DiG.iT

DiG.iT — Digitale Medienproduktion in der JugendarbeitSeit 2001 ist medien.rlp (ehem. Landesfilmdienst Rheinland-Pfalz e.V.) mit dem Projekt „DiG.iT — Digitale Medienproduktion in der Jugendarbeit“ in der medienpädagogischen Arbeit in Rheinland-Pfalz präsent.

Dank der Digitaltechnik tun sich dabei ganz neue Dimensionen auf: Die Zeiten langwieriger und mühseliger Video-, Ton- und Bildbearbeitung sind vorbei. Filme, Bilder, Geräusche, Töne und Musik lassen sich übersichtlich in einem Gerät vereinen und bearbeiten. Aufgezeichnete Tonsignale erhalten Studioqualität, Farbechtheit und Bildschärfe haben sich erhöht, Reproduzieren und Überspielen des Materials erfolgt einfach und verlustfrei.

Mit den neuen Möglichkeiten digitaler Medienproduktion macht die Technik keine Probleme mehr. Jetzt geht es um Inhalte! 


DiG.iT — medien.rlp und Jugendarbeit
DiG.iT kann von allen Einrichtungen der Jugend- und Bildungsarbeit in Rheinland- Pfalz projektorientiert ausgeliehen werden. Die Dauer der Ausleihe wird im einzelnen abgesprochen.

Voraussetzung ist die Teilnahme eines/einer oder mehrerer Projektmitarbeiter*innen an einer Seminar, die medien.rlp kostenlos anbietet. Eine personelle Unterstützung vor Ort kann ebenfalls angefordert werden.

Mit seinem Projekt DiG.iT liefert medien.rlp medienpädagogisches und technisches Know-How sowie personelle Unterstützung für die Jugendarbeit.
 


DiG.iT - Seminar
Interessierte Mitarbeiter*innen können sich direkt bei medien.rlp für ein Seminar anmelden; die Termine werden auch auf der Projektwebsite veröffentlicht:

www.medien.rlp.de

Kontakt:
medien.rlp
Institut für Medien und Pädagogik e.V.
Petersstr. 3
55116 Mainz
Tel: 06131.143840
E-Mail: dig.itdo not copy and be happy@medien.rlpdot or no dot.de

www.medien.rlp.de