wann & Wo: 07. - 14. Juli 2018 / Ilbenstadt (Frankfurt a.M.) // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.05.2018

Stellenausschreibung: Projektleiter*in "Queere Jugendarbeit"

Der Hessische Jugendring e.V. - Arbeitsgemeinschaft ...
[weiterlesen]

Der Hessische Jugendring e.V. - Arbeitsgemeinschaft hessischer Jugendverbände sucht zum 1. Juli 2018 eine*n Projektleiter*in zum Aufbau der Landesfachstelle 'Queere Jugendarbeit'. Die Stelle umfasst 20 Wochenstunden, ist voraussichtlich befristet bis 31. Dezember 2019 und wird in Anlehnung an TV-L vergütet. Dienstsitz ist in Wiesbaden.

Bewerbungsschluss: 30. Mai 2018 / Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.05.2018

Workshopvorschläge für das Internet Governance einreichen!

Das Internet Governance Forum (IGF) ist eine von den ...
[weiterlesen]

Das Internet Governance Forum (IGF) ist eine von den Vereinten Nationen initiierte, für jeden offene Veranstaltung, die seit 2006 jährlich stattfindet. Ziel der Veranstaltung ist es, auf das Thema Kinderrechte in der digitalen Welt aufmerksam zu machen. Alle interessierten Akteur*innen können nun Vorschläge für das Programm einreichen. Zu verschiedenen Themenbereichen sollen während des Internet Governance Forums Workshops angeboten werden.

Einsendeschluss: 27. Mai 2018 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.05.2018

Upcycling-Wettbwerb

Der Upcycling-Wettbewerb "Besser machen" ruft Klassen, ...
[weiterlesen]

Der Upcycling-Wettbewerb "Besser machen" ruft Klassen, Gruppen, AGs oder Einzelpersonen von Schüler*innen über Azubis und Student*innen bis 26 Jahre dazu auf eine kreative Idee für ein Upcycling-Produkt zu entwickeln und aus einem alten Gegenstand etwas neues nützliches und umweltfreundliches zumachen. Zu gewinnen gibt es Geldpreise von 250 bis 1000 Euro.

Einsendeschluss: 4. Juni 2018 // Infos hier.

 

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.05.2018

Ferienveranstaltungen der NAJU

Die Naturschutzjugend Rheinland-Pfalz (NAJU-RLP) bietet ...
[weiterlesen]

Die Naturschutzjugend Rheinland-Pfalz (NAJU-RLP) bietet verschiedene Ferienangebote in den Sommerferien für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 12 Jahren zum Thema Umwelt und Natur an:

Naturforscher-Camp in Hahnheim // 16. -20. Juli / 9-16 Uhr // Infos hier.

Jugendakademie im Lennebergwald Mainz // 23. - 27.Juli 2018 / 9-16 Uhr // Infos hier.

Rheinauenfreizeit in Bingen-Gaulsheim // 30. Juli - 03. August /  9-16 Uhr // Infos hier.



[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.05.2018

Fortbildung Erlebnispädagogik

Das Landesjugendpfarramt der Ev. Kirche der Pfalz (LJPA) ...
[weiterlesen]

Das Landesjugendpfarramt der Ev. Kirche der Pfalz (LJPA) bietet eine Fortbildung zum Thema "Erlebnispädagogik - Lernen durch selbst erleben" an. An einem Wochenende haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit verschiedene erlebnispädagogische Elemente und Methoden selbst zu erproben. Zielgruppen sind Ehrenamtliche oder freiwillig Engagierte der Kinder- und Jugendarbeit sowie der Familien- und Erwachsenenarbeit.

Anmeldeschluss: 25. Mai 2018

Wann & Wo: 8. Juni 2018, 17:30 Uhr bis 10. Juni 2018, 13:00 Uhr / Martin-Butzer-Haus Bad Dürkheim // Kosten: 30 Euro für Ehrenamtliche // Infos hier.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.05.2018

U20 Kajo-Slam

Der FSJler des Schüler*innencafé Kajo der Katholischen ...
[weiterlesen]

Der FSJler des Schüler*innencafé Kajo der Katholischen Jugendzentrale Mainz-Stadt führt im Rahmen seines FSJ einen U20 Poetryslam durch. Unter 20-jährige können sich mit ihren eigenen Text bewerben und diese dann bei der Veranstaltung im Juni vor Publikum präsentieren.

Anmeldeschluss: 18. Juni 2018

Wann & Wo: 20. Juni 2018 / Ballplatz 5, Mainz / Einlass: 18.30 Uhr // Eintritt frei // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.05.2018

Schreibwettbewerb: FutureJobs

Im Rahmen des Wissenschaftsjahrs 2018 hat das ...
[weiterlesen]

Im Rahmen des Wissenschaftsjahrs 2018 hat das Informationsportal für Mädchen und junge Frauen LizzyNet einen Schreibwettbewerb zu Thema Arbeitswelten der Zukunft ausgeschrieben. Mitmachen können Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 26 Jahren. Die Gewinner dürfen ihre Texte Mitte September im Rahmen einer Lesung auf der MS Wissenschaft in Frankfurt präsentieren.

Einsendeschluss: 1. August 2018 // Infos hier. 
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.05.2018

Online-Kalender zu Berufs- und Studienorientierung

Das Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz hat einen neuen ...
[weiterlesen]

Das Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz hat einen neuen Online-Kalender veröffentlicht, in dem Kammern, Verbände, Hochschulen, die Bundesagentur für Arbeit und weitere Partner Termine, wie z.B. Berufsinformationsveranstaltungen, Ausbildungsmessen oder Tage der offenen Tür eintragen können. Der Online-Katalog ist unterstützend zur Berufs- und Studienorientierung des Landes Rheinland-Pfalz.

Zum Online-Kalender.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.05.2018

Vielfalt stärken, Rassismus bekämpfen, lokal engagieren!

Unter dem Motto "Vielfalt stärken, Rassismus bekämpfen, ...
[weiterlesen]

Unter dem Motto "Vielfalt stärken, Rassismus bekämpfen, lokal engagieren!" fördert der Aktionsfonds ViRal Projektideen für Vielfalt und gegen Rassismus mit bis zu 5.000 Euro. Neben einer finanziellen Förderung bietet der Aktionsfonds eine Begleitung und Unterstützung bei der Projektkonzeption, Dokumentation und öffentlichen Verbreitung der Projektergebnisse. Die Projekte müssen bis Ende September 2019 durchgeführt sein. Bewerben können sich informelle Gruppen, gemeinnützige Organisationen oder lokale Bündnisse.

Bewerbungsschluss: 21. Juni 2018 // Infos und Bewerbungsformular hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.05.2018

Wettbewerb „Medien machen“

Auch 2018 schreibt die Stiftung MedienKompetenz Forum ...
[weiterlesen]

Auch 2018 schreibt die Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest wieder den Wettbewerb „Medien machen!“ aus. Eingereicht werden können mediale Projekte und Arbeiten von Kindern und Jugendlichen aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, die von einer aktiven und kreativen Auseinandersetzung mit den vielen Möglichkeiten von Bildsprache und Technik zeugen. Ob Filme, Podcasts, Audiobeiträge, Hörspiele oder dem pdf der Schülerzeitung - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Auf die Gewinner*innen warten Preise im Wert von jeweils 500 Euro.
 
Einsendeschluss: 27. Juli 2018. // Infos zur Teilnahme hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.05.2018

(Foto-)Wanderung zum Hambacher Schloss

Die Naturfreundejugend Rheinland-Pfalz veranstaltet eine ...
[weiterlesen]

Die Naturfreundejugend Rheinland-Pfalz veranstaltet eine Foto-Wanderung zum Hambacher Schloss. Neben Tipps für gute Handyfotos von den Wanderleiter*innen gibt es auch Informationen über das Ökosystem Wald. Teilnehmen können Wanderfreund*innen ab 12 Jahren. Start der Wanderung ist am Neustadter Hauptbahnhof.

Anmeldeschluss: 19.05.2018

Wann & Wo: 26.05.2018 / Neustadt an der Weinstraße // Kosten: 3€ (Mitglieder) / 5€ (Nichtmitglieder) // Kontakt und Infos: mail@naturfreundejugend-rlp.de / 0621 624647
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.05.2018

Erklärfilm zum Jugend-Check

Das Kompetenzzentrum Jugendcheck prüft mit dem Jugend-Check ...
[weiterlesen]

Das Kompetenzzentrum Jugendcheck prüft mit dem Jugend-Check geplante Gesetzesvorhaben auf ihre Auswirkungen auf junge Menschen zwischen 12 und 27 Jahren. Die Ergebnisse werden veröffentlicht und dienen als Entscheidungsgrundlage für den Gesetzgeber und als Beitrag zur gesellschaftlichen Debatte. Was und wie genau bei einem Jugend-Check geprüft wird zeigt ein Erklärfilm. 

Zum Erklärfilm // Infos zum Kompetenzzentrum Jugendcheck hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.05.2018

Noch freie Plätze in den Freiwilligendiensten!

Die Burgschule Schloßböckelheim sucht ab sofort zwei ...
[weiterlesen]

Die Burgschule Schloßböckelheim sucht ab sofort zwei Teilnehmer/innen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Die Freiwilligen erhalten hier Einblick in die pädagogische Arbeit an einer Schule und können erste Berufserfahrungen durch die Unterstützung der hauptamtlichen Fachkräfte sammeln. Die Freiwilligen erhalten eine monatliche Vergütung und sind sozialversichert.

Kontakt: Herr Haag / 06758-1345 / verwaltungdo not copy and be happy@burgschuledot or no dot.info // Infos zu den Freiwilligendiensten hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.05.2018

Umfrage zum Thema Datenschutz mit Kindern und Jugendlichen

Das Deutsche Kinderhilfswerk und die Stiftung Digitale ...
[weiterlesen]

Das Deutsche Kinderhilfswerk und die Stiftung Digitale Chancen laden in Hinblick auf das Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) Kinder und Jugendliche ein, an einer Umfrage zum Thema "Haltung von Kindern zu Privatsphäre und Datenschutz" teilzunehmen. Die Ergebnisse werden wir in einem Fachartikel für die Zeitschrift "Medien und Erziehung" veröffentlicht. Die Umfrage läuft noch bis einschließlich 7. Mai 2018 und umfasst lediglich fünf Fragen.

Zur Onlineumfrage. 
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.05.2018

Electro JAMing

Das Stadtjugendamt Idar-Oberstein und WMB Events ...
[weiterlesen]

Das Stadtjugendamt Idar-Oberstein und WMB Events veranstalten am Freitag im Jugendtreff am Markt die Veranstaltung „Electro JAMing Vol. 2“ mit dem DJs Cherry Hamlet und Delta P. Die Veranstaltung kann von Jugendlichen ab 12 Jahren besucht werden. Einlass ist ab 20.30 Uhr.

Wann & Wo: 4. Mai 2018 / Jugendtreff am Markt, Idar-Oberstein / 20.30 Uhr // Eintritt: "Bezahl so viel du möchtest"
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.05.2018

Umfrage zum Forschungprojekt "Outsport"

Im Rahmen eines europäischen Forschungsprojektes setzt sich ...
[weiterlesen]

Im Rahmen eines europäischen Forschungsprojektes setzt sich die Deutsche Sporthochschule mit den Erfahrungen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans- und Intersexuellen im Sport auseinander. Ziel des Projektes ist es Maßnahmen zu entwickeln, um Diskriminierung und Gewalt im Sport aufgrund der sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität entgegen zu wirken. Um das Projekt zu unterstützen sind LGBTI, die älter als 16 Jahre sind und in der Europäischen Union leben zur Teilnahme an einer Online-Umfrage aufgerufen.

Zur Online-Umfrage
[verkleinern]

jugend.rlp.de
30.04.2018

Broschüre zu "Jugendkulturen und Diskriminierungen - Szenegänger*innen berichten"

Das Archiv der Jugendkulturen e.V. befragt seit 2015 ...
[weiterlesen]

Das Archiv der Jugendkulturen e.V. befragt seit 2015 jährlich Menschen aus verschiedenen Szenen über Diskriminierung innerhalb ihrer Szene. Jetzt wurde eine Borschüre veröffentlicht, die eine Auswahl der enstandenen Interviews beinhaltet, in denen Antisemitismus. Rechtsextremismus, Rechtspopulismus, Sexismus, Rassismus, antimuslimischen Rassismus, Altersentwicklung und -diskriminierung in Szenen, Lookism, Homo- und Transfeindlichkeit sowie Gewalt und Social Media in Jugendkulturen und in der Gesellschaft thematisiert werden. Die Borschüre kann in gedruckter Form kostenlos bestellt oder ebenfalls kostenlos als PDF heruntergeladen werden.

Zur Online-Version // Kontakt für Bestellungen: archivdo not copy and be happy@jugendkulturendot or no dot.de

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.04.2018

Europäischer Freiwilligendienst in Tschechien

Im Rahmen von Erasmus+ können sich junge Menschen zwischen ...
[weiterlesen]

Im Rahmen von Erasmus+ können sich junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland für einen einjährigen Europäischen Freiwilligendienst in Tschechien bewerben. Beginn des Freiwilligendienstes ist zum 1. Juli und 1. September 2018. Insgesamt gibt es sechs verschiedene Einsatzstellen in Tschechien, die im Rahmen von Erasmus+ einen europäischen Freiwilligendienst anbieten.

Bewerbungsschluss (je nach Stelle): 30. April 2018 / 1. Mai 2018 / 2. Mai 2018 / 20. Mai 2018 / 31. Mai 2018

Infos zu den Stellen und zur Bewerbung hier.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.04.2018

Noch freie Plätze in der Web-2.0-Werkstatt

Das Pressenetzwerk für Jugendthemen (PNJ) veranstaltet eine ...
[weiterlesen]

Das Pressenetzwerk für Jugendthemen (PNJ) veranstaltet eine Web-2.0-Werkstatt für ehrenamtlich tätige Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter*innen in Jugendverbänden sowie Journalisten*innen mit Themenschwerpunkt Jugend. Inhalt der praktisch orientierten Web-2.0-Werkstatt sind Soziale Netzwerke, deren Handhabung und Funktionen, mit dem Ziel junge Menschen besser zu verstehen und zu erreichen.

Anmeldeschluss: 1. Mai 2018

Wann & Wo: 1. - 3.Juni 2018 / Fankfurt am Main // Kosten: 199 € für PNJ-Mitglieder und 269 € für Nicht- Mitglieder (inklusive Verpflegung und Unterkunft) // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
25.04.2018

Bewerbungsaufruf OPENION

Gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz ...
[weiterlesen]

Gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz sucht das OPENION-Servicebüro Frankfurt bis zu 15 Projektverbünde, in denen gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren zeitgemäße Formen der Demokratiebildung erprobt werden. Gefördert werden lokale Projektverbünde mit bis zu 2.000 Euro aus Kooperationen von Schulen und außerschulischen Partnern. Außerdem werden begleitend Fortbilungen und Workshops sowie Netzwerktreffen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung angeboten. 

Bewerbungsschluss: 29. April 2018 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
24.04.2018

Recherchefahrt zum Europäischen Gerichtshof der Jugendpresse RLP

Die Jugendpresse Rheinland-Pfalz veranstaltet im Rahmen der ...
[weiterlesen]

Die Jugendpresse Rheinland-Pfalz veranstaltet im Rahmen der Europawoche eine kostenlose Recherchefahrt zum Europäischen Gerichtshof nach Luxemburg für Schüler und Studenten. Neben einer allgemeinen Einführung in die Arbeit des Gerichtshofs sowie einer Gesprächstrunde mit einem Pressereferenten wird es eine Teilnahme an einer mündlichen Verhandlung geben. Die Fahrten starten von Mainz und Trier. Ein Grundinteresse an Recht oder Journalismus sollte vorhanden sein. 

Wann & Wo: 7. Mai 2018 / Mainz: 07:45 Uhr - 20:00 Uhr, Trier: 10:30 Uhr - 17:30 Uhr // Kosten: keine // Anmeldung: ab sofort // Infos hier.


[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.04.2018

On y va - Abstimmung über Projektförderung

37 Teams haben sich mit einem Austauschprojekt zugunsten des ...
[weiterlesen]

37 Teams haben sich mit einem Austauschprojekt zugunsten des Gemeinwohls bei derm Programm ON Y VA der Robert-Bosch-Stiftung und des Deutsch-Französischen Instituts beworben. Nun kann online darüber abgestimmt werden, welche Projektteams eine Förderung von bis zu 5.000 Euro erhalten. Es können drei Stimmen und maximal eine Stimme pro Projekt abgegeben werden. Abgestimmt werden kann noch bis zum 24.4.2018.

Zur Abstimmung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.04.2018

Punk-Rock im JAM

Das Jugendtreff am Markt (JAM) in Idar-Oberstein ...
[weiterlesen]

Das Jugendtreff am Markt (JAM) in Idar-Oberstein veranstaltet am Samstag ein Punk Rock Konzert. Auf der Veranstaltung für Jugendliche ab 12 Jahren treten die Bands Takeover, Alarmstufe Rot und Morlox auf. Einlass ist ab 20 Uhr.

Wann & Wo: 21. April 2018, 20.30 Uhr / Jugendtreff am Markt, Am Markt 7, 55743 Idar-Oberstein// Eintritt: 5 Euro // Infos hier.


[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.04.2018

Kleidersammlung für Bolivien

Der Bund der Katholischen Jugend im Bistum Trier sammelt in ...
[weiterlesen]

Der Bund der Katholischen Jugend im Bistum Trier sammelt in den Gebieten der Landkreise Bad Kreuznach und Mainz-Bingen, die zum Bistum Trier zählen am Samstag ab 9 Uhr Kleiderspenden in gut verpackten Kleidersäcken für benachteiligten Kinder, Jugendliche und behinderte Menschen in Bolivien ein. Die Kleidersäcke können gut sichtbar auf die Straße gestellt oder bis 12 Uhr an Ladestellen abgegebn werden.

Wann & Wo: 21. April 2018 / 9 - 12 Uhr // Alfred-Delp-Schule, Hargesheim / Dr. Werner-Dümmler-Halle, Bingen / Kirmesplatz "Auf Kyrau", Kirn / Simmerner Straße, Stromberg / Sportplatz, Waldböckelheim

Mehr Infos bei der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach unter 0671.72151 oder hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
18.04.2018

Honorarkraft für die Kinderkultur gesucht

Die Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach sucht eine ...
[weiterlesen]

Die Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach sucht eine Honorarkraft für 10 Stunden in der Woche im Bereich Kinderkultur. Die Aufgaben bestehen aus der Durchführung der offenen Kinderkulturwerksatt und eines Kinderkinos, der Vorbereitung und Mitarbeit weiterer Kinderveranstaltung sowie Aufgaben im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

Infos hier.


[verkleinern]

jugend.rlp.de
17.04.2018

Förderung "Wege ins Theater"

ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland e.V. fördert Projekte mit ...
[weiterlesen]

ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland e.V. fördert Projekte mit einer Laufzeit von bis zu einem Jahr und Projektbeginn ab dem 1. Juli 2018, die Wege ins Theater durch Theatermachen, Blicke hinter die Kulissen, Gespräche mit Künstler*innen oder Zuschauer*innen, Schreiben, Malen o.ä. möglich machen. Bewerben können sich Bündisse aus Theater, Theaterveranstalter und Jugendkunstschulen, Jugendfreizeiteinrichtungen, Kulturveranstalter, Sportvereine, Elternvereine etc. um eine Fördersumme von maximal 80.000 Euro pro Bündniss und Kalenderjahr.

Bewerbungsschluss: 30. April 2018 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.04.2018

Assistenz der Leitung der Clearingstelle Medienkompetenz in Mainz

In der Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen ...
[weiterlesen]

In der Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz an der Katholischen Hochschule Mainz ist eine Stelle als Assistenz der Leitung zu besetzen. Zu den Aufgabenbereichen gehören unter anderem die Planung, Organisation und Durchführung von medienpädagogischen Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit kirchlichen und nichtkirchlichen Kooperationspartner*innen. Die Stelle hat einen Umfang von 19,5 Wochenstunden und wird vergütet nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (EG 10).

Bewerbungsschluss: 30. April 2018 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.04.2018

Landesweiter Ausbau der Schulsozialarbeit

Das Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz hat die Mittel ...
[weiterlesen]

Das Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz hat die Mittel für den Ausbau der Schulsozialarbeit von sechs Millionen Euro in 2017 auf sieben Millionen Euro im aktuellen Haushalt erhöht. An 47 Schulen konnten so mehr Stellen und an 17 Schulen neue Stellen für Schulsozialarbeiter*innen geschaffen werden. Das Land Rheinland-Pfalz fördert seit 1995/96 Schulsozialarbeit an allgemeinbildenden Schulen, die den Abschluss der Berufsreife anbieten, um die Jugendlichen während der Schulzeit persönlich, schulisch sowie bei der Berufswahl zu unterstützen.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.04.2018

Inklusive Bildung in Deutschland – ein Ländervergleich

Laut der UN-Behindertenrechtskonvention (BRK), die am 26. ...
[weiterlesen]

Laut der UN-Behindertenrechtskonvention (BRK), die am 26. März 2009 in Deutschland in Kraft trat, müssen alle Schüler*innen Zugang zu allgemeinbildenden Schulen erhalten, und die Bundesländer haben sich mit der Ratifizierung der Konvention verpflichtet, ihr Bildungswesen inklusiv zu gestalten.

Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat nun einen umfassenden Ländervergleich zum Thema "Inklusive Bildung in Deutschland" veröffentlicht. Er betrachtet verschiedene Bausteine eines inklusiven Schulsystems wie Statistische Daten zu Förder-, Inklusions- und Exklusionsquoten, die Schulgesetzgebung, politische Konzepte auf dem Weg zur inklusiven Bildung, die Finanzierung sowie qualitative Aspekte inklusiver Bildung, etwa die Lehreraus- und -fortbildung. Dabei werden Konzepte und Ausbauschritte gegenüber gestellt.

Zum Ländervergleich.

[verkleinern]

jugend.rlp.de
11.04.2018

Wettbewerb "Raum für deine Ideen"

Ab sofort können junge Menschen ihre Ideen für einen  ...
[weiterlesen]

Ab sofort können junge Menschen ihre Ideen für einen öffentlichen Raum, der Menschen in ihrer Heimat verbindet beim Wettbewerb "Raum für deine Ideen" einreichen. Die 20 besten Einreichungen werden mit professioneller Unterstützung weiterentwickelt. Auf die besten drei Ideen wartet ein Preisgeld von 10.000 Euro und die Chance, dass die Idee in die Wirklichkeit umgesetzt wird.

Bewerbungsschluss: 15. Juni 2018 // Infos hier.

[verkleinern]

jugend.rlp.de
10.04.2018

Praktikum bei medien.rlp

Das Institut für Medien und Pädagogik e.V. (medien.rlp) ...
[weiterlesen]

Das Institut für Medien und Pädagogik e.V. (medien.rlp) sucht in der vorlesungsfreien Zeit (Mitte Juli bis Mitte Oktober) für drei Monate eine*n Praktikant*in im Bereich Medienpädagogik. Schwerpunkte des Praktikums werden u.a. die Unterstützung der Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im Maisfeld", des filmcamp_018 sowie des 16. Treffen der kommunalen Jugendvertretungen sein. Interesse an der pädagogischen Arbeit sowie an Medien(-technik) sind Voraussetzung. 

Bewerbungen bis 30. April 2018 an paedagogikdo not copy and be happy@medien.rlpdot or no dot.de (Kontakt: Annika Müller)

Infos zu den Projekten von medien.rlp. // Zur Praktikumsausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.04.2018

Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im Maisfeld"

Die 12. Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im Maisfeld" ...
[weiterlesen]

Die 12. Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im Maisfeld" tourt in diesem Jahr vom 1. bis 14. Oktober 2018 durch Rheinland-Pfalz. Das Team Medienpädagogik von medien.rlp sucht Kolleg*innen aus der Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz, die Lust haben Kinder- und Jugendkino in kinolosen Gemeinden an besonderen Orten zum einmaligen Erlebnis zu machen. In diesem Jahr neu: Aufgrund erhöhter Nachfrage erweitern wir das Angebot für Jugendliche ab 12 Jahren. Projektvorschläge sammeln wir bis zum 27. April 2018.


Kontakt: Annika Müller (06131/6933734) und Thea Rohn (06131/143840), popcorn@medien.rlp.de

Infos zur Tour und zur Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.04.2018

Fotoaktion "eye_land: heimat, flucht, fotographie"

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum Remscheid (KJF) ...
[weiterlesen]

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum Remscheid (KJF) hat die bundesweite Fotoaktion „eye_land“ gestartet. Dabei handelt es sich nicht um einen Fotowettbewerb sondern das Ziel ist vielmehr eine Plattform zu errichten, auf der sich junge Menschen mit oder ohne Fluchterfahrung (ab 26 Jahren) kreativ mit folgenden Fragen auseinandersetzen können: Wie erlebe ich meinen Alltag in Deutschland?, Wie stelle ich mir meine Zukunft vor? Welche Heimat-Bilder trage ich mit mir?

Alle Einsendungen – zum Beispiel Handyfotos, Fotostorys, Dokumentationen, Collagen – werden in einer Online-Galerie sowie in einer großen Ausstellung in Berlin präsentiert.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.04.2018

Netzwerke der Engagementförderung

Im Auftrag des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches ...
[weiterlesen]

Im Auftrag des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement ist in der Reihe "Engagement und Partizipation in Theorie und Praxis" ein neuer Band von Thomas Olk (†) und Martin Rüttgers erschienen. Er rekapituliert den aktuellen Forschungsstand zu Netzwerken der Engagementförderung, nimmt eine Bestandsaufnahme der Netzwerkarbeit in allen Bundesländern vor und zieht daraus Bilanz.

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
04.04.2018

Zweite Förderphase „Movies in Motion – mit Film bewegen“

Ab sofort können online Anträge für die zweite Förderphase ...
[weiterlesen]

Ab sofort können online Anträge für die zweite Förderphase „Movies in Motion – mit Film bewegen“ eingereicht werden.„Movies in Motion“-Projekte werden von lokalen Bündnissen für Bildung organisiert und durchgeführt, die aus mindestens drei Bündnispartner*innen bestehen.

Erste Einreichfrist: 5. April 2018 für Projekte, die ab Mitte Juni starten


Nächste Einreichfrist: 30. Juni 2018 für Projekte, die ab 1. September oder später starten

Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
03.04.2018

MIXED UP Wettbewerb 2018

Der Bundeswettbewerb "MIXED UP" geht in neue neue Runde. ...
[weiterlesen]

Der Bundeswettbewerb "MIXED UP" geht in neue neue Runde. Kooperationsteams aus Jugendarbeit, Bildung und Kultur können sich ab sofort für kulturelle Bildungspartnerschaften beteiligen. Partnerschaften zwischen Akteuren der kulturellen Kinder- und Jugendbildung und Schulen bzw. Kindertagesstätten werden mit insgesamt neun Preisen in Höhe von jeweils 2.500 Euro ausgezeichnet.

Bewerbungsschluss: 15. Mai 2018 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
29.03.2018

Neues dsj-Informationsportal „Kinderwelt ist Bewegungswelt“

Die Deutsche Sportjugend (dsj) hat ein neues ...
[weiterlesen]

Die Deutsche Sportjugend (dsj) hat ein neues Informationsportal zum Thema „Kinderwelt ist Bewegungswelt“ veröffentlicht. Hier bündelt sie zum einen ihre gesamten Aktivitäten mit allen Arbeits- und Informationsmaterialien und will zum anderen in einem passwortgeschützten Bereich den bundesweiten Austausch von Akteur*innen des gemeinnützigen organisierten Sports untereinander anregen.

Zum Portal.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.03.2018

„Sara weckt auf!“ – Blog für politischen Austausch

Im Rahmen des FSJ_digital hat die FSJlerin Sara  ...
[weiterlesen]

Im Rahmen des FSJ_digital hat die FSJlerin Sara Schreiner der Landesschüler*innenvertretung Rheinland-Pfalz den Internetblog „Sara weckt auf!“ veröffentlicht. Dieser soll jungen Menschen neue Wege für politischen Austausch bieten.

Jeden Monat werden zu einem neuen Leitthema zuerst ein Hauptartikel und dann kleinere Beiträge veröffentlicht. Den Anfang macht der Themenbereich „Demokratisierung“, der gerade der Landesschüler*innenvertretung (LSV) RLP sehr wichtig ist. In Form einer digitalen Pinnwand kann jede*r seine Gedanken in Form von Bildern, Tönen, Texten oder Videos kundtun.

Zum Blog.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.03.2018

TRAFO 2 - Modelle für Kultur im Wandel

Der Stiftungsrat der Kulturstiftung des Bundes hat ...
[weiterlesen]

Der Stiftungsrat der Kulturstiftung des Bundes hat beschlossen, das Modellprogramm „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“ unter anderem auch auf Rheinland-Pfalz auszudehnen. Von 2018 bis 2024 werden zusätzlich insgesamt bis zu 9,3 Mio. Euro für Projekte im ländlichen Raum bereitgestellt. Ziel der jeweiligen Projekte ist es, das kulturelle Angebot in den Regionen nachhaltig zu stärken und die bestehenden öffentlichen Kulturorte weiterzuentwickeln. Interessierte Regionen können sich an das Kulturministerium wenden. Ende April wird eine Auswahl getroffen.

Im Herbst 2018 ist zudem ein interdisziplinärer Ideenkongress für Modelle von Kultureinrichtungen im ländlichen Raum geplant.

Kontakt: Jürgen Hardeck, juergen.hardeckdo not copy and be happy@kultursommerdot or no dot.de // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.03.2018

Jugendsammelwoche 25. April bis 4. Mai

Mit der Jugendsammelwoche 2018 schreibt der Landesjugendring ...
[weiterlesen]

Mit der Jugendsammelwoche 2018 schreibt der Landesjugendring Rheinland-Pfalz ein Projekt aus, bei dem junge Menschen aktiv werden sollen, um Geld für die Jugendarbeit zu sammeln und somit neue Projekte möglich zu machen.

Teilnehmen dürfen alle Jugendgruppen in Rheinland-Pfalz. Um mitmachen zu können, braucht man Sammellisten. Diese werden Ende März an die Verbandsgemeinden und Stadtverwaltungen in Rheinland-Pfalz verschickt und können in den Rathäusern der Städte und Ortsgemeinden abgeholt werden. Dabei geht eine Hälfte des Geldes an die sammelnde Jugendgruppe. Die andere geht an den Landesjugendring, der wiederum Projekte in den Mitgliedsverbänden und im Landesjugendring unterstützt.

Infos zur Jugendsammelwoche hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.03.2018

25 Jahre Kulturbüro Rheinland-Pfalz - In Bewegung

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz feiert in diesem Jahr sein  ...
[weiterlesen]

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum und ruft alle Kooperationspartner*innen dazu auf ein Objekt oder einen Gegenstand zu schicken, der stellvertretend in irgendeiner Art und Weise mit dem Kulturbüro Rheinland-Pfalz im Zusammenhang steht. Die einzige Vorgabe ist, dass das Objekt/der Gegenstand (keine Texte oder Fotos) maximal in einen Din A5-Umschlag passen sollte.

Aus allen Einsendungen wird die bildende Künstlerin Anna Tiedemann aus Koblenz ein Gesamtkunstwerk gestalten. Als Dankeschön erhalten alle Einsender eines Gegenstands die filmische Dokumentation des Entstehungsprozesses und eine Kunstpostkarte mit dem fertigen Werk.

Einreichschluss: 30. April 2018 // Bei Fragen Mail an inbewegung@kulturbuero-rlp.de
[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.03.2018

2. Inklusionsmesse Rheinland-Pfalz

Nach einer erfolgreichen ersten Inklusionsmesse 2016 geht es ...
[weiterlesen]

Nach einer erfolgreichen ersten Inklusionsmesse 2016 geht es nun in eine neue Runde. Die zweite Inklusionsmesse Rheinland-Pfalz öffnet zwei Tage lang ihre Pforten für alle Menschen, denen das Thema Inklusion am Herzen liegt und die sich in spannenden Workshops beispielsweise zu den Themen "Gebärdensprache" oder "Social Media für alle" informieren wollen. Auch für Kinder wird ein buntes Programm in Mainz auf dem Jockel-Fuchs-Platz zwischen Rheingoldhalle und Rathaus geboten.

Wann & Wo: 13.-14. April 2018 / Rheingoldhalle Mainz // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.03.2018

Projektförderung „Ich kann was!“

Die Deutsche Telekom Stiftung schreibt auch in diesem Jahr ...
[weiterlesen]

Die Deutsche Telekom Stiftung schreibt auch in diesem Jahr wieder die Initiative "Ich kann was!" aus. Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit können ab sofort Projekte einreichen, die Kindern und Jugendlichen Kompetenzen für die digitale Welt vermitteln. Im Spätsommer 2018 entscheidet eine Expertenjury, welche Projekte eine Förderzusage erhalten und mit bis zu 10.000 Euro gefördert werden.

Bewerbungsschluss: 30. April 2018 // Infos zur Bewerbung und zu den Förderbedingungen hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.03.2018

Praktikum bei medien.rlp

Das Institut für Medien und Pädagogik e.V. (medien.rlp) ...
[weiterlesen]

Das Institut für Medien und Pädagogik e.V. (medien.rlp) sucht in der vorlesungsfreien Zeit (Mitte Juli bis Mitte Oktober) für drei Monate eine*n Praktikant*in im Bereich Medienpädagogik. Schwerpunkte des Praktikums werden u.a. die Unterstützung der Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im Maisfeld", des filmcamp_018 sowie des 16. Treffen der kommunalen Jugendvertretungen sein. Interesse an der pädagogischen Arbeit sowie an Medien(-technik) sind Voraussetzung. 

Bewerbungen bis 30. April 2018 an paedagogikdo not copy and be happy@medien.rlpdot or no dot.de (Kontakt: Annika Müller).

Infos zu den Projekten von medien.rlp. // Zur Praktikumsausschreibung.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.03.2018

Stellenausschreibungen "Demokratie leben!" in Rheinland-Pfalz

Die Landeskoordinierungsstelle „Demokratie leben!“ des ...
[weiterlesen]

Die Landeskoordinierungsstelle „Demokratie leben!“ des Landesamts für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz sucht zur Unterstützung der Projekte gegen Extremismus neue Kolleg*innen in Mainz:

  • Pädagogische Leitung der Landeskoordinierungsstelle „Demokratie leben“ im Kompetenznetzwerk „Demokratie leben!“ (Vollzeit, E 11 TV-L)
  • Sozialpädagogische Fachkraft im Bereich Jugendberatung „Demokratie leben!“
    (Vollzeit, E 11 TV-L)
  • Sozialpädagogische Fachkraft fu?r die Landeskoordinierungsstelle „Demokratie
    leben!“ im Bereich Vernetzung und Prävention gegen religiös konnotierte
    Radikalisierung/DivAN (Teilzeit 50%, E 11 TV-L)

Die Stellen sind befristet bis zum 31. Dezember 2019. Es besteht die Möglichkeit einer Verlängerung.

Bewerbungsschluss: 25. März 2018 // Zu den Stellenausschreibungen.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.03.2018

Online-Kurs für digitale Jugendbeteiligung

Jugend.beteiligen.jetzt – das Gemeinschaftsprojekt der ...
[weiterlesen]

Jugend.beteiligen.jetzt – das Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR) und IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V., wird initiiert und gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Ab dem 19. März bietet die Initiative einen Online-Kurs für alle Personen an, die sich einen Überblick über das Thema digitale Jugendbeteiligung verschaffen sowie konkrete Werkzeuge und Projekte kennenlernen und erproben möchten. Jede Woche werden neue Videos und Aufgaben zum Bearbeiten freigeschaltet.

Wann: 19. März - 29. April 2018 // Konsten: keine // Zum Online-Kurs.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.03.2018

2. Treffen des Dachverbands Rheinland-Pfalz in Trier

Aktuell läuft die Anmeldephase für das zweites Treffen des ...
[weiterlesen]

Aktuell läuft die Anmeldephase für das zweites Treffen des Dachverbands Rheinland-Pfalz in Trier.
Thema des Treffens: „Veranstaltungen – und was mir dabei alles begegnen kann". Bis zum 19. März kann man sich noch anmelden.

Infos zum Treffen und zur Anmeldung hier. // Infos zum Dachverband Rheinland-Pfalz hier.

[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.03.2018

Jugenddemokratiepreis: »Halte der Demokratie den Spiegel vor!«

Der Jugenddemokratiepreis der Bundeszentrale für politische ...
[weiterlesen]

Der Jugenddemokratiepreis der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) wird in diesem Jahr zehn Jahre alt. 2018 steht er unter dem Motto "Halte der Demokratie den Spiegel vor! - Dein Projekt zur Stärkung der Demokratie". Zum Jubiläum des Preises fordert die bpb Schüler- und Jugendgruppen dazu auf, selbst entwickelte Projekte einzureichen, die sich nicht nur für Demokratie einsetzen, sondern ihr auch kritisch und zukunftsorientiert begegnen. Dabei sind den Projektformen keine Grenzen gesetzt.

Bewerbungsschluss: 15. April 2018 // Infos hier.

[verkleinern]

jugend.rlp.de
13.03.2018

Junge Filmfans für die LUCAS-Jurys gesucht

Vom 20. bis 27. September 2018 findet in Frankfurt am Main ...
[weiterlesen]

Vom 20. bis 27. September 2018 findet in Frankfurt am Main wieder das internationale Kinderfilmfestival "LUCAS" statt. Hierfür sucht das Deutsche Filminstitut noch Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren, die zusammen mit Branchenprofis entscheiden, welche Filme aus dem Programm die begehrten LUCAS-Preise bekommen. Dabei können sich Interessierte mit einer kurzen Filmkritik zu einem Film nach Wahl für die Jury 8+ oder für die Jury 13+ bewerben. Bewerber*innen für die Altersgruppe 13+ sollten auch Englisch sprechen.

Bewerbungsschluss: 13. April 2018 // Infos zum Festival hier. // Zum Jurybewerbungsbogen.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
12.03.2018

Freie Plätze in den Freiwilligendiensten

Die heilpädagogische Einrichtung der Lebenshilfe ...
[weiterlesen]

Die heilpädagogische Einrichtung der Lebenshilfe Mayen-Koblenz sucht ab sofort eine/n Teilnehmer/in für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD). Zu den Aufgabenbereichen gehören unter anderem die Unterstützung des hauptamtlichen Fachpersonals bei der Betreuung der Mitarbeiter mit Beeinträchtigung. Die Freiwilligen erhalten eine monatliche Vergütung und sind sozialversichert.

Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Gad unter der Telefonnummer 02651-969117 oder senden Sie eine E-Mail an tagesfoerderstaette@lebenshilfe-mayen.de.

Infos zu den Freiwilligendiensten im Allgemeinen und zum Bewerbungsverfahren hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.03.2018

EVEA-Fortbildungen für Betreuer*innen

Die Europäische Vereinigung für Eifel und Ardennen hat das ...
[weiterlesen]

Die Europäische Vereinigung für Eifel und Ardennen hat das Jahresprogramm 2018 veröffentlicht und bietet wieder folgende Betreuer*innenfortbildungen an:

-    „Aus- und Fortbildungsseminar für Betreuer*innen (Modul III)“ vom 16. bis 18. März  2018 in     
     Cinqfontaines Luxemburg (ab 15 Jahre)

-    „Transfrontalier“  - Interkulturelles Trainingssemnar für Jugendgruppenleiter*innen vom 3. bis 8. April
     2018 in Marienthal/Luxemburg (18 - 25 Jahre)


Infos zum Programm und zur Anmeldung hier.

[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.03.2018

Save the date: So geht's - Treffen der kommunalen Jugendvertretungen 2018

Im September 2018 findet zum 16. Mal das Treffen der ...
[weiterlesen]

Im September 2018 findet zum 16. Mal das Treffen der kommunalen Jugendvertretungen aus Rheinland-Pfalz statt. Bei dem jährlichen Treffen unter dem Motto "So geht's!" können sich die Jugendvertretungen austauschen, in verschiedenen Workshops weiterbilden, Kontakte knüpfen und somit die Jugendbeteiligung in Rheinland-Pfalz vorantreiben. Das Treffen der kommunalen Jugendvertretungen wird veranstaltet vom Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz in Kooperation mit medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V..

Wann & Wo: 15. und 16. September 2018 / Mehrgenerationenhaus, Bad Neuenahr-Ahrweiler // Nähere Infos zum Treffen und zur Anmeldung in Kürze auf jugend.rlp.de
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.03.2018

Eurodesk Deutschland veröffentlicht Jahresstatistik 2017

Laut eines aktuellen Eurobarometers (Januar 2018) sowie ...
[weiterlesen]

Laut eines aktuellen Eurobarometers (Januar 2018) sowie einer europaweiten Umfrage durch das Jugendinformationsnetzwerk Eurodesk wünschen sich Jugendliche mehr Informationen und persönliche Beratung zu Auslandsaufenthalten. Dies sei einer der Hauptgründe, weshalb Jugendliche nicht an Mobilitätsprojekten teilnehmen.

38 Prozent der Befragten der Eurodesk Umfrage sind der Ansicht, dass ihr Zugang zu Jugendinformationen über Mobilität eingeschränkt oder nicht vorhanden ist. 49 Prozent der im Rahmen der Eurobarometer-Umfrage befragten jungen Erwachsenen wünschen sich einen leichteren Zugang zu Informationen über Leben und Arbeiten im Ausland.

Eurodesk Deutschland und seine regionalen Servicestellen haben 2017 über 59.000 Jugendliche, Eltern, Multiplikator(inn)en sowie Trägerorganisationen beraten und über Mobilitätschancen und Fördermöglichkeiten informiert.

Zur aktuellen Beratungsstatistik.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.03.2018

Mädchentag XXL in Mainz

Der diesjährige Mädchentag XXL in Mainz steht unter dem ...
[weiterlesen]

Der diesjährige Mädchentag XXL in Mainz steht unter dem Motto "Nur noch kurz die Welt retten!".  Er richtet sich an alle interessierten Mädchen ab 8 Jahren und wird vom Mädchenarbeitskreis Mainz (MAK) organisiert. Es erwarten die Teilnehmerinnen verschiedenste Aktionen und Mitmachangebote, wie beispielsweise: Zukunftskollagen, eine Kochwerkstatt, ein Wissensquiz, einen Kräutergärten anlegen oder Upcyclinig. Außerdem wird es in diesem Jahr zum ersten Mal eine Tauschbörse geben.

Wann & Wo: 09. März 2018, 14:30 - 18:00 Uhr / Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum Neustadtzentrum // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.03.2018

32. Schüler- und Jugendwettbewerb 2018

Die Landeszentrale für politische Bildung und der Landtag ...
[weiterlesen]

Die Landeszentrale für politische Bildung und der Landtag Rheinland-Pfalz suchen Jugendlichen zwischen 13 und 20 Jahren, die in Rheinland-Pfalz leben, arbeiten oder in Ausbildung sind für den 32. Schüler- und Jugendwettbewerb 2018. Zu den Themen "Marx und Raiffeisen - Ideen, die bis heute wirken", "1968 - Jugend im Aufbruch" und "Konsum und Kaufrausch" können Einzel-, Klassen- oder Gruppenarbeiten, Textarbeiten, Videos, Wandzeitungen, Homepages, Spiele o.ä. eingereicht werden. Zu gewinnen gibt es u.a. eine 5-tägige Studienfahrt nach Berlin für Einzel- und Gruppensieger, die Teilnahme am Landtagsseminar für Jugendliche, Tagesfahrten oder Klassenanschaffungen für Schulklassen und andere Sachpreise.

Einsendeschluss: 31. März 2018 // Mehr Infos hier. 
[verkleinern]

jugend.rlp.de
02.03.2018

Förderung Deutsch-ukrainischer Jugendrojekte

Das Projekt MEET UP! Deutsch-ukrainische Jugendbegegnungen ...
[weiterlesen]

Das Projekt MEET UP! Deutsch-ukrainische Jugendbegegnungen richtet sich an Tandems aus deutschen und ukrainischen Akteur*innen, die sich mit deutsch-ukrainische Jugendprojekten für demokratische Werte und starke Zivilgesellschaften engagieren. In der neuen Auschreibungsrunde für Projektförderungen können Projektideen aus allen Bereichen eingereicht werden. Ausgewählte Projekte werden beim Projekt Pitching in Berlin und anschließend in Kiew vorgestellt. Ein Expertenteam entscheidet schließlich welche Projekttandems die Projektförderungen in Höhe von 2.000 bis 10.000 € erhalten.

Einsendeschluss: 15 März 2018 // Mehr Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
01.03.2018

Europapreis 2018

Die Landesvertretung Rheinland-Pfalz lädt Schulen, Klassen, ...
[weiterlesen]

Die Landesvertretung Rheinland-Pfalz lädt Schulen, Klassen, Vereine und Partnerschaften ein, am Europapreis 2018 teilzunehmen. Gesucht werden kreative europäische Projekte oder Beiträge zum Thema „Das deutsch-französische Tandem - Herzstück einer vertieften EU." Der Preis ist mit 2.000 Euro (1. Preis), 1.000 Euro (2. Preis) und 500 Euro (3. Preis) dotiert.

Einsendeschluss: 31. März 2018 // Mehr Infos hier.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
28.02.2018

Ausschreibung "Jugend ins Zentrum"

Projekte der Medienarbeit und aller künsterlischen Sparten, ...
[weiterlesen]

Projekte der Medienarbeit und aller künsterlischen Sparten, in denen sich Kinder und Jugendliche aktiv mit ihren Lebensräumen auseinandersetzen und künsterlische Disziplinen erproben können, werden vom Projekt "Jugend ins Zentrum!" der Bundervereinigung Soziokultureller Zentren e.V. gefördert. Eingereicht werden können Anträge mit Projektstart ab dem 1. Mai 2018. Die Beantragung kann für eine der drei Altersgruppen 6 bis 11 Jahre, 12 bis 14 Jahre oder 15 bis 18 Jahre erfolgen.

Einsendeschluss: 4. März 2018 // Mehr Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
27.02.2018

Projektverbünde zur Demokratiebildung Kinder und Jugendlicher gesucht

Das Projekt OPENION – Bildung für eine starke Demokratie der ...
[weiterlesen]

Das Projekt OPENION – Bildung für eine starke Demokratie der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung fördert Projektverbünde, die sich für Demokratiebildung mit Kindern und Jugendlichen einsetzen. Gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz sucht das OPENION Servicebüro Frankfurt interessierte Schulen, Demokratie- und Medienbildner*innen, die sich in Rheinland-Pfalz gemeinsam als Projektverbund bewerben möchten. Zu Informations- und Inspirationszwecke bietet OPENION dazu Inspirationswerkstätten mit Workshops rund um das Thema Demokratiebildung an.

Wann & Wo: 14. März 2018 Exzellenzhaus, Trier / 20. März 2018 Schlachthof, Wiesbaden / 22. März 2018 Kulturbahnhof, Kassel // Mehr Infos hier.

Mehr Infos zum Projekt und zur Bewerbung als Projektverbund hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
26.02.2018

Freiwilligendienst im Bereich Kultur und Bildung

Noch bis zum 31. März (im FSJ Ganztagsschule 28. Februar) ...
[weiterlesen]

Noch bis zum 31. März (im FSJ Ganztagsschule 28. Februar) können sich Jugendliche bis 26 Jahre für einen Freiwilligendienst im Bereich Kultur und Bildung bewerben. Im Freiwilligendienst engagieren sie sich 12 Monate lang z. B. in Jugendkunstschulen, Bibliotheken, Theatern, Jugendverbänden, Gedenkstätten oder im Ganztagsbereich von Schulen u. v. m.

Mehr Infos zum FSJ Ganztagsschule.

Mehr Infos zum FSJ Kultur.

Mehr Infos zum FSJ Politik.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
23.02.2018

Juniorbotschafter/in für Teilhabe und Vielfalt gesucht!

Die Deutsche Sportjugend sucht Juniorbotschafter*innen für ...
[weiterlesen]

Die Deutsche Sportjugend sucht Juniorbotschafter*innen für Teilhabe und Vielfalt im Alter zwischen 18 und 26 Jahren. Juniorbotschafter*in nehmen eine inhaltliche, thematische Positionierung im Thema Inklusion ein und sollen für dieses sensibilisieren. Die Auswahl und Ausbildung von Juniorbotschafter/innen beruht auf dem Peer-to-Peer-Ansatz und erfolgt bei einem Seminar. In verschiedenen Workshops und im Austausch mit Expertinnen und Experten im Thema Teilhabe und Vielfalt (Inklusion) können sich Interessierte als Jugendbotschafter*in qualifizieren.

Wann & Wo: 13.- 15. April 2018 / Berlin // Mehr Infos und Anmeldung hier.

Anmeldeschluss: 27. Februar 2018
[verkleinern]

jugend.rlp.de
22.02.2018

Seminar zur Bewerbung an Filmhochschulen

Das Medienzentrum Wiesbaden bietet in Kooperation mit dem ...
[weiterlesen]

Das Medienzentrum Wiesbaden bietet in Kooperation mit dem Bundesverband Jugend und Film (BJF) ein Seminar zum Thema "Bewerbung an einer Filmhochschule" an. Die Teilnehmer*innen sollen hierbei lernen, wie sie sich erfolgreich an Filmhochschule bewerben und ihr Chancen im Bewerbungsprozess erhöhen. Referentin ist Gruscha Rode, die seit über 25 Jahren in der Filmbranche als Regiesseurin, Kamerafrau und Dozentin tätig ist.

Anmeldeschluss: 23. Februar 2018

Wann & Wo: 16. März - 18 März 2018 / Medienzentrum Wiesbaden // Kosten: 50 Euro // Anmeldung an film@mdz-wi.de // Mehr Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
21.02.2018

Förderung für Kunstprojekte

Das Programm "Jedem Kind seine Kunst" initiiert von der ...
[weiterlesen]

Das Programm "Jedem Kind seine Kunst" initiiert von der Landesregierung Rheinland-Pfalz, soll Kulturschaffenden des Landes Rheinland-Pfalz im Rahmen einer Kooperation mit interessierten Einrichtungen wie Schulen, Kindertagesstätten, Jugendzentren, Vereinen oder anderen Institutionen die Möglichkeit geben, Projekte aus dem Bereich der kulturellen Bildung mit Kindern und Jugendlichen zu gestalten. Künstler*innen können sich mit einem Projektvorschlag bewerben.

Bewerbungsschluss: 23. Februar 2018 // Mehr Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
20.02.2018

Europawoche 2018

Vom 3. bis zum 15. Mai 2018 findet die Europawoche, eine  ...
[weiterlesen]

Vom 3. bis zum 15. Mai 2018 findet die Europawoche, eine Gemeinschaftsaktion der 16 deutschen Länder, der Bundesregierung, der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments, statt. Dazu können Aktionen, Veranstaltungen, Seminare, Jugendbegegnungen, Vortragsreihen, Sport-, Bildungs- oder Kulturveranstaltungen im Rahmen oder in zeitlicher Nähe der Europawoche eingereicht werden. Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz untersützt dabei ausgewählte Veranstaltungen finanziell sowie mit Informationsmaterialien.

Bewerbungsschluss: 28. Februar 2018 // Infos hier.

 


[verkleinern]

jugend.rlp.de
19.02.2018

Sozialpädagogische Fachkraft für das SPFZ Mainz gesucht

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung des Landes ...
[weiterlesen]

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung des Landes Rheinland-Pfalz sucht für das Sozialpädagogische Fortbildungszentrum (SPFZ) eine sozialpädagogische Fachkraft zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Die Stelle umfasst 50% der wöchentlichen Arbeitszeit und ist befristet bis zum 31.12.2019. Vergütet wird nach Entgeltgruppe 11 TV-L. Dienstsitz ist in Mainz. 

Bewerbungsschluss: 02. März 2018 // Infos hier.


[verkleinern]

jugend.rlp.de
16.02.2018

Pilotprojekte zur Behebung von Grenzhemmnissen gesucht

Die Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen (AGEG) ...
[weiterlesen]

Die Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen (AGEG) sucht im Auftrag der EU Pilotprojekte zur Behebung spezifischer administrativer und/oder rechtlicher Grenzhemmnisse in bestimmten Grenzräumen. Gefördert werden bis zu 20 Projekte aus den Themenbereiche Arbeitsmarkt, Gesundheit, Verkehr, Mehrsprachigkeit und institutionelle Zusammenarbeit. Pro Projekt beträgt die Förderung 20.000 Euro. Umsetzungszeitraum ist zwischen Juni 2018 und September 2019.

Bewerbungsschluss: 30. April 2018 (14 Uhr)// Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
15.02.2018

Hip Hop und Trap im JAM

Im Jugendtreff am Markt findet am Samstag wieder eine ...
[weiterlesen]

Im Jugendtreff am Markt findet am Samstag wieder eine Musikveranstaltung statt. Unter dem Titel "The Soundclash" stehen dann die Bands Studio K und Godfella Premium auf der Bühne. Einlass ist ab 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Wann & Wo: 17. Februar 2018 / 20.30 Uhr / Jugendtreff am Markt, Am Markt 7, 55743 Idar-Oberstein
[verkleinern]

jugend.rlp.de
14.02.2018

Grill ´em all Jugend-Bandfestival 2018 - letzte Anmeldechance

Am 05. Mai 2018 findet das 16. Grill'em all Bandfestival für ...
[weiterlesen]

Am 05. Mai 2018 findet das 16. Grill'em all Bandfestival für jugendliche Bands aus Mainz und Umgebung auf der Alten Ziegelei in Mainz-Bretzenheim statt. Organisiert wird es von der Kulturfabrik Airfield in Kooperation mit dem Amt für Jugend und Familie der Landeshauptstadt Mainz.

Bewerbungen sind noch bis zum 23. Februar 2018 möglich. // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.02.2018

Jugendprojekte zum Thema Daten- und Verbraucherschutz gesucht

Im Rahmen des Projekts Webdays der Fachstelle für ...
[weiterlesen]

Im Rahmen des Projekts Webdays der Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB), sind Jugendliche und Jugendinitiativen dazu aufgerufen eigene Projektideen rund um die Themen Daten- und Verbraucherschutz einzureichen. Ob mit einer eigenen App, einem Youtube-Kanal, einer Infobroschüre, einem Radiobeitrag etc., der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Zu gewinnen gibt es insgesamt 1500 Euro.

Einsendeschluss: 15. Februar 2018 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.02.2018

Studienprogramm: "Inklusive Pädagogik und diversitätsbewusste Jugendarbeit" in Japan

Japan hat in den vergangenen Jahren intensive Bemühungen zur ...
[weiterlesen]

Japan hat in den vergangenen Jahren intensive Bemühungen zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen unternommen. Das Thema ist dort ebenso aktuell wie in Deutschland. Was können wir von den japanischen Erfahrungen lernen und wie könnten sie die eigene Arbeit verändern? Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe haben in einem Studienprogramm Gelegenheit, dies herauszufinden.

Die Ausschreibung richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, die im Themenbereich „Inklusive Pädagogik und diversitätsbewusste Jugendarbeit“ tätig sind. In Einzelfällen steht das Programm auch Expert(inn)en aus benachbarten Arbeitsgebieten offen. Die Fachtermine werden deutsch-japanisch gedolmetscht. Englischkenntnisse sind für die informelle Kommunikation von Vorteil.

Wann & Wo: 12. März - 26. Mai 2018, Japan // Kosten: 950 Euro Eigenbeteiligung // Anmeldeschluss: 01.03.2018 // Downloads: Ausschreibung hier & Anmeldeformular hier
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.02.2018

Infotag "Kultur macht stark"

Mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ ...
[weiterlesen]

Mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) seit 2013 außerschulische kulturelle Bildungsangebote für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Das Programm wird von 2018 bis 2022 fortgesetzt.

Ab sofort können sich lokale Akteure um Fördermittel bewerben. Die gesamte Bandbreite der kulturellen Bildung wird gefördert – von der Alltagskultur über die Digitalen Medien, die Literatur und die Musik bis hin zum Theater und Zirkus. Auch die Angebotsformate sind vielfältig: Schnuppertage, Wochen- und Halbjahreskurse, Ferienfreizeiten oder Workshops – fast alles ist möglich. Die Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren und ermöglichen ihnen bessere Bildungschancen und kulturelle Teilhabe.

Das BMBF lädt alle Interessierten ein, sich über die vielfältigen Fördermöglichkeiten zu informieren und beraten zu lassen. Kooperationspartner für den Infotag in Mainz ist die Servicestelle Kulturelle Bildung Rheinland-Pfalz.

Wann: 21.03.2018 / 11-16 Uhr // Wo: Alte Lokhalle, Mombacherstraße 78-80, 55122 Mainz // kostenlos // Zur Anmeldung geht es hier
[verkleinern]

jugend.rlp.de
06.02.2018

Fortbildung "Indoor für Outdoors"

Das Landesjugendpfarramt der Evangelischen Kirche Pfalz ...
[weiterlesen]

Das Landesjugendpfarramt der Evangelischen Kirche Pfalz bietet eine Fortbildung zum Thema "Indoor für Outdoors" an, bei der es um den Erwerb praktischer Erfahrungen geht im Hinblick auf Indoor-Erlebnispädagogik. Dabei werden verschiedene Übungen für verschiedene Zielgruppen und Situationen erprobt.

Wann und Wo: 20. Februar 2018, 10-17 Uhr / Martin-Butzer-Haus, Bad Dürkheim // Kosten: 20 Euro Hauptberufliche (15 Euro Ehrenamtliche) // Anmeldeschluss: 09. Februar 2018 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
05.02.2018

Smart Hero Award 2018

Die Stiftung Digitale Chancen und Facebook Deutschland ...
[weiterlesen]

Die Stiftung Digitale Chancen und Facebook Deutschland verleiht bereits zum 5. Mal den "Smart Hero Award" an Menschen und Organisationen, die ihr ehrenamtliches und soziales Engagement erfolgreich in und