Newsletter Oktober 2018

1. Tagungen 

15. Jugendschutzmeeting: "Datenschutz im ...
[weiterlesen]

1. Tagungen 

15. Jugendschutzmeeting: "Datenschutz im Jugendschutz"

In Frankfurt findet, u.a. in Kooperation mit dem Jugend- & Sozialamt und dem Polizeipräsidium Frankfurt am Main, das 15. Hessische Jugendschutzmeeting statt. Die Fachtagung richtet sich an Multiplikatoren der Sozial- und Bildungsarbeit, Polizeibeschäftigte und andere Interessierte. Inhaltlicher Schwerpunkt ist vor allem die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). 

Anmeldeschluss: 22. Oktober 2018

Wann & Wo: 25. Oktober 2018 / 9 - 16 Uhr / Polizeipräsidium Frankfurt am Main // Kosten: keine // Infos und Anmeldung hier.


11. Jugendhilfefachtagung in Mainz

„Komplexe Problemstellungen der Jugendhilfe - vielfältige Lösungen?!“ lautet das Thema der diesjährigen Jugendhilfetagung in Mainz. Neben einem umfangreichen Seminarangebot, wird es einen Impulsvortrag zu Möglichkeiten der traumapädagogischen Unterstützung von Kindern und Jugendlichen von Martina Krauth (Die Welle, Traumapädagogisches Zentrum Hanau) geben.
 
Wann: 7. November 2018 / 9:00 - 16:30 Uhr / Erbacher Hof, Mainz / Kosten: 130 Euro (inkl. Mittagessen) // Infos und Anmeldung hier.


Fachtag zu internationaler Mobilität in der Jugendarbeit

Für Fachkräfte aus Einrichtungen der Jugendsozialarbeit und Jugendhilfe sowie Verantwortliche bei Young Caritas und in katholischen Jugendverbänden findet der Fachtag "Mehr europäische Mobilität wagen - eine Chance für alle jungen Menschen ermöglichen" statt. Neben Informationen zu Förderprogrammen gibt es auch Beispiele aus der Praxis. 

Anmeldeschluss: 9. November 2018

Wann & Wo: 28. November 2018 / 10 - 16 Uhr / Kolpinghaus Warsberger Hof, Trier // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

2. Fortbildungen

Seminar: Methodenmarathon

Das Kulturbüro ...
[weiterlesen]

2. Fortbildungen

Seminar: Methodenmarathon

Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz bietet ein Seminar für Gruppenleiter*innen, Pädagog*innen und Berater*innen zum Thema "Methodenmarathon - 42 Spiele und Übungen für Gruppen" an. Während des Seminars wird sich mit den verschiedenen Facetten der Gruppenarbeit, Gruppenpädagogik und Gruppendynamik auseinandergesetzt. Praktische Übungen sind ebenfalls Bestandteil des zweitägigen Seminars.

Wann & Wo: 23. - 24. Oktober 2018 / 10 - 16 Uhr / Sportschule Oberwerth, Koblenz // Kosten: 180 Euro // Infos und Anmeldung hier.


Neue Videoreihe "Jugendhilfe-Navi"

Die Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW hat ein wöchentliches Videoformat zur Orientierung und mit praxistauglichen Konzepten für die Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen gestartet. Jeden Donnerstag gibt es eine neue Folge zu aktuellen Fragen aus der Jugendhilfe. Das Format richtet sich gezielt an Jugendämter und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe.

Infos und Videos hier.


Online-Kurs „Digitale Jugendbeteiligung“

jugend.beteiligen.jetzt bietet einen kostenlosen "MOOC" (Massive Open Online Course) zum Thema E-Partizipation an. In dem Kurs werden Konzepte, Möglichkeiten und Praxisbeispiele digitaler Jugendbeteiligung vorgestellt. Die sechs Lerneinheiten können zeitlich individuell eingeteilt werden, sodass jede*r Teilnehmer*in nach eigenem Tempo lernen kann. Der Arbeitsaufwand beträgt etwa 2 Stunden pro Woche.

Dauer: 6 Wochen // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

3. Förderungen 

jugend.kultur.austausch der BKJ

Die ...
[weiterlesen]

3. Förderungen 

jugend.kultur.austausch der BKJ

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) unterstützt außerschulische Initiativen und Projekte im Bereich der kulturellen Kinder- und Jugendbildung, die einen deutsch-französischen Austausch gestalten. Die BKJ fördert dabei Austausche mit Jugendlichen und auch Fachkräften durch Beratung, Vernetzung zum Erfahrungsaustausch und Fördermittel.

Mehr Infos hier.


Soziokultur-Förderung "Der Jugend eine Chance!"

Um Jugendliche zwischen 18 und 25 Jahren zu motivieren, eigene Projektideen im künstlerischen und kulturellen Umfeld umzusetzen, fördert der Fonds Soziokultur im Rahmen von „Der Jugend eine Chance!“ kreative Projektideen von Zusammenschlüssen Jugendlicher mit bis zu 2.000 Euro pro Vorhaben. Das Projekt muss in eigener Verantwortung von Jugendlichen geplant und realisiert werden.

Einsendeschluss: 2. November 2018 // Infos hier.


[verkleinern]

4. Wettbewerbe

Demokratisch Handeln

Die ...
[weiterlesen]

4. Wettbewerbe

Demokratisch Handeln

Die Theodor-Heuss-Stiftung e.V. und der Förderverein Demokratisch Handeln e.V. schreiben den Wettbewerb "Demokratisch Handeln - Ein Wettbewerb für Jugend und Schule" aus. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche, egal ob alleine, in Gruppen oder im Klassenverband mit Projekten aus dem Alltag von Schule und Jugendarbeit, die eigenverantwortliches Handeln fördern.

Einsendeschluss: 30. November 2018 // Infos hier.


Deutscher Jugendfilmpreis 2019

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) schreibt im Rahmen des Bundes.Festival.Film den Deutschen Jugendfilmpreis 2019 aus. Unter dem Motto "No body is perfect" können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre Filme einreichen. Insgesamt werden Preise im Wert von 12.000 Euro vergeben und die Gewinner-Filme werden beim Bundes.Festival.Film 2019 in Hildesheim präsentiert.

Einsendeschluss: 15. Januar 2019 // Infos  hier.
[verkleinern]

5. Ausschreibungen

Aktion 18: Gib deiner Meinung eine ...
[weiterlesen]

5. Ausschreibungen

Aktion 18: Gib deiner Meinung eine Stimme!

Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet zweitägige Workshops für Jugendliche zwischen 15 und 21 Jahren zum Thema politischer Meinungsbildung und Engagement an. Die Workshops können von Einrichtungen der Jugendarbeit, Vereinen, Initiativen und Schulen angefragt werden, sind kostenlos und werden vor Ort durchgeführt. Wunschtermine sollten bis zu vier Wochen vorab beantragt werden.

Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

6. Veranstaltungen

Filmfestival: screening_018 in Mainz

Die ...
[weiterlesen]

6. Veranstaltungen

Filmfestival: screening_018 in Mainz

Die öffentliche Jurysichtung des Filmwettbewerbs der 34. video/film tage vom medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. findet in diesem Jahr Ende Oktober statt. An zwei Tagen präsentieren die Finalist*innen aus 340 Einsendungen in den Kategorien 'Freie Szene', 'Hochschule' und 'Medienpädagogik' ihre Filme dem Publikum und der Jury. Samstagabend werden dann die Preise im Wert von insgesamt 8.000 Euro vergeben. Die Veranstaltung ist kostenlos und für alle offen.

Wann & Wo: 26. - 27. Oktober / Neustadtzentrum, Goethestraße 7, 55118 Mainz // Kosten: keine // Infos hier.


Demonstration & Kundgebung in Kusel

Unter dem Motto #WIRSINDMEHR - Gemeinsam gegen Rechtsruck, Rassismus und Ausgrenzung findet in Kusel eine Demonstration und Kundgebung statt. Neben Redebeiträgen gibt es auch Live-Musik und veganes Essen. Unterstützer*innen sind u.a. die Protestantische Kirchengemeinde Kusel und das Bündnis für Menschlichkeit und Toleranz im Landkreis Kusel.

Wann & Wo: 20. Oktober 2018 / 14 Uhr / Bahnhof Kusel // Infos hier.


11. Jugendkunstschultag Rheinland-Pfalz

Der diesjährige Jugendkunstschultag setzt sich mit dem Thema „Zwischen Anspruch und Wirklichkeit: Kulturelle Bildung für Alle?!“ auseinander. Nina Stoffers von der Hochschule für Musik und Theater Leipzig wird in einem Vortrag aufzeigen, woran es fehlt bzw. was die Tragweite und Konsequenz des derzeitigen Hypes um kulturelle Bildung ist. Am Nachmittag wird es verschiedene Arbeitsgruppen unter dem Motto »Blick zurück nach vorn« geben.

Wann & Wo: 6. November 2018 / 10:30 - 15:15 Uhr / Jugendkunstwerkstatt Koblenz e.V. // Kosten: keine // Infos hier.
[verkleinern]

7. Stellenausschreibungen

Jugendpfleger*in in der VG Ruwer

 ...
[weiterlesen]

7. Stellenausschreibungen

Jugendpfleger*in in der VG Ruwer

Die Verbandsgemeindeverwaltung Ruwer im Landkreis Trier-Saarburg sucht zum 1. Januar 2019 eine*n Jugendpfleger*in für den Aufbau und die Weiterentwicklung sowie die Begleitung der offenen Jugendarbeit. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. August 2021 als Elternzeitvertretung und hat einen Umfang von 70% (27,3 Wochenstunden). Vergütet wird nach den Vorschriften des TVöD-SuE und den im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen.

Bewerbungsschluss: 21. Oktober 2018 // Zur Stellenausschreibung.
[verkleinern]

8. Materialen

Kampagne zur Suizidprävention

Der Deutsche ...
[weiterlesen]

8. Materialen

Kampagne zur Suizidprävention

Der Deutsche Caritasverband hat die Online-Kampagne #dubistmirwichtig gestartet, die sich in Form einer Website vor allem an junge Menschen richtet, die in einer schweren Krise stecken. Mit kurzen Videos, Spielen und Informationen zum Thema Suizidgedanken sollen Wege zu Hilfe aufgezeigt werden.

Zur Website.


Ratgeberportal "Jung, dynamisch und verschuldet"

Die Interessengemeinschaft Sozialrecht e.V. bietet ein kostenloses Ratgeberportal für verschuldete Jugendliche an. Neben Informationen zu Verschuldung Jugendlicher und wie der richtige Umgang mit Geld erlernt werden kann, gibt es auch ein E-Book zum Thema, dass kostenlos heruntergeladen werden kann. 

Zum Ratgeberportal.
[verkleinern]

Wenn Sie den Newsletter von jugend.rlp in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.