Home & Aktuelles

JUGEND.RLP.DE – Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz

jugend.rlp.de
12.04.2021

Online Escape Game der Jugendpflege Zweibrücken

Mit dem Ziel, trotz Corona-Pandemie den Kontakt zu ...
[weiterlesen]

Mit dem Ziel, trotz Corona-Pandemie den Kontakt zu Jugendlichen und ehrenamtlichen Betreuer:innen zu halten, hat die Jugendpflege Zweibrücken ein aufwändiges Escape Game unter dem Namen „Spurlos“ entwickelt. Die Spieler:innen übernehmen im Spiel die Rolle von Max, einem Betreuer, der schon mehrere Jahre eine Freizeit im fiktiven Kleinhausener Wald leitet. Zunächst verläuft die Freizeit wie geplant, bis am letzten Abend ein Teilnehmer (Nils) verschwunden ist. Die Aufgabe der Spieler:innen ist es herauszufinden, was passiert ist und wo Nils abgeblieben ist. Das Escape Game dauert im Allgemeinen zwischen 90 und 120 Minuten, ist kostenlos und wird empfohlen ab 14 Jahren.

Zum Escape Game "Spurlos".
[verkleinern]

jugend.rlp.de
09.04.2021

"Ich kann was!-Initiative" der Telekom-Stiftung

Bei der "Ich kann was!-Initiative" der Telekom-Stiftung ...
[weiterlesen]

Bei der "Ich kann was!-Initiative" der Telekom-Stiftung können sich Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit um eine Förderung von bis zu 10.000 Euro pro Vorhaben bewerben. Eingereicht werden können Projekte im Bereich medialer und digitaler Kompetenzförderung. Die Förderung richtet sich an Projekte für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren. Auch Einreichungen für die Schaffung von Rahmenbedingungen für Ihre medienpädagogische Arbeit, als übergreifendes Organisationsentwicklungsprojekt, können nun im Bereich Technik und Personalfortbildungen gefördert werden. Im September 2021 entscheidet eine Jury über die Vergabe der Fördermittel. 

Bewerbungsschluss: 07. Mai 2021 // Infos und Bewerbung hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
08.04.2021

Projektförderung "MITWIRKEN"

Bis Mitte April 2021 können sich Demokratie-Projekte für die ...
[weiterlesen]

Bis Mitte April 2021 können sich Demokratie-Projekte für die MITWIRKEN Projektentwicklung bewerben. Gesucht werden gemeinnützige Projekte, die sich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen und die ihre Arbeit professionalisieren wollen. Mit einer 12-monatigen MITWIRKEN Projektentwicklung sollen die Projekte auf ihrem Weg der Professionalisierung mit Know-how und finanzieller Förderung begleitet werden.?
Voraussetzung ist, dass die Bewerber*innen gemeinnützig aktiv sind und das Projekt in Deutschland umgesetzt wird.

Bewerbungsschluss: 15. April 2021 // Infos hier.
[verkleinern]

jugend.rlp.de
07.04.2021

Corona-Befragung junger Menschen in Rheinland-Pfalz

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und ...
[weiterlesen]

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz hat eine Jugendbefragung zur Wahrnehmung der Einschränkungen während der Corona-Pandemie gestartet. Die Befragung richtet sich an junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren mit Wohnort in Rheinland-Pfalz. Abgefragt wird das Erleben verschiedener Lebensbereiche während der Pandemie sowie Belastungen und Strategien, um mit der Situation umzugehen. Die Befragung ist online, anonym und dauert etwa 15 Minuten.
 
Teilnahmeschluss: 09. April 2021 // Zur Online-Umfrage.
[verkleinern]

CORONA:
INFORMATIONEN FÜR DIE JUGENDARBEIT

Die wichtigsten Informationen im neuen Menüpunkt Jugendarbeit und Corona (klick!).

Tools und Projektideen unter Digitale Jugendarbeit (klick!)


HILFE BEI GEWALT IN DER FAMILIE

Hilfetelefon sexueller Missbrauch: 0800-2255530 (kostenlos)

Online-Beratung für Jugendliche: N.I.N.A e.V.

Örtliche Fachstellen: Hilfeportal Missbrauch

3. Kinder- und
Jugendbericht Rheinland-Pfalz

Zum Bericht.

"SO GEHT'S -Treffen
der kommunalen
Jugendvertretungen"

"Dialog III: Eigenständige Jugendpolitik in Rheinland-Pfalz"

Zur Tagungsdokumentation.