Schule

Nach den eher Besorgnis erregenden Ergebnissen der ersten Schulleistungsstudie der OECD, der PISA-Studie („Programme for International Student Assessment“) von 2001 zeigen die neueren Ergebnisse von 2009 und 2012 einen leicht positiven Trend der deutschen Schülerinnen und Schüler.

Informationen zur PISA-Studie bei der OECD

Wie auch immer die Ergebnisse zukünftig ausfallen werden, eine Antwort auf PISA ist gefasst — der Ausbau der Ganztagsschule. Die PISA-Studien der letzten Jahre haben bestätigt, dass Länder, in denen die Ganztagsschule die Regel ist, im OECD-Vergleich meist besser abschneiden. Rheinland-Pfalz treibt den Ausbau der Ganztagsschule schon seit 2001 (vor dem Erscheinen der ersten PISA-Studie) voran.

Eine weitere Steigerung erfolgreicher und höherwertiger Schulabschlüsse soll die Strukturreform mit Abschaffung der Hauptschulen und Einrichtung der Realschule Plus bewirken. Seit dem Schuljahr 2009/2010 bekommen leistungsschwache Schüler und Schülerinnen in Rheinland-Pfalz zusätzliche Fördermaßnahmen. Ziel ist es, dass niemand in Rheinland-Pfalz die Schule ohne Abschluss verlässt.