Nicht nur in der Schule im Kunstunterricht, auch in der Freizeit ist es möglich, unter professioneller Betreuung selbst Kunst zu produzieren. In Rheinland-Pfalz existieren Kunstakademien, die neben ihren Kursen für Erwachsene auch Kurse für Kinder anbieten, so z.B. die Europäische Kunstakademie (EKA) in Trier.

Neben den organisierten Kunstbetrieben gibt es in Rheinland-Pfalz zahlreiche Kunstvereine, Kunstschulen und Einzelkünstler, die ihr künstlerisches Schaffen in Kursen und Seminaren weitergeben und häufig auf ehrenamtlicher Basis tätig sind. Dabei finden sich immer auch Angebote für Kinder und Jugendliche. Das Kunstportal Rheinland-Pfalz listet Vereine, Schulen und Künstler*innen.

Einer dieser Vereine ist die Kunstwerkstatt Bad Kreuznach e.V. In jedem Jahr gibt der Verein ein Workshopprogramm für Kinder und Jugendliche heraus, in dem mehr als 30 Künnstler*innen sowie künstlerisch und handwerklich tätige Menschen Anregung und Unterstützung beim Arbeiten mit Papier, Farbe, Leinwand, Ton, Holz, Stoff und Metall geben. Die Workshops finden wöchentlich, während der Schulzeit und in den Ferien statt.

Weniger bildlich gestaltend, aber ebenso dem künstlerischen Bereich zuzuordnen ist die Welt des Zirkus und Varieté. Seit 1996 macht der Kinder- und Jugendzirkus Bellissima in Speyer theater- und zirkuspädagogische Projekte, Kurse und Fortbildungen. Etwa 240 Kinder und Jugendliche ab 2 Jahren trainieren dort regelmäßig. Jährlicher Höhepunkt ist ein Zirkusfestival.

Weitere Projekte und Akteure der aktiven Kunstpädagogik: