Regionale Förderung

OberrheinregionDie Oberrheinregion

Die Oberrheinkonferenz ist der institutionelle Rahmen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Oberrheingebiet. Hierzu gibt es neun verschiedene Arbeitsgruppen, darunter eine für „Erziehung und Bildung“ und eine für „Jugend“.

Die Oberrheinkonferenz fördert mit einem eigenen Fonds grenzüberschreitende Jugendprojekte bis zu einer Höhe von 4.000 Euro und übernimmt Reise-, Aufenthalts- und Materialkosten.

Förderfähige Projekte müssen mindestens vier Wochen vor Beginn beantragt werden und folgende Kriterien erfüllen:

  • Die Projekte müssen grenzüberschreitend (bi- oder trinational) sein.
  • Es muss ein Partner auf der anderen Seite der Grenze vorhanden sein.
  • Antragsberechtigt sind Jugendliche oder Jugendorganisationen.
  • Die Projektbeteiligten müssen zwischen 12 und 25 Jahre alt sein.
  • Der Antragssteller muss im Oberrheingebiet wohnen.
  • Das Projekt muss im Oberrheingebiet durchgeführt werden.


Hier kann der Antrag heruntergeladen werden:

www.oberrheinkonferenz.org

Kontakt:
Arbeitsgruppe „Jugend“
c/o Gemeinsames Sekretariat der D-CH-F Oberrheinkonferenz
Rehfusplatz 11
77694 Kehl
Tel.: 07851 / 9349-0
Fax: 07851 / 7851-9349-50
E-Mail: infodo not copy and be happy@oberrheinkonferenzdot or no dot.org

 

BASF AktiengesellschaftDie BASF Aktiengesellschaft konzentriert sich bei ihrer Förderung auf Einrichtungen, Organisationen und gemeinnützige Vereine, die besondere Bedeutung im Umfeld des Standortes der BASF und in der Metropolregion Rhein-Neckar haben.

Förderungskriterien:

  • Projekte und Initiativen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit
  • Projekte von Kirchen und Wohlfahrtsverbänden
  • Sportvereine, insbesondere mit aktiver Jugendarbeit

Großspenden werden ausschließlich für Projekte von herausragender Bedeutung vergeben. Durch Kleinspenden fördert die BASF Aktiengesellschaft Projekte aus den Bereichen Bildung, Kultur, Sport und Soziales. Die Vergabe von Spenden erfolgt an gemeinnützige Vereine und Institutionen. Nicht gefördert werden politische Parteien oder ihnen nahe stehende Organisationen.

Antragstellung: 
Spendenanträge müssen in schriftlicher Form erfolgen, dabei ist die zu fördernde Einrichtung näher zu beschreiben und die Beantragung auf eine Spende bei der BASF zu begründen. Auch der Nachweis der Gemeinnützigkeit muss beigefügt werden.

Kontakt:
BASF Aktiengesellschaft
Gesellschaftliche Verantwortung,
Spenden und Sponsoring
GPS/KS – Z22
67056 Ludwigshafen

Ansprechpartnerinnen:
Désirée Dollt
Tel.: 0621 / 60 - 46422
E-Mail: desiree.dolltdo not copy and be happy@basfdot or no dot.com
 
Maritta Reichling
Tel.: 0621 / 60 - 41107
E-Mail: maritta.reichlingdo not copy and be happy@basfdot or no dot.com

www.basf.com - Förderungsbereiche


Bürgerstiftung Bernkastel-KuesDie Bürgerstiftung Bernkastel-Kues fördert das bürgerschaftliche Engagement in ihrer Verbandsgemeinde und unterstützt gemeinnützige Projekte und Initiativen.

Förderungkriterien:
Es können nur Projekte von Institutionen oder Vereinen aus der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues gefördert werden, die nicht anderweitig Förderung erhalten können. Über die Anträge und die Förderhöhe wird im Einzelfall entschieden.

Antragstellung:
Anträge können formlos eingereicht werden.

Kontakt:
Bürgerstiftung Bernkastel-Kues
Ulf Hangert
c/o Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues
Gestade 18
54470 Bernkastel-Kues

Tel.: 06531 / 54 100
Fax: 06531 / 54 107
E-Mail: u.hangert@bernkastel-kues.de

www.buergerstiftung-bernkastel-kues.de


Koblenzer BürgerstiftungDie Koblenzer Bürgerstiftung fördert das bürgerschaftliche Engagement in Koblenz und unterstützt gemeinnützige Projekte und Initiativen.

Förderungsschwerpunkt:
Der Schwerpunkt der Förderung liegt unter anderem bei der Jugend- und Altenhilfe, Bildung und Erziehung, Umwelt-, Tier- und Naturschutz, Sport und Völkerverständigung und es können auch Projekte der internationalen Jugendbildung gefördert werden.

Antragstellung:
Anträge können formlos eingereicht werden, sollten aber folgendes enthalten:
Antragsbegründung, Darstellung der Projektziele, Überprüfbarkeit der Ziele, Aussendarstellung, Finanzierungskonzept und einen Projektzeitplan. In Einzelfällen können Projekte kurzfristig beantragt und gefördert werden. Mehr Informationen dazu gibt es auf der Webseite der Koblenzer Bürgerstiftung:

www.koblenzerbuergerstiftung.de — Förderrichtlinien

Förderhöhe:
Über Fördersummen bis zu je 1.000 € wird kurzfristig entschieden, über Beträge darüber hinaus wird der voraussichtliche Entscheidungstermin mitgeteilt.

Kontakt:
Koblenzer Bürgerstiftung
Hohenfelder Strasse 16
56068 Koblenz
 
Tel.: 0261 20178 78
E-Mail: infodo not copy and be happy@koblenzerbuergerstiftungdot or no dot.de

www.koblenzerbuergerstiftung.de


Sparkassen-StiftungenViele Sparkassen verfügen über eine oder mehrere Stiftung zur Förderung von Jugend, Kultur und Sport. Bei vielen ist auch eine spezielle Jugendstiftung zu finden, aber auch Sparkassen ohne eine solche Stiftung fördern internationale Jugendarbeit. Ein wichtiges Förderkriterium ist dabei immer, dass nur Gruppen oder Vereine gefördert werden können, die auch im Geschäftsbereich der jeweiligen Sparkasse ansässig sind.

Die Förderrichtlinen, die Förderhöhe sowie die Zielgruppen der Förderung sind recht unterschiedlich. So kann es zum Beispiel sein, dass ein Konto bei der jeweiligen Sparkasse erforderlich ist, um die Fördergelder zu erhalten. Um solche Details zu erfahren, ist es sinnvoll, direkt vor Ort nachfragen. Auch wenn es nicht zu einer Förderung durch eine der Stiftungen kommt, kann auch über ein Spende oder ein Sponsoring mit der Sparkasse verhandelt werden.

Übersicht über die Sparkassen in RLP

Hier eine Auswahl an Sparkassen, die speziell internationale Jugendarbeit in ihrem Geschäftsbereich fördern:


Kreissparkasse AhrweilerDie Kreissparkasse Ahrweiler verfügt über eine eigene Jugendstiftung. Diese fördert auch den internationalen Jugendaustausch.

Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche im Kreis Ahrweiler

Antrag:
Der Antrag muss mittels Antragsformular und Beschreibung des geplanten Vorhabens sowie eines Veranstaltungsprogrammes und ggfs. einer Kopie eines Kostenvoranschlages erfolgen. Der Antrag ist vor der Durchführung des Vorhabens einzureichen.

Kontakt:
Vorstand der Jugendstiftung
Guido Mombauer
Achim Gemein
Wilhelmstr. 1-5
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel.: 02641 380-122Fax: 02641 38095-892
E-Mail: stiftungendo not copy and be happy@ksk-ahrweilerdot or no dot.de

Jugendstiftung der Kreissparkasse Ahrweiler


Sparkasse Koblenz
Die Sparkasse Koblenz verfügt über eine eigene Stiftung mit dem Titel „Für die Koblenzer Jugend“. Diese fördert auch den internationalen Jugendaustausch.

Zielgruppe:
Jugendliche bis 21 Jahre aus Koblenz. Grundsätzlich werden die Stiftungsmittel dort eingesetzt, wo andere Gelder zur Förderung der Jugend nicht zur Verfügung stehen.

Antrag:
Der Antrag muss über ein Formular unter Angabe des Projektes, der voraussichtlichen Kosten und der evtl. zur Verfügung stehenden eigenen Finanzmittel erfolgen.

Ansprechpartner:
Sparkasse Koblenz
Ricarda Schloemer
Bahnhofstraße 11
56068 Koblenz
Tel.: 0261 / 393-1204
E-Mail: Ricarda.Schloemer@Sparkasse-Koblenz.de

Jugendstiftung der Sparkasse Koblenz


Kreissparkasse Mayen
Die Kreissparkasse Mayen verfügt über eine eigene Stifung mit den Titel „Für unsere Jugend“. Diese fördert auch den internationalen Jugendaustausch.

Zielgruppe:
Junge Erwachsene bis 21 Jahre aus dem Landkreis Mayen.

Förderschwerpunkte:

  • Unterstützung der Durchführung von Erholungsmaßnahmen bei bedürftigen Kindern und Jugendlichen
  • Hilfestellung für Kinder und Jugendliche bei Maßnahmen, die der sinnvollen Freizeitgestaltung dienen
  • Unterstützung von Jugendausbildungsstätten und ähnlichen Einrichtungen
  • Erteilung von Forschungsaufträgen im naturwissenschaftlichen Bereich
  • Unterstützung des nationalen und internationalen Jugendaustausches

Antrag:
Die Antragstellung kann formlos unter Angabe des Projektes, der voraussichtlichen Kosten und der evtl. zur Verfügung stehenden eigenen Finanzmittel erfolgen.

Ansprechpartner:
Kreissparkasse Mayen
Karl-Josef Esch (Vorstandsvorsitzender)
St.-Veit-Str. 22-24
56727 Mayen
Tel.: 02651 8762-02
Fax: 02651 876-33
E-Mail: vorstanddo not copy and be happy@kskmayendot or no dot.de

oder:

Christoph Weitzel (Vorstandsmitglied)
Tel.: 02651 8762-03

Jugendstiftung der Kreissparkasse Mayen


Kreis- und Stadtsparkasse Speyer
Die Stiftung der Kreis- und Stadtsparkasse Speyer unterhält eine selbständige, gemeinnützige Stiftung. Sie wurde 1995 gegründet und fördert durch finanzielle, zweckgebundene Zuschüsse konkrete einzelne Projekte aus den Bereichen der Jugendpflege, Jugendfürsorge und des Sports.

Förderschwerpunkte:

  • soziale Projekte, insbesondere Projekte zum Schutz von Kindern und Jugendlichen, Projekte wohltätiger und karitativer Einrichtungen, Projekte zur Drogenprävention, Bildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen
  • Projekte zur Kunst, Kultur und Denkmalpflege
  • Projekte zu Musik, Theater, Tanz, Literatur, Film und Fotografie
  • Erwerb von Sportgeräten, Verbesserung von Trainingsbedingungen
  • neue Projekte, Initiativen und Aktivitäten von Trägern der Kinder- und Jugendarbeit
  • außerunterrichtliche Projekte in Schulen und Kindertagesstätten
  • Projekte zum Thema Sportvereine und Jugendarbeit (insbesondere Kinder- und Jugendsport, Breitensport und begabte Nachwuchssportler)
  • Projekte von Vereinen und Einrichtungen, die Jugendlichen und Kindern kreative Entfaltung und Talentförderung bieten sowie wesentliche Werte des Miteinanders vermitteln

Zielgruppe:
Es werden kulturelle Organisationen, Projekte und Maßnahmen im Geschäftsgebiet der Kreis- und Stadtsparkasse Speyer, in Speyer, den Verbandsgemeinden Dudenhofen, Waldsee und der Gemeinde Römerberg unterstützt.

Antrag:
Erforderlich ist ein Förderantrag, der online ausgefüllt und dann ausgedruckt und unterschreiben an die Sparkassenstiftung der Kreis- und Stadtsparkasse Speyer gesenden werden muss.

Kontakt:
Sparkassenstiftung der Kreis- und Stadtsparkasse Speyer
Konrad Reichert (Vorstandsstab)
Wormser Str. 39
67346 Speyer
Tel.: 0621 5988-185
Fax: 0621 5988-480
E-Mail: Konrad.Reichertdo not copy and be happy@sparkasse-vorderpfalzdot or no dot.de

Stiftung der Sparkasse Vorderpfalz