Aktueller Newsletter

1. Tagungen 

Auftakt zu Veranstaltungsreihe gegen Rassismus ...
[weiterlesen]

1. Tagungen 

Auftakt zu Veranstaltungsreihe gegen Rassismus und Menschfeindlichkeit

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz (MFFJIV) Rheinland-Pfalz führt eine Veranstaltungsreihe zum Landesaktionsplan gegen Rassismus und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit durch. Auf der Auftaktveranstaltung "Gemeinsam für Gleichwertigkeit" werden der Landesaktionsplan vorgestellt sowie gemeinsam Maßnahmen zur Umsetzung entwickelt. Der Auftaktveranstaltung folgen fünf Themennachmittage zu verschiedenen Abwertungsmechanismen.

Anmeldeschluss (für die Auftaktveranstaltung): 16. April 2018

Wann & Wo: 30. April 2019 / 13:00 - 17:00 Uhr / Kurfürstliches Schloss, Mainz // Infos hier.


"Dialog III: Eigenständige Jugendpolitik Rheinland-Pfalz"

Im Rahmen der Jugendstrategie in Rheinland-Pfalz „JES! Jung. Eigenständig. Stark." findet die landesweite Tagung „Dialog III: Eigenständige Jugendpolitik Rheinland-Pfalz“ in Mainz statt. Schwerpunkt ist das Thema „Demokratiebildung“ als zentrales Zukunftsthema gesellschaftlicher Entwicklung. Die Tagung wird durch das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz in Kooperation unter anderem mit dem Landesjugendring, dem Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung, der LIGA der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege, der AG Jugendpflege im Landkreis Trier-Saarburg, medien.rlp, IB Pirmasens und dem ism Mainz gGmbH durchgeführt.

Anmeldeschluss: 18. April 2019

Wann & Wo: 02. Mai 2019, 9:30-16:30 Uhr / Akademie der Wissenschaften und Literatur Mainz // Infos hier.


Save the date: Fachtag "Rechte Musik in rechten Lebenswelten"

Der Fachtag "Rechte Musik in rechten Lebenswelten" thematisiert den (medien-) pädagogischen Umgang mit rechter Musik. Von Rechtsrock und National Socialist Black Metal (NSBM) über Hip-Hop und Mainstream werden auch weitere Plattformen zu Verbreitung rechtextremer und menschenverachtender Weltanschauung z.B. Kleidungslabels, Kampfsportevents, Fußball und Gruppierungen wie die Identitären Bewegung thematisiert. Abgerundet wird der Fachtag durch ein anschließendes Musikfestival der LAG Rock & Pop gegen Rechtsextremismus auf der Festung Ehrenbreitstein. Veranstalter ist das Kompetenznetzwerk "Demokratie leben!" Rheinland-Pfalz.

Wann & Wo: 27. September 2019 / Festung Ehrenbreistein, Koblenz // Flyer und Programm folgen.
[verkleinern]

2. Fortbildungen

Workshop "Digitale Zivilcourage"

Die ...
[weiterlesen]

2. Fortbildungen

Workshop "Digitale Zivilcourage"

Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz und medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. bieten eintägige Workshops für Einzelpersonen oder Gruppen wie Schulklassen, Jugendgruppen o.ä. zum Thema "Digitale Zivilcourage - Argumentations- und Handlungsmöglichkeiten im Internet" an. Thematisiert werden Strukturen und Wirkungsweisen von Hassreden, Propaganda und menschenverachtenden Inhalten sowie Strategien zum Umgang u.a. in Form von praktischen Tools. Die Workshops können auch in Einrichtungen vor Ort stattfinden.

Termine: 23. Mai 2019 / 18. Juni 2019 / 31. August 2019 / 09. November 2019 // Kosten: keine // Infos hier. 


Qualifizierungsprogramm im Bereich Kriminalprävention

Das vom Landespräventionsrat Niedersachsen (LPR) entwickelte Beccaria-Qualifizierungsprogramm Kriminalprävention Rheinland-Pfalz richtet sich u.a. an Präventionsgremien sowie Mitarbeiter*innen in Schule und Sozialer Arbeit. Das Programm besteht aus vier Modulen zu den Themen Kriminologie, Kriminalprävention, Projektmanagement und Projektbegleitung. Die Module können einzeln oder als Gesamtpaket gebucht werden. Die Module umfassen jeweils zwei Wochenenden. Nach Abschluss aller vier Module erhalten die Teilnehmer*innen das Zertifikat "Beccaria-Fachkraft Kriminalprävention Rheinland-Pfalz".

Termine:
Modul 1: 20. - 21. September 2019 und 18. - 19. Oktober 2019
Modul 2: 15. - 16. November 2019 und 13.- 14. Dezember 2019
Modul 3: 31. Januar - 01. Februar 2020 und 27. - 28. März 2020
Modul 4: 08. - 09. Mai 2020 und 19. - 20. Juni 2020

Wann & Wo: jeweils von 13:30 Uhr (FR) - 16:30 Uhr (SA) / Rheinhessen INN, Wörrstadt // Kosten: 100 Euro pro Modul // Infos hier.
[verkleinern]

3. Förderungen 

Fördermittel für Projekte mit ...
[weiterlesen]

3. Förderungen 

Fördermittel für Projekte mit bildungsbenachteiligten Jugendlichen

Die Türkische Gemeinde in Deutschland e.V. vergibt Fördermittel im Rahmen des Programms "MeinLand - Zeit für Zukunft". Gefördert werden Schreib-, Foto-, Audio-, Medienwerkstätten und Ausstellungen für und mit bildungsbenachteiligten Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren. Gesucht sind vorallem Projektideen, die mehrere Workshops im Zeitraum 2019 bis 2020 anbieten.

Bewerbungsschluss: 30. April 2019 // Infos hier.


"Ich kann was!-Initiative" der Telekom-Stiftung

Bei der "Ich kann was!-Initiative" der Telekom-Stiftung können sich Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit um eine Förderung von bis zu 10.000 Euro pro Vorhaben bewerben. Eingereicht werden können Projekte im Bereich medialer und digitaler Kompetenzförderung z.B. in den Themenbereichen Film und Foto, Robotik und Programmieren, Making, Social Media und Blogs sowie Musik. Die Förderung richtet sich an Projekte für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 16 Jahren. Im Semptember 2019 entscheidet eine Jury über die Vergabe der Fördermittel. 

Bewerbungsschluss: 06. Mai 2019 // Bewerbung und Infos hier. 
[verkleinern]

4. Wettbewerbe

Jugenddemokratiepreis 2019: The European IDEA ...
[weiterlesen]

4. Wettbewerbe

Jugenddemokratiepreis 2019: The European IDEA - IDEAL or DEAD?

Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre sind dazu aufgerufen Projekte einzureichen, die sich mit der EU und den EU-Wahlen beschäftigen. Durch die Initiative "The European IDEA - IDEAL or DEAD?" des Jugenddemokratiepreises der Bundeszentrale für politische Bildung und Gemeinsam Europa gestalten e.V. (GeG e.V.) können die Projekte und Aktionen Förderungen von bis zu 500 Euro erhalten.

Bewerbungsschluss: 01. Mai 2019 // Infos hier.
[verkleinern]

5. Ausschreibungen

Deutsch-chinesisches Fachkräfteprogramm

 ...
[weiterlesen]

5. Ausschreibungen

Deutsch-chinesisches Fachkräfteprogramm

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB) bietet das Fachkräfteprogramm "Gleichwertige Lebensverhältnisse und gleiche Chancen für junge Menschen schaffen" für Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe an. Das Programm beinhaltet ein Vorbereitungsseminar sowie ein Reise nach China.

Anmeldeschluss: 26. April 2019

Wann: 22. - 23. Juni 2019 (Vorbereitungsseminar) und 24. - 29. Juni 2019 (China) // Kosten: 450 Euro (inklusive Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung) // Infos und Anmeldung hier.
[verkleinern]

6. Veranstaltungen

Preisverleihung des Wettbewerbs "Aktiv ...
[weiterlesen]

6. Veranstaltungen

Preisverleihung des Wettbewerbs "Aktiv für Demokratie und Toleranz"

Im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs "Aktiv für Demokratie und Toleranz" hat das Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) 59 Projekte aus 268 Einsendungen als besonders vorbildliche Aktionen für Demokratie- und Toleranzförderung ausgewählt. Zwölf Preisträger*innen aus Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland werden bei der Preisverleihung in Mainz ausgezeichnet. 

Wann & Wo: 16. April 2019 / 16:00 - 17:30 Uhr / Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, Mainz // Kosten: keine // Anmeldeschluss: 09. April 2019 // Infos hier.


Jugend-Bandfestival "Grill ´em all"

Das Festival für Nachwuchsbands aus Mainz und Umgebung präsentiert 7 Bands in 7 Stunden bei freiem Eintritt unter dem Motto „Grillen und chillen bei guter Musik“. Neben Musik, heißen Steaks, Würsten und kühlen Getränken gibt es auch ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen für alle Besucher*innen, die bis 17 Uhr am Veranstaltungsort sind.

Wann & Wo: 04. Mai 2019 / 16:00 Uhr (Spielbeginn) bis 23:00 Uhr (Musikende) / Alte Ziegelei, Mainz-Bretzenheim // Eintritt frei // Infos hier.
[verkleinern]

7. Stellenausschreibungen

Sozialpädagogische Fachkraft für ...
[weiterlesen]

7. Stellenausschreibungen

Sozialpädagogische Fachkraft für das Jugendzentrum Neuwied

Die Stadt Neuwied sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine sozialpädagogische Fachkraft für die Mitarbeit im „Big House“, einer offenen Freizeit- und Jugendkultureinrichtung für Jugendliche ab 12 Jahren. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Aufgabenschwerpunkte dieser Stelle sind die sozialpädagogische Arbeit im offenen Treffbereich, die Mitwirkung bei der Entwicklung und Durchführung von attraktiven und niedrigschwelligen Bildungs-, Freizeit- und Förderangeboten sowie die Kooperation mit den Netzwerkpartnern des Jugendzentrums. Die Stelle wird vergütet nach Entgeltgruppe S 11 TVöD-SuE.
 
Bewerbungsschluss: 17. April 2019 // Infos zum Big House Neuwied hier. // Zur Stellenausschreibung.


Praktikum bei medien.rlp

Das Institut für Medien und Pädagogik e.V. (medien.rlp) sucht in der vorlesungsfreien Zeit (Mitte Juli bis Mitte Oktober) für drei Monate eine*n Praktikant*in im Bereich Medienpädagogik. Schwerpunkte des Praktikums werden u.a. die Unterstützung der Kinder- und Jugendfilmtour "Popcorn im Maisfeld", des "filmcamp_019" sowie des 17. Treffen der kommunalen Jugendvertretungen sein. Interesse an der pädagogischen Arbeit sowie an Medien(-technik) sind Voraussetzung. 

Bewerbungen bis 03. Mai 2019 an paedagogik@medien.rlp.de

Infos zu den Projekten von medien.rlp // Zur Praktikumsausschreibung.
[verkleinern]

8. Materialen

Flyer für Eltern intergeschlechtlicher Kinder ...
[weiterlesen]

8. Materialen

Flyer für Eltern intergeschlechtlicher Kinder und Regeleinrichtungen

Das Ministerium für Famile, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz (MFFJIV) Rheinland-Pfalz hat einen Informationsflyer für Eltern mit dem Titel "Was ist es denn? - Ihr intergeschlechtliches Kind" sowie einen Informationsflyer mit dem Titel "Alle sind willkommen - Akzeptanz von intergeschlechtlichen Kindern und ihren Familien" veröffentlicht. Die Flyer stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung. Gedruckte Flyer können über das MFFJIV angefordert werden, Kontakdaten finden sich auf den Flyern.

Flyer "Was ist es denn? - Ihr intergeschlechtliches Kind"

Flyer "Alles sind willkommen - Akzeptanz von intergeschlechtlichen Kindern und ihren Familien"
[verkleinern]

9. Bewegungsmelder

+++ Karola Wolf unterstützt seit März das ...
[weiterlesen]

9. Bewegungsmelder

+++ Karola Wolf unterstützt seit März das Team des Kreisjugendamts (Referat Kreisjugendförderung) der Kreisverwaltung Bad Kreuznach +++
[verkleinern]

Wenn Sie den Newsletter von jugend.rlp in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.