Newsletter Juni 2020

1. Tagungen

Infoveranstaltung zu Leseclubs und media.labs

 ...
[weiterlesen]

1. Tagungen

Infoveranstaltung zu Leseclubs und media.labs

Die Stiftung Lesen organisiert seit 2020 regelmäßig digitale Informationsveranstaltungen, in denen sie über ihre Projekte Leseclubs und media.labs informieren möchte. In den digitalen Infoveranstaltungen haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ihre Fragen direkt zu stellen und weiterführende Informationen zum Bewerbungsverfahren zu erhalten. Die Teilnahme ist über einen Link per PC, Tablet oder auch Smartphone möglich.

Digitale Info-Veranstaltung für Schulen am 16. Juni, 15:00 Uhr
Digitale Info-Veranstaltung für alle interessierten Einrichtungen am 30. Juni 2020, 14:00

Infos und Anmeldung hier.


Bundesjugendkonferenz

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) richtet in Kooperation mit jugendgerecht.de – Arbeitsstelle Eigenständige Jugendpolitik (AGJ), der Servicestelle Jugendstrategie (Stiftung SPI) und jugend.beteiligen.jetzt die Bundesjugendkonferenz 2020 aus. Engagierte Jugendliche zwischen 14 und 27 Jahren haben hier die Möglichkeit bundesweit über aktuelle jugendpolitische Fragestellungen zu diskutieren und sich in Workshops mit Vertreterinnen und Vertretern aus Bundesministerien, aus der Kinder- und Jugendhilfe und aus Projekten und Verbänden auszutauschen.

Wann & Wo: 11. bis 13. September 2020 / Jugendherberge am Ostkreuz, Berlin (und im digitalen Raum) // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 20. Juli 2020 // Infos und Anmeldung (Berlin-Ticket oder Online-Ticket) hier.
[verkleinern]

2. Fortbildungen

Online-Reihe zu jugendlichem Engagement

 ...
[weiterlesen]

2. Fortbildungen

Online-Reihe zu jugendlichem Engagement

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) startet eine neue Online-Reihe für junge Ehrenamtliche zum Thema "Jugend engagiert sich - digital". Die Angebote vermitteln Wissen, Methoden und Tools für ehrenamtliches Engagement junger Menschen. Zudem startet Anfang Juni auch ein monatlicher Podcast zum Thema mit bekannten Persönlichkeiten und Initiativen.

Infos hier.


Online-Kurs für Fachkräfte der internationalen Jugendarbeit

Der Online-Kurs "YOCOMO - YOuth Workers COmpetence MOdell" informiert über das Modell, welches im Rahmen der Europäischen Trainingsstrategie entwickelt wurde. Fachkräften, die in internationalen Jugendarbeitsprojekten tätig sind, sollen so Orientierung und Hilfestellung für die internationale Jugendarbeit geboten werden.

Infos hier.
[verkleinern]

3. Förderungen

Förderprogramm „MiteinanderGutLeben“

In ...
[weiterlesen]

3. Förderungen

Förderprogramm „MiteinanderGutLeben“

In Rheinland-Pfalz beginnen schon bald Sommerferien unter besonderen Vorzeichen. Um möglichst vielen Familien mit Kindern sowie Jugendlichen trotzdem vielfältige und erlebnisreiche Ferien zu ermöglichen, hat die Landesregierung eine Reihe von Maßnahmen unter dem Leitmotto "MiteinanderGutLeben – Familiensommer Rheinland-Pfalz“ erarbeitet. Diese werden nach und nach vorgestellt. Das Jugend- und Familienministerium startet mit seinem Programm für Kinder, Familien und Jugendliche. Rund 1,5 Mio. Euro werden bereitgestellt, um mehr Ferienangebote zuschaffen.

Infos zum Förderprogramm hier.


Projektförderung "It's your Party-cipation"

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. fördert mit dem Programm "It’s your Party-cipation" bundeweit Projekte mit Workshopcharakter, die sich an Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 17 Jahren aus finanziell oder sozial benachteiligten Familien richten. Thematisch soll der Fokus auf Kinderrechten und der aktiven Beteiligung von Kindern und Jugendlichen liegen. Projekte mit Fördersummen von 2.000 Euro bis 10.000 Euro und einer Laufzeit bis Ende Dezember 2020 (mindestens drei Monate) können beantragt werden.

Infos hier.
[verkleinern]

4. Veranstaltungen

Woche der Medienkompetenz

Das ...
[weiterlesen]

4. Veranstaltungen

Woche der Medienkompetenz

Das Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz, das Pädagogische Landesinstitut und die Medienanstalt RLP veranstalten vom 22. bis 28. Juni 2020 die Woche der Medienkompetenz. In verschiedenen Angeboten rund um die digitale Medienbildung können sich Interessierte aller Altersgruppen über das Thema informieren. Es finden Online-Angebote und Präsenzveranstaltungen statt.

Zur Programmübersicht.


filmcamp_020 digital

Nach langen Überlegungen, wie das filmcamp_020 in diesen Jahr unter den gegebenen Umständen stattfinden kann, wird es nun ein digitales Angebot geben. Das Grundprinzip der Workshops bleibt bestehen und auch der Austausch untereinander sowie der Spaß am gemeinsamen Filmemachen werden hier nicht zu kurz kommen. Das filmcamp_020 ist eine medienpädagogische Veranstaltung von medien.rlp rund ums Filmemachen.

Anmeldeschluss: 27. Juli 2020 // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

5. Wettbewerbe

#OFAMovieChallenge

Das Deutsch-Französische ...
[weiterlesen]

5. Wettbewerbe

#OFAMovieChallenge

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) richtet sich mit ihrer #OFAJMovieChallenge an alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 16 und 30 Jahren. Aufgabe ist es, einen Ausschnitt aus einem französischen oder deutschen Film oder einer Serie mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln nachzuspielen und auf einem SocialMedia-Kanal zu teilen. Vier Gewinner*innen werden aus der Anzahl an Likes und Kommentaren, die sie in ihren Beiträgen erhalten haben, ausgewählt und können einen Aufenthalt in Paris für zwei Personen gewinnen.

Teilnahmeschluss: 29. Juni 2020 // Infos hier.
[verkleinern]

6. Materialien

FAQ Corona und Jugendarbeit

Das ...
[weiterlesen]

6. Materialien

FAQ Corona und Jugendarbeit

Das Landesjugendamt hat auf der Grundlage des Rundschreibens des Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung vom 18. Mai 2020 und der 8. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz vom 25. Mai 2020 eine Sammlung mit den häufigsten und wichtigsten Fragen und Antworten zusammgestellt. Das Dokument steht kostenlos zur Verfügung.

Zum FAQ.


Abenteuerspiel zum Thema Datenschutz für Kinder ab 8 Jahren

Das medienpädagogische Abenteuerspiel "KryptoKids" vermittelt Kindern zwischen acht und zwölf Jahren spielerisch und kindgerecht die wichtigen Themen Datenschutz und Datensicherheit. Ab sofort stehen die App und das begleitende Material kostenlos zum Download bereit.

Infos hier.


Praxisbeispiele für Kinder- und Jugendarbeit

Die Plattform "Forum Transfer" u.a. des Institut für sozialpädagogische Forschung Mainz gGmbh (ism) hat eine Sammlung von Praxisbeispielen aus der nationalen und internationalen Kinder- und Jugendarbeit zusammengestellt. Darin finden sich, angepasst an die neuen Kontaktbestimmungen, kreative Beispiele zur Umsetzung von Kinder- und Jugendarbeit.

Zu den Praxisbeispielen.
[verkleinern]

7. Ausschreibungen

Jugendbeteiligungsprojekt "Jugend.Macht ...
[weiterlesen]

7. Ausschreibungen

Jugendbeteiligungsprojekt "Jugend.Macht Trier und Trier-Saarburg"

Das Jugendzentrum Saarburg, das KSJ, das Jugendbüro Hermeskeil und das Jugendbüro Schweich sowie medien.rlp bieten im zweiten Durchlauf das Jugendbeteiligungsprojekt "Jugend.Macht Trier und Trier-Saarburg" an. Jugend.Macht will Jugendlichen zwischen 13 und 25 Jahren eine Plattform zur Vernetzung und zur Umsetzung eigener Projektideen bieten. Diese können im Vorfeld eingereicht werden und sich auf digitale oder ananolge Formate beziehen. An einem Wochenende werden die Ideen dann mit erfahrenen Mentor*innen aus der Jugendarbeit umgesetzt oder für eine spätere Durchführung weiter ausgebaut.

Wann & Wo: 07./08. August 2020 / im digitalen und analogen Raum // Kosten: keine // Themeneinreichung und Anmeldung bis zum 02. August 2020 per Mail an jugend@macht.jetzt // Infos hier.


Junge Filmemacher*innen für Kurzfilme gesucht

Das JFF - Institut für Medienpädagogik sucht im Rahmen des Förderprogramms RISE junge Filmemacher*innen zwischen 14 und 26 Jahren mit Ideen für Kurzfilme zum Thema "Jugendkulturelle Antworten auf islamistischen Extremismus". Teilnehmen können Einzel- und auch Gruppenprojekte, das Genre ist frei wählbar und die Filme sollten zwischen drei und zehn Minuten lang sein. Das JFF fördert die Filmteams mit bis zu 2.000 Euro und bietet zudem Coachings zur Ideenfindung, Kamera und Schnitt an. Bewerbungen können das ganze Jahr über eingreicht werden.

Infos und Bewerbungen hier.
[verkleinern]

8. Stellenausschreibungen

Bildungsreferent*in beim ...
[weiterlesen]

8. Stellenausschreibungen

Bildungsreferent*in beim Landesjugendring Rheinland-Pfalz e.V. gesucht

Der Landesjugendring Rheinland-Pfalz e.V. sucht zum 01. August 2020 (oder später) eine*n Bildungsreferent*in in Vollzeit. Zu den Hauptaufgabenbereichen zählen unter anderem die Konzeption, Organisation, Durchführung und Evaluation jugendpolitischer sowie fachspezifischer Initiativen und Projekte. Die Vergütung ist angelehnt an TV-L / EG 12 (angestrebt).

Bewerbungsschluss: 17. Juni 2020 // Zur Stellenausschreibung.


Projektverantwortliche*n für "Beratungsknoten gegen Rechtsextremismus in RLP" gesucht

Der Deutsche Gewerkschaftsbund sucht zum 01. August 2020 für die DGB Region Koblenz eine*n Projektverantwortliche*n in Teilzeit (18,5 Stunden/Woche) im Rahmen des Programms „Demokratie leben“. Schwerpunkt ist die mobile Beratung im sogenannten „Beratungsknoten gegen Rechtsextremismus“ in Rheinland-Pfalz. Die Stelle ist zunächst befristet bis Ende 2020 und wird vergütet nach Entgeltgruppe 05.

Bewerbungsschluss: 26. Juni 2020 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

Dies ist ein Angebot von: medien.rlp - Insitut für Medien und Pädagogik e.V.
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Mario von Wantoch-Rekowski
Bei Fragen und Hinweisen: redaktion@jugend.rlp.de

Wenn Sie den Newsletter von jugend.rlp in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.