Newsletter März 2017

1. Jugendbeteiligung in Rheinland-Pfalz1.1 medien.rlp im Qualifizierungsnetzwerk für digitale Jugendbeteiligung

medien.rlp wirkt im Auftrag des Ministeriums für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz mit im bundesweiten Qualifizierungsnetzwerk für digitale Jugendbeteiligung "jugend.beteiligen.jetzt" und ist Ansprechpartner für das Land Rheinland-Pfalz.

Zur Netzwerkübersicht und den Beteiligungsangeboten hier.

 

2. Tagungen und Veranstaltungen

2.1 Tagung "Dialog II: Eigenständige Jugendpolitik in Rheinland-Pfalz" in Mainz

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz lädt zum "Dialog II: Eigenständige Jugendpolitik in Rheinland-Pfalz" nach Mainz ein. Schirmherrin ist Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Neben Praxisbeispielen aus der kommunalen Jugendförderung wird die wissenschaftliche Seite einer neuen Jugendorientierung in Politik und Gesellschaft aufgezeigt. Außerdem werden finanzielle Fördermöglichkeiten zur Etablierung einer eigenständigen Jugendpolitik in Rheinland-Pfalz dargestellt.

Die Tagung wird im Rahmen der von der Landesregierung beschlossenen Jugendstrategie "JES! - Jung. Eigenständig. Stark." durchgeführt, mit der der Grundstein für eine eigenständige Jugendpolitik in Rheinland-Pfalz gelegt wurde.

Wann & Wo: 11. Mai 2017 / Forstersaal des Kurfürstlichen Schlosses in Mainz // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 28. April 2017 // Infos und Anmeldung hier.

2.2 Thementag "Rechtspopulismus im Alltag Jugendlicher" in Mainz

Die Leitstelle „Kriminalprävention“ des Ministeriums des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz lädt zum Thementag "Geht das hier mit rechten Dingen zu? - Rechtspopulismus im Alltag Jugendlicher" nach Mainz ein. Er bietet die Möglichkeit - gemeinsam mit Fachleuten - Erfahrungen zu reflektieren und untereinander auszutauschen.

Wann & Wo: 28. März 2017 / Alte Mensa, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 21. März 2017 // Infos und Anmeldung hier.

2.3 Fortbildung "Erlebnispädagogik" in Bad Dürkheim

Lernen durch selbst erleben - Unter diesem Motto veranstaltet die Evangelische Jugend Pfalz eine Fortbildung mit theoretischen Anteilen sowie erlebnispädagogischen Übungen für die Jugendarbeit.

Wann & Wo: 04. April 2017, 10 - 17 Uhr / Martin-Butzer-Haus, Bad Dürkheim // Kosten: 20 Euro // Anmeldeschluss: 27. März 2017 // Infos und Anmeldung hier.

2.4 Fachtag des Kompetenznetzwerks "Demokratie leben! in Rheinland-Pfalz"

Bereits zum 5. Mal veranstaltet das Kompetenznetzwerk "Demokratie leben! einen Fachtag für das Präventionsnetzwerk „DivAN“ und das Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus in Rheinland-Pfalz. In diesem Jahr wird es erstmals eine Zusammenführung der Themenbereiche Rechtsextremismus/-populismus sowie religiös begründete Radikalisierung geben.
 
Wann & Wo: 27. April 2017, 10 - 16 Uhr / Kultur- und Tagungsstätte „Das Wormser“, Von-Steuben-Straße 5 in Worms // Infos in Kürze hier.

2.5 BJF-Jahrestagung

Die BJF-Jahrestagung (Bundesverband Jugend und Film e.V.) zum Thema "Ich sehe was was Du nicht siehst. Filme sehen, Filme zeigen" bietet eine gute Gelegenheit, um sich über subjektive Filmwahrnehmung zu informieren bzw. bereits gemachte Erfahrungen auszutauschen.

Wann & Wo: 05. - 07. Mai 2017 / Wilhelm-Kempf-Haus, Wiesbaden-Naurod // Kosten: 95 Euro (inkl. Unterkunft & Verpflegung), BJF-Mitglieder: 75 Euro, Schüler*innen: 45 Euro // Anmeldeschluss: 21. April 2017 // Programm & Anmeldung hier.

2.6 SPFZ-Fortbildung: m.part

Im Seminar "m.part - Partizipation mit Medien" werden verschiedene Methoden erprobt, wie Partizipationsprojekte in der Jugendarbeit mit mobilen Medien inszeniert, gestaltet und ausgewertet werden können. Zielgruppen sind Fachkräfte der Schulsozialarbeit und Jugendarbeit. Beispiele für Projekte gibt es hier.

Wann & Wo: 09. Mai 2017 / Institut für Medien und Pädagogik e.V. Mainz // Kosten: 30 Euro (ohne Verpflegung) // Anmeldeschluss: 06 April 2017 // Infos und Anmeldung hier.

2.7 Fachtag „Stärke statt Macht“ in Trier

Der Arbeitskreis Gewaltprävention der Stadt Trier und des Kreises Trier-Saarburg lädt zum Fachtag „Stärke statt Macht“ nach Trier ein. Es geht u.a. um das Konzept und die Methoden von Haim Omer (Professor für Klinische Psychologie, Universität Tel Aviv), der die Beziehung zwischen Pädagog*in und Kindern sowie Jugendlichen in den Mittelpunkt stellt. 

Wann & Wo: 17. Mai 2017 / Europäische Sportakademie Trier // Kosten: 30 Euro // Anmeldeschluss: 05. Mai 2017 // Infos und Anmeldung hier.

 

 

3. Förderungen

3.1 Förderung von Kleinprojekten im Programm INTERREG V A "Oberrhein"

Der Eurodistrikt PAMINA fördert Kleinprojekte im Programm INTERREG V A „Oberrhein“ mit einer maximalen Laufzeit von einem Jahr und einer Fördersumme zwischen 3.000 Euro und 40.000 Euro. Ziel ist es, den Austausch und die Begegnung der Menschen am Oberrhein zu fördern. Die Gesamtfördersumme für die nächsten drei Jahre beträgt 1,2 Millionen Euro.

Nächste Einreichfrist: 31. März 2017 // Infos und Unterlagen hier.

3.2 „Ich kann was!“-Initiative 2017

Die „Ich kann was!“-Initiative geht in die 9. Ausschreibungsrunde, erstmals unter dem Dach der Deutsche Telekom Stiftung mit dem Motto „Schlüsselkompetenzen für die digitale Welt“. Mit einer Fördersumme von bis zu 10.000 Euro werden pädagogische Projekte und Initiativen aus ganz Deutschland unterstützt, die Kinder und Jugendliche ermutigen ihre Potenziale im Hinblick auf digitale Medien zu entdecken.

Bewerbungsschluss: 30. April 2017 // Infos zur Bewerbung hier.

 

4. Ausschreibungen und Wettbewerbe

4.1 klicksafe Preis 2017

Der klicksafe Preis 2017 steht in diesem Jahr unter dem Motto "Selbstbestimmt & souverän im Netz". Ab sofort können Maßnahmen, Projekte und Initiativen eingereicht werden, die sich für die selbstbestimmte und sichere Nutzung des Internet einsetzen. Der Preis wird im Rahmen des Grimme Online Award im Juni 2017 in Köln in Zusammenarbeit mit der Stiftung Digitale Chancen vergeben.

Bewerbungsschluss: 24. März 2017 // Infos hier.

4.2 Europapreis 2017

Die Europaabteilung der Staatskanzlei/Landesvertretung Rheinland-Pfalz schreibt den "Europapreis 2017" aus. Mit einem Preisgeld von bis zu 2.000 Euro sollen Schulen oder außerschulische Einrichtungen bzw. Partnerschaftsvereine unterstützt werden, die sich auf vielfältige Weise mit dem Thema "Europa" befassen, wichtigen Fragen auf den Grund gehen, Debatten anregen und Antworten finden.

Bewerbungsschluss: 31. März 2017 // Infos zur Bewerbung hier.

4.3 Popcorn im Maisfeld 2017

Die Kinderfilmtour "Popcorn im Maisfeld" tourt dieses Jahr zum 11. Mal durch Rheinland-Pfalz. Vom 5.-15. Oktober wird sie in kinolosen Gemeinden an außergewöhnlichen Orten Halt machen und jungen Filmfans ab sechs Jahren unvergessliche Kinoerlebnissean ermöglichen. Dabei sollte der Ort so ausgefallen wie möglich sein und eine spannende Atmosphäre bieten.

Kolleg*innen aus der Jugendarbeit in RLP, die in Kooperation mit medien.rlp an einem spannenden Ort einen Kinderfilm zeigen und eine pädagogische Aktion rund um Ort und Film gestalten wollen, können sich ab sofort mit Ortsvorschlägen bewerben.

Bewerbungsschluss: 28. April 2017 // Infos zur Tour und das Bewerbungsformular hier.

 

 

5. Stellenausschreibungen und Praktika

5.1 Jugendsozialarbeiter*in in der Kreisverwaltung Trier-Saarburg

Die Kreisverwaltung Trier-Saarburg sucht ab sofort eine*n Jugendsozialarbeiter*in bzw. eine*n Jugendberufshelfer*in für das Jugendamt, Referat 72 „Jugendpflege und Sport“. Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit und ist zunächst auf ein Jahr befristet, mit Aussicht auf Verlängerung. Vergütet wird nach TVöD-SuE.

Zur Stellenausschreibung.

5.2 Sozialpädagog*in für das Jugendzentrum Sohren

Das Jugendzentrum Sohren (Rhein-Hunsrück-Kreis) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Diplom - Sozialpädagog*in. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2017 und umfasst 29,25 Wochenstunden. Vergütet wird entsprechend den Bestimmungen der KAVO in Anlehnung an TVöD mit Zusatzversorgung.

Bewerbungsschluss: 31. März 2017 // Zur Stellenausschreibung.

5.3 medien.rlp: Praktikumsplatz

Das Institut für Medien und Pädagogik e.V. (medien.rlp) sucht in der vorlesungsfreien Zeit (Mitte Juli bis Mitte Oktober) für drei Monate eine*n Praktikant*in im Bereich Medienpädagogik. Schwerpunkte des Praktikums werden u.a. die Unterstützung der Kinderfilmtour "Popcorn im Maisfeld" sowie des filmcamp_017 sein. Interesse an der pädagogischen Arbeit sowie an Medien(-technik) sind Voraussetzung.  

Bewerbungen bis 24. April 2017 an paedagogik@medien.rlp.de. Weitere Infos zu den Einsatzprojekten auf www.medien.rlp.de. Zur Praktikumsausschreibung.

5.4 Fachkraft für die Kinder- und Jugendarbeit Bad Sobernheim

Die evangelische Kirchengemeinde Bad Sobernheim sucht ab sofort eine qualifizierte Fachkraft für die Kinder- und Jugendarbeit in Teilzeit (50%). Die Stelle ist unbefristetet und wird vergütet nach BAT-KF.

Bewerbungsschluss: 15. April 2017 // Zur Stellenausschreibung.

6. Bewegungsmelder*in

+++ Benjamin Franz ist seit Januar 2017 neuer Schulsozialarbeiter an der Grundschule Kaltenengers in der VG Weißenthurm +++