Pamina-Region

Der Name Pamina ist ein Kunstwort und setzt sich zusammen aus Palatinat (Pfalz), Mittlerer Oberrhein und Nord Alsace.

Zu den wichtigsten Organisationen zählt der Eurodistrict Regio Pamina, ein grenzüberschreitender, kommunaler Zweckverband zwischen den Gemeinden in der Südpfalz, dem mittleren Oberrhein und dem nördlichen Elsass. Die Organisation des Eurodistrict spiegelt den dreiseitigen Charakter der Kooperation wider. Pro Teilraum werden Vertreter in die Verbandsversammlung gesandt, die für die Dauer von drei Jahren den Vorstand des Zweckverbandes wählt.

Aktuelle Themen und Projektinitiativen werden von den drei thematischen Ausschüssen „Raumentwicklung und Verkehr“, „Finanzen, Wirtschaft und Soziales“ sowie „Umwelt, Tourismus, Sport und Kultur“ diskutiert und in die Verbandsversammlung eingebracht.

www.eurodistrict-regio-pamina.com

Der Eurodistrict Regio Pamina hat die Trägerschaft der Infobest Pamina (Informations- und Beratungsstelle für grenzüberschreitende Fragen am Oberrhein).

www.infobest.eu

Außerdem übernimmt er die Funktion der Verwaltungs- und Zahlstelle für das EU-Programm Interreg IV Oberrhein. In diesem Rahmen ist mit das Projekt Pamina 21 entstanden. Das ist ein Kleinprojektefonds, der grenzüberschreitende Projekte von lokaler Bedeutung fördert, die insbesondere die interkulturelle Begegnung von Bürgern (Sport, Kultur, Tourismus, Bildung...) zum Inhalt haben.

Jährlich stehen rund 200.000 € an Fördermitteln zur Verfügung. Auf der folgenden Seite sind alle wichtigen Informationen für eine Antragstellung zusammengefasst:

www.eurodistrict-regio-pamina.com - Pamina 21

Das Pamina-Jugendnetzwerk hat zur Erleichterung der Partnersuche für grenzüberschreitende Projekte im Jugendbereich ein zweisprachiges Formular entwickelt. Alle AkteurInnen der Jugendarbeit (Ehrenamtliche, Vereinsmitglieder, Lehrer, Jugendpfleger, Sozialarbeiter…) im Pamina-Raum können mittels dieses Formulars im jeweiligen Nachbarland nach Kontakten für mögliche Partnerschaften suchen.

Das Formular findet man über die Facebookgruppe „Pamina Jugendnetzwerk“ und später auch über die Website

www.eurodistrict-regio-pamina.eu